Aufrufe
vor 3 Jahren

HEINZ Magazin Dortmund 05-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Zeche
  • Haus
HEINZ Magazin Mai 2016, Ausgabe für Dortmund

DIGITALES Leben 1.

DIGITALES Leben 1. Essener Wissenschaftssommer Essen hat viele Gesichter. Jedes davon ist markant. Profil zeigt Essen sowohl als Industrie- und Einkaufsstadt wie auch als Wissenschaftsstadt. In den Jahren des Strukturwandels hat Wissenschaft Essen vorangetrieben und tut es weiterhin. Noch bis 10.7. können die Besucher des 1. Essener Wissenschaftssommers in mehr als vierzig Einzelveranstaltungen Wissenschaft und Forschung hautnah erleben und selbst mitmachen. F ühlen, hören und ganz genau hinschauen: Auf Entdeckungsreise gehen die Teilnehmer der Veranstaltung „Digital durch Essen Borbeck“ am 10.5. in der KGS Dionysiusschule in Essen. Sie erkunden Borbeck mit dem Smartpone oder Tablet und entdecken mithilfe der APP BIPARCOURS Spuren, die Geschichten erzählen. – Die digitale Revolution hat fast alle Teile des menschlichen Lebens erfasst; kaum ein Bereich ist ohne digitale Strategien, Technologien und Innovationen denkbar – sei es in der Wirtschaft, Wissenschaft oder Gesellschaft. Aktuelle Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissensgebieten rund um das digitale Leben wollen die Partner der Wissenschaftsstadt den Besuchern in Events und Aktionen zugänglich machen. Hochkarätige ExpertInnen, Unternehmensvertreter, Forschungsnachwuchs, Studierende, SchülerInnen und Auszubildende sind die Akteure, die den Wissenshunger der Teilnehmer stillen und ihnen Wissenschaft schmackhaft servieren. Auf dem Programm des 1. Essener Wissenschaftssommers stehen Themen wie „Industrie 4.0“ und „Big Data im Gesundheits- und Sozialsektor“. Darüber hinaus werden neben Workshops und Ausstellungen Vorträge und Diskussionen zu Themen wie „soziale Netzwerke“ und „digitale Musik“ angeboten. Bei der Auswahl der Veranstaltungen, die sie besuchen möchten, können die Besucher sich an vier Themenblöcken orientieren. „Wissen schafft Begegnungen“ möchte Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebensbereichen zusammenführen. Fans elektronischer Musik besuchen vom 20.-24.6. das Event „Park Sounds” im Stadtgarten. Studierende der Folkwang Kompositionsklassen bieten wechselnde Programme elektronischer Musik dar, die speziell auf die akustische Situation im Park ausgerichtet sind. Im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsreihe „Reden von morgen“ stellt Prof. Dr. Oliver Zöllner am 22.5. in seinem Vortrag „Digitale Ethik: Besser leben mit dem Internet?!“ ein neueres Feld der Medienethik vor. Die Digitale Ethik fragt danach, wie der Mensch in der zunehmend digitalisierten Gesellschaft die Medien selbstbestimmt und reflektiert einsetzen kann. Viele Angebote der schönen neuen Medienwelt bieten den Nutzern Bequemlichkeit z.B. durch Online-Shopping, neue Informationsquellen wie Suchmaschinen und Blogs. Sie erleichtern den Austausch und die Selbstdarstellung durch soziale Online-Netzwerke. Doch vieles, was im Internet nützlich erscheint und Spaß macht, ist im Kern ein Geschäftsmodell – und die Währung ist der Nutzer mit all seinen freigiebig überlassenen Daten. So wird der „gläserne Mensch“ mehr und mehr Realität. Der Druck, alles bewerten und messbar machen zu müssen, lässt das ökonomische Leitmotiv des Wettbewerbs in viele Lebensbereiche eindringen. Andere problematische Aspekte der mediatisierten Gesellschaft bilden zudem vielfältige verletzende Kommunikationsformen 14 | HEINZ | 05.2016

PARK SOUNDS 2015 © SVEN LORENZ ICH HABE NICHTS ZU VERBERGEN – MEIN LEBEN MIT BIG DATA © MARTIN KAUFHOLD INNOSPACEEXPO GAST-AUSSTELLUNG © DEUTSCHES ZENTRUM FÜR LUFT- UND RAUMFAHRT KIDS GO MINT © KLAUS-PETER PRENGEL, STADTBILDSTELLE im Internet. Zöllner stellt in seinem Vortrag im Schauspiel Essen/Cafè Central Lösungsansätze aus medienethischer Sicht vor und diskutiert mit den TeilnehmerInnen darüber, wie man die digitalen Medien für ein gelingendes Leben einsetzen kann. „Wissenschaft ganz anders“ gibt sich „überraschend, kreativ, funky“: Für die Inszenierung „Ich habe nichts zu verbergen – Mein Leben mit Big Data“ am 20.5. im Grillo-Theater fügt der Autor und Regisseur Hermann Schmidt-Rahmer Dokumentarisches, (Science-Fiction-)Literatur und groteske Comedy-Elemente zu einer pointierten Szenenfolge ohne Zeigefinger-Belehrungen zusammen. Dabei verlaufen die Grenzen zwischen real existenter Technologie und wahnwitzigen Zukunftsvisionen fließend. Da sitzt dann schon einmal ein verbiesterter Google-Guru auf dem Wohnzimmersofa, während die Windows-Assistentin leibhaftig Hautkontakt zur internetsüchtigen Tochter aufnimmt. Wie wird digitales Leben der Zukunft im Film dargestellt? Streifen wie „Minority Report“ oder „Her“ zeichnen ein durchaus realistisches Bild der kommenden digitalen Möglichkeiten. In der Reihe „CineScience“ des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) zeigen am 21.6. Wissenschaftler im Filmstudio Glückauf Filmausschnitte zu thematischen Schwerpunkten und erörtern diese mit dem Publikum. „Wissen schafft Erfolg“ möchte die ökonomischen Nutzen von Forschung und Lehre darstellen. Kann das Onlineforum in Zukunft das beratende Gespräch mit dem Arzt ersetzen? Welche Vor- und Nachteile bringt es mit sich, wenn alle Patientendaten für alle behandelnden Ärzte zugänglich werden? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die Veranstaltung der „Der Google-Patient und der Arzt-on-Demand“ am 13.5. im FOM Hochschulzentrum. Da das eher konservative Gesundheitswesen durch die Digitalisierung in Zukunft stark beeinflusst wird, stehen Krankenversicherungen, Leistungserbringer wie auch Patienten vor neuen Potenzialen und Herausforderungen. – Ob Selbsthilfeforen, Patientenportale oder Routinedaten, auf dem Gesundheits- und Sozialsektor entstehen in hoher Geschwindigkeit große Datenmengen. Wie „Big Data“ genutzt werden kann, steht im Zentrum einer Tagung am 8.6. im FOM Hochschulzentrum. Laut aktuellen Prognosen verdoppelt sich das weltweite Datenvolumen alle zwei Jahre. So entstehen auch auf dem Gesundheits- und Sozialsektor in hoher Geschwindigkeit große, unterschiedlich strukturierte Datenmengen z.B. in Selbsthilfeforen und Patientenportalen oder intern in Form von Routinedaten. Die größte Herausforderung besteht darin, wie sich die immer größer werdenden Datenmengen im Alltag verwalten und analysieren lassen. „Wissen schafft Chancen“, denn Wissenschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zu der zukunftssicheren Qualifizierung für die nächste Generation an Fach- und Führungskräften. „Europa und die Digitale Demokratie – Ausweg aus der Politikverdrossenheit“ ist Thema einer Podiumsdiskussion am 3.6. in der Volkshochschule Essen am Burgplatz. Ausgehend vom europaweit wachsenden Skeptizismus gegenüber Politik gibt es gleichzeitig durch die immer stärkere Nutzung digitaler Technologien im Alltag exzellente Möglichkeiten, um Politik und Bevölkerung einander wieder näherzubringen. Welche Rahmenbedingungen und Grundlagen schafft die EU dazu mit ihrer Digitalen Agenda? Wie können die Bemühungen der EU im Bereich des Digitalen Binnenmarktes auch zu einem Mehr-an-Demokratie führen? Welche innovativen Wege bieten sich dank digitaler Technologien, um die klassischen Formen der Demokratie zu ergänzen? Wie verändert das Internet das traditionelle Comic-Genre? Und wie stellt sich „Humor“ im Webcomic an sich dar? Antworten auf diese Fragen geben die Vorträge des Medienwissenschaftlers Lukas R.A. Wilde und des Comiczeichners Björn Hammel am 13.6. im KWI. Der 1. Essener Wissenschaftssommer bietet einen ambitionierten Veranstaltungsmarathon, der die Chancen und Risiken der grenzenlos vernetzten Gesellschaft auf informative und unterhaltsame Weise vermittelt. Aus der Vielzahl der Events und Aktionen können sich die Besucher ihren individuellen, maßgeschneiderten Parcours zusammenstellen: einfach mal reinschnuppern, sich inspirieren lassen, zum professionellen Netzwerken zusammenkommen, zuhören und mitmachen. ld/dt ❚ 1. ESSENER WISSENSCHAFTSSOMMER Termin: bis 10.7.; wissenschaftsstadt-essen.de/essener-wissenschaftssommer/ Die beste Zeit für ein Studium? Jetzt! Studieren an der Hochschule Fresenius – jetzt auch online. Jetzt anmelden und die beste Zeit erleben: onlineplus.de Alles, was Sie bisher davon abgehalten hat, zählt jetzt nicht mehr: Vorlesungszeiten, die nicht in Ihr Leben passen? Bei onlineplus studieren Sie, wann und wo Sie wollen. Keine Lust auf ein verstaubtes Fernstudium? Hier studieren Sie online in einer lebendigen Community mit einer modernen Lernplattform und multimedialen Studienmagazinen. Persönlich und individuell begleitet durch unsere studycoaches. Keine Ausreden. Keine Kompromisse. | study now ABENTEUERLUSTIG, REISEGEIL, FOTOSÜCHTIG SUCHT M/W ZUM RUDELKNIPSEN, WELTENBUMMELN, NERVENKITZELN! MESSE-FESTIVAL für Fotografie, Reise und Outdoor 11. + 12. Juni 2016 Landschaftspark Duisburg www.photoadventure.eu • Duisburg • onlineplus.de • Duisburg •

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016