Aufrufe
vor 3 Jahren

HEINZ Magazin Dortmund 11-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Wuppertal
  • Raum
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin November 2016, Ausgabe für Dortmund

STARTPHASE NOVEMBER

STARTPHASE NOVEMBER Krimi als Kettenroman Einen kriminalistischen Kettenroman – den bekommt man, wenn viele Autoren an einem Buch schreiben und die Story kapitelweise fortsetzen. Der Autorenstammtisch Dortmund hat sich zu seinem 20-jährigen Bestehen auf das Experiment eingelassen und stellt das Ergebnis mit dem Titel „Die lynchen uns“ am 25.11. im Studio B der Stadtbibliothek vor; 19.30 Uhr, 3 €. Pastewka und der Midlife Cowboy Wie wird ein ohnehin schon lustiger Roman zum absoluten Lachkracher? Z.B. indem Comedian Bastian Pastewka ihm seine Stimme leiht. So geschehen bei der Pannen-und-Krisen-Geschichte „Midlife Cowboy“ von TV-Autor Chris Geletneky. Zusammen mit „Hörbuch“-Stimme Pastewka ist er am 23.11. in der Werkstatthalle im Maxipark Hamm in einer Livelesung zu erleben; 20 Uhr, ab 28 €. Begemann erfüllt Wünsche Gefühlt immer auf Tour, liefert Hamburgs Knuddel-Barde Bernd Begemann bei jedem Konzert gut und gerne drei Stunden ab. Seine „Kurze Liste mit Forderungen“ versammelt dann auch mal direkt 28 Songs und dürfte am 25.11. im Dortmunder Sissikingkong zum Programm gehören. Wie man den stets korrekt gekleideten Begemann kennt, erfüllt er auch Songwünsche; 20 Uhr, 12 € (VVK). Auszeichnung für Hövels Beim neunten Westfälischen Gastronomiepreis wurde die Hövels Hausbrauerei jetzt als bestes Dortmunder Restaurant ausgezeichnet. Knapp 20.000 Gäste hatten ihr Voting auf Stimmzetteln abgegeben. Unter den 200 teilnehmenden Betrieben aus der Region wurde die Hausbrauerei von den Gästen in der Kategorie „Restaurant“ mit der Note 1,86 bewertet und gehört damit zu den Besten P:E:W in Westfalen. Dennerlein in der Pauluskirche Barbara Dennerlein hat der Hammondorgel im Jazz zu neuer Popularität verholfen – und ihr den Spitznamen „Orgeltornado aus München“ eingebracht. Am 25.11. kommt sie in die Dortmunder Pauluskirche, um dort die Rieger-Orgel mit für Gotteshäuser eher ungewöhnlichen Klängen zum Swingen zu bringen. Natürlich hat sie auch ihre Hammond B3 dabei; 20 Uhr, 20/22 €. TOMAS RODRIGUEZ KRONEN Mirja Boes besinnt sich im FZW aufs Wesentliche Jeder kann irgendwas Dass Mirja Boes für Geld nahezu alles macht, zeigt ein Blick in ihre Vita: Was sich da für Tätigkeiten tummeln! Eisbällchen jonglieren, Burger brutzeln, Gastgeberin einer Hausfrauenparty, rotierende Mutti und – hört, hört – „CEO of Pipapo“. Und selbst als hochoffizielle Pommesgabelstaplerfahrerin wurde ihr laut Eigenaussage erst nach drei Tagen (!) gekündigt. Vielleicht liegt das Talent der gebürtigen Viersenerin dann doch eher auf der Bühne … Davon kann man sich jedenfalls am 25.11. im FZW ein Bild machen. Denn dann ist die blonde Comedienne in Dortmund zu Gast und bringt ihr neues Impro-Programm „Für Geld tun wir alles – und was machen wir nicht alles umsonst“ mit. Unterstützung erhält sie von ihrer Band, den Honkey Donkeys; 20 Uhr, 30,85 € (VVK). HEINZ verlost 3x2 Karten unter www.heinz-magazin.de. Helge lässt es knacken Mit seiner aktuellen Show „Lass knacken, Oppa“ ist Helge Schneider am 19.11. ab 20 Uhr zu Gast in der König-Pilsener-Arena Oberhausen. Das ist überraschend, denn 2014 hatte der Multikünstler seinen Abschied von der Bühne verkündet und sich mit seiner kleinen Rente in der Sierra Nevada eingerichtet. Manchmal saß er an seinem Minia- Schaufensterscheibe sein Spiegelbild und entschied: „Für Rente bin ich doch viel zu jung! Ich will wieder arbeiten!“ Ja! Das ist eine gute Idee! HEINZ verlost 3x2 Tickets: www.heinz-magazin.de. 9. Wintergrillen Grillen nur im Sommer? Schnee von gestern! Grillen statt chillen heißt es deshalb am 3.12. wieder beim schon traditionellen Kronen Wintergrillen. Nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt brutzeln die Wurst- und Kotelett-Fans wieder gänzlich unverfroren um den Goldenen Grillrost – angefeuert wird der Wettbewerb um 11 Uhr. Bewerben können sich Freiwillige mit Glut im Blut (ab 18 Jahren) noch bis zum 13.11. auf www.kronen.de. Gesucht werden Dreierteams, die in 30 Minuten ihre beste Performance an der Kohle abliefern. Dem Gewinner winkt neben der goldenen Trophäe eine Grillparty im Wert von 500 €. Die Zweit- und Drittplazierten bekommen ihr Körpergewicht in Dortmunder Kronen aufgewogen. NADINE TARGIEL HELGE SCHNEIDER 06 | HEINZ | 11.2016

Satter Sound für die dunkle Jahreszeit 23. Jazztage im domicil Da kann die dunkle Jahreszeit ruhig kommen: Mit den Jazztagen im domicil können zumindest die Jazzfreunde der Trübnis des Spätherbstes auf schönste Weise entfliehen. Vom 3.11.-4.12. sind einen Monat lang herausragende Künstler des zeitgenössischen Jazz und der Weltmusik in der Dortmunder Jazzschmiede zu Gast. Insgesamt zehn Konzerte stehen auf dem Spielplan. Mit dem Saxofonisten Charles Lloyd und seinem aktuellen Quartett mit dem Rising-Star- Pianisten Gerald Clayton sowie den brasilianischen Latin-Fusion- Altmeistern von Azymuth haben sich zwei absolute Legenden des Jazz angesagt. Mit dabei sind unter anderem auch das finnische Iiro Rantala Trio sowie das internationale East West European Jazz Orchestra. Termine und Tickets: www.domicil-dortmund.de. „Ich war noch niemals in New York“ legt in Essen an Einmal verrückt sein Da muss man gar nicht im neon-hellen Treppenhaus über einen Aufbruch nachdenken, denn für Udo Jürgens-Fans gibt es vom 4.11.-11.12. kein Vertun: Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ vereint 20 der größten Hits des 2014 verstorbenen Künstlers und macht nun im Essener Colosseum Theater Halt. Erzählt wird eine Geschichte, die voller Sehnsucht, Lebensfreude und Musik steckt: Songs wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Merci, Chérie“, „Griechischer Wein“ und natürlich das Titelstück dürfen da nicht fehlen. Tickets unter www.colosseumtheater.de. MESSE ESSEN, FOTO: RAINER SCHIMM PS-Festival für Jung und Alt Essen Motor Show PS-Fans mit Benzin im Blut und Spoiler im Herzen wissen es längst: Die „Essen Motor Show“ ist ein Pflichttermin! Aber auch immer mehr Hersteller sehen im Kultevent die perfekte Plattform zur emotionalen Aufladung ihrer Marke: Mit BMW kehrt in diesem Jahr (26.11.-4.12., 25.11.: Preview-Tag) zum Beispiel ein absoluter Premium-Produzent zurück in die Messe Essen. Insgesamt zeigen 500 Aussteller alles rund um sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars – hinzu kommen Sonderschauen zu 70 Jahren Ferrari und 40 Jahren VW Golf GTI. Unter www.heinz-magazin.de verlost HEINZ 5x2 Karten.

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016