Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ Magazin Essen 11-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Wuppertal
  • Raum
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin November 2016, Ausgabe für Essen

STARTPHASE NOVEMBER 1.

STARTPHASE NOVEMBER 1. Essen Light Festival Zum ersten Mal findet im Rahmen der „Essener Lichtwochen“ ein gesondertes Lichtkunstfestival statt. Vom 30.10.-5.11. erstrahlen in der Innenstadt an insgesamt acht Spielorten bunte Lichtinszenierungen und Videoinstallationen. Erwandert werden kann die Lichterroute zwischen Riesenrad, Limbecker Platz, Universitätsviertel und Kreuzkirche zwischen 18-22 Uhr. Weekend Of Hell in Oberhausen Anfang November öffnen sich in der Turbinenhalle wieder die Pforten zur Unterwelt: Das „Weekend Of Hell“ bietet vom 4.-6.11. auf 9.000 m² ein Programm mit Händlermarkt, Shows, Filmscreenings, Kostümwettbewerben und nicht zuletzt Autogrammstunden. Stargast ist Regie-Legende John Carpenter, der am Samstag (5.11.) ein Konzert mit Soundtrack-Kompositionen gibt. PACT Zollverein: The Other Room Riesige Ballons und weite Stoffbahnen zieren das Setting im Essener PACT Zollverein bei der Konzertperformance „The Other Room“ am 5.11. Bei der jüngsten Kooperation der Belgier fieldworks mit dem Komponisten Rolf Wallin soll das Publikum ein fast rituelles Ereignis inmitten von Raum und Klang erleben, das Musiker, Bühne und sogar die Zuschauer in Bewegung setzt. Ikone Addys Mercedes „La gran voz de Cuba“ (die große Stimme Kubas) – Addys Mercedes tritt am 10.11. zum ersten Mal in der Philharmonie ihrer Wahlheimatstadt auf. Ab 20 Uhr stellt sie ihr gerade erst erschienenes Album „Extraña“ vor. Die 43-jährige Sängerin und Songwriterin ist nicht nur in ihrer Heimat eine Ikone in Sachen Pop- und Weltmusik; Genres, die dort eher BENJAMIN KRAMER, MEDIALUNA selten sind. Fatoni kann alles Wie sich das so fürs HipHop-Fach gehört: Rapper Fatoni setzt auf Kollaborationen (Edgar Wasser, Dexter), holt sich Gäste ins Studio (Deichkind) und schaut über den Genre-Tellerrand hinaus (Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule). Dass die Fatoni-Show aber auch prima solo läuft, beweist der Münchner am 10.11. im Essener Hotel Shanghai; 21 Uhr, 17,20 € (VVK). WEEKEND OF HELL ARMIN THIEMER Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ legt in Essen an Einmal verrückt sein Da muss man erst gar nicht im neon-hellen Treppenhaus über einen Aufbruch nachdenken, denn für Musical- und insbesondere Udo Jürgens-Fans gibt es vom 4.11.-11.12. kein Vertun: Die Show „Ich war noch niemals in New York“ vereint 20 der größten Hits des 2014 verstorbenen Künstlers und avancierte seit der Uraufführung zum großen internationalen Erfolg. Erzählt wird eine Geschichte, die voller Sehnsucht, Lebensfreude und eben Musik steckt: Songs wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Merci, Chérie“, „Griechischer Wein“ und natürlich das Titelstück dürfen und werden da nicht fehlen. Wenn im Essener Colosseum Theater also das gigantische Kreuzfahrtschiff ablegt, können die Zuschauer träumen, in Erinnerungen schwelgen und mit dem Fuß wippen; Tickets ab 39,60 €. www.colosseumtheater.de Hanz Dampf in der Gasse Mit Hanz Dampf auf der Zweigertstr. 12 öffnet am 28.10. ein neuer Club seine Pforten und lädt zum entspannten Abhängen an der Bar oder zum Tanzvergnügen in das nach eigenen Angaben „wohl geschmackvollste Untergeschoss Rüttenscheids“. Die Macher bitten die Opening-Gäste, von Geschenken Abstand zu nehmen und stattdessen Spenden in Form von Liebe, Leidenschaft und jeder Menge Bock mitzubringen. Die zukünftigen Wochenendnächte stehen ab 23 Uhr unter den Mottos „Halligalli“, „Lieblingsmusik“, „HipHop“ und „Rock“; 7 €. www.hanzdampf.club Clubbing-Time! Mit wachem Verstand durchforstete Gastgeber Ludger K. (Foto) bei der September-Ausgabe des „GOP Comedy Clubs“ den Varieté-Theatersaal in Essen und traf auf das sympathische Damen-Team der AWO- Kita Herne, das an diesem Abend als HEINZ-Club vor Ort war. Wer, wenn nicht Ludger, würde in solchen Momenten seine Leidenschaft für „asoziale Gerechtigkeit“ entdecken? Spannend, welcher unerschrockene Gastclub wohl am 8.11. mit dem Kamikaze-Moderator und dessen Gästen auf die weltpolitischen und persönlichen Themen der letzten Wochen blicken wird. Turnschwestern oder Skatfreunde vielleicht? Gäste auf der Bühne werden u.a. HP Lengkeit (Kabarett/ Comedy) und Michael Sens (Musikkabarett) sein. EVENTPRESS, STAGE MARTIN FLINTROP 04 | HEINZ | 11.2016

Eine Messe für die ganze Familie Mode Heim Handwerk Vom 5.-13.11. öffnet die größte Verbrauchermesse NRWs in Essen ihre Pforten für Besucher. Während der neun Messetage der „Mode Heim Handwerk“ zeigen rund 700 Aussteller die neuesten Trends, Produkte und Dienstleistungen auf 56.000 m². Lust auf starke Outfits, trendige Make-ups oder neue Wohn-Accessoires? Zeit für frische Farbe in den eigenen vier Wänden? Oder noch auf der Suche nach aktuellen Bau- und Modernisierungstrends? In den Erlebniswelten „Mode, Beauty & Kostbares“, „Heim, Freizeit & Lifestyle“, „Handwerk, Technik & Gestaltung“ sowie „MHH Entertainment“ können Besucher frei nach Geschmack und Vorlieben stöbern, entdecken und shoppen. HEINZ verlost unter www.heinz-magazin.de 5x2 Eintrittskarten für die Messe. www.mhh-essen.de © KULTURBÜRO, FOTO: RAVI SEJK Mafia-Krimi von Dietmar Jacobs und Lars Albaum Der Pantoffel-Panther Im November steht mit „Der Pantoffel-Panther“ ein witziges Mafia- Drama im Programm des Theaters im Rathaus. Zum Stück: Hasso Höbele hat ein Problem. Er ist seit geraumer Zeit arbeitslos und hat es seiner Frau Röschen verschwiegen. Es fehlt das Geld, um die Weltreise zu bezahlen, mit der er und Röschen den Ruhestand feiern wollen. Durch einen Zufall wird er mit einem Mann verwechselt, den die Fachwelt nur als den „Panther“ kennt, einen Mafiakiller. Der soll einen Auftrag erledigen – für viel Geld! Hasso überlegt... Mit Jochen Busse und Mia Geese. www.theater-im-rathaus.de ART WALK im Kreativquartier City Nord.Essen Keine Angst vor Kunst! Hier muss niemand Berührungsängste haben: Kunst ist nun mal für alle da – und deshalb öffnen im Zuge des fünften ART WALK- Geburtstags am 5.11. von 12-21 Uhr in der Essener City Nord auch wieder Künstler ihre Ateliers, um interessierten Besuchern ihre Arbeiten zu zeigen. Das Format „Kulturhäppchen“ versorgt zudem mit leckeren Stärkungen, und der „Pop-up-Market“ kitzelt die Kreativität der Besucher heraus. Neben den Spielorten im Kreativquartier wandelt sich auch das angrenzende Eltingviertel zum Kultur-Spot. Das Programm gibt’s unter www.artwalk.essen.de. Alter ist einfach. sparkasse-essen.de Wenn man sich mit der passenden Vorsorgestrategie auch bei niedrigen Zinsen auf die Zukunft freuen kann. Sparkasse Essen 11.2016 | HEINZ | 05

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016