Aufrufe
vor 4 Jahren

09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Zeche
  • Musik
  • Jazz
  • Werke
  • Haus
HEINZ Magazin September 2017, Ausgabe für Essen

STARTPHASE SEPTEMBER

STARTPHASE SEPTEMBER ABBA im Grugapark „Dancing Queen“, „Super Trouper“, „Waterloo“ – die größten Hits der schwedischen Plateaupoptruppe präsentiert das Open- Air-Konzert „ABBA DeLuxe – Die Tribute Stageshow“ am 2.9. im Musikpavillon des Grugaparks. Die Gäste sind eingeladen – gerne in stilechten 1970er Jahre Outfits – mit den Darstellern zu den Welthits von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid zu tanzen; 19 Uhr, 25 €. www.worldofdinner.de Emotional verspielter Pop Alles, was Song wird, landet zuvor per Hand in einem ihrer Notizbücher. Diese Kladden füllen mittlerweile ein ganzes Bücherbord. LOUKA hat viel zu erzählen und drum singt sie. Bizarre Wortcollagen und feine Beats und Pop bilden ihr Debüt, auf dem sie von Johann Seifert begleitet wird. Zu hören sind beide am 29.9. im Essener Grend; 21 Uhr, 12/15 € (VVK/AK). 11 Freunde in der Weststadthalle „11 Freunde“ nennt sich das Magazin für Fußballkultur mit dem trockenen Humor. Die Redakteure Philipp Köster und Jens Kirschneck bereisen mit Texten und Filmen das Land – so auch am 23.9. ab 20 Uhr in der Weststadthalle. Temporeich und auf Rasenhöhe erzählen die beiden Fußballfans vom täglichen Rundleder-Wahnsinn und vergurkten Interviews am Spielfeldrand. Honig aus der Nachbarschaft In einer Zeit, in der die Pestizide der konventionellen Landwirtschaft Bienen und Honig vergiften, wird „Stadtteilhonig“ zum Gütesiegel. Stadtbienen holen sich den Nektar nämlich auf Balkonen, in begrünten Innenhöfen, Kleingärten oder Parks. Essen hat jetzt stolze 2.000 Bienenvölker im Stadtgebiet gezählt. Eine Übersichtskarte gibt es unter www. essengreen. capital/bienen. FRANK VINKEN Home & Garden Mit exotischen Palmen und feinstem Sandstrand schafft die „Home & Garden“ als Lifestyle-Ausstellung eine Urlaubsatmosphäre, in der es sich entspannt Flanieren und Shoppen lässt. Vom 21.-24.9. können Besucher in der perfekten Kulisse des Seaside Beach Baldeney Essens alles im Zeichen hochwertiger Produkte für den In- und Outdoorbereich entdecken; Do-Sa 10- 18 Uhr, So 11-18 Uhr, 8/6 €. SOPHIE KRISCHE DAVID PRIOR Familien- und Gartenfest auf der Altendorfer Straße Grün auf! Altendorf Feiern statt fahren: In Altendorf gehört die Straße einen Tag lang den Bürgern – und das ganz ohne Autos. Grüne Oasen und eine bunte Blumenparade lassen den Essener Stadtteil erblühen, wenn die Altendorfer Straße am 17.9. gesperrt und zum Garten für Flaneure wird. Zahlreiche Do-it-yourself-Stationen, Walking-Acts, Poetry Slams, Konzerte, Lesungen und andere Performances laden zum Mitmachen und Entdecken ein – heimische Kitas und Vereine präsentieren sich und ihr Altendorf in der grünen, pulsierenden Metropole Essen. Am späten Nachmittag dürfen mitgebrachte Plastiktüten gegen eine Topfpflanze eintauscht werden. Bereits im Vorfeld waren die Essener aufgerufen, die schönsten Orte in Altendorf zu fotografieren: Nun werden die besten Einsendungen des Fotowettbewerbs ausgestellt; 11-17 Uhr. www.essengreen.capital Rudd trommelt@Turock Phil Rudd gastiert am 22.9. ab 20 Uhr im Turock. Der 63-Jährige ist ein ehemaliger Schlagzeuger der australischen Hardrock-Band AC/DC („The Jack“, „Dirty Deeds Done Dirt Cheap“). Nachdem Rudd auf Entzug war und 2016 sein Album „Head Job“ erneut veröffentlicht hat, geht er mit seiner Band seit März 2017 auf Tour. Die Konzerte der Europa-Tournee gelten als recht knackig und haben meist eine Setlist mit u.a. folgenden Songs: „Repo Man“, „Rock’n’Roll Damnation“, „Shot Down In Flames“. Bestens geeignet für Liebhaber strenger Rhythmen; 25/30 €. MICHELLE CUTELLI Polak in Essen Uiuiui, der traut sich üblen Humor über Randgruppen und macht pausenlos Äußerungen, die ihm eigentlich im Halse stecken bleiben müssten. Tun sie aber nicht. Oliver Polak sinniert über das, was andere noch nicht mal zu denken wagen. Nicht kopflos, sondern klug und pointiert. Der Komiker und Autor spricht ihn nicht nur aus, er ist harter Tobak. Am 29.9. gastiert er im Essener Hotel Shanghai. Unsereiner würde Fragen wie „Sind Menschen mit Down-Syndrom automatisch schlecht drauf?“ und „Was haben Neger mit Nekrophilie zu tun?“ gar nicht erst über die Lippen bekommen. Er schon. Mit seinem neuen Programm „Über alles“ überdehnt er sicherlich die Shitstorm-Reflexe; 20 Uhr, 10/13 € (VVK/AK). SASCHA KREKLAU 04 | HEINZ | 09.2017

Offene Ateliers an zwei Wochenenden Kunstspur Essen Im September gewähren mehr als 320 Künstler in insgesamt 146 Ateliers und Ateliergemeinschaften Kunst- und Kulturinteressierten Einblicke in ihr Schaffen. Angebote aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Collagen, Plastiken und vielen mehr laden zu einer Besichtigungstour durch die kreativen Werkstätten ein. Die Ateliers der südlichen Stadtteile Essens öffnen vom 16.-17.9. für Besucher. Vom 23.-24.9. sind die der nördlichen Stadtteile einsehbar, parallel findet an diesen Tagen der Art Walk in der nördlichen Innenstadt statt. Der Eintritt ist kostenfrei. Besucher des Unperfekthauses erhalten unter dem Stichwort „Kunstspur/Artwalk“ einen vergünstigten Zutritt von 5,50 €. Das ganze Programm samt Atelierplan, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindungen ab Essen Hbf gibt es unter www.essen.de. THORSTEN JANDER Fair Friends – Messe für Nachhaltigkeit in Dortmund Einen Teil beitragen Warum die drei Äpfelchen im Supermarkt eigentlich in Plastik legen? Einfach mal weglassen. So einfach kann’s sein, den ökologischen Fußabdruck kleinzuhalten. Die Messe „Fair Friends“ zeigt vom 7.-10.9. wie leicht es ist, ganz fair durchs Leben zu gehen. Drei Themenkomplexe werden dazu in den Dortmunder Westfalenhallen abgefrühstückt. Modebewusstsein, Genuss und Mobilität stehen im Fokus der Messe, die Infoquelle sowie außerschulischer Lern- und Spaßort ist. Viel wird geboten zum Ausprobieren und Kennenlernen; Do-So ab 10 Uhr, 7,50/9,50 € (VVK/Tageskasse). www.fair-friends.de Nutten, Koks und frische Erdbeeren Die zwei töten Texte Wenn sich jemand mit Schlagern auskennt, dann diese zwei. Mary Roos ist nicht nur Schlagerikone und „Grand-Prix“-Teilnehmerin, sondern verfügt praktisch über eine Dauereinladung in sämtlichen Hitparaden. Wolfgang Trepper besitzt als Schlagerexperte Branchen-Know-how und weiß, wie man gezielt Texte tötet. Mit vereintem Erfahrungsschatz gewährt das Duo dem Publikum einen amüsanten Einblick hinter die Kulissen der Schlagerwelt. Das Potpourri aus Anekdoten und Erinnerungen an Haarsträubendes gibt es am 9.9. im Essener Colosseum Theater; 20 Uhr, ab 37,70 €. Zuhause ist einfach. Wenn man mit der eine Immobilie baut, kauft oder modernisiert. Save the Date Immobilien Markt 23. und 24. September 2017 Der Eintritt ist frei. sparkasse-essen.de Sparkasse Essen 09.2017 | HEINZ | 05

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016