Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ Magazin Essen 05-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Zeche
  • Haus
HEINZ Magazin Mai 2016, Ausgabe für Essen

STARTPHASE MAI Start in

STARTPHASE MAI Start in die MTB-Saison Die beiden Halden im Landschaftspark Hoheward in Herten sind das bevorzugte Revier der Mountainbiker im Ruhrgebiet. Am 8.5. eröffnet der Freeride Club Herten hier deshalb auch die Saison mit einem bunten Programm. Dazu gehören geführte Touren über die Halden, Fahrtrainings, Wettbewerbe sowie eine Rad-Messe auf dem Doncaster-Platz an der Zeche Ewald. Zum Wohl! Eine Ausstellung der besonderen Art gibt es ab dem 6.5. im LWL Industriemuseum Henrichshütte Hattingen zu bestaunen. Trinkkultur und Kultgetränke des Ruhrgebiets werden hier in den Mittelpunkt gerückt, weiterhin erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Trinkhallen, von ihrer Entstehung bis zur Gegenwart. „Zum Wohl. Getränke zwischen Kultur und Konsum“ ist bis März 2017 angesetzt. Indierock trifft R‘n‘B Mit punkgewürztem, rockigen Indie macht der Mönchengladbacher Thomas Allan seinen britischen Wurzeln alle Ehre. Er bestreitet nicht zum ersten Mal gemeinsam einen Konzertabend mit der jungen Dürener The BackYard Band, die mit viel Power und Spielfreude den kultigen Sound des R‘n‘B- Stil der 1950er-1970er Jahre lebendig hält. Am 26.5. im Don‘t Panic; 7/10 € (VVK/AK). Grün blüht das Ruhrgebiet Klar, das Ruhrgebiet ist grün. Aber was wächst denn da? Kräuterverliebte Ursula Stratmann hilft, den Pott von seiner krautigen Seite zu sehen – entweder auf einer ihrer vielen Kräutertouren oder zum Nachlesen. Nebst der zweiten Ausgabe von „Kräutertour de Ruhr“ ist jüngst ihr „Stadtkräuterbuch“ erschienen. Infos und Termine unter www.kraeuter YASMIN KUHR tour-de-ruhr.de. Minnie Marks rockig Ah, so eine Stimme nennt man also „Röhre“. Krassikowski, was aus der gerade mal 21-Jährigen so herauskommt. Die Australierin Minnie Marks ist eben eine Rockröhre, so albern man den Begriff auch finden mag. Mit ihrem Dirty Sweet Rock‘n‘Roll steckt sie gestandene MusikerInnen in die Tasche. Am 27.5. spielt sie live im Soul Hellcafe (Friederikenstr. 49-51) ; 20 Uhr, 8 €. LWL-INDUSTRIEMUSEUM, LUDWIG WINDSTOSSER CHRIS HEIDRICH HEINZ präsentiert: Die Junge Kulturbühne beim 27. Großen Zechenfest auf Zollverein Junge Künstler gesucht! Das Große Zechenfest auf Zollverein ist eines der Highlights im Event-Kalender des Essener UNESCO-Welterbes. Am 24.+25.9. wird das Areal wieder auf vielfältigste Weise bespielt – eine der insgesamt fünf Bühnen rund um den Doppelbock wird dabei gemeinsam von HEINZ und den Jungen Freunden Zollverein präsentiert: Die Junge Kulturbühne „Gleis 49½“ ist das Forum für Newcomer aus dem Revier – und die sind nun gefragt! Noch bis zum 10.6. können sich Musiker, Wortakrobaten, Poetry-Slammer, Comedians und weitere Kreative für einen Live-Auftritt auf dem 27. Zechenfest bewerben. Wer dabei sein will, schickt aussagekräftige Infos zu seinem Auftritt (Länge, Zahl der Mitwirkenden etc.) sowie Kontaktdaten inklusive Mobilnummer an bernward.schilke@zollverein.de. Stichwort im Betreff: „Junge Kulturbühne Zechenfest“. Pinball-Wizards in Aktion Vom 27.-- - Open Air Olé! Der Mönchengladbacher SparkassenPark wird in diesem Sommer zur Open-Air-Arena nationaler wie internationaler Pop-Größen. Los geht’s dabei am 2.7. mit einer Premiere: „Mönchengladbach Olé“ holt die beliebte Schlagerparty-Reihe erstmals ins Hockeystadion und garantiert mit Stars wie Mickie Krause, Beatrice Egli und Peter Wackel ausgelassene Stimmung. Deutsch gesungen wird auch bei den Auftritten von Andreas Gabalier (9.7., Foto), PUR (23.7.) und Unheilig (12.8.). Komplettiert wird die Open-Air-Reihe von zwei Konzerten echter Weltstars: Am 16.7. sorgt Soulsänger Lionel Richie für gute Laune, und am 30.7. gibt‘s ein Wiederhören mit den britischen Simply Red um Mick Hucknall. www.sparkassenpark.de BLUMENGROUP (© JOCHEN TACK, STIFTUNG ZOLLVEREIN) 08 | HEINZ | 05.2016

VON DER HEYDT-MUSEUM WUPPERTAL NYP PHOTOGRAPHY Champions League der Urban Dance-Szene SNIPES FUNKIN’ STYLEZ Erstmalig wird die Bochumer Jahrhunderthalle zum Austragungsort eines der wichtigsten Dance Battles weltweit. Drei Tage lang zeigen Mannschaften und Solotänzer aus Japan bis New York, dicht umringt von Publikum und fetten Beats, was sie in Sachen Urban Dance Styles alles drauf haben. Das Battle FUNKIN’ STYLEZ existiert seit 2004 und findet jetzt im Zweijahresturnus statt. Die Tänzer treten in sechs Kategorien gegeneinander an. „Me against the Music“ ist eine davon. Sie fordert Freestyle auf höchstem Niveau: Hier gilt es, auf Musik jeglicher Stilrichtung frei zu improvisieren – das kann Pop oder Rock, aber auch Klassik oder Volksmusik sein. In der Kategorie „Best Trick Battle“ sind akrobatische Elemente gefragt – Special Tricks, an deren Perfektionierung die Tänzer teils jahrelang arbeiten. URBANATIX-Choreograph Takao Baba hat das Ganze aus der Taufe gehoben und dafür hochkarätige Tänzer in die Jury geholt. Nach den nationalen Vorentscheidungen besteht am 27. Mai letztmalig die Möglichkeit, sich für die Battles zu qualifizieren. 2014 nahmen 400 Tänzer an dieser Preselection teil. Die passenden Beats und Breaks liefern die DJs ICE-C, VJUAN und SLY. Auch bei den Parties, mit denen jeder Wettbewerbstag endet, sorgen diese Drei für allerbeste Tanzstimmung. Freitag und Sonntag finden vorher noch zwei spezielle Battles statt: Beim Voguing-Tanz zählt die (Model-) Pose à la Madonna – bis in die Mimik. Das Herokidz Battle am Sonntag ist Kids und Teens bis 16 vorbehalten: Begeistertes Gekreische ist definitiv vorprogrammiert. ❚ SNIPES FUNKIN’ STYLEZ Jahrhunderthalle, Bochum; 27.5.: PRESELECTION / VOGUE BATTLE (Workshops von 14-17 Uhr, Preselection ab 18 Uhr, Vogue Battle ab 21 Uhr, Warm Up Party ab 24 Uhr); 28.5.: ONLY THE STRONG 1 VS. 1 (Workshops von 11.30-17.30 Uhr, Only the Strong 1 VS. 1 Battle ab 18 Uhr, After Party ab 23.30 Uhr); 29.5.: HEROKIDZ / WORLD TEAM BATTLE (Workshops von 11.30-15.30 Uhr, Preselection World Team & Herokidz Battle ab 14.30 Uhr, Herokidz Battle ab 16 Uhr, World Team Battle ab 18 Uhr, After Party ab 22 Uhr); Tickets über www.ticketmaster.de, an allen bekannten VVK-Stellen und an der Tageskasse. Tagesticket 20 €, Kombiticket 35 €. www.funkin-stylez.com; Verlosung: HEINZ verlost 3x2 Karten für den 28.5. mit dem großen Battlefinale „Only the Strong 1 VS. 1“ Tony Cragg, Versus, Bronze, 2012, Foto: Michael Richter © VG Bild-Kunst, Bonn 2016 19.4. - 14.8.2016 TONYCRAGG RETROSPEKTIVE PARTS OF THE WORLD tonycragg-ausstellung.de

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016