Aufrufe
vor 2 Jahren

02_2019 HEINZ MAGAZIN Duisburg, Oberhausen, Mülheim

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Charts
  • Schauspielhaus
  • Jazz
  • Zeche
  • Heinz

KONZERTE|ÜBERSICHT

KONZERTE|ÜBERSICHT Fabian Paffendorf Viel RauchumNichts Sieben Jahrelangwar das Queen-Biopic „BohemianRhapsody“ in der Produktionshölle gefangen.StändigeWechsel vorund hinterder Kamera und kreativeDifferenzenzwischen den BandmitgliedernBrian Mayund RogerTaylormit Schauspielernund Filmemachernbehindertendie Produktionlange Zeit. Und dann? Dann ging allesplötzlichganzfix –und in Windeseile wurde der fertigeStreifenzum Publikumserfolg,spielte über 743 MillionenDollar an den Kinokassen einund positionierte sich unterden 100 erfolgreichsten Filmenaller Zeiten. Beider Verleihung der Golden Globes wurdeder Streifen sogar alsbestes Filmdrama ausgezeichnet, zudem gewann Rami Malek für seine Rolle alsQueen-Sänger Freddie Mercuryden Preisals bester Hauptdarsteller. In Londonfeiertendas dieWachen am Buckingham Palace,indem sie„BohemianRhapsody“ orchestral intonierten.Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung darf sich das Team wohl auch Hoffnungen auf weitere Auszeichnungen machen.Und weil eine so erfolgreiche Kuhnicht eher Ruhe gibt, bisder letzte Tropfen ausihr abgemolken ist, legt derFilmverleiher20th CenturyFox noch eine Schippedrauf: Speziell für Nordamerikakommt der Filmnochmal in einerAlternativ-Fassung ins Kino.Diese sogenannte Sing-Along-Version soll den ZuschauernimSaaldie Möglichkeitbieten,alle Hits mitzusingen.Ach ja,BrianMay hatzudem angekündigt, eine Neuauflage des Queen-3D-Buchs in Arbeitzu haben.Was macht es bei dem Trubel und Taumeldenndanochaus,dass der Filmqualitativ eine extrem holprige und verwässerte Angelegenheitist? Fabian Paffendorf ©Helge Schneider ©Ville Juurikkala METAL-REFORMATOREN Mastodon Schon seit derJahrtausendwende sorgen die robusten Mannenvon Mastodon fürdie ständige Begriffserweiterungdes Metal-Genres.Immer neue,unnachahmlicheund technisch perfekte Spielartenkommeninden Mixerder Band.Nicht selten klingt ein einzelnerSongwie eine brachiale Achterbahnfahrtder Stile, auf der komplexe Instrumentalparts fürs Wegbleiben desAtems beim Hörer PUNK-POP Antiheld Im vergangenenSommer konnte man Antiheldbei Bochum Totalauf derHEINZ-Bühne begutachten, jetzt zeigen sie ihrKönnenzwischenBerg undTal im LCB. DieStuttgarter Band verstehtsichdarauf,deutschen Pop- Rock mit rauerKante zu fabrizieren. Aufrockig-punkige Klänge singen sie Textezum Mitfühlenund Mitgröhlen. Einsortieren kann mandas irgendwo zwischenToteHosen, RioReiser und TÜRKISCHERPSYCH-FOLK Altın Gün AltınGüns vielschichtigesKlangbild lässt sich auffolgendenPunkt bringen: Schwitziger 70s-Psychedelic- Funk trifft auftürkische Volksmusik. DieAmsterdamer Band mitWurzeln auf der ganzen Erde vereintdiese zwei Welten zu einemgenauso groovigen wietranszendentalen Erlebnis. Körper undGeist tanzen (quasi) Hand in Hand im Reigen. Entliehen sind die Songsvon Altın Güns formidablem POP-PUNK Good Charlotte Einefeine PrieseBumm-Tschack,dazu eine schmissige Gesangslinie,die sich umgehend im Ohrfestsetzt, elektrischenGitarren-Sound hinterher und ein kleinwenig vondieser Lederjacken-mit-Nieten-Attitüde:Diese erfolgsverwöhnte Mischung ausPop und Punk funktioniertfür Good Charlotteseit über zwanzig Jahren glänzend.Warum also etwasdaran ändern, wenn diegetreueZuhörerschaftdie sorgen. DieErfolgskurveder Truppe kenntderweil nureineRichtung: Aufwärts! Unddie Herren aus Atlantafliegennicht allein ins Ruhrgebiet.Für ihre Showhaben sieein ganz besonderesPaket an Special Guestszusammengestellt.Aus Norwegen gesellen sich Kvelertak sowie Mutoid Man. Außerdem wirdEx-Neurosis-Member Scott Kelly dieBühne in Oberhausen entern.Wenndas malnicht erstklassig wird. lv ❚ MASTODON Turbinenhalle,ImLipperfeld 23, Oberhausen; Termin: 7.2., 20 Uhr;Preis: 46€ Mark Forster. Daskommt an, nichtnur aufBochums Straßenfest,woschon ordentlichmitgeträllertwurde:Die Tour zum Debütalbum„KeineLegenden„ machteetliche Clubsund Hallen voll, nicht selten verkaufteman die Hütte aus. Drum geht es jetztauf Zugabe- Tour,auf der noch mehr Städte mit demStraßenköterpop,wie das Quintett ihnselber nennt, beglückt werden sollen. lv ❚ ANTIHELD LCB, Geschwister-Scholl-Platz4-6, Wuppertal; Termin: 8.2.,20Uhr; Preis: ab 18 € Janetta Verheij /Blip Agency Hit-Formationauch nach fünfjähriger Auszeitund anschließendem Album „Young Authority“(2016) frenetisch feiert?Ein neuer Tonträger (übrigens der siebteseit Bestehen derBand)ist natürlich schonlängst eingespielt worden undsteht nun ebenso in den Startlöchern wiedie Punk-Zwillinge Joelund Benji Madden undihremusikalischenMitstreiter. Aufgeht‘szum fröhlichen Pogo-Tanzen nach Oberhausen! NaB ❚ GOOD CHARLOTTE Palladium,Schanzenstraße 40, Köln; Termin: 5.2.; 20 Uhr; Preis: 50 ,65 € ORDNUNGMUSS SEIN HelgeSchneider Diesingende Herrentortesteigt wieder in denRingund fordertuns zur Ordnung auf. Damit derForderung Helge Schneidersauch Tatenfolgen, haterPeter Thoms (Schlagzeug) undRudi Olbrich(Kontrabass) mitim Schlepptauseiner „Ordnungmuss sein!“-Tour.ZuSehen undHören gibt es dasBesteaus 40 Jahren Schneider, einbunterStraußanfeinfühligen Hits und brachialem Witz.Vollgepackt mit Geschichten, diedas Leben schrieb, schreibt oder vielleicht irgendwann einmal diktiert. Oder auch nicht. RaffinierterJazz, Poesie,Kunstund Quatschgehen Hand in Hand,wenn Helge knappbemessenenSchrittes ins Lampenlichtmarschiert. Mitdabei sindwieder dieKatze Orangutanklaus sowiedas beliebteKatzeklo. Letzteres singt derHelgediesmal sogar in einer japanischen Sprachfassung.Hier ist für jeden wasdabei. fabse ❚ HELGESCHNEIDER Konzerthaus Dortmund und Stadthalle Wuppertal; Termine: 12. +13.2. (Dortmund), 22.2. (Wuppertal); Preis: ab 29 € Debütalbum „On“von NesetErtas, der gerne als Bob Dylander Türkei bezeichnet wirdund dessen Liedgut zum musikalischen Erbe desLandes gehört. AltınGün (heißt übrigens „Goldener Tag“) verformen diese musikalischen Schätzemit ihremfrischen Verständnisund bauensoeineBrücke zum Dialog mitder türkischen Kultur, dieauf politischer Ebeneschon so lange verbarrikadierterscheint. Da bleibt kein Fußstill! ❚ ALTIN GÜN zakk,Fichtenstr. 40,Düsseldorf; Termin: 26.2., 20:30 Uhr; Preis: 18,30€ ©Jimmy Hubbard ©Viktor Schanz 54| HEINZ |02.2019

©Band ©Steve Gullick MEISTERDES ITALO-POPS Eros Ramazotti Eros Ramazzotti,der inzwischen etwasergrauteMeisterdes Italo-Pops hatein neues Album aufgenommen und nimmt dieses mit aufTour. Auf „Vitacen’è“befindet sich übrigens auch ein Duettmit uns HeleneFischer.Wem dasnichtzusagt: DiealtbekanntenHitsbleiben natürlich. NaB ❚ EROSRAMAZOTTI LanxessArena, Willy-Brandt- Platz3,Köln; Termin: 20.2., 20 Uhr; Preis: ab 57,30€ ELEKTRO-PUNK WhiteLies Mannehme Pathos, Post-Punk und ne ordentlichePortion Synthiepop, addiereverfinstertelegischeLyrics undmorbidetanzbare Töne und raus kommt:The Cure?Nicht ganz: Das britische Trio WhiteLieslöstdie obige Gleichung mitmodernem Touch und verbindetAltes aus New Wave mit Neuemaus Indie/Alternative. lv ❚ WHITELIES Matrix,Hauptstraße200,Bochum; Termin:23.2.;19:30 Uhr; Preis: 29,45 € STONER-ROCK-GODFATHER John Garcia Eigentlichsollte derehemaligeKyuss-Mastermind bereits im Herbst seine neuen Stoner-Rock-Leckerbissen live auf die Bühne bringen, aberTerminverzögerungen beimneuen Album sorgtendafür,dass dieaktuelle Tour verschoben werden musste. Im Februar kommen John Garcia &The Band of Gold nunnachEssen. fabse ❚ JOHN GARCIA Turock,Viehhofer Platz, Essen; Termin:21.2. ,20Uhr; Preis: ab 29 € DUNKLER FOLK-POP GemmaRay Diebritsche Musikerin GemmaRay macht Rock mit Tiefe. Dunkel,schimmernd, psychedelisch, funkelnd,so klingt derFolk-Pop-Noir,den sie schon aufsechs Albenausgefeilthat. In Dortmundspieltsie im Rahmen vonPaul WallfischsMusiksalon „Small Beast“. Auch zu Gast:Thomas Truax samtselbstgebauterInstrumente. lv ❚ GEMMA RAY Studio im Schauspiel,Dortmund; Termin: 23.2., 20 Uhr; Preis: ab 19 € ©Julian Hargreaves ©gullick FEBRUAR 05 FZW Indie Night: Pizzagirl,u.a. 06 FZW Poetry Slam #56 07 Dendemann -verlegt in die WMH 08 Moop Mama -Brass Band 09 TomBeck -ausverkauft! 10 Motorama -ManyNights Tour 12 Mark Forster -ausverkauft! 17 Glasperlenspiel -Pop 18 Heinz RudolfKunze 19 Philipp Poisel -ausverkauft! 20 Marsimoto -Green Tour 2019 21 The Dark Tenor 22 Meute -Techno Marching Band 25 FZW Indie Night: Rikas 27 Shore, Stein, Papier -Lesung MRZ 03 Adam Angst 05 Leoniden -Kids Will Unite Tour 06 Poetry Slam #57 05 Leoniden -Kids Will Unite Tour PARTYS im Februar 02 Firestarter -Rock, Indie, Alternative 09 30+ too old to die young 15 Rabenschwarze Nacht 16 90er &2000er Party 23 Dortmund XXL Party 28 Weiberfastnacht www.fzw.de ©Benjamin Hardman INTENSIVES KLAVIERERLEBNIS Ólafur Arnalds Wermeint, einKlaviersei nur ein Holzgehäuse mitTasten, irrt.Ólafur Arnalds beweist,dass dieMöglichkeitendankspezieller Softwaresquasi endlos sind.Seine Musik bewegt sich zwischen Klassik, Pop, Techno undMinimal underzeugt endlosviele Assoziationen. Zerbrechlich, schwelgend, intensiv:absolutes Klangerlebnis! NaB ❚ ÓLAFUR ARNALDS Tonhalle,Ehrenhof1, Düsseldorf; Termin: 26.2., 20 Uhr; Preis: ab 30,30 € NEBLIGERFOLK No King,NoCrown Wollteman das Klangbild dieser Dresdener Folkband verwortlichen, würde manauf romantische Beschreibungen vonherbstlichenMischwäldern in sanftgrauem Nebel zurückgreifen. Diemit BedachtkomponiertenArrangements klingen zwar stets naturbezogen, dankeiniger moderner Eckenabernie altbacken. Fein! lv ❚ NO KING, NO CROWN Viertelbar,Luisenstr.96a, Wuppertal; Termin: 26.2.,20:15 Uhr; Preis: frei ©David Ohl 02.2019| HEINZ |55

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016