Aufrufe
vor 3 Jahren

HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Zeche
  • Haus
HEINZ Magazin Mai 2016, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

KONZERTE ÜBERSICHT

KONZERTE ÜBERSICHT HEINZ-REDAKTEUR SIMON HEGENBERG HEINZ PRÄSENTIERT Mine ■ Jasmin Stocker ist eine Selfmade-Frau: Der Deutschpop, mit dem sie unter dem Spitznamen Mine live durchs Land zieht, fußt auf jeder Menge Teilnahmen an Gesangswettbewerben und einem Bachelor in Jazzgesang. Auch auf der Bühne macht die Künstlerin ihr Ding – da werden schon mal Spielzeugpiano, Metallophon, Bratsche und weitere Instrumente wild gemixt und zur Untermalung ihrer starken Stimme genutzt. Und was kommt heraus? „Intime Ich-Geschichten zwischen Folk, Pop und HipHop“, wie die gebürtige Mainzerin erklärt. Davon profitierten schon Künstler wie Samy Deluxe, Enno Bunger oder Fatoni, die es sich bereits auf dem feinmaschigen Klangteppich Mines gemütlich machten. Nun aber wieder Solo-Tour samt eigenwilligem Songwriting und der neuen Platte „Das Ziel ist im Weg“. Dabei: ein Koffer voller Instrumente und eindringlicher Textzeilen. RT ❚ MINE FZW, Ritterstr. 20, Dortmund; Termin: 10.5., 20 Uhr; Preis: 17 € (VVK); Verlosung: 3 Ticket- und CD- Bundles unter www.heinz-magazin.de POST-METAL-TAUCHGANG The Ocean ■ Als The Ocean 2013 – drei Jahre nach dem Release von „Anthropocentric“ – wieder auftauchten, hatten sie nicht weniger als den gesamten Ozean durchschwommen. Das Mammut-Meisterstück „Pelagial“ sah eine musikalische Steilabfahrt von der lichterfüllten Meeresoberfläche bis hinunter in die düstere Tiefsee vor. Schon seit Jahren hatte es dem visionär veranlagten Songwriter Robin Staps unter den Flossen gekitzelt, ein Konzeptalbum über die pelagialen Schichten der Ozeane zu machen. Heraus kamen elf wechselhaft verlaufende Stücke mit erhöhtem Umgebungsdruck beim progressiv metallenen Hören. The Ocean als eine Post-Metal-Band zu bezeichnen, wäre zu einfach. Irgendwann um die 2000er entstand in Berlin ein flexibles Kollektiv um Mastermind Staps, das mit stabilem Kern wuchs. Zuletzt veröffentlichten The Ocean zusammen mit den japanischen Mono die Split-EP „Transcendental“. susa ❚ THE OCEAN + HYPNO5E Matrix/Rockpalast, Hauptstr. 200, Bochum; Termin: 2.5., 20 Uhr; Preis: 18 € (VVK) DAVID ROBINSON ROBERT TARGAN Schöner Campen Es ist nicht überliefert, ob sich der ein oder andere Metal-Fan bei der letztjährigen Morast-Schlacht in Wacken ein frisches Extrapaar Wollsocken herbeigesehnt hat. Mittlerweile ist der Faktor „Gemütlichkeit“ jedenfalls im Festival-Business angekommen: Bei der „A Summer’s Tale“-Premiere 2015 in der Lüneburger Heide gehörten Kunstausstellungen, Poetry Slams und Komfortcamping genauso zum Programm wie William Fitzsimmons, Get Well Soon und Sophie Hunger. Augenzeugen berichten von Sommelier- Workshops, Urban- Gardening-Vorträgen und, ja, Yoga-Matten für die ganze Familie. In Zukunft etwa Frozen Yogurt statt Dosenbier?! Andererseits: So ein Festivalpublikum altert, Verzeihung!, wächst ja mit, und bei Ticketpreisen von über 200 € kommt ein familienfreundliches Angebot doch nicht ungelegen. Bleibt nur die Frage nach der effektivsten Strategie: Erst zum Didgeridoo-Kurs und dann zu Noel Gallagher? Nach dem Käserei- Workshop (sic!) mit vollem Magen noch zu Sigur Rós? Einzig der Fingerstrick-Kurs leuchtet ein – in Wacken hätte dieser immerhin für trockene Füße gesorgt. Robert Targan MIRA LOEW HARALD HOFFMANN STUDIERTER RAPPER Money Boy + GUDG ■ Worum es sich nun genau beim Begriff „Swag“ handelt, darüber diskutieren bis heute die akribischen Philologen der deutschsprachigen HipHop-Szene. Klar ist, dass jener Anglizismus durch den Rapper Money Boy salonfähig und kurzerhand Jugendwort des Jahres 2011 wurde. Der studierte Wiener (Magisterarbeit zum Thema „Gangster-Rap“) erntete mit seiner Version von Soulja Boys „Turn My Swag On“ über 22 Millionen YouTube- HEINZ PRÄSENTIERT Coldrain Klicks plus einer ordentlichen Portion Häme. Das hinderte Money Boy allerdings nicht daran, bis heute unzählige Mixtapes zusammenzustellen, Videos zu produzieren und mitunter steile Thesen rauszuhauen („Du bist breiter als der Türsteher – ich bin breiter als die Tür, eher.“) Im Rahmen seiner „Auf die harte Tour“ kommt der Ösi-Rapper in den Sektor und dreht in gleich drei Locations fett den Swag auf. RT ❚ MONEY BOY Cobra Solingen; Termin: 4.5., 20 Uhr / Lindenbrauerei Unna; Termin: 5.5., 20 Uhr / Kulttempel Oberhausen; Termin: 6.5., 20 Uhr; Preise: je 20 € (VVK) GEPÄCKTRÄGER Silbermond ■ Das muss man den Jungs und dem Mädel von Silbermond schon lassen: Von den Boom-Bands der Klasse von 2004 sind sie diejenigen, die bis heute mit Platten, Tourneen und Chartplatzierungen auf sich aufmerksam machen. Die neue Neue Deutsche Welle konnten Stefanie Kloß und Anhang dabei längst hinter sich lassen; den aktuellen Langspieler „Leichtes Gepäck“ nahmen sie im bandeigenen Studio in Berlin auf und NARRT UNS EIN TRUGBILD? Digitalism ■ Mit „Mirage“ rufen Isi und Jence zur Reise in ein Paralleluniversum auf. Sich darin verlieren? Unbedingt! Trefflich versteht sich das Hamburger Duo Digitalism seit über zehn Jahren auf euphorischen Electropop, schnappschießt die eigenen Gedanken. Als „eine Art Hirn-Scan“ beschreibt Jence daher auch den neuen Output. susa ❚ DIGITALISM Gebäude 9, Deutz-Mülheimer Str. 127-129, Köln; Termin: 6.5., 20:30 Uhr; Preis: 19 € (VVK) mischten es wie die ganz Großen in Nashville/Tennessee ab. Seine Wurzeln vergisst das Quartett dabei allerdings nicht: Ein Song des neuen Albums handelt von der Bundesstraße 96 im heimatlichen Bautzen. „Für uns ist es immer ein ganz besonderes Gefühl, wenn man wieder nach Hause fährt. Da kommen die ganzen Erinnerungen hoch“, blickt Sängerin Stefanie Kloß ganz bodenständig zurück – über die B1 geht es im Mai dann aber erstmal zum Gig nach Dortmund. RT ❚ SILBERMOND Westfalenhalle 1, Rheinlanddamm 200, Dortmund; Termin: 14.5., 20 Uhr; Preis: ab 39,90 € (VVK) ■ Masatos Schreigesang ist sein Instrument – und das beherrscht er vortrefflich. Schließlich zählen Japans Coldrain zu einer festen Größe ihres Genres, mit jedem neuen Album klettert die 2007 gegründete Band um den amerikanisch-japanischen Fronter Masato höher in die Charts. Doch wer Post-Hardcore, Alternative Metal und Screamo in einen Mixer schleudern will, muss nicht nur stimmlich versiert sein – manchmal braucht es auch einen Kniff. Coldrain, die kein Jahr nach Bandgründung einen Major-Plattenvertrag in der Tasche hatten, verfolgen eine spannende Veröffentlichungspolitik: Nach jedem Album lassen sie eine neue EP als Testballon steigen. Scheint zu funktionieren, ihr viertes Album „Vena“ jedenfalls landete prompt in den Top Ten der Orinoco-Charts. Erstmals gehen sie nun auf weltweite Headliner-Tournee; Special Guests: Wage War und Counting Days. susa ❚ COLDRAIN Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen; Termin: 17.5., 20 Uhr; Preis: 17/22 € (VVK/AK); Verlosung: 2x2 Karten unter www.heinz-magazin.de DISTORTION BOOKINGS TRAVIS SHINN 18 | HEINZ | 05.2016

TINE ACKE JEROME SEVRETTE RED TELEPHONE BOX POP-ANKLÄGER Bernd Begemann ■ In gewohnter Manier lässt sich der norddeutsche Knuddel-Barde Bernd Begemann gerne Zeit zwischen seinen Veröffentlichungen, um dann aber mit einem Knall in die Gehörgänge seiner Anhängerschaft zurückzukehren und schlafraubende Wahrheiten zu verkünden. Im aktuellen Fall ist das zwar laut Albumtitel nur „Eine kurze Liste mit Forderungen“ – in der Summe versammelt SCHÖN SCHRILL SWEET ■ Klar, ein „Die-gibt’s-auch-noch?“-Ausruf sei bei einer rund 45-jährigen Band- Geschichte durchaus erlaubt. Über 120 Konzerte in den Jahren 2013 und 2014 beweisen allerdings auch, dass die Briten von SWEET eben für Beständigkeit in Sachen Glam-Rock stehen. Fans müssen nun dennoch tapfer sein: Der Titel der aktuellen Live-Dates lässt erahnen, dass nun doch so langsam ein Kapitel SEZESSION! TOUR 2016 Retrogott & Hulk Hodn ■ Wer oder was sondert sich hier von wem oder was ab? Na, der „reale“ MC von dem, der keinen Respekt verdient hat! Distanzierung von denen, die nur blödsinnigen Trends hinterherrennen. Und sowieso von einem kommerziellen Rap, den Retrogott & Hulk Hodn nie verfolgt haben. Gewaltige Promo? Videoclip-Wahn? Nicht bei ihnen. Mit gutem Gespür für das, was keinen Sinn INTENSIVE ERGRÜNDUNG And Also The Trees ■ Bandgründung 1979. Kein anderes Wort als „einflussreich“ gilt, wenn es um Schaffen und Wirken der britischen Postpunker geht. Jüngst veröffentlichten sie ihr 13., durch Konzertreisen nach Rumänien, Litauen, Japan und in die Ukraine befruchtetes Album „Born Into The Waves“. Zentrales Thema ist die Liebe. susa ❚ AND ALSO THE TREES Zeche, Prinz-Regent-Str., Bochum; Termin: 14.5., 20 Uhr; Preis: 20 € (VVK) Begemanns Platte allerdings ganze 28 musikalische Anklagen! Darin besingt er etwa die Dinkelkeks-Muttis auf den Spielplätzen dieses Landes, kehrt der Hamburger Szene den breiten Rücken („St. Pauli hat uns ausgespuckt“) oder skandiert: „Komm zurück, Olli Schulz!“ Weitere Forderungen, Pop-Balladen und muntere Plaudereien vom Miterfinder der Hamburger Schule beim Kino-Konzert in der Cobra. RT ❚ BERND BEGEMANN Cobra, Merscheider Str., Solingen; Termin: 20.5., 20.30 Uhr; Preis: 10 € (VVK) KEINE PANIK-TOUR Udo Lindenberg ■ Vermutlich stecken ihm an diesem Abend noch die Geburtstagsfeierlichkeiten zum 70.(!) in den Knochen, doch einen Panikrocker darf das nicht umhauen. Mit einem frischen Album kommt Udo auf Tour: „Stärker als die Zeit“ erschien im April und ist das erste Werk seit „Stark wie zwei“ vor 8 Jahren. susa ❚ UDO LINDENBERG Veltins-Arena, Gelsenkirchen; Termin: 20.5., 20 Uhr; Preis: ab 45 € (VVK) der Rock-Geschichte geschlossen wird: „Finale – The Tour 2016“. Immerhin, die wechselnde Besetzungsliste von SWEET zählt bis heute rund 15 Bandmitglieder; von Beginn an ist lediglich noch Gitarrist Andy Scott dabei. Bevor dieser ein letztes Mal „Ballroom Blitz“, „Teenage Rampage“ oder „Fox on the Run“ anstimmt, sollten seine Anhänger schleunigst das Glitzer-Make-up auflegen und in den Live Club Barmen eilen. RT ❚ SWEET LCB, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, Wuppertal; Termin: 26.5., 20 Uhr; Preis: 32,60/40 € EINGESPIELT Travis ■ Beim (groteske Ausmaße annehmenden) Barte des Frontmannes Fran Healy: Seit 20 Jahren tummeln sich die Schotten von Travis auf der Britpop-Landkarte herum und bringen mit „Everything At Once“ ihr achtes Werk hervor. Von gerade mal zwei Deutschlandkonzerten findet eines in Köln statt. RT ❚ TRAVIS Live Music Hall, Lichtstr. 30, Köln; Termin: 24.5., 20 Uhr; Preis: 30 € (VVK) im Rapgame macht, sind der Kölner Rapper und sein DJ ja nun ausgestattet, und so haben sich die beiden mit ihrem gewissen Sinn für Humor ans frische sezessionịstische Werk gemacht. Drei Jahre nach „Fresh und umbenannt“ ist es nun an der Zeit für die „Sezession” und eine konsequente Fortführung ihrer durchdacht-verschachtelten Texte, die auch mal piken dürfen. Support an diesem Abend: JuJu Rogers. susa ❚ RETROGOTT & HULK HODN Grammatikoff, Dellplatz, Duisburg; Termin: 27.5., 21 Uhr; 16 € (VVK) Festivalinfos: summerjam.de Tickets an allen bekannten VVK-Stellen Örtliche Durchführung: Fühlinger See Veranstaltungs GmbH WE LCOM OME 20 16 GENTLEMAN & KY-MANI MARLEY ALBOROSIE SEAN PAUL PAROV STELAR SELAH SUE I-OCTANE CHRONIXX TIKEN JAH FAKOLY MORGAN HERITAGE DUB INC ALLIGATOAH CHRISTOPHER MARTIN SDP COLLIE BUDDZ NAÂMAN DELLÉ MATISYAHU RAGING FYAH DISPATCH DIE ORSONS SOOM T AKUA NARU CHEFKET PROFESSOR 01. - 03. JULI KÖLN FÜHLINGER SEE INFO: SUMMERJAM.DE CULCHA CANDELA ESKIMO CALLBOY OK KID // DEEZ NUTS PHILIPP DITTBERNER RE.YOU // U.V.M. 09. OPEN AIR JULI RHEINAUE 2016 BONN 5 BÜHNEN, 40 ACTS, 12 STD. LIVE VVK TICKETS AB 14,90 € AK 22,00 € (VVK ZZGL. GEBÜHREN) AN ALLEN BEKANNTEN VVK-STELLEN MEGALOH MACKA B NAMIKA RICHIE CAMPBELL MOOP MAMA SOUL RADICS SARA LUGO MIWATA GENTLEMAN’S DUB CLUB NEVILLE STAPLE JAYA THE CAT NATTALI RIZE FUSE ODG

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016