Aufrufe
vor 3 Jahren

E-Paper Heinz-Magazin für Bochum 06/2017

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Zeche
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bergisches

STARTPHASE JUNI Wir und

STARTPHASE JUNI Wir und die Anderen Themenwoche vom 3.-11.6. im Schauspielhaus Bochum: Gemeinsam mit der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets und dem endstation.kino gibt es unter dem Titel „Vom Blick auf die Anderen“ Filme und Theaterstücke zu den vielen Facetten gesellschaftlicher Zugehörigkeit. Der Eintritt zu den begleitenden Vorträgen ist frei. Für die Kinofilme gilt ein Preis von 5 €. Infos unter www. schauspielhausbochum.de/wir-und-die. Tag der StadtNatur Anlässlich des Internationalen Tages der Umwelt am 5.6. lädt Bochum erneut zum „Langen Tag der StadtNatur“ – der genau genommen aus zwei Tagen besteht. Am 9.+10.6. können die Bochumer ihre Parks, Grünanlagen und weniger bekannte Naturräume im Stadtgebiet mit Führungen und naturkundlichen Wanderungen erkunden. www. bochum.de/ LangerTagder StadtNatur Rothaus Mudiator Run Das hier ist mehr als ein Lauf. Ohne die Lust am Abenteuer braucht hier niemand anzutreten. Schließlich geht es beim „Rothaus Mudiator Run“ kriechend durch Schlammgruben oder dunkle Tunnel. Der Schlamm- Run in Bochum führt am 10.6. beim „Nachtlauf Spezial“ ab 22 Uhr einmal um die Jahrhunderthalle – 5+km bepackt mit 20 Hindernissen, alleine oder im Team. Kinder und Familien können bereits um 18 Uhr an den Start gehen. Anmeldung: mudiator.com. Lieblinge der Szene Das norwegische Sextett um Kvelertak liefert nicht nur – Achtung, festhalten! – Vollgas-Black-Metal-Rock’n’Roll-Punkrock, es genießt auch hohes Ansehen bei Kollegen wie Dave Grohl, Slayer und Metallica. Letztgenannte nehmen die Jungs im Herbst und im Frühjahr 2018 mit auf Europatour. Zuvor stehen aber eigene Gigs an: So auch am 19.6. in der Bochumer Matrix; PAAL AUDESTAD 20 Uhr, 22,70 €. Rollende Snacks Sie heißen „BBQ Train“, „The Flying Butchmen“ oder „Las Vegans“ – beim Food-Truck- Festival „Hüftgold“ in Bochum-Linden ist die Auswahl am 9.+ 10.6. groß. Von jeweils 12-22 Uhr locken mehr als 20 Trucks mit u.a. Pulled-Pork-Burgern, Pastrami-Sandwiches und Burritos. Auf dem evangelischen Kirchplatz sorgen DJ-Klänge und Chillout-Area für bekömmliche Entspannung. LUTZ LEITMANN / STADT BOCHUM HARALD HOFFMANN Erfolgreiche Premieren-Saison im Anneliese Brost Musikforum Ruhr BoSys begeistern Als es im Oktober letzten Jahres nach akribischer Vorbereitung endlich soweit war, kannte die Freude in Bochum keine Grenzen: Mit der Eröffnung des Anneliese Brost Musikforums Ruhr erhielten die Bochumer Symphoniker unter Steven Sloane endlich eine Heimat, die gleichzeitig Proben als auch Konzerte ermöglicht. Mittlerweile hat das Orchester mit über 155 Veranstaltungen rund 75% mehr gespielt, als in der vorherigen „Reise-Saison“. Die Auslastung der Haupt- Konzertreihen kann sich mit 98% ebenfalls sehen lassen. Gleiches gilt für die Gäste der Premieren-Saison, etwa den Bochumer Jung Herbert Grönemeyer. Das Programm der kommenden Saison 2017/2018 gibt’s unter www.bochumer-symphoniker.de und kann per bosy@bochum.de auch als Broschüre kostenlos angefordert werden. Der Vorverkauf startet am 28.6. um 9 Uhr. Extrabreit@Mondnächte Nächte ohne Mond gibt’s nicht. Es sei denn, es thront ‘ne dicke Wolkendecke vor ihm. Aber noch weniger gibt es „Wanner Mondnächte“ ohne weltbeste Laune und treibende Live-Musik. Vom 2.-4.6. stehen gleich sieben Bands in den Startlöchern, um unter freiem Himmel mit den Hernern und den Angereisten zu feiern. Mit dabei im Buschmannshof sind Extrabreit: Die Neue-Deutsche- Welle-Combo sorgt sicherlich für ganz viel 1980er-Feeling. Nicht weniger verspricht der Headliner am Samstag: die Queen-Revival Band. Highlight am Fr+ Sa: musiksynchrones Höhenfeuerwerk. STADTMARKETING HERNE GMBH Rotunde-Reset Umfangreich waren die Sanierungsarbeiten, damit die traditionsreiche Rotunde im ehemaligen Bahnhof Bochum in neuem Glanz erstrahlen kann. Im Juni ist es nun soweit – mit einer Festwoche öffnet die Off-Location unweit des Bermuda3Ecks wieder ihre Pforten. Viel frischer Wind trifft dann auf Bewährtes: Der architektonische Hingucker ist und bleibt ein Ort für Kultur, Musik und Kunst. „Die Nachhaltigkeit der Rotunde liegt uns am Herzen“, unterstreichen Anja-Kristina Schröder und Sven Nowoczyn, Führungsduo der neuen Rotunde. Den Start machen das „Weine vor Freude“-Festival (9.- 11.6.), die „Yum Yum“-Party (14.6.) und Karsten Riedel samt Cellisten der Bochumer Symphoniker (15.6.). THORSTEN SCHNORRBUSCH 04 | HEINZ | 06.2017

Weitere Namen für die 32. Runde „Bochum Total“ Volle Bandbreite „Heute schon sehen, was man morgen hört“, vernimmt man aus dem Bermuda3Eck. Mit dieser Losung bringen es die Organisatoren von „Bochum Total“ auf den Punkt, ist das legendäre Umsonst-und- Draußen-Festival doch schon seit 30 Jahren Sprungbrett für das ein oder andere musikalische Fundstück. So dürfen sich die im Schnitt 800.000 Besucher vom 6.-9.7. auf vier vollgepackte Stages und spannende Acts wie Any Given Day, Abramowicz, Fotos und Pohlmann (HEINZ berichtete) freuen. Doch es gibt noch mehr Namen: Auf die HEINZ-Bühne kraxeln etwa Django S., Neufundland und Lost In Lucy. Mit Fayzen, Golf, Gurr und Illegale Farben stehen weitere Hochkaräter im Line-up. Rohdiamanten und Bands auf dem Sprung machen „BoTo“ zum Entdecker-Festival. bochum-total.de Killing Joke kommen in die Zeche Bochum In Originalbesetzung Seit 2008 ist der tödliche Witz wieder zurück, in Originalbesetzung. Zuletzt erschien 2015 ihr Album „Pylon“. Am 14.6. wollen sie in der Zeche Bochum so spielen, als hätte es keine Pausen in der Karriere der britischen Post-Punker um Jaz Coleman gegeben. Wobei Post- Punk nur ein Oberbegriff für das sein kann, was sie in 35 Jahren so alles veröffentlicht haben. Zu unterschiedlich ist der Output der verschiedenen Besetzungen gewesen. Nach wie vor hat die Band noch ihre unterkühlte Aggressivität und versteht es, live ihre Songs noch etwas dreckiger umzusetzen als auf Platte; 20 Uhr, 25 €. Samstag 8. Juli 13 - 18 Uhr Sonntag 9. Juli 11 - 18 Uhr KÜCHEN | MÖBEL | SCHREINEREI IHR KÜCHENSPEZIALIST IM RUHRGEBIET FLIC FLAC Innovation, Adrenalin und Speed – Flic Flac in Bochum Im neuen Zeltpalast Das Kunststück steckt stets im Namen und das Adrenalin in den Körpern der ArtistInnen. Seit 27 Jahren sorgt Flic Flac für Action im Zelt. Und jetzt pünktlich zur neuen Show „Farblos“ kann die Kuppel, was sie sonst nie konnte: Sie liefert freie Sicht für alle, ganz ohne störende Innenmasten. Vom 22.6.-2.7. gastiert Flic Flac auf dem Festplatz am Ruhrstadion in Bochum. Innovation kann die Künstlerschar, und ihr Treiben wird stets spektakulärer: „Globe of Speed“, Mad Flying Bikes, Todesrad und dreistöckige Menschenpyramide auf dem Hochseil klingen nach viel Atemlosigkeit; ab 19 €. www.flicflac.de IHRE KÜCHE ALS WOHLFÜHLOASE! Individuelle Beratung durch Inhaber Mirko Link, staatlich geprüfter Bautechniker und Schreiner. Küchenschmiede Link Frankensteiner Straße 15 · 58454 Witten · Tel. 02302/88575 Fax 02302/18336 · Kuechen3000-witten.de

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016