Aufrufe
vor 3 Jahren

HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Charts
  • Wuppertal
  • Spielfilm
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Musical
  • Musik
  • Kino
HEINZ Magazin August 2017, Ausgabe für Essen

STARTPHASE AUGUST

STARTPHASE AUGUST Zwischen Rüttenscheid und Süd Die neue deepHaus – Lounge an der Witteringstraße/Ecke Brigittastraße ist ein Mix aus Restaurant, Bar und Lounge und will die „perfekte Lösung für schöne lange Abende“ bieten, so der Betreiber André Polan. Den ehemaligen Räumlichkeiten des Crosscultur wurde ein neuer Look gegeben. Es gibt regelmäßige Events wie den „Wiener Schnitzel-Tag“ (echt! Kalb!) sowie Cocktail- und DJ-Abende. Höhner in der Philharmonie Kein Hohn! Am 25.8. ab 20 Uhr gastiert die Kölner Band Höhner in der Philharmonie. Zum 25-jährigen Jubiläum werden ihre Hits in einem neuen Gewand präsentiert – begleitet von 80 exzellenten Musikern der Jungen Sinfonie Köln. Wenn dann völlig neu arrangierte Stücke durch einen Konzertsaal hallen, werden sich viele Ohren auf neue Hörgewohnheiten einstellen dürfen. Elvis-Show mit Brösèl am Grend Am 16.8.1977 starb Elvis Presley. Sänger und Entertainer Brösèl nimmt dieses Datum am 19.8. ab 20 Uhr am Grend in Essen-Steele zum Anlass, der Ikone eine Open-Air-Show zu widmen, die angelehnt ist an das legendäre Elvis-Konzert „Aloha from Hawaii“ von 1973. Brösèl schlüpft an diesem Abend in die Rolle des Kings und interpretiert das komplette Programm. Gratis! Naturwunder Erde Der blaue Planet ist in Gefahr: Umweltverschmutzung, Raubbau und Überbevölkerung setzen der Welt immer mehr zu. Der Fotograf Markus Mauthe ist viel gereist und hat die Schönheit der Erde im Auftrag von Greenpeace mit der Kamera eingefangen. Seine Multimediaschau „Naturwunder Erde“ läuft am 22.8. im Essener Glückauf-Kino; 20.30 Uhr, Eintritt frei. MARKUS MAUTHE, GREENPEACE The Creepshow in Essen Puh, Glück gehabt, dass der Termin am 4.8. im Don’t Panic nicht auf der Abschussliste stand. Den Auftritt auf dem „Amphi Festival“ haben The Creepshow abgesagt. Das neue Album lockte sie spontan in die Heimat Kanada. In Essen sind sie mit Horror und Zombies im Gepäck pünktlich zurück. „Death At My Door“ ist das neueste Werk der Psychobilly-Band; 20.30 Uhr, 12/15 € (VVK/AK). THOMAS RABSCH GOP, SIMON BIERWALD Zwei Magazine aus Liebe zur Region Zusammen ist man weniger allein. Eigentlich handelt es sich dabei um den Titel eines Romans – der Satz eignet sich aber auch dann gut, wenn sich zwei kulturaffine Stadtmagazine dazu entschließen, ab sofort gemeinsame Sache zu machen. Der Heinz hat am 1.7. seine Sachen in Essen gepackt und ist nach Bochum unter das Dach des coolibri-Verlages gezogen. In Zukunft wollen wir in einem Team zwei weiterhin eigenständige Magazine herausbringen, die Sie hoffentlich noch lange begeistern werden: Das Heinz-Magazin, das viele tolle Veranstaltungstipps für das Ruhrgebiet und das Bergische Land parat hat und den coolibri, der mit seinen sieben Ausgaben um jede lokale Ecke im Ruhrgebiet und im Düsseldorfer Raum schaut und laut AWA 2016 rund 420.000 Leser hat. Mit diesem Schritt in eine gemeinsame Zukunft bündeln wir nicht nur Ressourcen bei der monatlichen Entstehung der Magazine, sondern auch einen Erfahrungsschatz, der beim coolibri bis 1983 und beim Heinz bis 1991 reicht. Damit wollen wir Ihnen auch künftig als kompetente Wegbegleiter zur Seite stehen, wenn es um Trends, Tipps und Themen in unserer Region geht. Josef Jasper Geschäftsführung Kunst – schrägschön Von jung bis alt, von kreuz bis queer, von still bis schrill: „Tag Im Park“, das genrefreie Kunstfestival, präsentiert in seinem dritten Jahr mehr als 50 Künstler und Gruppen. Das dichte Programm am 27.8. von 14-18 Uhr beinhaltet Tanztheater, Puppenspiel, Aktionskunst, feministische Lesearbeit, Performances und Musik, z.B. die Post-Kraut-Band Transport aus Köln, die Beatboxlegende Jibel Jay aus Essen und die Rrriot-Grrl-Band Muskatnuss aus Mülheim. Aufführungsort ist der Kaiser-Wilhelm-Park in Essen-Altenessen. Der Eintritt ist frei. www.tagimpark.de Wer wird Club? Der 20-köpfige Schalker Fanclub „Knappensturm“ aus Mülheim kam Ludger K. ausgerechnet am Tag des Tuchel-Abgangs mehr als gelegen. Mit den bestens aufgelegten Königsblauen im Rücken und mit energischer Assistenz der GOP Late Night Band forderte er Ende Mai das Schalke-Dortmund-Klatschbarometer beim kultigen „GOP Comedy Club“ in Essen heraus! Welcher Gastclub wird wohl am 29.8. mit dem Kamikaze-Moderator und dessen Gästen auf die weltpolitischen Themen der letzten Wochen blicken? Turnschwestern oder Skatfreunde vielleicht? Arbeitskollegen oder ein Gesangsverein? Wer dabei sein will, der mache uns seinen Club bis zum 13.8. per Mail an gop@heinz-magazin.de schmackhaft. HAMEDPHOTOGRAPHY.COM 04 | HEINZ | 08.2017

Wild! Stau! Laut! Tiere iere im im Stadtraum Tipps vom Verkehrsexperten Heiße Ph August 2017 08 2017 D A S I N F O - M A G A Z I N F Ü R E S S E N 17 TAGE RLEBNISWE 17 TAGE RLEBNISWE – 03.09.201 – 04.09.201 EE BOCH EE BOCH

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016