Aufrufe
vor 3 Jahren

11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Jazz
  • Duisburg
  • Musik
  • Werke
  • Vortrag
  • Zeche
HEINZ Magazin November 2017, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

STADTPLAN | STORY

STADTPLAN | STORY Grandiose Aussicht Ab aufs Grooftop Seit 2010 bringt URBANATIX urbane Streetartistik von der Straße auf die große Bühne der Bochumer Jahrhunderthalle und erschafft mit innovativen Choreographen, Bühnenbildnern, V-Jays und Musikern alljährlich im November eine außergewöhnliche Show. Internationale Top-Artisten, die genauso erfinderisch mit ihrem Metier umgehen, lassen ihr Können Teil der jedes Mal mitreißenden Inszenierung werden. Showtage: 17.-28.11. U rbanatix, die neunte! Und wieder kommt das von Christian Eggert erfundene Show-Format mit neuen Artisten, neuen Stunts, neuer Musik und Inszenierung, nicht zuletzt neuem Titelthema: „Grooftop“! Das pfiffige Kunstwort aus Groove und Rooftop lässt gleich erahnen, vor welcher Kulisse die internationalen und die Streetartisten 2017 ihr Können unter Beweis stellen. Das Dach eines Hochhauses ist Schauplatz der diesjährigen URBANA- TIX-Show. Zumindest wird es so aussehen, denn Bühnenbildner Sascha Hinz hat die typischen Elemente installiert, die man auf Dächern oft vorfindet – von Gerüsten, Leuchtreklamen, Kabeln, Absturzgittern bis hin zu Antennen, Lüftungsschächten, Schornsteinen, Leitern ... Perfektes Terrain mindestens für Parkour-Läufer. Waghalsige Sprünge über Häuserschluchten sind mit das erste, das man bei dieser Sportart assoziiert. Kinofilme wie „Stirb Langsam“ und „Casino Royale“ sind daran nicht ganz unschuldig. In Wirklichkeit geht es bei Parkour aber nicht darum, sein Leben aufs Spiel zu setzen. Siehe Interview mit Sebastian Gies, der bei URBANATIX das Parkour-Training leitet, die Choreographie entwickelt, und auch bei der Dachgestaltung mitgewirkt hat. Was nicht heißt, dass die Traceure nicht vorher wirklich in teils schwindelerregenden Höhen trainiert haben. Das Titelbild zeigt die Parkour-Cast auf dem Dach der Bochumer Stadtwerke, einem der höchsten Gebäude der Ruhrmetropole. Auch die offizielle Trainingsstätte – das „Open Space“ in der ehemaligen „Spielfabrik“ in Bochum-Ehrenfeld – bietet mit 10 Meter Deckenhöhe die von Freerunnern wie Trampolinspringern und Bikern benötigte Erdferne. Wenn die Streetartisten ihre hier und im urbanen Raum trainierte Körperbeherrschung Mitte November in der Jahrhunderthalle präsentieren, kommt das Publikum mit aufs 12| HEINZ |11.2017

7. Essener Förderpreis 2017 Preisverleihung 17.11.17 | 19 Uhr Ausstellung 18. - 22.11.17 | 10 - 20 Uhr VERANSTALTER: Freunde KUNSTCAMPUS ruhr e.V. | freunde-kunstcampusruhr.de VERANSTALTUNGSORT: fadbk | HBK Essen | Prinz-Friedrich-Str. 28A | 45257 Essen fadbk.de | hbk-essen.de Foto: Installation „Pmompf“, Matthias Weber Michael Schwettmann AUF DEM MARS SIND WIR FEDERLEICHT. Alles wirklich wahr. Dach, ohne dafür schwindelfrei sein zu müssen. Für den entsprechenden Ausblick sorgt ein gigantischer Bluescreen, auf den Stadtfernsichten projiziert werden, wie sie nur Wolkenkratzer bieten können. Zu einem abwechslungsreichen Panorama tragen Aufnahmen lokaler Fotografen bei. (Wer das jetzt liest und denkt: „Ich hätte da auch noch ein paar tolle Fotos in petto“, der/die ist eingeladen, diese an die URBANATIX-Crew zu mailen. Die Fotos werden dann möglicherweise noch in die Visuals integriert. E-Mail-Adresse: info@urbanatix.de) Auf dem abenteuerlichen Dach hält eine ganz bestimmte Person die Fäden in der Hand: Rémi Martin ist wie auch Sebastian Gies von der ersten Stunde an bei URBANATIX dabei. Der vielseitige Deutsch-Franzose hat sich inzwischen nicht nur als Chinese-Pole- Artist, sondern auch als Character-Darsteller, Comedian und Regisseur einen Namen gemacht. Planetarium Bochum Wir zeigen das Größte. 11.2017| HEINZ |13

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016