Aufrufe
vor 3 Jahren

HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016

  • Text
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Wuppertal
  • Raum
  • Duisburg
  • Zeche
  • Oberhausen
  • Bergisches
HEINZ Magazin Oktober 2016, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

STARTPHASE OKTOBER

STARTPHASE OKTOBER Kohlstedt im Hutmacher Auf seinen Piano-Alben „Tag“ und „Nacht“ fasste Martin Kohlstedt nach eigener Aussage das Schaffen seiner ersten 26 Jahre als Musiker zusammen. Es folgten Kollaborationen mit Douglas Dare und Hundreds. Nun will der Thüringer seine Stücke zwischen Klavier und Elektronik weiterentwickeln – nicht im Studio, sondern live. Dabei sein kann man am 13.10. im Café Hutmacher der Wuppertaler Utopiastadt. Comedy mit Stadelmann Man kennt seine Stimme vom Radiosender 1Live, wo er moderiert. Doch Ingmar Stadelmann ist auch ein erfolgreicher Stand-up- Comedian, der 2014 den „RTL Comedy Grand Prix“ gewann, regelmäßig tourt und seine Shows ganz bescheiden „revolutionär“ nennt. Am 7.10. präsentiert er im Barmer Bahnhof Wuppertal sein neues Programm „#humorphob“; 20 Uhr, ab 19,40 €. Eindringlich wie eine Band Angesichts seiner bunten Konzerte mag man es kaum glauben, dass da nur ein Mann anstelle einer kompletten Band spielt. Alex Amsterdam ist Singer-Songwriter aus Düsseldorf und präsentiert mit seinem aktuellen Album „Come What May“ ein Werk voller Indie-Pop und Bossa Nova. Am 27.10. gastiert er im Cow Club Wohnzimmer Solingen; 20 Uhr, Eintritt frei. Marktplatz für junge Kunst Am 29.+30.10. findet in den Herner Flottmann-Hallen wieder eine künstlerische Revier-Instanz statt: die Kuboshow Kunstmesse. 100 Künstler zeigen ihre neuesten – und besten – Arbeiten. Die spannende und wichtige Nachwuchsmesse zeigt fast ausschließlich Studenten und Absolventen deutscher und internationaler Kunstakademien, vorrangig gegenständliche Kunst; jew. 10-18 Uhr, 6 €. kuboshow.de KUBOSHOW KUNSTMESSE 2. Komische Nacht Café Extrablatt Barmen und Elberfeld, Café & Bar Celona, Kriegsfuß und der Live Club Barmen – das sind die Austragungsorte der „2. Komischen Nacht Wuppertal“ am 18.10. ab 19.30 Uhr. Auftreten werden Andre Kramer, Berhane Berhane, Cody Stone, Herr Schröder und Jens Heinrich Claassen. Die Besucher können sitzen bleiben, die Comediens kommen zu ihnen. ROBERT MASCHKE NILZ BOEHME WOGA an zwei Wochenenden Kunst-Marathon im Tal Es ist ein Kunst-Marathon: Wuppertals Ateliers und Galerien laden bereits zum 14. Mal ein und öffnen ihre Türen für das kunstinteressierte Publikum. Seit vielen Jahren ist die WOGA (Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) eine feste Größe im Tal, und erneut ist die Veranstaltung zweigeteilt. Am Wochende des 29./30.10. stellt sich der Wuppertaler Osten vor, eine Woche darauf am 5./6.11. der Westen. Insgesamt sind 193 Künstler mit dabei. Das Spektrum der Kunstgattungen reicht von Bildhauerei über Möbeldesign, Video und Zeichnung bis hin zu Schmuck und Skulptur. Den Flyer mit dem kompletten Programm gibt’s unter www.WOGAwuppertal.de. Dort finden sich Kurzbeschreibungen der Künstler und Fotos ihrer Werke. Die WOGA ist außerdem eine hübsche Möglichkeit, die Stadt zu erkunden; samstags 14-20 Uhr, sonntags 12-18 Uhr. Bunte, nasse Zirkuswelt „Ab in die Manege“ lautet sonst das Loslegmantra in der Zirkuswelt. In Duisburg heißt es nun aber „Wasser marsch!“ Warum das? Na, weil die Manege des Circo Aquatico mit 100.000 Litern Wasser gefüllt ist. Die seit Jahren in Südeuropa gefeierte Wunderwassershow gastiert vom 26.10.-6.11. im RheinPark und verspricht Fontäne, Fantasie und Fabelwesen. 30 ArtistInnen aus aller Welt mimen Meeresbewohner und zeigen Tanz, Schauspiel und Artistik; Tickets ab 13 €. HEINZ verlost unter www.heinz-magazin.de 5x2 Karten für die Premiere am 26.10. www.circo-aquatico.de West Side Story Ob provokantes Fingerschnipsen verfeindeter Straßengangs oder Bilder fliegender Röcke von tanzenden Puerto Ricanerinnen auf den Hinterhöfen New Yorks: All das ruft die „West Side Story“, die Nr. 1 des amerikanischen Musiktheaters, wach. Das weltweit erfolgreiche Musical mit Leonard Bernsteins Kompositionen aus Jazz und lateinamerikanischer Musik ist zurück auf Tournee und legt vom 21.-31.12. einen Zwischenstopp im Essener Colosseum Theater ein. Fans dürfen sich dann auf die tragische Liebesgeschichte zwischen Tony, früherer Anführer der „Jets“, und Maria, Schwester des gegnerischen „Shark“-Anführers, freuen. Tickethotline: (01806) 101011. HEINZ verlost unter www.heinz-magazin.de 3x2 Premierenkarten. THOMAS EIFFERT IN SEINEM ATELIER IN DER LUISENSTR. 108 CIRCO AQUATICO 06 | HEINZ | 10.2016

Eskei83 drückt dem U-CLUB seinen Stempel auf Ehrliche DJ-Arbeit Ein Siegertyp für den U-CLUB: Mit DJ Eskei83 gastiert am 28.10. der Gewinner der „Red Bull Thre3style World Finals“ in Wuppertal. Dieser Titel bescheinigt dem gebürtigen Dresdner jede Menge Partytauglichkeit sowie astreine Entertainer-Qualitäten hinter den Turntables. Überhaupt kommt es Sebastian König, wie der Star-DJ bürgerlich heißt, auf den Show-Faktor an: Turntableism-Einlagen und Live-Mixing werden auch im U-CLUB zum Einsatz kommen – muss ja nicht immer wahlloses Scratchen oder Knöpfchendrehen sein. Ob Festivals wie „Rock im Park“ oder „Splash!“ und Gigs in New York, Montreal oder Prag – Eskei83 legt Wert auf ehrliche DJ-Arbeit. Und einen individuellen Sound. Davon darf die Partymeute auch in Wuppertal ausgehen; 23 Uhr, 10 €. www.u-club.de World Wrestling Entertainment-Stars in Oberhausen Auf die Bretter! Wrestling war schon immer ein gekonnter Mix aus Action, Muskelkraft und Entertainment – und genau das macht die Show im Ring bei den Fans so beliebt. Am 8.11. schauen die Stars der SmackDownund RAW-Kader in der Oberhausener König-Pilsener-Arena vorbei und liefern sich unterhaltsame Duelle. Bodyslam, Backbreaker, Bellyto-Belly-Suplex und viele weitere Wresting-Moves werden dann mit abgefahrenen Outfits, hämmernden Einlaufmelodien und den Handlungssträngen der größten Action-Soap-Opera der Welt kombiniert; Tickets fürs Spektakel ab 44,90 € (VVK). EINE STADT EINE NACHT VIELE ORTE am 29. Oktober 2016 www.remscheid.de JAHRHUNDERTHALLE BOCHUM GET YOUR TICKETS AT URBANATIX.DE WELLFAIRS „VeggieWorld“ und „Heldenmarkt“ informieren Vegane Helden Wer isst was? Und was nicht? Flexitarier, Lakto-Vegetarier, Veganer… da kann man schon mal den Durchblick verlieren. Geballte Informationen hält die Düsseldorfer „VeggieWorld“ vom 28.-30.10. im Areal Böhler bereit. Über 110 Aussteller aus den Bereichen Ernährung, Bekleidung, Accessoires und Kosmetik werden vor Ort sein. Das Rahmenprogramm bilden Vorträge, Kochshows und Workshops. Neu: Zeitgleich liefert der „Heldenmarkt“ unterm selben Dach Anstöße zum Thema „Nachhaltigkeit“. Dann stehen ökologische Produkte, Herstellung und fairer Handel im Mittelpunkt; tägl. 10-18 Uhr. www.veggieworld.de

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016