Aufrufe
vor 3 Jahren

09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Jazz
  • Duisburg
  • Lesung
  • Musik
  • Festival
  • Hagen
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid

STARTPHASE|SEPTEMBER

STARTPHASE|SEPTEMBER DerSensenmannkommt Sterben hat einen schlechten Ruf. Schon Woody Allen befand, erhabe nichts gegen den Tod, er wolle nur nicht dabei sein,wenn er kommt. Doch auch der Sensenmann hat die Krise. In der Kulturfabrik Krefeld redet er sich am 14.9. (20 Uhr) den Ärger von der Seele, klagt über liegengebliebene Arbeit wie die Rentnerschwemme und rüttelt an den Tabuthemen der Gesellschaft. Von der Kritik gefeierter schwarzerHumor zum Totlachen. Kunstpreis fürs Bergland DasKunstmuseum Solingenzeigt vom28.9. biszum 11.11. die 72. Bergische Kunstausstellung. Sie zeigt ausgewählte und herausragende Beispiele aktueller Kunst aus der Region. Im Rahmen der Ausstellung wird außerdem der Bergische Kunstpreis verliehen. Die mit 5.000€ dotierte Auszeichnung wird von der National Bank verliehen und richtet sich anKünstler der Region, deren eingereichte Arbeiten von einer Fachjury bewertet wurden. BergischesOktoberfestinSolingen O‘zapft is! heißt esbald nicht nur in München, sondern auch hier in der lederhosen- und dirndl-freien Region. Fürdas dritte Bergische OktoberfestimFestzelt an der Solinger Klingenhalle versprechen die Veranstalterwieder Unterhaltung mitLivemusik, Dj’s und „Mordsgaudi“ nach bayerischerWiesn-Tradition. Bayerische Schmankerln gibt’s natürlich auch. Und werkein Bier mag,kannzur Champagner-und Cocktailbarausweichen. LandArt-AktioninRonsdorf ZurLandArt-Aktion „hin und weg“ lädt der Ronsdorfer Verschönerungsverein am 9.9. (ab 14 Uhr) auf sein Gelände. Dann können die Besucher Kunstwerke aus Ästen, Zweigen, Blättern und anderen Naturutensilien herstellen, die zuvor im Wald gesucht werden. Die Werke werden im Anschluss inden Ronsdorfer Anlagen platziert - als Naturkunst, die im Lauf der Zeit wieder in ihre organischen Bestandteile zerfällt.Hin und wegeben. Unimoosum von Brigitte Riechelmann Tribut an eineIkone im Capitol Von„Faith“ bis „Freeek“ –GeorgeMichael hat inseiner über 30 Jahre währenden Karrieremonumentale Werke erschaffen. ImGedenken an den Mann, der nicht nur die Musikindustrie, sondern mit seinem Outing in denspäten 90ernauchdie Gesellschaft revolutionierte, steht das Tribute-Konzert „Fastlove“ am 28.9. im Düsseldorfer Capitol Theater. Die Hits der Ikone singt der Künstler Andrew Browning mit Leidenschaft und Talent. Die Installation creationdestruction ©Niko Chodor Rupert Truman ©Pink Floyd Music Ltd /Courtesy of Pink Floyd ‚Their Mortal Re- mains‘ ZecheConsol lädt zur großen Kriminacht Schalko, O’Brien, Coler Ob Thriller,Krimi oder Cozy Crime –bei der großenKriminachtam29.9. ab 19 Uhrinder Zeche Consol in Gelsenkirchen kommt jeder Krimi-Fan auf seine Kosten. Mit sechs Autoren erwartet die Besucher ein spannender Genre-Mix. Hannah O’Brien wird aus ihrem neuen Band „Irisches Erbe“ lesen. Marc Raabe hat den ersten Band seiner Tom-Babylon- Serie „Schlüssel 17“ im Gepäck und Kultautor David Schalko liefert mit „Schwere Knochen“ Einblickeindie Verbrecherszene derNachkriegszeit.Ins Jahr 1895 entführen dann Matthias Wittekindtund Rainer Wittkamp mit „MordimBalkanexpress“.Die Historikerin Hannah Coler wird aus ihrem Debüt „Cambridge 5-Zeit der Verräter“ lesen. Garantiert etwasfür jeden Geschmack!Die Moderation übernimmtStefan Keim. HeißesParkett SinnlicheDrehungen, leidenschaftliche Schritte und flammend heiße Blicke:Sogeht argentinischer Tango. In der WuppertalerStadthalle wirdseit 1998einmal jährlichder Ball „Tango Argentino“ abgehalten. 2018 fegenam29.9.die Tanzpaareüberdas Parkett. Es gibt eineTanzflächefür klassische Klänge,die „Neo Tango FlavourLounge“ für modernereMusik, Showauftritte vonSzenestarsund eine Expo rund um Tango- Zubehör. Auch Freitagund Sonntagläuft Programm. Musikreise im U Ab dem 15. Septemberzeigtdas Dortmunder Udie Erlebnisausstellung „The Pink Floyd Exhibition –Their Mortal Remains“.Nach London und Romist die Ruhrmetropoleund BVB-Stadtdie einzigedeutscheStation der Wanderausstellung.Für die bekommen BesuchergleichzuAnfang Kopfhörer, sobald man sich damit einem Objektnähertspielt die passendeMusik,ein Interview oder eingesprochener Text.Zusehen sind etwa Kostüme,Requisiten,Masken, aufblasbare Figuren und Bühnenbilder der „The Wall Tour 1980-81“. DieAusstellung isteineMusikreise mit Bildern, Film,Kunst und Design. David Schalko ©Ingo Pertramer Andrew Browning ©ENTERTAINERS 06| HEINZ |09.2018

Theaterfestivalfeiertdie Freiheitder Kunst FavoritenohneHeimat Das traditionsreicheDortmunderTheaterfestival Favoritenfängt alle zwei Jahrewieder bei null an: Es hatweder einen festen Ortnoch ein festes Leitungsteam. Dieses Jahr übernehmen FantiBaumund Olivia Ebert,die zuletzt das Performance-Festival „implantieren“in FrankfurtamMain geleitethaben.Ihr Programm ist einstarkesund mutiges Statementfür die Freiheit der Kunst. Stücktitel wie „Fin de Mission /OhneAuftrag leben“ vonKainkollektiv (6.9.) oder „Wir fangennochmalan“ vonAnna-Lena Klapdor(15.9.) stehen so als Motto für den offenenGeistdes Festivals,das vorallem künstlerische Formen in den Blick nimmt. Gespielt wird in diversen StätteninDortmund und Bochum und zwar vom6.bis 16.9.! BergischeSymphonikerlassenSommer ausklingen Konzerte unterm Himmel DieneueKonzertsaison stehtinden Startlöchern, doch zuvorlassen die BergischenSymphoniker in Solingenden Sommer noch in ihren Stadtteilkonzertenausklingen–eineTradition, die alljährlich auf breites Interesse stößt. Zwei KonzertestehenimSeptember noch an:am8.9. (20.30 Uhr) auf dem Marktplatz in der GräfratherAltstadt, undam9.9.(15 Uhr)imAußenbereichvon Schloss Burg.Der Eintritt istfrei. Ob es wetterbedingt zu Ausfällen kommt, stehtauf der Homepagewww.bergischesymphoniker.de! Wuppertaler Figurentheater ©Brummel 2. WuppertalerFigurentheaterfestivalmit breitemProgramm Hummel trifftMoliére DieHummel Brummel verliert beim Fliegenlernen ihre Elternaus demBlick –ein musikalischesAbenteuerbeginnt.„Brummel,das Musical“ istdas erste Musikstückvon Müllers Marionettentheater und Auftakt des2.WuppertalerFigurentheaterfestivals(22.9. – 7.10.). Acht Stücke auch vonCompagnien ausBad Münstereifel, Meerbuschund Hamburg sind zu sehen, nichtalle Aufführungen aber fürs ganz junge Publikumgedacht. Die Figurentheater-Fassung vonMoliéres„DereingebildeteKranke“wirderstab16Jahrenempfohlen. www.muellersmarionettentheater.de 31.08.2018 VELBERT-NEVIGES 01.09. 2018 WUPPERTALVOHWINKEL 29.09. 2018 SOLINGEN OHLIGS 06.10. 2018 REMSCHEID LÜTTRINGHAUSEN www.viertelklang.de 09.2018| HEINZ |07

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016