Aufrufe
vor 2 Jahren

HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin Januar 2017, Ausgabe für Wuppertal, Solingen, Remscheid

KONZERTE ÜBERSICHT

KONZERTE ÜBERSICHT HEINZ-REDAKTEUR MARK WEISS TSCHÜSS, OZZY Black Sabbath ■ Schnell wird sie bemüht, die Redewendung des „Kapitels der Rockgeschichte“, das da nun „geschlossen wird“. Ein Blick auf die fast 50-jährige Bandhistorie von Black Sabbath allerdings verdeutlicht, dass da nun wirklich das Ende einer Ära ansteht. Die Besetzung der Heavy-Metal-Band aus Birmingham wurde seit Gründung 1968 immer wieder durchgemischt; von Beginn an dabei sind Gitarrist Tony Iommi, Bassist Geezer Butler und natürlich Aushänge-Godfather-of-Metal Ozzy Osbourne. Bands wie Alice in Chains, Foo Fighters, Iron Maiden oder The Smashing Pumpkins zählen Sabbath zu ihrem stilprägenden Einfluss. Jetzt soll tatsächlich die letzte Runde eingeläutet werden, sodass die aktuelle „The End“-Tour die letzte Chance ist, Black Sabbath live zu erleben. Was man übrigens später seinen Enkeln auch erzählen kann: Der Gig in der Kölner LANXESS arena ist der einzige hierzulande. RT ❚ BLACK SABBATH LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz 3, Köln; Termin: 17.1., 20 Uhr; Preis: ab 80,40 € (VVK) THE LAST TOUR Sabaton ■ Ja, natürlich darf darüber nachgedacht werden, ob die epischen Schlachten der schwedischen Power Metaller Sabaton auf Dauer Ohr und Geist bekommen. Schon oft wurde über die Texte der Band, über eine mögliche Kriegsverherrlichung, diskutiert. Ebenso wie über die monströs inszenierten Liveshows der Herren im Tarnhosen-Look für ihr bierseliges Publikum. Die Antwort sollte jeder für sich selbst finden. Sabaton jedenfalls liefern auch mit ihrem neuen Album „The Last Stand“ das ab, wofür sie von den Fans gefeiert werden: „Letztendlich entschieden wir uns für das Konzept des letzten Gefechts auf Schlachtfeldern oder anderen historischen Plätzen “, berichtet Sänger Joakim Brodén über die thematische Ausrichtung. Mit Titeln wie „Last Dying Breath“, „The Lost Battalion“ und „The Last Battle“ beackern die Schweden aus Falun blutige Kriegsschauplätze der letzten Jahrhunderte. susa ❚ SABATON + Accept König-Pilsener-Arena, Arenastr. 1, Oberhausen; Termin: 7.1., 19 Uhr; Preis: ab 47 € TIM TRONCKOE ROBERT TARGAN Heroes Oft war 2016 die Rede von dieser „unheimlich guten Band, die Petrus sich da oben zusammenstellt“. Und tatsächlich, das zurückliegende Jahr meinte es nicht gut mit der Musikwelt. Ob die ungewöhnlich umfangreiche Versammlung verstorbener Stars nun eine veritable Kapelle abgeben würde, sei dahingestellt. Fakt ist: Fast zeitgleich mit den Releases neuer Werke machten sich David Bowie und Leonard Cohen aus dem Staub; mit dem Tod von Prince ergoss sich kurzerhand ein lila Wolkenbruch über die Popwelt. Auch die nationale Branche trauerte: Viel zu früh sagte Roger Cicero „Adieu“; mit Wölli (Toten Hosen), Peter Behrens (Trio) und Hagen Liebing (Die Ärzte) verabschiedeten sich zudem wunderbare Typen, die sich erst durch die jeweilige Todesmeldung wieder in Zeitung und Plattenregal bemerkbar machten. Der Platz reicht leider nicht aus, um all jener Verblichenen zu gedenken, die nicht mehr für uns singen, trommeln, am Bass zupfen. Was bleibt, sind die Songs dieser Helden. Da kann sich der himmlische Pförtner auf den Kopf stellen. Robert Targan KAI R. JOACHIM FRANK MADDOCKS XXX. – THE 30 YEARS RETROSPECTIVE Deine Lakaien ■ „In dem Moment, in dem wir uns selbst nicht mehr überraschen können, ist Schluss“, so Ernst Horn und Alexander Veljanov 2014, als sie ihr Album „Crystal Palace“ vorlegten. Offensichtlich aber sind sie immer noch für die ein oder andere Überraschung gut – und das nach 30 Jahren Avantgarde-Projekt-Dasein: 2017 feiern Deine Lakaien das gemeinsam mit ihren Fans und einer aufwändig und detailliert inszenierten Werkschau. Es sind KOHLE SCHEFFELN K.I.Z ■ Die Rapper Tarek, Maxim und Nico sowie Soundmann DJ Craft alias K.I.Z sind nicht nur unfassbar erfolgreich, sondern auch gnadenlos ehrlich: Geldberge von unfassbarem Ausmaß haben die Jungs laut Eigenaussage dank Nummer-1-Album, Goldenen Schallplatten, ausverkauften Tourneen und Festival- Omnipräsenz zusammengebaggert. Dass die Band-Kasse dennoch nicht stimmt, macht das Quartett am exzessiven Drogenkonsum handverlesene Konzertsäle – Orte mit Atmosphäre und Klang – in denen Horn und Veljanov mit einer Besetzung aus ehemaligen und aktuellen Live-Mitgliedern in Erinnerungen schwelgen und zugleich einen Blick in die Zukunft gewähren. Neben ihrer Musik in neuem Gewand werden Songs der wichtigen Solo- Projekte Helium Vola und Veljanov zu hören sein: Damit dürfen Sabine Lutzenberger und Igor Zotik als Teil einer „Konzerterzählung“ auf der Bühne begrüßt werden. susa ❚ DEINE LAKAIEN Jahrhunderthalle, Bochum; Termin: 14.1., 19.30 Uhr; Preis: 41,75-47,25 € DREI-MINUTEN-KRITIK Green Day ■ Unfassbare 22 Jahre ist es nun schon her, dass ein damals blutjunger Billie Joe Armstrong im Musikvideo zu „Basket Case“ die Irrenanstalt rockte und im Song seine Panikstörung thematisierte. Heute sind die drei Jungs von Green Day Punkrock-Ikonen mit mittlerweile zwölf Studioalben, jeder Menge Auszeichnungen und einer eigenen Rockoper („American Idiot“). Und selbst die Aufnahme in die „Rock’n‘Roll Hall of Fame“ NEUES UND BEWÄHRTES Steve Rothery ■ Wenn Steve Rothery ins Dortmunder Piano kommt, herrscht Ordnung: Sein Programm teilt der legendäre Marillion-Gitarrist nämlich klar in zwei Hälften. In der ersten Stunde gibt’s Songs vom aktuellen Soloalbum „The Ghost of Pripyat“, danach dürfen sich Fans auf Marillion-Stücke freuen – allesamt in Original-Tonart gespielt. RT ❚ STEVE ROTHERY Musiktheater Piano, Lütgendortmunderstr. 43, Dortmund, Termin: 5.1., 19 Uhr; Preis: 31 € hielt das Trio nicht davon ab, weiterhin gesellschaftskritische Texte in mitunter Drei- Minuten-Kracher zu verpacken. Das gilt auch für die aktuelle Platte „Revolution Radio“, auf der Green Day die Verwerfungen unserer Zeit auseinanderdröseln: „Es ist mehr als offensichtlich, dass die Welt ihren Zusammenhalt verloren hat“, stellt Billie Joe Armstrong konsterniert fest. Höchste Zeit also, dagegen anzusingen – zum Beispiel am 30.1. in der Kölner LANXESS arena! RT ❚ GREEN DAY LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz 3, Köln; Termin: 30.1., 19 Uhr; Preis: ab 43,90 € (VVK) und Veruntreuung seitens des Managements aus. Bleibt den Berlinern wohl nichts anderes übrig, als sich auch im neuen Jahr an die Arbeit zu machen: Mit der „Hurra die Welt geht immer noch unter“-Tour 2017 wird die Fanschar also dazu aufgerufen, sich doch bitte ein Ticket zu sichern. Diese dürfte dem Aufruf – ohne zu zögern – folgen, haben K.I.Z mit ihren provokanten, sarkastischen und nicht selten auch sexistischen Texten doch längst eine Erfolgsgeschichte geschrieben. RT ❚ K.I.Z Grugahalle, Norbertstr. 2, Essen; Termin: 13.1., 19 Uhr; Preis: 35,05 € (VVK) JÖRG GROSSE GELDERMANN CHRISTOPH VOY 18 | HEINZ | 01.2017

ANDREAS HORNOFF PEAVY © TIM TRONCKOE WILDROMANTISCHER BALKAN-BEAT Django 3000 ■ Die vier Jungs von Django 3000 haben sich aus der heimeligen Gemütlichkeit des oberbayerischen Chiemgaus herausgeschwungen und sind ziemlich rumgekommen: Reisen nach Südkorea, Finnland und Russland trugen dazu bei, dass Flo, Jan-Philipp, Kamil und Michi nicht nur viele neue Eindrücke gesammelt, sondern auch am Sound ihrer Folk- Popband gefeilt haben. Dieser kommt – ZOLLVEREIN® KONZERTE Rage meets Refuge ■ Watt‘n Leckerli! Während die Power Metaller von Rage unter Peter „Peavy“ Wagner ein Best-of-Set abliefern, erklimmen die Refuge- und-Ex-Rage-Musiker Manni Schmidt und Christos Efthimiadis die Bühne. Damit verschmilzt die aktuelle mit der alten Rage-Besetzung. Ein Metalmassaker, auch dank Sodom. susa ❚ RAGE MEETS REFUGE + Sodom Zollverein, Areal A, Essen; Termin: 27.1., 20 Uhr; Preis: 20 € (VVK) trotz Mundart – mitunter reifer, dunkler und melancholischer daher. Doch keine Sorge! Synthesizer, Keyboard, Gitarre und Geige sorgen weiterhin für einen gewaltigen Groove, der zum sorglosen Abtanzen aufruft. Nicht ganz unschuldig daran ist der neue Produzent Olaf Opal (The Notwist, Sportfreunde Stiller, Juli), der mit Django 3000 ins Studio ging. Die „Im Sturm“-Tour weht die Band Ende Januar nach Dortmund. RT ❚ DJANGO 3000 FZW, Ritterstr. 20, Dortmund; Termin: 29.1., 20 Uhr; Preis: 18 € (VVK) AUF DEM WEG NACH ABALONIA Turbostaat ■ Fremdenhass und andere Fehlentwicklungen – Anstoß für Marten Ebsen und die anderen Husumer Jungs, die zivilisationsmüde Frau Semona für ein besseres Leben auf die Reise nach „Abalonia“ zu schicken. Eine fiktive Geschichte. Nebulös. Den Punk sprengend. susa ❚ TURBOSTAAT Bahnhof Langendreer, Bochum; Termin: 18.1., 19.30 Uhr; Preis: 18/21 € + Live Music Hall, Köln; Termin: 28.1., 19 Uhr; Preis: 19 € BECOME STRONG LIKE A TIGER KOMM AUF EINEN SPRUNG VORBEI IN EINEN DER GRÖSSTEN TRAMOLINPARKS EUROPAS! ÖFFNUNGSZEITEN Sonntag bis Donnerstag Freitag und Samstag 09:30 – 21:00 Uhr 09:30 – 22:00 Uhr 60 Sprungminuten für 12,50 € zzgl. 2,50 € für Deine TIGER JUMP Sprungsocken BERAUSCHENDE SONGS Plewka & Schmidthals ■ „Kommen zwei Männer in die Bar“ – könnte der Beginn eines mehr oder weniger guten Witzes sein. Oder aber das Setting für einen musikalischen Abend mit den beiden Selig-Musikern Jan Plewka und Leo Schmidthals. Denn an der Theke, da werden die großen Themen verhandelt: Liebe, Sex und Drogen. Da wird geraucht und getrunken, gelacht und gestritten. Und eben auch gesun- gen. Thematisch dreht sich bei den beiden alles um den Rausch, der ja auch ein Versprechen sein kann. Hier setzen Plewka und Schmidthals auf die ganz Großen der Musikgeschichte, intonieren sie doch Songs von den Beatles, Iggy Pop und Pogues. Ein mal lauter, dann wieder ganz leiser Liederabend, der zum Nachdenken anregt. Und zum Nachschenken. RT ❚ JAN PLEWKA & LEO SCHMIDTHALS LCB Wuppertal, Termin: 27.1., 20 Uhr; Preis: 20 € (VVK) + SparkassenPark Mönchengladbach (VIP Haus), Termin: 28.1., 20 Uhr; Preis: 22 € (VVK) A42 SEALIFE AQUAPARK MALIN JOHANSSON ACKERN IM MOSHPIT Persistence Tour ■ Es sind Arbeitstiere, die sich da vor – und auf! – der Bühne versammeln. Die mit höchstem körperlichen Einsatz unermüdlich ackern und das mühevolle Moshen und scheußliche Schwitzen die ganze Nacht hindurch sachgemäß ausführen. Aber eben diese Persistenz ist der Sache dienlich – schließlich geht es hier um ein beachtliches Szenetreffen. Auch in 2017 steht der Termin für das, NEUE SAITEN José Gonzáles ■ Der schwedische Singer/Songwriter José Gonzáles und das zeitgenössische Orchester The String Theory haben bereits europaweit ausverkaufte Konzerthäuser und Theatersäle begeistert. Nun kommt auch Düsseldorf in den Genuss von (ohnehin eingängigen) Pop-Perlen im neuen, klassischen Gewand. RT ❚ JOSÉ GONZÁLES Capitol Theater, Erkrather Str., Düsseldorf; Termin: 19.1., 20 Uhr; Preis: ab 32,50 € was seit Jahren als eines der größten Hardcore-Metal-Punk-Come-Together gilt. Zwölf Städte zwischen Berlin und London tragen in diesem Jahr den mehrstündigen Moshpit-Marathon aus, am 28.1. öffnet Oberhausen den Windmühlen-Kämpfern Tür und Tor. Im Line-up tummeln sich mit Suicidal Tendencies, Agnostic Front, Municipal Waste, Walls Of Jericho, Down To Nothing, Burn und Mizery wichtige Genre-Vertreter. susa ❚ PERSISTENCE TOUR Turbinenhalle 1, Oberhausen; Termin: 28.1., 16.30 Uhr; Preis: 32 € (VVK) CentrO OBERHAUSEN ZUM AQUARIUM 2 | 46047 OBERHAUSEN | T. 0208 41 246 10 WWW.TIGERJUMP.DE | BOOKING@TIGERJUMP.DE PARKPLATZ VORHANDEN | ÖPNV HALTESTELLE „NEUE MITTE“ BUCHE DEINE SPRUNGZEIT UNTER: WWW.TIGERJUMP.DE Gegen Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie bei Ihrem nächsten Besuch im TIGER JUMP Trampolinpark ein Paar Sprungsocken GRATIS! WWW.TIGERJUMP.DE

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016