Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ Magazin Essen 09-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Zeche
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bergisches
HEINZ Magazin September 2016, Ausgabe für Essen

STARTPHASE SEPTEMBER

STARTPHASE SEPTEMBER Home & Garden am Strand Die Lifestyle-Messe Home & Garden ist vom 22.-25.9. zu Gast am Seaside Beach Baldeney. Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet geben hier einen Einblick in die neuesten Trends und Innovationen. So werden Gartenliebhaber ebenso wie Freunde des gehobenen Lebensstils fündig. Außerdem gibt’s ein Rahmenprogramm mit Musik sowie Vorträgen und Präsentationen; Do-Sa 10-18 Uhr, So 11-18 Uhr, 10/8 €. Clevere Kiste in Essen + Bottrop Maximal drei Wohnungswechsel machen Umzugskartons mit, dann wandern die zerschlissenen Pappkameraden in den Container. Mittlerweile ist das Unternehmen „Turtlebox“ auch in Essen und Bottrop vertreten und bietet mit stabilen Kunststoffboxen eine clevere Mehrweglösung zur Miete. Die stapelbare Turtlebox aus Polypropylen stemmt mindestens 200 Umzüge und kann danach recycelt werden. turtle-box.de Mobiler Konzeptladen in Essen Bunt, bunt, bunt sind alle ihre Kleider. Gudrun Sjödén zaubert farbstarke Kleidung aus Naturmaterialien. Der nächste Konzeptladen des schwedischen Unternehmens liegt erst in Köln. Wie passend, dass die farbenfrohe Mode aber dennoch in den Pott kommt. Das Gudrun-Mobil macht eine kleine Reise und bringt vom 5.-6.9. eine Modeauswahl zum Hauptbahnhof; 10-18 Uhr. Preiswerter Pott Das „Ruhrgebiet für eine Hand voll Euro“ erleben – das kann laut gleichnamigem Buch ziemlich unterhaltsam sein. Das Werk von Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab richtet den Fokus auf die kulturelle Vielfalt des Reviers und zeigt anhand vieler Beispiele, dass diese nicht immer viel kosten muss (max. 5 € oder weniger); Westflügel Verlag, 188 Seiten, WESTFLÜGEL VERLAG 13,99 €. Essen erntet Mitten in der Gruga blöken plötzlich Kühe. Nicht verhört, sondern genau richtig. Erntedank steht an. Vom 30.9.-3.10. steigt das große Familienerlebnis, bei dem sich die Gruga in ein buntes Bauernhofparadies mitten in der Stadt verwandelt. Grüne Themen, vor allem Naturschutz und Primärproduktion, stehen im Mittelpunkt; 11-18 Uhr, nur Parkeintritt. www.grugapark.de TURTLEBOX MALTE HM SPINDLER Künstler öffnen ihre Ateliers im gesamten Stadtgebiet Aktion „Kunstspur“ in Essen Essener Künstler öffnen im September wieder ihre Ateliers, um sich einem breiten Publikum vorzustellen. „Kunstspur Essen“ heißt das langjährige Programm, das es inzwischen wegen der großen Nachfrage an zwei Wochenenden gibt: Am 17./18.9. öffnen die Ateliers im Süden, am 24./25.9. die im Norden, jeweils von 15-19 Uhr. So unterschiedlich wie die Arbeiten der Künstler sind die Orte, die sich vorstellen. Die vom Kulturbüro der Stadt Essen organisierte „Kunstspur“ bringt Besucher in städtische Atelierhäuser, Kulturwerkstätten und auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Der Flyer zum Herunterladen führt alle Künstler, Adressen, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindungen auf. Am 5.11. folgt noch ein Abschlussfest zum Erfahrungsaustausch im Forum Kunst und Architektur (Kopstadtplatz 12). www.essen.de Trubel im Gasometer 20 Meter groß ist die Erdkugel in der aktuellen Gasometer-Ausstellung in Oberhausen. Am 16.9. loten darunter das Ensemble Kammerelektronik bzw. Studenten der Folkwang-Uni die klanglichen Möglichkeiten der Riesentonne aus. Passend zur Naturfoto- Ausstellung im unteren Bereich laden die GEO-Reporter Solvin Zankl und Lars Abromeit die Besucher am 8.9. bzw. 29.9. auf Expeditionen in die Tiefsee und an unbekannte Orte unseres Planeten ein. Tierisch wird’s am 22.9. schließlich bei einer Lesung mit Schauspielerin Esther Schweins. www.gasometer.de SOLVIN ZANKL Die Heiterkeit Im Jahr 2010 tauchten Die Heiterkeit in der Hamburger Musikszene auf – ein Trio, das stoischen Indieschrammelrock der alten Schule spielte, relativ gelangweilt über nichts Bestimmtes sang und dabei alles andere als heiter klang. Das Logo der Band war ein skeptisches Smiley mit geradem Strich als Mund. Inzwischen sind sechs Jahre vergangen, drei Alben erschienen, und Die Heiterkeit, inzwischen ein Quartett, haben – vom Feuilleton offiziell bestätigt – die Lustlosigkeit zur Kunstform erhoben. „Pop + Tod II“ heißt das neue Werk und gilt allgemein als großer Wurf – allein weil es mit 20 Songs eigentlich zwei Alben sind. Live kann man den nur vermeintlich freudlosen Gitarrenpop am 9.9. im Essener Hotel Shanghai erleben; 20 Uhr, 12/15 €. DORO HÜLDER IM ATELIERHAUS, FOTO: ILSELORE MÜTHER 08 | HEINZ | 09.2016

HEINZ präsentiert: Die Junge Kulturbühne „Gleis 49 ½“ Zechenfest auf Zollverein Seit stolzen 26 Jahren feiern Nachbarn und Freunde der Zeche Zollverein in Essen am letzten Septemberwochenende ein großes Fest mit Stimmung pur. Es wird gelacht, getanzt und gelauscht – auch wieder in diesem Jahr: Das 27. Große Zechenfest auf dem UNESCO-Welterbe bietet am 24.+25.9. mehr als fünfzig Veranstaltungen auf fünf Bühnen sowie Führungen und Aktionen. Passend zum Motto „Tradition mit Zukunft!“ gibt es 2016 erstmals die Junge Kulturbühne „Gleis 49 ½“, bei der Nachwuchstalente von morgen ihr Können zeigen. Junge Künstler konnten sich dafür bewerben. Zu sehen sind am Samstag: Rich Kid Rebellion (Akustic, Rock, Pop), Felicitas Friedrich (Poetry), Evan Freyer (Singer, Songwriter), Kaiser Franz (Deutsch-Rock/-Pop), Micha-El Goehre (Poetry), Dein Junge STV (HipHop) und Stringmodulator (Experimental Electronics). Am Sonntag begeistern: Edy Edwards (Folk’n’Roll), Nadine Dubberke (Poetry), Marie Angerer (Singer Songwriter), René Rebell (Rap), Zwergriese (Poetry), King‘s Tonic (Punkrock) und Maschine Herz (Deutschsprachiger Pop). Auf den anderen Bühnen treten Bands verschiedener Musikrichtungen auf – zum Beispiel die Elvis-Coverband The Fellows – sowie Orchester und Tanzgruppen. DJs animieren zum Tanzen, während sich die kleinen Zechenfestbesucher an der Kinderbühne versammeln und eine Menge erleben können. Als Highlight wartet dann am Samstagabend gegen 21 Uhr das traditionelle Höhenfeuerwerk auf die Besucher. Am Zechenfest-Sonntag gibt es viele Mitmachaktionen, Sonderausstellungen im Ruhr Museum zu besuchen und kostenlose Führungen im Red Dot Design Museum. Spannend sind auch die Kurzführungen im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, bei denen Gäste Interessantes über die im Originalzustand erhaltenen Übertage-Anlagen der Zeche und Kokerei Zollverein erfahren. Rätselfreunde treffen sich am Sonntag zum Zollverein-Quiz. Dort winken attraktive Preise wie eine kostenfreie Grubenfahrt. An beiden Tagen läuft der Film „Essen ist anders. Ein Portrait 2.0“ in der Halle 12 und zeigt neue Facetten der Stadt Essen – die sogar gebürtige Essener überraschen dürften. ❚ 27. GROSSES ZECHENFEST UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Gelsenkirchener Straße 181, Essen; Termine: 24.+25.9., Öffnungszeiten: Sa 16-22 Uhr, So 11-19 Uhr; Eintritt frei; www.zollverein.de JOCHEN TACK Große Musicals in Duisburg! Original graphics designed by Dewynters Plc, London / Foto VBW © Rafaela Pröll 2015 21. - 23.10.16 · Theater am Marientor Duisburg (0,20 € /Anruf aus dem Festnetz, Tickets: 0203-282 5 282 · 01806 - 999 000 282 Mobilfunk max. 0,60 € /Anruf) · www.theater-am-marientor.de 09.2016 | HEINZ | 09

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016