Aufrufe
vor 3 Jahren

02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Magazin
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Jazz
  • Schauspielhaus
  • Zeche
  • Haus
  • Werke
HEINZ Magazin Februar 2018, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

STARTPHASE | FEBRUAR

STARTPHASE | FEBRUAR Kurzfilmfestival suchtBeiträge 222 Sekunden – nicht länger darf ein Kurzfilm sein, den 10-18-jährige Jungen für das gleichlautende jährliche Kurzfilmfestival einreichen können. Thema ist diesmal: „(Ich hab´s) voll drauf!“ Freunde und Jungengruppen oder -cliquen beispielweise aus Jugendhäusern oder Schulen können gemeinsam ans Werk gehen. Einsendeschluss ist der 11.2. Am 9.3. laufen die Beiträge im Cinemaxx Wuppertal. Alle Infosgibtesunter www.jungen-in-wuppertal.de. 15 Spieltage URBANATIXin2018 Grooftop! Das pfiffige Kunstwort aus Groove und Rooftop war 2017 das Motto für die URBANATIX- Crew, umden Besuchern der Jahrhunderthalle Bochum mit 40 Weltklasse-Artisten, jungen Talenten aus NRW und einem gelungenen Cross-Over- Mix aufs Dach zu steigen. Jüngst wurden die Termine für die verheißungsvolle zehnte UR- BANATIX-Auflage vom 2.-18.11.2018 bestätigt. Karten sind schon jetzt u.a. unter www.urbanatix.deerhältlich. Ausstellung zum Wohnungsproblem „Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar?“ Diesem aktuellen Thema widmet sich das Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW mit einer Ausstellung vom 1.2. bis 4.3. auf Zeche Zollverein in Essen. „Wohnen ist ein gesellschaftlich aktuelles, wichtiges und zugleich vielschichtiges Thema“, sagt Ursula Kleefisch-Jobst, Geschäftsführende Generalkuratorin des MAI. Die Frage nach bezahlbarem Wohnraumsei auch eine sozialeFrage. Cirque BouffoninGelsenkirchen Sie sind schon Stammgäste amMusiktheater inGelsenkirchen: Vom 4.-30.4. bauen die Gaukler, Clowns und Artisten ihr Zelt auf – für die neue Show „Solvo“ (Befreiung, Erlösung). Mit einem internationalen Künstlerensemble verzaubert der Zirkus ingewohnter Manier das Publikum im Stile des französischen Nouveau Cirque mit wagemutigen Artisten, liebenswerten Clowns und virtuosen Musikern. Das ist sinnlich, poetisch und sehr charmant. Dmitry Shakhin Leichtathleten in Dortmunder Hallen Die Tickets für die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2018 am 17.+18.2. in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle werden langsam knapp. Für die Athleten ist esdie erste wichtige Standortbestimmung und die finale Qualifikation für die Hallen-WM in Birmingham. Tickets: 01806/9990000 (€ 0,20/Verbindung aus dem dt. Festnetz /max. € 0,60/Verbindung ausdem dt.Mobilfunknetz). https://leichtathletik.tmtickets.de Christian Glatthor, Rocketchris Photography Katharina John Solinger Kultklub schließt nach fast 40 Jahren Bye, Bye Getaway „In der Gastronomie landet man immer durch Zufall“, weiß Jürgen Ries. Anfang der 80er verschlug es ihn als Wirtschaftswissenschafts-Student ins Solinger Getaway, damals noch im Stadtteil Glüder gelegen. Ursprünglich als Nebenjob gedacht, übernahm er 1981 „jung und blauäugig“ die Leitung. Geblieben ist er bis heute. Ende Februar schließt das „Get“ nach fast 40 Jahren. „Es hat relativ lange funktioniert“, sagt der Solinger. Anfang der 2000er kam der erste Umschwung: Die Ein-Euro-Partys veränderten das Clubleben. Bei den jungen Leuten fehle außerdem die Bindung. Nach und nach fiel deshalb ein Tag nach dem anderen weg. Zuletzt öffnete das Get noch freitags und samstags. Ende Februar läuft der Pachtvertrag aus und Ries möchte nicht mehr verlängern. Urlaub auf Rädern Im Winter an den nächsten Sommerurlaub denken! Da eignet sich ein Besuch auf Nordrhein-Westfalens größter Urlaubsmesse Reise + Camping 2018 in Essen. Vom 21.-25.2. dreht sich alles rund ums Wegfahren mit dem Wohnmobil. Rund 1.000 Aussteller und Reiseveranstalter informieren über den Markt des mobilen Reisens. Auf der parallel stattfindenden Fahrrad Essen finden die Besucher ein Großangebot an Rädern aller Art sowie Zubehör. die-urlaubswelt.de Grüß mir den Mond Mit seinem neuen Programm „Grüß‘ mir den Mond“ reist der singende Schauspieler Ulrich Tukur mit seinen Rhythmus Boys durch die Nacht. Am 23.2. gastieren die fabelhaften Jungs im Bochumer Schauspielhaus, am 27.2. im Oberhausener Ebertbad und am 1.3. im Dortmunder Konzerthaus. Versprochen wird „eine abenteuerliche Reise ins mondbeschienene Herz der Musik“. Mit Swing-Klassikern, deutschen Schlagern und Eigenkompositionen widmen sich Tukur und die Boys unserem Erdtrabanten, der auf seiner täglichen Bahn nicht nur das Wetter und die Gezeiten beeinflusst, sondern auch die Liebe und den Schlaf. Nostalgisch, stilvoll, geschmackssicher. Nadine Beneke Reise + Camping © MESSE ESSEN GmbH, Foto: Rainer Schimm 06| HEINZ |02.2018

Folkwang Museum stellt Klaus Staeck aus Die Mächtigen aufregen Für das, was heute nur noch Jan Böhmermann schafft, war jahrzehntelang Klaus Staeck zuständig: Für politische Satire, die die Mächtigen aufregt. Das Essener Museum Folkwang zeigt im Jahr seines 80. Geburtstags mit „Sand fürs Getriebe“ nun die größte Ausstellung seiner Werke seit über 20 Jahren. Die Schau mit 180 Plakaten und ihren Vorläufern, den frühen Druckgrafiken des Juristen, Grafikers und Verlegers ist ein ansehnlicher Beweis dafür, wie man durch beständiges Sand ins Getriebe streuen den ganzen Motor verändern kann. Die aufreibenden Werke wollen immer im Kontext ihrer Zeit gesehen und verstanden werden. Die Ausstellung eröffnet am 9.2. und läuft bis zum 8.4. www.museum-folkwang.de Stripshow mit australischen Hünen Heiße Häute Mitten im kalten Winter kommt Männerbesuch aus der Schwüle Australiens in deutsche Gefilde. Nein, es sind keine hart arbeitenden Farmer, die gerade nur knapp einem Buschbrand entkommen sind, sondern professionelle Stripper und Tänzer der Gruppe Thunder from Down Under. Bei ihrer Tournee mit dem vielversprechenden Titel „Desert Dream“ ziehen die Jungs am 15.2. auch im Bochumer RuhrCongress und am 20.2. in der Historischen Stadthalle Wuppertal blank. Aber bitte vorab die Kreischorgane ölen! MARIA DRAGUS „ SINNLICH UND GEFÜHLVOLL“ VARIETY „ MEISTERHAFT INSZENIERT“ EPD FILM NACH EINER HISTORISCHEN BEGEBENHEIT EIN BARBARA ALBERT FILM WWW.LICHTDERFILM.DE DEVID STRIESOW „MARIA DRAGUS IST EINFACH UMWERFEND!“ THE PLAYLIST /LICHT.DERFILM AB 1. FEBRUAR IM CINEMA / REX FILMTHEATER MuTphoto / Barbara Braun Wessen Leben ist hier verkorkst? Termine noch bis 11.2. Jetzt aber: Auf ein Neues „Sie essen mit uns“! Keifend bugsiert das Karriere Mutter-Monster Cathérine (herrlich hysterisch: Marion Kracht) den Obdachlosen Michel (Daniel Morgenroth) in die Wohnung. An Heiligabend will sie der pubertierenden Tochter Sarah beweisen, dass sie nicht nur sich selbst liebt: Der übel riechende Gast soll salonfähig gemacht werden. Doch der glaubt nicht an seine Zukunft… Am Premierenabend erntete die Komödie von Antoine Rault (Regie: Martin Wölffer) im Theater im Rathaus Essen herzhafte Lacher. Doch die Frage, wessen Leben wirklich verkorkst ist, stimmt auch nachdenklich. 08. Feb. - 12. Feb. 02.2018| HEINZ | 07

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016