Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin Januar 2017, Ausgabe für Dortmund

STARTPHASE JANUAR Hits

STARTPHASE JANUAR Hits einer Dekade Neue Location – etablierte Partyreihe! Die Umzugskisten wanderten kürzlich vom Dortmunder FZW in den Alten Weinkeller und werden dort erstmals am 14.1. geöffnet. Darin verpackt: „Top Hits 2000“, denn wie der Name verrät, gibt’s Lieblingslieder und Classics aus dem ersten Jahrzehnt auf die Ohren. Philipp, Soeren Spoo und Michel Lindau bespielen zwei Floors, 23 Uhr. Serhat Dogan sagt „Kückück“ Schon 2004 ist der Wahl-Kölner aus der Türkei eingereist, aber seine Verwunderung über die schwarz-rot-güldenen Eigenheiten lässt nicht nach. Zwischen Kebab und Kuckucksuhren hat Serhat Dogan genug Stoff gesammelt, aus dem er seine Kulturreibereien für die Comedy-Bühne weben kann. Am 14.1. ist er im Dortmunder Fletch Bizzel zu Gast; 20 Uhr, 17/8 €. Staub und Knochen im Subrosa Den Staub des Mittleren Westens der USA stampft sich der Typ, der sich The Bones of J.R. Jones nennt, am 19.1. ab 20 Uhr auf den Holzdielen der Subrosa-Bühne ab. Dazu drischt er abwechselnd auf Gitarre und Banjo ein, als würde dieses menschliche Feuerwerk mit der Spitzhacke das anstehende Goldschürfen vorbereiten. Und dann: Lagerfeuer. Geschichten erzählen. Kosmopolit in Dortmund Der Songwriter Fil Bo Riva hat viel gesehen: in Rom aufgewachsen, Jugend in Irland verbracht und später in Berlin sesshaft geworden. Wer so viel rumkommt, fühlt sich natürlich in der Rolle des Straßenmusikers wohl. Dennoch geht’s nun rein in die Clubs, um auf der „If You’re Right, It’s Alright“-Tour mit melancholischen Songs zu verzaubern – in Dortmund z.B. am 14.1. in der Oma Doris; 20 Uhr, 10 € JULIANE SPAETE (VVK). Wishbone Ash kommen Wishbone Ash ist eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte und wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrer „Tough and Tender“-Tour kommt sie am 14.1. ins Musiktheater Piano. Unterstützt wird die Gruppe vom kanadischen Bluesmusiker Steve Hill. Neben den Bandklassikern haben sie dabei auch zahlreiche neue Songs im Gepäck; 20 Uhr, 27/34 € (VVK/AK). PRESSEFOTO DESIGNBÜRO Musical-Hit „Bodyguard“ präsentiert sich mit noch mehr Glanz Gänsehaut garantiert Was für den Blockbuster mit der unvergessenen Whitney Houston („I Will Always Love You“) und Kevin Costner galt, trifft auch auf die Musical-Version in Köln zu: „Bodyguard“ war und ist ein echter Zuschauermagnet. Seit über einem Jahr begeistert die Show mit bereits über 450.000 verkauften Tickets das Publikum im dortigen Musical Dome. Bei aller Begeisterung für diese Erfolgsgeschichte – ausruhen gilt nicht! Die glamouröse und gefühlvolle Story um Popsängerin Rachel Marron und ihren Beschützer geht natürlich weiter und lohnt sich besonders in der stimmungsvollen Jahreszeit. Denn über die Festtage und zum neuen Jahr präsentiert sich das Foyer des Kölner Musical Domes atmosphärisch geschmückt. Und mit 16 eingängigen Songs bietet die Musicalversion sogar noch mehr Hits als die Filmvorlage. www.bodyguard-musical.de Knacki Deuser mixt im U Am 5.1. ist Knacki Deuser mit seinem „Deuser Mix“ zu Gast im Dortmunder U. Ihm zur Seite stehen Lena Liebkind und Vera Deckers. Der Gandalf der Stand-up-Comedy lädt bei diesem Format besondere Comedians ein und präsentiert sie in seiner extrem unterhaltenden Art. Der Meister stellt genau die Art von Show zu- jung, egal woher sie kommen, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund – Hauptsache, die Künstler sind höllisch lustig. Und im Clubbereich gibt’s auch was zu futtern; 19 Uhr, 22 € (VVK). Klick-Kompetenz Im Ruhrgebiet wimmelt es nur so von kreativen Köpfen, die sich mit außergewöhnlichen Design-Konzepten auseinandersetzen. Höchste Zeit, dieses geballte Know-how unter einen Hut zu bringen: Die neue Online-Plattform „Design Metropole Ruhr“ versammelt Kompetenzen aus Design- und Werbeagenturen, um diese mit den wichtigen Multiplikatoren aus regionaler und überregionaler Wirtschaft zusammenzubringen. Per Klick finden potentielle Auftraggeber wertvolle Infos zu Agenturen, Personen und Arbeitsbeispielen. Schon über 100 Unternehmen versammelt die „Design Metropole Ruhr“, sodass bereits eine umfangreiche Übersicht kreativer Potentiale entstanden ist. www.designmetropole.ruhr PATRIC FOUAD KNACKI DEUSER, © ERIC GREVEN 04 | HEINZ | 01.2017

ANZEIGE programm 2017 halbjahr 01 MCFIT.COM Mit Expertentipps von Pierre Geisensetter zum Powerjahr 2017 Fit ins neue Jahr Den Start des neuen Jahres verbinden viele mit dem guten Vorsatz, endlich einmal etwas für die eigene Fitness zu tun. Damit dieses Vorhaben nach dem Januar nicht wieder in Vergessenheit gerät, verrät Pierre Geisensetter, Fitnessexperte und Unternehmenssprecher der McFIT Global Group, was es beim Training zu beachten gibt und wie die Motivation über das Jahr erhalten bleibt: Zielen und punkten Setzen Sie sich ein konkretes Ziel. Der bloße Wunsch, schlanker oder fitter zu werden, ist sehr allgemein und bringt Sie nicht weiter. Besser eignen sich konkrete Ziele, wie zwei Kilo in drei Wochen abzunehmen, oder in einem Monat von null auf drei Klimmzüge zu kommen. Das neue Programmheft 1/2017 www.vhs.dortmund.de Vielfalt erleben KÜCHEN | MÖBEL | TÜREN | SCHREINEREI Ganzkörper-Workouts für den Einstieg Starten Sie mit einem Ganzkörperplan mit zwei Krafttrainingstagen und einer Ausdauereinheit, damit trainieren Sie alle wichtigen Muskelgruppen. Für Anfänger eignet sich besonders Training an geführten Geräten. Zwischen den Trainingseinheiten sollten Sie einen trainingsfreien Tag für die Regeneration des Körpers einlegen. Weniger ist mehr Viele Trainingseinsteiger überschätzen sich bei der Auswahl der Gewichte. Starten Sie daher lieber mit niedrigen Gewichten und erhöhen Sie zunächst die Wiederholungen, um sich die richtige Technik anzueignen. IHR KÜCHENSPEZIALIST IM RUHRGEBIET Wir wünschen Ihnen ein prickelndes neues Jahr! Auf die Ernährung achten Reduzieren Sie die Kohlenhydrate an den trainingsfreien Tagen. Setzen Sie stattdessen auf mehr Eiweiß und Gemüse. So unterstützen Sie die positiven Effekte des Trainings. Pünktlich zu Weihnachten bietet McFIT ein besonderes Geschenkangebot. Bis zum 26. Dezember ist die McFIT Fitnessbox für nur 15 € verfügbar. Die Box enthält neben einer 1 monatigen Mitgliedschaft noch viele weitere Extras. Die McFIT-Studios in Dortmund bieten einen umfassenden Geräte-, Freihantel- und Ausdauerbereich und je nach Ausstattung auch Kurse von CYBEROBICS® sowie einen Bereich für Functional Training. So steht einem fitten neuen Jahr nichts mehr im Wege. IHRE KÜCHE ALS WOHLFÜHLOASE! Individuelle Beratung durch Inhaber Mirko Link, staatlich geprüfter Bautechniker und Schreiner. Küchenschmiede Link Frankensteiner Straße 15 · 58454 Witten · Tel. 02302/88575 Fax 02302/18336 · Kuechen3000-witten.de

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016