Aufrufe
vor 3 Jahren

10-2018 HEINZ-MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Lesung
  • Duisburg
  • Jazz
  • Zeche
  • Festival
  • Recklinghausen

KONZERTE | TIPP DES

KONZERTE | TIPP DES MONATS Auf dem Olymp Maluma ©Cesar Pimienta „F.A.M.E.“ im Revier Früher Erfolg unddennoch nicht abgehoben: Derkolumbianische Latin-Star Maluma mischtlängstbei den ganzGroßender Pop-Welt mit, weiß aber auch, wasesbedeutet,sichsolch einen Wegzuerarbeiten. Im Zuge seiner Europa-Tour kommtder Mädchenschwarm mitHitswie „Corazón“, „Feliceslos 4“ und„Clandestino“nach Oberhausen. Z uBeginn die schlechte Nachricht: Maluma ist verliebt. Im US-Model Natalia Barulich (26) hat der zwei Jahre jüngere Sänger, so schwärmt er, die große Liebe gefunden: „She’s the one!“ Den Fans des Senkrechtstarters darf aber auch durchaus Erfreuliches vermeldetwerden: Malumakommt im Rahmen seiner „F.A.M.E. WorldTour2018“ für fünf Konzerte nach Deutschland –am7.Oktober geht’s nach Oberhausen, in die König-Pilsener-ARENA.Dortwird Juan Luis Londoño Arias, soder volle Name des kolumbianischen Reggaeton-Sängers, seinen deutschen Anhängern beweisen, dass der Hype um seine Person völlig berechtigt ist –schließlich lautete der Pressetenor schon im Frühjahr 2018: „An dem kommen wir diesen Sommer nicht vorbei!“ Und tatsächlich, Maluma bricht sämtliche Rekorde,auf die es heutzutage ankommt –über 8Milliarden (!) YouTube-Klicks, über 35 Millionen Instagram-Follower und satte 32 Millionen Facebook-Fans. Kurzum: Läuft ganz ordentlich für den Jungen. Das haben auch längst seine Branchenkollegen bemerkt, sodassGrößenwie Shakira, RickyMartin,Flo Rida oder Marc Anthony bereits bei Maluma angeklopfthaben. Tourleben istArbeit Eben jene Shakira war esauch, die dem Shootingstar einen echten Megahitbescherte:Für die Single „Chantaje“ gabesinden USAmal eben so 16-fach Platin! Mit dem Song „Felices los 4“hatte Maluma noch mehr Erfolg: Zum einen erreichte dieser gar 20-fachen Platinstatus; zum anderen lernte der Sänger beim dazugehörigen Videodreh die bereits erwähnte Natalia Barulich kennen. Da schloss sich also ein Kreis. ImMai dieses Jahres erschien das dritte Album mit dem bezeichnenden Titel„F.A.M.E“;nun alsodie dazugehörige Tour. Was bei all diesen Zahlen, Auszeichnungen und Erfolgen nicht untergehen soll: Maluma ist gerade mal 24 Jahr alt und das Tourleben letztlich auch für ihn harte Arbeit. In Interviews betont der Künstler daher immer wieder, dass erdiesen Lifestyle durchaus zu schätzen 56| HEINZ |10.2018

weiß; neben dieser Dankbarkeit räumt Maluma aber auch ein, dass er manchmal morgens aufwache und am liebsten die Decke über den Kopf ziehen würde. Wie gut, dass daheim Family und Hund warten, umdie Energiereserven wieder aufzuladen. Auf der anstehenden Tour wird er zudem vonseiner Freundin begleitet –als Model kenntNatalia Barulich das Lebenauf Achse und weiß daher,wie man Arbeit und Vergnügenverbinden kann. Aufdem Wegnachganz oben Bereits im Kindesalter schien Malumas Weg geebnet: Die Tür zum Musikbusiness öffnete ihm schon früh sein Cousin Marcelo Santos, der sich als Model in der Glitzerwelt bestens auskannte. Erste Konzerte inseiner Heimatstadt Medellín waren der Startschuss; imspanischsprachigen Raum entwickelte sich derjungeJuanLuiszum gefeiertenSänger. Auch hier wird also deutlich, dassMalumadurchaus weiß, was es bedeutet, sich nach oben zuarbeiten. Im Jahr 2010 ging es insStudio,woerste Singlesaufgenommenwurden.Mit dem Song „Farandulera“ trat Maluma dann etwas los, das man gerne als kleines Märchenbezeichnendarf, dennder kolumbianische Ableger von Sony wurde auf den lokalen Radio-Hit aufmerksam und sicherte sich die Dienste des aufstrebenden Latino-Stars! Weiter ging es im Schnelldurchlauf: Plattenvertrag, erstes Studioalbum („Magia“), weitereSingles, Videodrehsund Auszeichnungen („Best New Artist“ bei denSHOCKAwards). Im Jahr 2013 gelang Malumadannder große Schritt inRichtung Europa. Sein Song „La Temperatura“ erhielt eineNominierung beiden MTVEuropeMusic Awards sowieden Latin Grammys. Von daangab es für den Kolumbianer –impositiven Sinne –kein Zurück mehr. Mit Mitte 20ist Maluma also bereits ein alter Hase, der einen musikalischen Erfolg nach dem anderen landet. Die dennoch vorhandene Erdung unterstreicht der Megastar auch durchseineJuror-Rolle bei„TheVoiceKids“inMexiko und Kolumbien: Dort, so Maluma, gehe esden Kindern inerster Linie darum,Spaßzuhaben,und nichtums Gewinnen. EinkleinerAusgleich vielleicht, vom ernsten Business und dem harten Tourleben. Denn das wartet nun wieder auf Maluma, wenn im Oktober die Deutschland-Gigs samt Konzert in Oberhausen anstehen. An Maluma kommt man demnachauchimHerbstnicht vorbei. RobertTargan ❚ MALUMA „Fame WorldTour“ König-Pilsener-Arena,Arenastr.1,Oberhausen, Termin: 7.10., ab 20 Uhr; Preis: 65,70-100,20 €; www.koenig-pilsener-arena.de Maluma ©Cesar Pimienta Schwanensee Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan /Bergische Symphoniker 25.11.2018 18:00 Uhr TeoOtto Theater Remscheid Konrad-Adenauer-Straße 31-33 Theaterkasse 02191 16-2650 theaterkasse@remscheid.de www.teo-otto-theater.de Webshop: theaterticket.remscheid.de ©Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016