Aufrufe
vor 3 Jahren

06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Schauspielhaus
  • Festival
  • Recklinghausen
  • Oper
  • Musik
HEINZ Magazin Juni 2018, Ausgabe für Essen

STADTPLAN | STORY Das

STADTPLAN | STORY Das Runde im Eckigen Rudelguckeninder Region DieFußball-WeltmeisterschaftinRussland wird wiederdie ganzeNation zu Fußballnarren machen. Egal,was Jogis Jungs dabeireißen, am Schönstenerlebt man ihreEcken, Flanken, Elfmeter und Jubelgesten im Kollektiv.Woman dieWMauf großer Leinwand undmit vielGesellschaftsehen kann, hatLukas Vering recherchiert. Dortmund Dastraditionelle Rudelguckenauf dem Friedensplatz fälltflach –die Umsetzungdes erforderlichen Sicherheitskonzeptes istzuteuer,die Sponsoren blieben aus und der Zulauf schwand zuletzt. Dafür lädt aber das Deutsche Fußballmuseum zum Private Viewing. Alle Deutschlandspiele können hier vom Liegestuhl aus auf der Großbildleinwand geschaut werden, dazu tischt die Museumsgastronomie Leckereien auf. (Einlass: eine Stunde vor Anpfiff; Eintritt: VK 6€/AK 8€, inkl. Freigetränk). Wer jedes WM-Spiel in Gesellschaft schauen will, muss in den Hafen: Das Eventschiff Herr Walter überträgtalleSpiele–regensicher! BeiSpielen derNationalelf empfiehlt sich eine Platzreservierung. Oder man pilgert inden Park: Das Café Erdmann (Ritterhausstr. 40) am Westpark zeigt alle D-Land-Spiele bei freiem Eintritt aufMonitoren,Großleinwand und Videowürfel. Bochum Auch in Bochum fällt das Public Viewing imgroßen Stile aus –im Westpark wird es keineVeranstaltung geben. Werdas internationale Bolzturnier sehenwill, muss aber nur durchs Bermuda3Eckstolpern –alles was hier einen Fernseher und ein Herz für Fußball hat (und die nötigen Übertragungsmöglichkeiten) wird dieDeutschlandspiele ohne Zweifelzeigen. Witten Alternativefür Bochumer:abnach Witten!Die Werk°Stadt (Mannesmannstr. 6)lädt erst mal zuallen Vorrundenspielen der Nationalelf, die in schickem Full HD aufGroßleinwand flimmern. Kühle Getränke und gegrillte Würste sind selbstredend auch amStart. Eintritt frei! Strandfeeling zur WM gibt’s in Russland zwar nicht, aber inder Beachhalle blue:beach (Luhnsmühle). Hier flimmern alle Spiele mit deutscher Beteiligung. Herne 2000 Rudelgucker finden im Biergarten des Veranstaltungszentrum Gysenberg (AmRevierpark40) Platz, wo nichtnur bei freiem Eintritt aufriesiger Leinwand alle Deutschlandspielelaufen, sondernimAnschluss auch noch Talk-Runden mit Promigästen wie Olaf Thon abgehalten werden.Fein! 14| HEINZ |06.2018

Essen Fußballfieber auf dem Kennedyplatz? Fehlanzeige! Dafür bietet die Weststadthalle (Thea-Leymann-Str. 23) einen tollen Ersatz: gezeigt werden alle Spiele von Jogis Jungs und ausgewählte Partien. Bei Deutschlandspielen öffnet die Halle drei Stunden vorher und zeigt Vorübertragungen und/oder das vorherige Spiel, bei anderen Matches erfolgt der Einlass eineStundevorab.Dazu:Foodtruck undgemütlicher Außenbereich. Der Eintritt ist frei! In Rüttenscheid lockt einechtesEvent:Die 11 FreundeArena lädtauf das ehemaligeSpeditionsgelände Alfred Paas (Ursulastr. 85), wo unter dem Motto „Russische Seele“ ein stilechter „Roter Platz“ entstehen soll. ImInnenbereichmit 1000 Plätzen undGroßbildleinwand oder im Außenbereich mit 2000 Plätzen und 30m²-LED-Wand werden alle Spieltage mit deutscher Beteiligung im Kollektiv geguckt. Dazu russisches Kulturprogramm. (Eintritt: 8,90€). Wer beste Kneipenstimmung für sein Fuppeserlebnisbraucht,der istimAnyway(Berliner Str. 82) bestens aufgehoben. Sehen kann man hier alle Deutschland- und alle Abendspiele. LED-Leinwand bejubeln. Gezeigt werden alle WM-Spiele, zudem gibt es eine Schools-Out-Party mit Ruhrpott-Rapper FARD (13.7.) und eine Kinonacht mit drei Filmen, darunter Bang Boom Bang (29.6.). DerEintritt beträgt 2€ Sicherheitsgebühr. Public Viewing im Theater und Konzerthaus Solingen ©Michael Strahlen KIA Arena Recklinghausen ©Thomas Nowaczyk Mülheim Die vielleicht ausgefallenste Location zum Fußballschauen bietet der Flughafen Essen/Mülheim: Hier werden alle Deutschlandspiele im Hangar geschaut. Und zwar auf bester Bierzeltgarnitur, mit Bierwagen und Grillstation. Die Hangartore öffnen sich immer zweieinhalb Stunden vor Anstoß. Und auch im Franky’s am Wasserbahnhof (Alte Schleuse 1) lassen sich die Matches der deutschen WM-Auswahl begutachten: im Biergarten,Bistround Erdgeschoss. Duisburg Wer inDuisburg sein Rudel sucht, der kann es etwa am Hotel Sittardsberg (Sittardsberger Allee 10) finden. Auf dem Parkplatz vor dem Hotel können bis zu 500 Zuschauer alle Spiele mit deutscher Beteiligung, sowie das Eröffnungs- und Finalspiel auf einer großen Leinwand anschauen. DerEintritt istfrei, es gilt aberein Mindestverzehr von 10€. Das Webster Brauhaus (Dellplatz 14) lädt derweil zu allen Vorrundenspielen Deutschlandsund allenSpielen ab den Achtelfinalen –bei Sonnenschein draußen im Biergarten, ansonsten in der Braustube.Am17.6. und 15.7. wird zudem zum WM-Brunchgeladen. Und auch im Parkhaus Meiderich (Bürgermeister-Pütz-Str. 123) flimmern alle Spiele unserer Nationalmannschaft auf der Leinwand im Parkhaus-Saal.Kostenfreier EinlasseineStundevor Beginn. Recklinghausen Das größte Public-Viewing-Event im Ruhrgebiet steigt auf dem Rathausplatz in Recklinghausen. Hier könnenbis zu 8000 Fans die Deutschland-Spiele derVorrunde: Wuppertal Auf der „Mr Green Fanmeile Wuppertal“ werden alle Spiele der deutschen Mannschaft auf einer riesigen, modernen LED Leinwand im Garten der Historischen Stadthalle Wuppertal (Johannisberg 40) übertragen –Einlass 90 min. vor Spielbeginn. Eine weitere große Zusammenkunft von Fußballfans im Talfindet sich im Zoo-Stadion. Aufdem Stadiongeländevor derHaupttribünewirdgemeinsam gefiebert –und gefeiert. Denn egal wie die Tore fallen, am17.6. gibt’s zur Einstimmung schon mal ne90er-Party mit u.a. Captain Jack auf der Bühne vorneweg.Am23.6.steigt im VorfeldeineOpen-Air-Mallorca-Party mit u.a. Tim Toupet. Heidewitzka, hier finden satte 4500 Fans Platz! Gezeigt werden alle Spiele, indenen Deutschland mitkickt. Tausend weitereWuppertaler können DeutschlandsWM-Spiele in der HAKO Arena(VohwinkelerStr.115) mitverfolgen. Plätze reservieren macht Sinnund kostet 3€. Gemütlicher wird es in der Metal-Keller-Kneipe Underground (Bundesallee 268), imschlagerstarken Hühnerstall (Alte Freiheit 3) und im Don Camillo (Friedrich- Ebert-Str.16), wo im Biergarten gut 160ZuschauerPlatz finden und auf drei Bildschirmen die Leistungen der deutschen Fußballer begrölen können. Ob die ihren Weltmeistertitel verteidigen können, lässt sich auch im Brauhaus (KleineFlurstr. 5) anschauen. Hierherlocken auch Torwand, Gewinnspiele, Stadionsprecher und am 23.6. eine Partynach Abpfiff.Tickets kosten 7€ im Vorverkauf. Solingen Stadionatmosphäre inSolingen finden Fußballfans im Theater und Konzerthaus (Konrad-Adenauer-Str. 71). In den Großen Konzertsaal werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung auf eine 100m² große Leinwand übertragen. Rahmenprogramm ist Ehrensache. Der Eintritt kostet4€. 17.6. (17h): Deutschland -Mexiko 23.6. (20h): Deutschland-Schweden 27.6. (16h): Deutschland -Südkorea Remscheid Die FanFeier Remscheid geizt nicht mit Highlights und setzt dem Format Public Viewing ein Partyhütchen auf. Auf dem Rathausplatz (Theodor-Heuss-Platz) finden bis zu 5000 Fans Platz, die hier alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf einer 30 Quadratmeterriesigen Videowall verfolgen können. Fürden 17.6. istvorab eine Mallorca-Partymit IsiGlückund Mickie Krause geplant,für den 23.6. eine 90s-Fete mit Culture Beat und Captain Jack. Für alle weiteren Spiele, die Deutschland hoffentlich bestreitet, sind ebenfalls Programme geplant.Tickets (nur Rudelgucken) ab 3,50€. 06.2018| HEINZ |15

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016