Aufrufe
vor 1 Jahr

11_2019 HEINZ MAGAZIN Essen

  • Text
  • Witten
  • Lesung
  • Musik
  • Jazz
  • Schauspielhaus
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Dortmund
  • Bochum

BÜHNE | TIPP DESMONATS

BÜHNE | TIPP DESMONATS Hotelgeschichten Gala mit Komplikationen Hotelhallen warenimmerschon beliebteSettingsfür Film- oder Theaterkomödien:Hier prallenverschiedensteCharaktereaufeinander –obsie wollenodernicht. Auch dasVarieté-Theater GOPinEssen verwandelt sichabdem 7. November in eine.Inder Show „Grand Hotel“ bereiten die Angestellten und ihre illustren Gästeaus derNot heraus gemeinsam eine Silvester-Gala vor. O ft gibt es bei Varieté-Shows nur rudimentäre Geschichten, die lose die artistischen Nummernzusammenhalten. Regisseur Ulrich Thon verspricht für „Grand Hotel“ allerdings einen vergleichsweise „starken Geschichten-Anteil“. Er stand selber schon als Schauspieler auf der Bühne und ist irgendwann ins Regie-Fach gewechselt.Von Theaterstücken biszugroßenEventswie die Show „Afrika! Afrika!“ hat erein breites Spektrum an Erfahrungen gesammelt. Die Idee zu„Grand Hotel“ stammt zwar vom künstlerischen Direktor der GOP-Gruppe Werner Buss, für den sich mit der Show „ein Traum erfüllt“. Geschichte und Bühnenästhetik stammen aber von Ulrich Thon, der sich von den Filmen „Grand Budapest Hotel“ und „Drei Männer im Schnee“ inspirieren ließ.Die komplexe Geschichte von Wes Andersons „Grand Budapest Hotel“ spielt allerdings nicht wirklich in sein Stück hinein: „Es ist eher inder Hinsicht eine Hommage, Gilles leLeuch ©Toofan Hashemi dass wir mit bestimmten Farben gearbeitet haben –und auch der Aufbaudes Raumeserinnert an den Film“, sagt UlrichThon. „DreiMännerimSchnee“ habenesschon eher in die Geschichte geschafft: In „Grand Hotel“werden die GeschichtenklassischerHotelfiguren erzählt –esgibt den verschwiegenen Concierge, das zauberhafte Zimmermädchen, den mysteriösen Dauergast und die Diva ausder Suite. DieProtagonistenbereiten den Jahreswechsel und eine glamouröse Silvestergala vor. Doch bevor die Champagnerkorken knallen, wird es kompliziert: Die große Uhr bleibt stehen und die gebuchten Artisten stecken imSchnee fest. Angestellteund Gästesindauf sichallein gestellt. Sie müssen selbst Nummern erarbeiten. Immer wieder geschieht Unerwartetes: Ein russischer Artist schafft es etwa doch barfuß durch den Schnee und erzählt von einem Traum, der wiederum Anlass für eine andere Nummer ist. Und so siehtdas Publikum beim gemeinsamen War- 60| HEINZ |11.2019

©Toofan Hashemi ten auf den Jahreswechsel schon eine ganze Gala und eine Geschichte um Begegnung,Betrugund großeGefühle. Die Show, die bereits in anderen GOP-Häusern wie München und Hannovergelaufen ist, entwickeltsichlautRegisseur Thon an jedem Ort ein wenigweiter:„In Essenwird sich in den Proben sicher auch nochmal das ein oder andere verändern“, sagt er. „Gwenadou Schroeckleloeck wird ihre Hula-Hoop-Nummer anpassen. Und dann gibt es noch dieIdeeeiner Skispringer-Nummer,die wirimmer reinbauen wollten.“ Viele Ideen bringen die Artisten selbst mit: Clown Sergey Maslennikov reise zum Beispiel immer mit einem Sprinter voll mit Requisiten an. Anfangund Schlusshat UlrichThongehalten wie einklassischesVarieté aus den 1920er- oder 30er-Jahren mit Tanz und Musik. „Dass die Drehtür hinten zueng ist, ist übrigens Absicht“, verrät er noch und hat während des Gesprächs über seine bereits oft gezeigte Inszenierung plötzlich eine neue Idee: Die Stereo Sisters, die jeden Gast beimEinlass mit einem Flüstergesang direktindie Ohrenempfangenund späterals guteHausgeisterdurch dasProgramm führen –„sie könnten vielleicht am Ende einen Gast auf die Bühne holen und ihmdortins Ohrsingen…“ Vieles istalso noch offen. Konstanten gibt es allerdings auch:Diabolo-Jonglage und Comedy vonGillesleLeuch,Luftartistik vonCaroline Schroeck, „Quick Change“-Tanz von Oksana &Vadim, Stelzenakrobatik von Jump’n’Roll, und Seiltanz und Partnerakrobatik von Roman &Anastasia. MaxFlorian Kühlem ❚ GRANDHOTEL GOPVarieté-Theater, Rottstr.30, Essen; Termine: 7.11.-5.1.2020 FLETCH BIZZEL Humboldtstr.45I44137 Dortmund Tel. 0231 /142525lwww.fletch-bizzel.de NOVEMBER Fr. 01.11., 20 Uhr JULE VOLLMER &THOMAS KEMPER: „OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG“ Sa. 02. +So. 03.11., 20 Uhr ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DER VORNAME“ Mi. 06.11., 20 Uhr EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL IMPROSHOW “ Fr. 08.11., 20 Uhr LUKAS HEINSER &FRIEDRICH KÜPPERSBUSCH: „LUCKY &FRED –DIE GALA“ Sa. 09.11., 19.30 Uhr LESART.FESTIVAL „WIR SIND –HELDEN VON HIER!“ Mo.11. -Fr. 15.11., tägl. 15 Uhr LESART.FESTIVAL „KINDERGARTENBUCHTHEATERFESTIVAL“ Mi. 13.11., 20 Uhr ARNULF RATING: „JAHRESPRESSESCHAU“ –INTERMEZZO ZUM JAHRESWECHSEL 2019 Fr. 15.11., 19.30 Uhr LESART.FESTIVAL THOMAS KRÜGER: „SOLO FÜR OPA“ Sa. 16.11., 20 Uhr THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN“ So. 17., 11 Uhr +Mi. 20.11., 10 Uhr THEATER TURBINE: „POST FÜR DEN HONIGKUCHENBÄR“ So. 17. +So. 24.11., 16 Uhr JUNGES ENSEMBLE KULTURBRIGADEN: „ENTE, TOD UND TULPE“ Mi. 20.11., 20 Uhr FRANK GOOSEN: „KEIN WUNDER“ –LESUNG Do. 21.11., 20 Uhr FISCHER &JUNG: „INNEN 20, AUSSEN RANZIG“ Fr. 22. +Sa. 23.11., 20 Uhr PREMIERE KULTURBRIGADEN: „WERMUT, SCHWERMUT UND CHANSONS“ So. 24., 11 Uhr +Mi. 27.11., 10 Uhr THEATER TURBINE: „POST FÜR DEN HONIGKUCHENBÄR“ Mi. 27.11., 20 Uhr 3. DADA-FILM-FESTIVAL Fr. 29., +Sa. 30.11., 20 Uhr DFB MUSEUM DER TRAINER MUSS WEG: „DIE EINZIGARTIGE SPORTREVUE“ Fr. 29.11., 20 Uhr THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „DIE FRAU DIE GEGEN TÜREN RANNTE“ Sa. 30.11., 20 Uhr KAI MAGNUS STING &DAS SPARDOSEN-TERZETT: „UNTER WEIHNACHTSMÄNNERN“ Club fürHumor Während manch einer zum Muskelaufbau indie Muckibude rennt, treffen sich andere imGOP Comedy Club –denn da werden die Lachmuskeln trainiert! Durchden Abend am 19.11.führt Lokalmatador Ludger K., der launige Newcomer und bekannte Gesichter zu sich aufdie Bühne lädt.DarunterganzklassischesKabarett und modernes Stand-up, aber auch ausgefallene Musikcomedy, ulkige Clownerie oder humorvolle Akrobatik. Für Überraschungen ist immer gesorgt! Wer Club imClub sein möchte, kann sich bewerben – denndas HEiNZ-Magazin schickteinen Club am 19.11.als Ehrengäste ins GOP. Die haben nicht nur freien Einlass und Plätze mit formidabler Sicht, sondern werden auch höchstpersönlich zu Showbeginn vonKomikerdompteur Ludger K. begrüßt.Kurze Beschreibung und Namen des Clubs viaMail an: gop@heinz-magazin.de Ludger K©Armin Thiemer 23.11.19 HAGEN 13.+14.12.19 DORTMUND 04.04.20 ESSEN 05.04.20 MÜNSTER 17.05.20BOCHUM 1. 1 03.11.19 WICKRATH Essener 1. Darts Open 22.02.20 ESSEN 28.11.19 BOCHUM 04.12.19 DUISBURG 17.11.19 BIELEFELD 12.12.19 GUMMERSBACH 13.12.19 KREFELD 08.02.20ESSEN 13.02.20 MÜNSTER 20.03.20 BIELEFELD 22.03.20 BOCHUM 28.03.20 DÜSSELDORF 29.03.20 MÜNSTER 01.11.20 HAGEN 03.01.20 OBERHAUSEN 04.+05.01.20KÖLN 06.02.20OBERHAUSEN 09.02.20 DORTMUND 15.02.20 DÜSSELDORF 27.03.20 BOCHUM TICKETS UNTER WWW.P-PROMOTION.INFO sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740 11.2019| HEINZ |61

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016