Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin Januar 2017, Ausgabe für Duisburg

STARTPHASE JANUAR Tipps

STARTPHASE JANUAR Tipps von Experten „Ich habe das Internet gelöscht! Aus dem Alltag eines IT-Dienstleisters“ heißt die Comedy-Lesung am 21.1. ab 20 Uhr im Café Steinbruch Duisburg. Die „Hartmut und ich“-Schöpfer Oliver Uschmann und Sylvia Witt schrieben dem EDV-Experten Philipp Spielbusch sein Buch auf den Leib. Ein Professional-Job der besonderen Art: betreutes Klicken für cholerische Kunden. „Was haben Sie gemacht?“ „Nix!“ Das Gegenteil von gut Ja hallo erst mal, ich weiß gar nicht, ob Sie es wissen, aber der steht schon 30 Jahre auf der Bühne. Rüdiger Hoffmanns Geschenk ist ein neues Programm. Was auf den Brettern gut geht, geht im Leben oft schief. In „Ich hab‘s doch nur gut gemeint“ erzählt der Bedächtige am 21.1. im Mülheimer Ringlokschuppen von wahnwitzigen Alltagsfehltritten; 20 Uhr, 30 €. Sissi als Musical Romy Schneider hat das schicksalhafte Leben der schönen Kaiserin Sissi in den gleichnamigen Filmen zum Kult gemacht. Jetzt gibt es die Geschichte über Liebe, Macht und Leidenschaft als Musical und breitet erneut die große Kaiserepoche in der Alpenrepublik Österreich aus; die Walzerklänge jener Zeit stammen vom Komponisten George Amadé. Am 26.2. in der Stadthalle Mülheim; 20 Uhr, ab 39,90 €. www.sissi-musical.com Bonfanti hat den Blues Am 28.1. lädt das Parkhaus Duisburg-Meiderich ab 20 Uhr Gitarrenmusikliebhaber, um Marcus Bonfanti live zu erleben. Bonfanti gilt als großes Gesangs- und Gitarrentalent, mit Songs, die aus der Seele kommen und, wie Kritiker behaupten, an vorderster Front der neuen Generation von britischen, Bluesbeeinflussten Musikern steht. Er spielt bei Ten PRESSEFOTO Years After. Irres mit René Steinberg Als Radio-Comedian bei WDR 2 wurde er bekannt, inzwischen hat René Steinberg aber die Enge der Rundfunkgeräte verlassen und ist regelmäßig auf den Bühnen des Landes anzutreffen. Am 21.1. zum Beispiel im Duisburger Steinhof, wo der Vater von „Sarko de Funès“ im Programm „Irres ist menschlich“ u.a. erklärt, warum manche Männer ihre Frau an der Autobahnraststätte vergessen. NADINE DILLY BENJAKON Die Lochis surfen auch 2017 durchs Netz und auf der Erfolgswelle Krasser Spaß So jung und schon alte Hasen: Die beiden Zwillingsbrüder Roman und Heiko Lochmann, Jahrgang 99. Mit dem Streifen „Bruder vor Luder“ kletterten sie hierzulande bereits in die Kino- Top-10; das Album „#zwilling“ enterte sowohl in Deutschland als auch in Österreich Platz 1. Und 2017? Starten die Netzstars weiter durch! Rund 20 Millionen Klicks erhalten ihre Videos pro Monat, sodass die Lochis mittlerweile die YouTuber mit der größten Medienpräsenz sind. Bei all dem Rummel soll die Liebe zur Musik nicht leiden: „Die letzte Tour hat so krass Spaß gemacht, da schlägt richtig das Musikerherz in uns“, ließ Lochi-Roman jüngst verlauten. Den Beweis gibt’s am 6.1. in der Oberhausener Turbinenhalle inklusive Klick-Hits wie „Durchgehend online“ und „Mein letzter Tag“; 18 Uhr, ab 37,75 € (VVK). www.turbinenhalle.de Mutti ist die Beste Über Wladimir Kaminer gibt es einiges zu wissen: Er lebt seit 1990 in Berlin, liebt gutes Essen und hält sich für einen schlechten Erzieher. Seine Mutter scheint diesen Job besser gemacht zu haben, widmet ihr der Autor doch mit „Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger“ ein ganzes Buch. Darin erfährt der Leser, dass Mama weder nächtelange Busreisen noch schlechtes Essen fürchtet und bereits jede Treppe Europas nicht bestiegen, jedoch 18.1. im Oberhausener Ebertbad; 20 Uhr, 22,90 €. www.ebertbad.de Klug klärt auf Deutschlands lustigstes Trio von ganz nah: Gereon Klug, ewiger Tourmanager von Rocko Schamoni, Erfinder des ersten essbaren Kochbuchs, Kreateur von „Leider geil“ und Gründer der Hanseplatte, hat soeben die große Werkschau von Studio Braun „Drei Farben Braun“ herausgegeben: „Ein Opus Monstermagnum, das allen bibliophilen Scheißern die Tränen der Freude und Demut in die Augen treiben wird“, meint die Titanic. Aber wer sind die drei wirklich? Fraktus, Fraktus II und Fraktus unplugged? Gereon Klug klärt auf: Liest und erzählt, zeigt und enthüllt! Unveröffentlichtes Material, Intimae, rare stuff. Lesung und Dia-Irrsinn treffen am 6.1. ab 20 Uhr im Druckluft Oberhausen aufeinander; 12 €. DELIA BAUM MICHAEL IHLE 06 | HEINZ | 01.2017

ENTERTAINMENT HIGHLIGHTS BB PROMOTION GMBH UND KIEZ TOURNEE GMBH UND CO. KG PRÄSENTIEREN REGIE: GERBURG JAHNKE Höchste Zeit Vier Heldinnen im Hochzeitsrausch BB PROMOTION GMBH IN ASSOCIATION WITH STOMP PRODUCTIONS AND GLYNIS HENDERSON PRODUCTIONS PRESENTS VON TILMANN VON BLOMBERG, CARSTEN GERLITZ UND KATJA WOLFF IN EINER BEARBEITUNG VON GERBURG JAHNKE UND ANNA BOLK MUSIKALISCHE LEITUNG JAN CHRISTOF SCHEIBE CHOREOGRAFIE SUSANNE HAYO Nach „Heiße Zeiten“ die neue Revue 25. - 31.12.16 Konzerthaus Dortmund 03. – 08.01.17 Konzerthaus Dortmund www.stomp.de BB Promotion GmbH in cooperation with Diamond Dance Productions and Indigo Productions presents BB PROMOTION GMBH PRESENTS A PRODUCTION OF MICHAEL BRENNER Queen Esther Marrow’s ABSCHIEDS-TOUR 10.04.17 · THEATER AM MARIENTOR DUISBURG 13.04.17 · COLOSSEUM THEATER ESSEN 15. - 16.04.17 · KONZERTHAUS DORTMUND www.soydecuba.de 04.01.17 · Theater am Marientor Duisburg 19. - 20.01.17 · Konzerthaus Dortmund 21.01.17 · Colosseum Theater Essen www.theharlemgospelsingers.de TICKETS: 01806 - 10 10 11 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkmax. 0,60 €/Anruf) ∙ www.bb-promotion.com

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016