Aufrufe
vor 3 Jahren

11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Jazz
  • Duisburg
  • Musik
  • Werke
  • Vortrag
  • Zeche
HEINZ Magazin November 2017, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

KINO | TIPP DES MONATS

KINO | TIPP DES MONATS Helden über Helden Super-Konkurrenten Waren es vor einigen Jahren noch die Namen großer Schauspieler, die die Massen vor die Kinoleinwände lockten, sind es heute die Namen von Wesen, die viel größer als jeder Mensch sind: Superhelden. Die unheilabwehrenden Heroen aus den Comics von Marvel und DC sind dabei unbestreitbar die beliebtesten. Welche die erfolgsbringenden sind, zeigt sich diesen November, wenn mit „Thor“ und der „Justice League“ zwei Projekte der Konkurrenten ins Rennen gehen. C omicmagnat Marvel schickt seinen tollkühnsten Hünen in sein drittes Abenteuer auf der großen Leinwand. Das soll für Donnergott Thor allerdings radikal anders ausfallen, als die Vorgänger. ©Marvel Studios 2017 Seinen dritten Ritt durch Marvels cineastisches Universum bestreitet Thor diesmal fern ab der Heimat, ganz auf sich gestellt, verbannt von der Todesgöttin Hela auf den wilden Planeten Sakaar und das auch noch ohne seine Lieblingswaffe, den Hammer Mjölnir. Besagte Bösewichtin droht derweil Thors Götterenklave mit Annihilation und der Bauchmuskelgott muss alte und neue Freunde zusammentrommeln, um den wie immer imminenten Untergang abzuwenden. Dafür hat nicht nur Thor-Darsteller Chris Hemsworth eine fesche Kurzhaarfrisur spendiert bekommen, auch der Rest des Films braust gut frisiert und aufgemotzt mit Hochgeschwindigkeit Richtung neuer Ufer. Farbenprächtig kommt der dritte Thor-Teil daher, und vollgepumpt mit Humor, Augenzwinkern und Selbstironie. Marvel hat dafür die Zügel des bis Dato recht faden und uninspirierten Thor-Franchises in die Hände des Regisseurs Taika Waititi überreicht. Der bisher für seine kleinrahmigen Komödien bekannte Neuseeländer backt hier alles andere als winzige Brötchen und liefert einen Superheldenfilm, der sich nicht klein macht, der die bekannte Formel aufrüttelt und sich an all den fast lachhaft gigantomanischen Ideen der Comicvorlagen ergeht. Lukas Vering ❚ THOR: TAG DER ENTSCHEIDUNG: USA 2017, R: Taika Waititi, D: Chris Hemsworth, Cate Blanchett, Mark Ruffalo, Tessa Thompson, Tom Hiddleston, Start: 31.10. 52| HEINZ |11.2017

Weihnachtsmänner ... aufgepasst! Das perfekte Geschenk ©Marvel Studios 2017 K aum ein Strang des Comicbuchkosmos ist so beliebt, wie die Sagen von Superman, Batman, Wonder Woman und ihren Kollegen von der Justice League aus dem Universum des DC- Verlags. Nicht verwunderlich also, dass es um die jüngsten Interpretationen besagter Helden mächtig viel Aufsehen gab – und vor allem Kritik. Und auch wenn Wonder Woman diesen Kinosommer rockte, bleiben Fans trotz vielversprechender erster Bilder in Sachen „Justice League“ skeptisch. Und besorgt, als in letzter Sekunde Regisseur Zack Snyder vom Projekt zurücktritt und Kollege Joss Whedon das Zepter überreicht. Der Kopf hinter den Avengers-Filmen von Marvel soll Humor und Leichtsinn injizieren, sowie seine Expertise im Umgang mit einem Dutzend imposanter Charaktere, deren Namen die Popkultur von heute regieren, einsetzen. Ob das reicht, um diese Bestie von Film zu bändigen? lv ❚ JUSTICE LEAGUE USA 2017, R: Zack Snyder, D: Ben Affleck, Gal Gadot, Ezra Miller, Jason Momoa, Ray Fisher, Start: 16.11. © Clay Enos / TM & (c) DC Comics 2x essen, 1x zahlen und viele Rabatte Jetzt zugreifen: • Tel. 0800/22 66 56 00 (gebührenfrei) • www.gutscheinbuch.de Exklusiv für HEINZ-Leser 25% Rabatt und versandkostenfreie Lieferung mit Code: Kuffer Marketing GmbH Würzburger Straße 5 93059 Regensburg Erhältlich für 150 Regionen, u.a.: Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Wuppertal und Remscheid-Solingen HEINZ17 11.2017| HEINZ |53.

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016