Aufrufe
vor 11 Monaten

11-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mülheim

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Lesung
  • Jazz
  • Herne
  • Schauspielhaus
  • Festival

KINO | ÜBERSICHT Lukas

KINO | ÜBERSICHT Lukas Vering Lebenauf demBildschirm Western, Sci-Fi, RomCom,Krimi, Film noir,Roadmovieund wiesie alle heißen–GenresimFilm gibt es viele. Und obwohl dieklassischen Genressich gernemal vermischen oder modernisieren, vermehren siesich nurselten. Superheldenfilme geltenneuerdingsals Genre,weitdavor waresdie Found- Footage-Manie,die nach„BlairWitch Project“ langeWellenschlug.Jüngst gibt es eine neue,frischeMethode des Filmmachens: „Screen Life“. Gemeint sind Filme,deren Handlung komplett auf Bildschirmenabläuft: VomComputerdesktop bis zumSmartphonebildschirm.Den Anfang darin machteim Jahr 2014 (wiesooft,wennesdarum geht,etwas radikal Neues zu wagen) einHorrorfilm:„UnkownUser“. Produzent TimurBekmambetovgilt als treibende Kraft hinterder Entwicklung des neuenGenresund zeigtsichnicht nurverantwortlichfür „UnkownUser“ unddie Ende November in dieKinos kommendeFortsetzung „UnkownUser 2: Dark Web“, sondernauchfür den im September erschienenen Thriller und Kritikerliebling „Searching“. Wo die Grenzendes Genresliegen, istschwer zu sagen: Bisher zeigte jeder „Screen Life“-Streifen eine neue Facette des Genres. Filmemacher könnenhier ihreKreativitätganzneu einsetzen, die Möglichkeiten scheinenzahlreich. Vielleicht sind sieabernachden nächsten drei Filmenauchschon ausgeschöpft.Obes einkurzlebigesGimmick bleibt oder das Erzählen revolutioniert?LautProduzent Bekmambetov,der auch einStil- Manifest für das neue Genre verfasste, wird„ScreenLife“ immer relevanter– weil sich auch das echteLeben immer mehr auf Bildschirmen abspielt. Lukas Vering ©Universal Pictures/Ryan Green ©Universum Film CHARMANTERMYSTERY-THRILLER Nur ein kleiner Gefallen NEUESVON LISBETH SALANDER Verschwörung Es istdie toughe wiegebeutelteLisbeth Salander ausder Millenium Trilogievon StiegLarsson, die in „Verschwörung“ im Mittelpunkt steht– demvierten Buchder Romanreihe, nach Larssons Todgeschrieben von David Lagercrantz. Dieinzwischen dritteLeinwand-Inkarnationder Salander spielt Claire Foy, diesich nach Verkörperungen vonQueenElizabeth und Neil ArmstrongsFrauhieraction- WOHLFÜHLKINO FÜRALTEHERREN So viel Zeit In „Soviel Zeit“, derAdaption des gleichnamigen Frank Goosen Romans, will der mit Hirntumordiagnostizierte Rainer seine alteBand „Bochums Steine“ füreinen letztenGig zusammentrommeln.Gar nicht so einfach, waresdochRainer,der vor 30 Jahrenbeim Konzertdie Zukunft derBandvernichtete.Der Film istgefälliges Wohlfühlkino füralte Herren undsovorhersehbar, dass es lang- TEENIE-HORROR Assassination Nation Schönes, stylisches Highschool-Leben heißt es fürLilyund ihre Freundinnen Bex, Em undSarah,bis einHacker dieHandy-Geheimnisseihrer KleinstadtSalem leaktund ein völlig ausgearteterMob meint, dieMädels wären Schuld –und sie lynchenwill. „Assassination Nation“ klingt nachTeenie-Exploitation, ist aber vielmehr als bloße Billo-Gewaltorgien. Regisseurund SchreiberSam Levinsonliefert eine Alsdie alleinerziehende Mutterund Bloggerin Stephaniedie unweit coolere Emily kennenlernt, entwickelt sich eineungewöhnliche Freundschaftzwischen den beiden.Bis Emily sieumden kleinen Gefallenbittet,ihrenSohn vonder Schule abzuholen – unddannplötzlich spurlosverschwindet.Regisseur Paul Feig versucht sich nach etlichenerfolgreichen Comedy- Projektenhier an einem Mystery-Thriller,der durch gutenAufbau, interessante Charaktereund Wendungen besticht. MitWitz, Charme und zwei brillantenHauptdarstellerinnen ist der Film auchnochgesegnet undmacht sich zudem die Mühe, Themenwie Mutter-und Freundschaftzubeleuchten. Dafür holpern die Geschichte und ihre Mysterien ins Land des Generischen. Nichtsoraffiniertwie „Gone Girl“, aber eine eigeneArt Monster. lv ❚ NUR EINKLEINERGEFALLEN USA 2018 R: Paul Feig; D: Anna Kendrick, BlakeLively, HenryGolding; Start: 8.11. gelanden austobt.Die zentrale „Verschwörung“ desFilmes hatirgendwas mit NSA,AIund Ex-HauptfigurMikael Blomkvist zu tun, so wichtigist das aber nicht. DerFokus liegt auf Lisbeth, die zur fast übermenschlichen Gerechtigkeitsvollstreckerin stilisiertwird. Dafürzuständig: Fede Alvarez, derim 2013er „Evil Dead“-Remake undin „Don‘t Breathe“ein Händchenfür nervenzerreibende Spannung bewies. lv ❚ VERSCHWÖRUNG USA2018 R: Fede Alvarez, D: ClaireFoy,SverrirGudnason,Sylvia Hoeks; Start: 22.11. ©Universum Film messerscharfe Sozialkritik mit massig Stil,filmischerRaffinesseund einigen starken Charakteren. „Assassination Nation“ mag laut,schrill,überdosiert undhyperamerikanischsein, im Kern trägt dieser Streifen aber echte Gefühleund einen unausweichlichen Aufruf zumweiblichen Empowerment.Esist ein Film,der die Welt anschreit–ob sie zuhören wird? lv ❚ ASSASSINATIONNATION USA 2018 R: Sam Levinson;D:Odessa Young, Hari Nef, Suki Waterhouse, Abra,BillSkarsgard, Bella Thorne,Maude Apatow,Joel McHale;Start: 15.11. ALLESWIEDER AUFANFANG Halloween Laurie ist zurück! Michael leider auch... DieserneueEintrag in eines der einflussreichsten undlanglebigstenHorror-Franchises ignoriert alle Fortsetzungen undRemakes desOriginals und posiert alsalternativer zweiter Teil derGeschichte rund um denSerienmörder Michael Myers. Der bricht in dieser Versionnach40Jahrenaus derKlapseaus,umerneut die Kleinstadt Haddonfield zu terrorisieren–nur das diesmal sein Lieblingsopfer Laurie schon auf ihn wartet.Die istnämlich besessendavon,Myers selbst zur Strecke zu bringen. „Halloween“ funktioniert als zeitgemäßer Slasher,der die Konventionendes Genres mal bedient, mal streckt, mal frischinterpretiert.Jamie LeeCurtis gibt dabei in der Rolle desinzwischen zur Großmutter gewordenenEx-Final-Girls volle Power. Raus kommtein beseelteres Sequel als so manch anderer Neuaufgussalter Kamellen. lv ❚ HALLOWEEN USA 2018 R: David Gordon Green, D: Jamie LeeCurtis,Nick Castle, Judy Greer Start:25.10. weilt. Nichtseltengestaltet sichdas Geschehen genauso peinlich und traurig,wie Auftrittevon One-Hit- Wonder-Bands auf Dorffestbühnen. Klar,esist wasSchönes dran, Bochum in cineastischer Inszenierung zu sehen –hier aber malt eine Collage aus Kraftwerken,Bergbausiedlungenund Industrie dergesamtenRegionein klischeeverhaftetesFantasiebildBochums. lv ❚ SO VIEL ZEIT DEU2018 R: PhilippKadelbach, D: Jan Josef Liefers,Armin Rhode,Richy Müller; Start: 22.11. LIONSGATE /Peter Iovino ©2018 Sony Pictures 50| HEINZ |11.2018

©Jaap Buitendijk 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. PHANTASTISCHE TIERWESEN GrindelwaldsVerbrechen Als2016das Harry-Potter-Prequel rund um PhantastischeTierwesen rauskam, klang das wieeinecharmante Idee.Weildas Studio Warner Bros. aber mindestens drölfzig Fortsetzungen wollte,hat manindie Story um Tierwesen-PflegerNewtScamander noch den bösen Grindelwald eingestrickt,der jetztden Oberbösewicht gibt.Nun muss dieser Film diebekanntenHauptfiguren zurückbringen, Dumbledoresund Grindelwalds Beziehung illustrieren, neueCharaktere etablieren, mehr Tierwesen ausdem Hut ziehen,die Zauberwelt vonParis vorstellenund so viele Häkchen in Boxensetzen, dassesschwervorstellbar ist, dass dasgelingt.Schon Teil 1litt an disparaten Elementen, diekeine sinnvolle Mischungergeben wollten. Ob noch mehr Zutatendahelfen? lv ❚ PHANTASTISCHE TIERWESEN:GRINDELWALDS VERBRECHEN USA 2018 R: David Yates, D: Eddie Redmayne,JudeLaw,Katherine Waterston; Start: 15.11. MYTHOSMERCURY Bohemian Rhapsody Will mandie richtigen Wortefinden,umden Einflussvon Queen-Sänger Freddie Mercuryauf Popgeschehen undKultur zu beschreiben,kann mannichthoch genug greifen. Der Mann und seine MusiksindLegenden,die bis heute Bestandhaben.Das Biopic „Bohemian Rhapsody“schickt sich nunan, denMythos desMercury zu erforschen.Erzähltwirddie Geschichte desaus Tansania stammenden FarrokhBulsara,seiner VerwandlunginFreddieMercury,vom steilen Aufstieg,seinen Exzessen, der Zerrissenheit,der Homosexualität, der AIDS-Erkrankung,dem Zerfallder Band bis zum Live-Aid-Auftritt. Fürdie Darstellung des Mercuryhat manmit Rami Malek(„Mr. Robot“) nichtnur ein gutes Körperdouble, sondern aucheinenfacettenreichen undenigmatischen Schauspieler gefunden. lv ❚ BOHEMIAN RHAPSODY USA 2018 R: BryanSinger, Dexter Fletcher, D: Rami Malek,Ben Hardy, Gwilym Lee; Start: 31.10. ©2018 Twentieth Century Fox Pandora Film MUTZUR STILLE In My Room Armins Leben rangiertschon eher am unterenRand derMittelmäßigkeit –bis passiert, wovonwir allewohl schon geträumt haben: Er wachtauf und all die nervigen Mitmenschen und Verwandten sind verschwunden. „In My Room“nimmtdieses in der Fiktion durchaus bekannte Szenariound spinntdaraus eine gefühlsstarke Meditationüber Einsamkeit,bei dernie ganzeindeutig wird, ob sie Erlösung oder Verdammnis ist. Es ist ein Film, dersich Zeit nimmt,Mut zur Stille hat und Spielfläche für Interpretationen bietet,ohneeinem dieseaufdrängen zu wollen. Und wenn er ab der zweitenHälfteseinen deutschen Indiefilm-Look gegen etwasweitauscineastischeres eintauscht, ist er auch eine echteAugenweide. Ein hingebungsvoll gemachterFilm, deresverdient, gesehen zu werden. lv ❚ IN MY ROOM DEU2018 R: Ulrich Köhler, D: Hans Löwe,Elena Radonicich,Michael Wittenborn; Start: 8.11. Ticketkaufund Fahrplanauskunft mit der DSW21App. Jetzt downloaden im GooglePlayStore und AppStore. EINFACH. ZUM ZIEL. Mit der DSW21App

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016