Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ Magazin Essen 05-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Zeche
  • Haus
HEINZ Magazin Mai 2016, Ausgabe für Essen

STARTPHASE MAI Meister

STARTPHASE MAI Meister der Luftgitarre Die Luftgitarre zählt bekanntlich zu den anspruchsvollsten Instrumenten überhaupt, hat aber entscheidende Vorteile: Man kann sie praktisch überall mit hinnehmen, und in der Anschaffung ist sie viel günstiger als beispielsweise ein Klavier. Die Könner an der luftigen Klampfe küren am 7.5. (20 Uhr) wieder ihren NRW-Meister in der Freak Show in Essen-Steele; Eintritt frei. Bring Your Own Beats Die „Juicy Beats“ machen sich stark in Sachen Nachwuchsarbeit: Talente aus den Genres „Instrumental HipHop“ und „Broken Beats“ erhalten die Chance, ihre „Heimarbeiten“ beim Festival zu präsentieren. Bis zum 8.5. Soundcloud- Links und Infotext unter bringyour beats@juicy beats.net einreichen und ein bis zu 30 Minuten langes Live-Set im Dortmunder Westfalenpark (29.+30.7.) ergattern. Wegwerfwahn als Kunst Fast magische, meditative Muster. Auf den zweiten Blick wird klar: Das ist doch nur Müll. Genau, das sind Hinterlassenschaften der Wegwerfgesellschaft, zum Beispiel gestampfte PET-Flaschen. Künstler Thomas Luettgen zeigt großformatige Fotografien in seiner Ausstellung „earthworth“ vom 11.- 29.5. auf Zollverein; 10-18 Uhr, Eintritt nach eigenem Ermessen. www.earthworth.de Swing auf Kemnade Mit seiner neuen CD-Einspielung „Dancing“ konnte der in Bochum lebende US-Jazzer Chris Hopkins Kritik und Fachpublikum wieder höchstes Lob entlocken. Live präsentieren Hopkins und sein Quartett Echoes of Swing die 16 beschwingten Stücke – Neubearbeitungen wie Eigenkompositionen – am 25.+ 26.5. bei den „Kemnade Jazz Nights“ im Hattinger Wasserschloss Haus Kemnade. SASCHA KLETZSCH Unerwartet gute Musik Nach dem gelungenen Auftakt im Februar geht die neue Veranstaltungsreihe „Black Box“ des Goethebunkers am 13.5. in die zweite Runde. Treu dem Konzept wird es kein Line-up geben. Erst vor Ort wird offenbart, welche regionalen und überregionalen Acts das Partyvolk auf den beiden Floors des Clubs mit elektronischen Beats zum Tanzen bringen; 23 Uhr, 7 €. H&H PHOTOGRAPHICS ARMIN THIEMER Die 11. Buchmesse Ruhr möchte Orientierung geben Literarische Brücken In Zeiten von Krieg und Unsicherheit gilt es, Perspektiven und Vertrautheiten zu schaffen. Dies haben sich die Organisatoren der „11. Buchmesse Ruhr“ nicht nur mit dem Motto „Flucht.Zuflucht.Sehnsucht“ zur Aufgabe gemacht. Vielmehr soll die Funktion der Literatur als Brücke zwischen den Kulturen herausgestellt werden – die 2016er-Ausgabe (29.4.-8.5.) ist eine deutschtürkische Messe. Mit Zollverein und Grillo Theater bildet Essen den Fixpunkt des Programms; da werden etwa satirische Blicke auf das Leben in der Türkei geworfen und mit Lale Müldürs „Ein Adler springt aus meiner Stirn“ Buchpremiere gefeiert. Sowohl Ringlokschuppen Mülheim (2.5.) als auch die Gelsenkirchener flora (3.5.) laden Feridun Zaimoglu (Foto) ein, aus seinem aktuellen Roman „Siebentürmeviertel“, einer Familiensaga, zu lesen. www.buchmesse-ruhr.de Karriere-Kick Mitten in der Bewerbungsphase? Dann ab zur Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ am 21.5. in der Eishalle im Dortmunder Revierpark Wischlingen. Hier treffen Schüler auf spannende Ansprechpartner, die auch Praktika vergeben. Internationale Konzerne, regionale Unternehmen und Hochschulen sind vertreten. Ausbildung, Universität, Freiwilligendienst oder Duales Studium – vielleicht nehmen die Zukunftspläne im persönlichen Gespräch konkrete Züge an? Ein Vortragsprogramm läuft parallel zur Messe; 10-16 Uhr, Eintritt frei. www.stuzubi.de/dortmund STUZUBI, KAROLA MARSCHALL Clubbing! „Ungewaschene Bombenleger“ vermutete Gastgeber Ludger K. bei der „GOP Comedy Club“-Ausgabe Ende März – und traf im Theatersaal auf die Pommesgabel schwingenden „Metal-Heads“ aus Duisburg, die als HEINZ-Club geladen waren. Ja, Wacken kann mitten in Essen liegen – das demonstrierten der headbangende Moderator und die GOP Late Night Band. Auch für die nächste Ausgabe im GOP Varieté Theater am 31.5. (s. S. 58) sucht HEINZ einen unerschrockenen Gastclub: Ob Turnschwestern, Skatfreunde oder Gesangsvereine – bewerbt Euch (ca. 8-20 Leute, Eintritt frei, Verzehr Selbstzahler) um einen frisch-frechen Abend mit Ludger K. und seinen Gästen bis zum 16.5. per Mail an gop@heinz-magazin.de! MELANIE GRANDE 06 | HEINZ | 05.2016

Beim Deutschen Gehörlosen-Sportfest wird keiner ausgegrenzt Sport ohne Grenzen Startschuss für das 24. Deutsche Gehörlosen-Sportfest vom 26.-28.5. in Essen! Bei diesem Großevent werden rund 3.000 Gehörlose (darunter ca. 1.500 Sportler) erwartet, die im gesamten Stadtgebiet an Meisterschaften, Turnieren und Freizeitaktivitäten teilnehmen. Von Badminton, Basketball, Darts über Fußball und Golf bis hin zu Tennis und Schwimmen warten ganze 21 Sparten auf die Teilnehmer. Bereits seit 1920 findet das Gehörlosen-Sportfest in einem Turnus von meist vier Jahren statt. Natürlich sind bei der dreitägigen Veranstaltung alle Interessierten willkommen: Alt und Jung, Hörende und Gehörlose, aktive und passive Sportler. Das gesamte Programm, alle Sportarten, die Teilnahmebedingungen und den Zeitplan gibt es unter www.essen2016.de. präsentiert Neue Partyreihe startet Eine Nacht in RÜ In Rüttenscheid tanzt man am 4.5. nicht auf ein oder zwei – sondern gleich auf sechs Partys in einer Nacht! Nachtschwärmer stürmen die Tanzflächen der Clubs Lucy, 19 Down, Solid, Früher oder Später, Hudson‘s und Dancehall Station (Katakomben Theater). Je nach Musikgeschmack geht’s zu House, Pop, 1990er, Trash, Reggae, HipHop, Rap, Schlager oder Live-Saxophon ab. Und das ist erst der Anfang: Zukünftig soll das Event weiter ausgearbeitet werden und noch mehr bieten als Partys. Geplant sind jährlich drei Nächte in Rüttenscheid. Also schon mal warmtanzen! HOCHSCHULE FRESENIUS ONLINE PLUS GMBH Onlinestudium der Hochschule Fresenius testen Uni per Klick Bequem und unverbindlich das Onlinestudium der Hochschule Fresenius entdecken: Ganz einfach die Lernplattform „studynet“ aufrufen, dann Probemodule aus den Studiengängen Wirtschaftspsychologie und BWL anschauen und viele Funktionen ausführlich testen – diese Möglichkeiten bietet der Fachbereich „onlineplus“ der Hochschule im Mai allen Interessierten beim „onlineplus Campus Day“. Anmeldungen zur Veranstaltung sind unter hello@onlineplus.de möglich. Die „onlineplus Studienberatung“ steht zudem im Chat gern für alle Fragen rund um das Studium zur Verfügung. www.onlineplus.de Cirque Bouffon - Das erste Mal im Ruhrgebiet 1.–26. Juni 2016 Gelsenkirchen - Kennedyplatz Tickets: Musiktheater im Revier, webshop.musiktheater-im-revier.de oder www.cirque-bouffon.com 05.2016 | HEINZ | 07

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016