Aufrufe
vor 1 Jahr

HEINZ Magazin Essen 08-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Raum
  • Eintritt
  • Frei
  • Ruhr
  • Duisburg
  • Zeche
  • Oberhausen
  • Wuppertal
HEINZ Magazin August 2016, Ausgabe für Essen

MUSEEN & CO. BERGISCHES

MUSEEN & CO. BERGISCHES LAND ■ LVR-Industriemuseum, Merscheider Str. 289-297, 42699 Solingen: „Wanderarbeit – Gesichter einer neuen Arbeiterklasse“, bis 29.8.16, Di-Fr 10-17 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 0212 232410, www.industriemuseum.lvr.de ■ Von der Heydt Museum, Turmhof 8, 42103 Wuppertal: „Tony Cragg – Retrospektive“, bis 14.8.16, Di-So 11-18 h, Do 11-20 h, Tel. 0202 5636231, www.vonder-heydt-museum.de ■ Von der Heydt-Kunsthalle/ Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42275 Wuppertal: „Roger Ballen“, bis 7.8.16, Di-So 11-18 h, Tel. 0202 5636571, www.vonder-heydt-kunsthalle.de ■ Von der Heydt-Kunsthalle/ Haus der Jugend Barmen: „Valérie Favre“, 28.8.16-8.1.17 BOCHUM/HERNE ■ Kunsthalle Recklinghausen, Grosse-Perdekamp-Str. 25-27, 45657 Recklinghausen: FABRIZIO PLESSI: „Digital Wall“, bis 7.8.16, Di-So, feiertags 11-18 h, 02361 501935, www.kunst-re.de ■ Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, 44787 Bochum: „Der Maler Chen Ruo Bing“, 31.7.-3.10.16, Di, Do-So 10-17 h, Mi 10-20 h, Tel. 0234 9104230, www.kunstmuseumbochum.de ■ Kunstmuseum Bochum: „Emil Schumacher/Gerhard Hoehme“, bis 7.8. ■ Kunstsammlungen der Ruhr- Universität, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum: „Landschaft in der Kunst seit dem 15. Jahrhundert“ (Landschaftsmalerei), bis Herbst 2016, Di-So, feiertags 11- 17 h, Tel. 0234 3224738, www.kusa-rubmoderne.de ■ LWL-Industriemuseum Henrichshütte, Werkstr. 31-33, 45527 Hattingen: „Zum Wohl. Getränke zwischen Kultur und Konsum“, bis 17.4.17, Di-So 10-18 h, Fr 10-20 h, Tel. 02324 9247140, www.lwl-industriemuseum.de ■ LWL-Industriemuseum Henrichshütte: „Schmelzpunkte“ (Gemälde des Kölner Malers Alexander Calvelli), bis 23.10.16 ■ LWL-Industriemuseum Zeche Hannover, Günningfelder Str. 151, 44793 Bochum: „Trinkhallen im Ruhrgebiet“, 14.8.-18.9.16, Mi-Sa 14-18 h, So 11-18 h u.n.V., Tel. 0234 6100874, www. lwl-industriemuseum.de ■ Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen, Uferstr. 2-4, 45663 Recklinghausen: „Ausstellung zum 100jährigen Geburtstag unserer Straßenbahn“ (Fotografie), bis 21.8.16, Di-Sa 10-17, So 10-18 Uhr, www.umspannwerk-recklinghausen.de ■ Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen: „Besetzt“ (Die Geschichte des WC‘s), bis 18.9.16 ■ Stadtmuseum Hattingen, Marktplatz 1-3, 45527 Hattingen: „Stadtgeschichte Hattingen“, Dauerausstellung, Mi-Fr 15-18 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02324 2043523, stadtmuseum.hattingen.de DORTMUND ■ DASA, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund: „Die Roboter – Eine Ausstellung zum Verhältnis von Mensch und Maschine“, bis 25.9.16, Mo-Fr 9-17 h, Sa, So, feiertags 10-18 h, Tel. 0231 90710, www.dasa-dortmund.de ■ DASA: „Wie geht‘s?“ (Entdecker- Parcours zu Arbeit und Gesundheit), bis 12.2.17 ■ Deutsches Fußballmuseum, Königswall 21, 44137 Dortmund: „50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen“, 31.7.16-15.1.17, Di-So 9-17 h, 0231/4764660, www.fussballmuseum.de ■ Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund: „Emscherkunst 2016“ (rund 50 Km langer Ausstellungsparcours zwischen Holzwickede, Dortmund, Castrop-Rauxel, Recklinghausen und Herne), bis 18.9.16, Di-So 10-18 Uhr, Tel. 0231 5024723, www. emscherkunst.de ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U, Leonie- Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund: „Whistleblower & Vigilanten. Figuren des digitalen Widerstands“, bis 14.8.16, Di, Mi, Sa, So, feiertags 11-18 h; Do, Fr 11- 20 h, Tel. 0231 4966420, www.hmkv.de ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U: HITO STEYERL: „Factory of the Sun“, bis 28.8. ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U: „Autocenter Summer Academy“, 29.8.-10.9.16 ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U: „Dan Perjovschi“, 27.8.-25.9.16 ■ Historisches Maschinenhaus im Brauerei-Museum, Steigerstr. 14, 44145 Dortmund: „Das Reinheitsgebot: Eine bayerisch-deutsche Geschichte“, bis 30.12.16, Di, Mi, Fr, So 10-17 h, Do 10-20 h, Sa 12-17 h, Tel. 0231 8400200, www. dortmund.de ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund: „Erdwächter“ (Bilder von Schülern zum Thema Klima- und Umweltschutz), bis 14.8.16, Di-Fr 13.30-17 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 0231 5026127, www.mondomio.de ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark: „Nijambo – Energie für die Zukunft“, Dauerausstellung ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark: „Weltenkinder“, Dauerausstellung ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark: „Kinder haben Rechte“, 21.8.-6.11.16 ■ Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastr. 3, 44137 Dortmund: „Willy Maywald“, bis 18.9.16, Di, Mi, Fr, So 10-17, Do 10-20 h, Sa 12-17 h, 0231 5025522, www.dortmund.de/mkk ■ Museum für Kunst und Kulturgeschichte: „Mechanische Tierwelt“, bis 21.8.16 ■ Museum Ostwall im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse 2, 44137 Dortmund: „Neues Spiel, neues Glück“ (Sammlung in Bewegung V), bis 31.1.17, Di, Mi, Sa, So 11-18 h, Do, Fr 11- 20 h, T. 0231 5024723, dortmunder-u.de ■ Museum Ostwall im Dortmunder U: „Visuelle und konkrete Poesie von Emmett Williams“, bis 11.9.16 ■ Museum Ostwall im Dortmunder U: DIETER ROTH: „Schöne Scheiße. Dilettantische Meisterwerke“, bis 28.8.16 cut & go Vom Trennen, Teilen & Zerschneiden 27.08. bis 25.09.2016 Künstlerhaus Dortmund www.kh-do.de ■ Museum Ostwall im Dortmunder U: „Morpha“ (Installationen, Objekte und Zeichnungen von Georg Meissner im Schaufenster), bis 30.10.16 ESSEN ■ Gartenstadt Margarethenhöhe, Am Brückenkopf/Ecke Steile Str., 45149 Essen: „Die Geschichte der Margarethe Krupp“, Dauerausstellung, n.V., (0201) 24681444, www.ruhrmuseum.de ■ Kulturlandschaft Deilbachtal/ Kupferhammer, Nierenhofer Str. 10 A, 45257 Essen: „Kupferhammer, Kutschenhaus“, Dauerausstellung, n.V., (0201) 24681444, www.ruhrmuseum.de ■ Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen: „Gediegenes und Kurioses. Aus der Sammlung Olbricht“, bis 30.10.16, Di, Mi, Sa, So 10-18 h, Do, Fr 10-20 h, Tel. 0201 8845444, www. museum-folkwang.de ■ Museum Folkwang: „Rodin – Giacometti... Sammlung Looser im Museum Folkwang“, bis 30.10.16 ■ Museum Folkwang: „Heinrich Kühns Kasten. Oder die Liebe eines Fotografen zum Material“, bis 21.8.16 ■ Museum Folkwang: „Katharina Fritsch“ (Postkarten-Skulpturen), bis 30.10.16 ■ Museum Folkwang: PETER KEET- MAN: „Gestaltete Welt. Ein fotografisches Lebenswerk“, bis 31.7.16 ■ Museum Folkwang: „Schriftbilder – Bilderschrift. Chinesisches Plakat- und Buchdesign heute“, bis 31.7.16 ■ Museum Folkwang: RICHARD DEACON: „Drawings 1968-2016“, 26.8.- 13.11.16 ■ Museum Folkwang: Pierre Soulages: „Le Noir“, bis 30.10.16 ■ Red Dot Design Museum, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Produkte für Generationen: 90 Jahre Philips“, bis Sommer 2017, Mo-So, feiertags 11-18 h, Tel. 0201 301040, www. red-dot.org ■ Red Dot Design Museum: „Design on Stage – Winners Red Dot Award: Product Design 2016“, bis 31.7.16 ■ Red Dot Design Museum: „Creative Video Revolution by Blackmagic Design“, bis 28.8.16 ■ Zeche Zollverein | Ruhr Museum, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Erich Grisar. Ruhrgebietsfotografien 1928-1933“, bis 28.8., täglich 10-18 h, T. 0201 24681444, www.ruhrmuseum.de ■ Zeche Zollverein | Ruhr Museum: „Rock und Pop im Pott“, bis 28.2.17 RUHRGEBIET-NORD ■ Josef Albers Museum Quadrat Bottrop, Im Stadtgarten 20, 46236 Bottrop: „Hubert Kiecol. Skulpturen“, bis 21.8.16, Di-Sa 11-17 h, So 10-17 h, Tel. 02041 29716, www.quadrat-bottrop.de ■ Kunstmuseum Gelsenkirchen, Horster Str. 5-7, 45897 Gelsenkirchen: „Anton Stankowski – Malerei“, bis 7.8.16, Di-So 11-18 h, Tel. 0209 1694361, www.kunstmuseum-gelsenkirchen.de ■ Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Creiler Platz, 45768 Marl: „Kristalle im Beton“, bis 18.9.16, Di-So 11-18 h, Tel. 02365 992257, www.skulpturen museum-glaskasten-marl.de RUHRGEBIET-OST ■ Gustav-Lübcke-Museum, Neue Bahnhofstr. 9, 59065 Hamm: „Hightech Römer. Schauen. Machen. Staunen.“, bis 30.10.16, Di-Sa 10-17 h, So 10-18 h, Tel. 02381 175701, www.hamm.de/gustavluebcke-museum.html ■ LWL-Freilichtmuseum Hagen, Mäckingerbach, 58091 Hagen: „Zeitreise. Häuser, Hütten, Hammerwerke in historischen Fotografien von Wilhelm Claas“, bis 30.10.16, Di-So 9-17 h, Tel. 02331 78070, www.lwl.org ■ Museen der Stadt Lüdenscheid, Sauerfelder Str. 14-20, 58511 Lüdenscheid: „Aus der Sicht der Dinge“ (Projekt mit der Jahrgangsstufe 7 der Adolf-Reichwein-Gesamtschule), bis 23.10.16, Mi-So 11-18 h, Tel. 02351 171496 ■ Osthaus Museum Hagen, Museumsplatz 3, 58095 Hagen: JAN MEYER- ROGGE: „Gezeiten“ (Plastiken), bis 18.9., Di-So + feiertags 11-18 h, Tel. 02331 2073138, www.osthausmuseum.de ■ Osthaus Museum Hagen: „Alles fake – Kunst über Kunst. Goran Ðordevic“, bis 11.9.16 ■ Osthaus Museum Hagen: „Der rote Raum“ (Installation von Lukas Schmenger, Andreas Schmitten, Philip Seibel), bis 4.9.16 ■ Osthaus Museum Hagen: „Evgeny Chubarov – The Berlin Works“, 31.7.- 2.10.16 RUHRGEBIET-WEST ■ Bunkermuseum Oberhausen, Alte Heid 13, 46042 Oberhausen: „HeimatFront – Vom „Blitzkrieg“ in Europa zum Luftkrieg an der Ruhr“, Dauerausstellung, Mi, So 14-18 h, Tel. 0208 60705310, www.bunkermuseum-oberhausen.de ■ cubus kunsthalle, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg: „Another Germany I“ (Arbeiten chinesischer Künstler, die in Deutschland etabliert sind), bis 28.8.16, Mi-So 14-18 h, Tel. 0203 26236, www.cubus-kunsthalle.de ■ Gasometer Oberhausen, Arenastr. 11, 46047 Oberhausen: „Wunder der Natur. Die Intelligenz der Schöpfung“, bis 30.12.16, Di-So 10-18 h, Tel. 0208 8503730, www.gasometer.de ■ Kunstmuseum Mülheim, Synagogenplatz 1, 45468 Mülheim: SUSANNE STÄHLI: „Ortsbezogene Farblicht-Arbeiten“, bis 1.10.16, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4554138, www.kunstmuseum-mh.de ■ Kunstmuseum Mülheim: „Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf“, bis 21.8.16 ■ Lehmbruck Museum, Düsseldorfer Str. 51, 47051 Duisburg: „Jeppe Hein“, bis 8.1.2017, Di-Fr 12-17 h, Sa + So 11-17 h u.n.V., Tel. 0203 2833294, www.lehmbruckmuseum.de ■ Lehmbruck Museum: „An der Oberfläche_On Surface. Von Rodin bis De Bruyckere. Die Oberfläche als Bedeutungsträger in der Skulptur“, bis 23.10. ■ Ludwig Galerie Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: REGINA RELANG: „Inszenierte Eleganz. Reportge- und Modefotografie von 1930 bis 1970“, bis 18.9.16, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4124928, www.ludwig galerie.de ■ Ludwig Galerie Oberhausen: REBECCA RAUE: „SPACE TRANSFORMING BODY“ (Malerei), bis 28.8.16 ■ LVR-Industriemuseum/ Zinkfabrik Altenberg, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen: „Aufgeladen! Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit“, bis 27.11.16, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa, So 11- 18 Uhr, 02234 9921555, www.industrie museum.lvr.de ■ MKM Museum Küppersmühle, Philosophenweg 55, 47051 Duisburg: ROLF-GUNTER DIENST: „Mein Gedicht heißt Farbe“, bis 18.9.16, Mi 14-18 h, Do- So 11-18 h, Tel. 0203 30194811, www. museum-kueppersmuehle.de ■ Museum DKM, Güntherstr. 13-15, 47051 Duisburg: „Linien stiller Schönheit – Kunst und Kultur aus 5000 Jahren“, Dauerausstellung, Sa+So 12-18 h, jeden 1. Fr im Monat 12-18 h, u.n.V., Tel. 0203 93555470, www.museum-dkm.de ■ Museum DKM: „Johannes Brus. Einerlei wo außerhalb der Welt“, bis 4.9. ■ Museum DKM: „Peter Stein (1922- 2015). Ein Leben für den Kupferstich“, bis 6.11.16 ■ Museum DKM: ULRICH TILLMANN: „Mein Schatten, mein Echo und ich“, bis 28.8.16 ■ Museum DKM: NIKOLAUS KOLIU- SIS: „Blau“, bis 28.8.16 ■ Museum DKM: TATA RONKHOLZ: „Trinkhallen und mehr“, 5.-28.8.16 RAUM DÜSSELDORF ■ Clemens-Sels-Museum Neuss, Am Obertor, 41460 Neuss: „Paul Schwer – Shining Shelter. Lichtskulpturen im Außenraum“, bis 3.10.16, Di-Sa 11-17 h, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02131 904141, www.clemens-sels-museum.de ■ Clemens-Sels-Museum Neuss: „Edelweiß und Goldlamé – Gestickte Haussegen auf Luxuspapier“, bis 23.10. ■ Clemens-Sels-Museum Neuss: „Der Limes in Novaesium. Vom Leben an der römischen Grenze“, bis 25.9.16 ■ Hetjens-Museum/Deutsches Keramikmuseum, Schulstr. 4, 40213 Düsseldorf: „Glück auf! Der Bergbau und das weiße Gold“, bis 7.8.16, Di 11-17 h, Mi 11-21 h, Do-So 11-17 h, Tel. 0211 8994210, www.duesseldorf.de/hetjens ■ Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf: „Karl Schmidt- Rottluff Stipendium. Die Ausstellung 2016“, bis 11.9.16, Di-So, feiertags 11-18 h, Tel. 0211 8996243, www.kunsthalleduesseldorf.de ■ Kunstsammlung NRW/K20, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf: „Henkel – Die Kunstsammlung“, bis 14.8.16, Di-Fr 10-18 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, jeden 1. Mi 10-22 h, Tel. 0211 8381204, www.kunstsammlung.de ■ Kunstsammlung NRW/K20: „Dominique Gonzalez-Foerster“, bis 7.8. ■ Kunstsammlung NRW/K20: „Andreas Gursky – nicht abstrakt“, bis 6.11.16 ■ Langen Foundation, Raketenstation Hombroich 1, 41472 Neuss: „Gottesbilder Ostasiens. Buddhismus, Jainismus und Hinduismus“, bis 14.8.16, Mo-So 10- 18 h, Tel. 02182 570115, www.langen foundation.de ■ Langen Foundation: HELEN FEI- FEL: „Rainbows are Trending in Fashion“, bis 14.8.16 ■ Langen Foundation: RICHARD DEACON: „On the Other Side“ (Arbeiten in Holz, Metall und Keramik), 4.9.16- 5.3.17 ■ LVR-Industriemuseum – Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, 40878 Ratingen: „Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik“, bis 30.10., Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02234 9921555, www. industriemuseum.lvr.de ■ Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4, 40213 Düsseldorf: „Jean Tinguely. Super Meta Maxi“, bis 14.8.16, Di-So 11-18 h, Do 11-21 h, Tel. 0211 8990200, www. smkp.de ■ Museum Kunstpalast: „Carl Buchheister. Pionier der Abstraktion. Werke aus der Sammlung Kemp“, bis 14.8.16 ■ Museum Kunstpalast: „Slowakische Glaskunst – Installationen von Palo Macho und Jana Hojstricova. Design von Patrik Illo und Aleksandra Stencel.“, bis 4.9.16 ■ Museum Kunstpalast: „SPOT ON: German Grobe und die Düsseldorfer Malerschule in Katwijk. Die Schenkung Eberhard Bieber, Düsseldorf“, bis 5.2.2017 ■ Museum Kunstpalast: „Sommersonne. Eingefangen auf Blättern der Graphischen Sammlung“, bis 23.10.16 ■ Museum Kunstpalast: HELMUT SCHWEIZER: „Le Pacifique radio-actif“, bis Herbst 2016 ■ Neanderthal Museum, Talstr. 300, 40822 Mettmann: „Duckomenta“, bis 30.10.16, Di-So 10-18 h, Tel. 02104 979715, www.neanderthal.de ■ NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf: „Planet B – 100 Ideen für eine neue Welt“, bis 21.8.16, So-Do 11-18 h, Fr + Sa 11-20 h, Tel. 0211 8926690, www.nrwforum.de ■ NRW-Forum Kultur und Wirtschaft: OLAF BREUNING: „Retrospektive“ (Fotografie, Video, Installation, Zeichnung), bis 21.8.16 ■ NRW-Forum Kultur und Wirtschaft: „.ftlbr #3: Ralf Brueck“, bis 21.8.16 ■ Stadtmuseum Langenfeld, Hauptstr. 83, 40764 Langenfeld: „1933- 1945 – Schicksale einer verschollenen Generation“ aus der Sammlung „Memoria“ Thomas B. Schumann, 14.8.-16.10., Di-So 10-17 h, Tel. 02173 7944410, www. kulturelles-forum-langenfeld.de ■ Stiftung Schloss und Park Benrath, Benrather Schloßallee 100- 106, 40593 Düsseldorf: „Zeitenlese Lesezeiten. Fotografien von Isolde Ohlbaum“, bis 18.9.16, Di-Fr 11-17 h, Sa + So 11-18 h, Tel. 0211 8921903, www.schlossbenrath.de RAUM KÖLN/BONN ■ Kölnisches Stadtmuseum, Zeughausstr. 1-3, 50667 Köln: „Großes Kino! 120 Jahre Kölner Filmgeschichte“, bis 6.11.16, Di 10-20 h, Mi-So 10-17 h, feiertags 10-17 h, jeden 1. Do 10-22 h, www. museenkoeln.de ■ Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach: „Die Sammlung ,Kunst aus Papier‘“, bis 14.8.16, Di-Sa 14-18, Do 14-20 h, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02202 142356, www.villa-zanders.de ■ Kunstmuseum Villa Zanders: „Schwarzarbeit“ (Malerei, Fotografie, Film, Installation), 28.8.-23.10.16 ■ LVR Industriemuseum | Kraftwerk Ermen & Engels, Engels-Platz 2, 51766 Engelskirchen: „Glanz und Grauen. Mode im ,Dritten Reich‘“, bis 30.10.16, Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02234 9921555, www.industrie museum.lvr.de ■ LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach, Kürtener Str., 51465 Bergisch Gladbach: „Die Welt in 1000 Teilen – Zur Geschichte des Puzzlespiels“, bis 29.1.17, Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02234 9921555, www. industriemuseum.lvr.de ■ MAKK Museum für angewandte Kunst, An der Rechtschule, 50667 Köln: „Willy Fleckhaus – Design, Revolte, Regenbogen“, 26.8.-11.12.16, Di-So 11- 17 h, jeden 1. Do 11-22 h, Tel. 0221 2573772, www.museenkoeln.de/MAK ■ Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstr. 100, 50674 Köln: „Leidenschaften in der Kunst Ostasiens“, 13.8.16-29.1.17, Di-So 11-17 h, jeden ersten Do. im Monat 11-22 h, Tel. 0221 22128608, www.museenkoeln.de ■ Museum Ludwig, Heinrich-Böll- Platz, 50667 Köln: „Huang Yong Ping. Wolfgang-Hahn-Preis 2016“, bis 28.8.16, Di-So, feiertags 10-18 h, jeden 1. Do 10- 22 h, Tel. 0221 22126165, www.museumludwig.de ■ Museum Ludwig: „Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!“ (Gruppenausstellung), 27.8.16-8.1.17 ■ Museum Morsbroich, Gustav- Heinemann-Str. 80, 51377 Leverkusen: SIGMAR POLKE, GERHARD RICHTER: „Schöne Bescherung“, bis 28.8.16, Di, Mi, Fr, Sa, So, feiertags 11-17 h, Do 11- 21 h, Tel. 0214 855560, www.museummorsbroich.de ■ Museum Morsbroich: „Diango Hernandez. Theoretical Beach“, bis 28.8. ■ NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln: „Fritz Bauer – Der Staatsanwalt“, bis 21.8.16, Di-Fr 10-18 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr, jeder 1. Do im Monat (außer an Feiertagen) 10- 22 Uhr, Tel. (0221) 22126332, www. museenkoeln.de Tony Cragg – Parts of the World ■ Das Von der Heydt-Museum Wuppertal widmet dem britischen Bildhauer Tony Cragg, der seit den 1970er Jahren in Wuppertal lebt und mittlerweile Ehrenbürger ist, eine erste umfassende Retrospektive auf allen drei Museumsetagen. Die Schau bietet bis 14.8. einen Überblick über Craggs gesamtes Schaffensspektrum bis heute. Polke/Richter – Schöne Bescherung ■ Das Museum Morsbroich, Leverkusen, hat rund um die einstigen Künstlerfreunde und -rivalen Sigmar Polke und Gerhard Richter eine „Schöne Bescherung“ angerichtet. Die Ausstellung präsentiert bis 28.8. Subversives – Künstlerbücher, Collagen, Drucke, lockere Bilddialoge und Gemälde von 1966 bis in die 1980er Jahre. Erich Grisar – Ruhrgebietsfotos 1928-1933 ■ Ein kollabiertes Brauereipferd, Kinderspiel mit Kohlebrocken, Wäschewaschen und Gänsehüten in Arbeitersiedlungen: Der Dortmunder Erich Grisar hat städtisches Leben, Kindheit und Arbeitsalltag im Ruhrgebiet 1928-1933 eindrucksvoll dokumentiert. Das Ruhr Museum zeigt 200 Fotografien aus Grisars Nachlass (bis 28.8.). ■ Römisch-Germanisches Museum, Roncalliplatz 4, 50667 Köln: „Zerbrechlicher Luxus. Köln – ein Zentrum antiker Glaskunst“, bis 13.11.16, Di-So 10-17 h, jeden 1. Do 10-22 h, Tel. 0221 22124438, www.museenkoeln.de/ roemisch-germanisches-museum ANDERE ORTE ■ Museum Zitadelle Jülich, In der Zitadelle, 52428 Jülich: „Der reiche Herzog. Renaissancefürst Wilhelm V. und seine Residenz Jülich 1516-1592“, bis 30.10.16, Mo-Fr 14-17 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02461 978610, www. juelich.de/museum ■ Museum Zitadelle Jülich: „Tiefernst und stumm ist hier die Welt... Die Preußische Rheinprovinz im Blick der Düsseldorfer Malerschule“, bis 30.10.16 ■ Museum Zitadelle Jülich: „Das Preußische Jahrhundert. Jülich, Opladen und das Rheinland zwischen 1815 und 1914“, bis 18.12.16 ■ rock‘n‘popmuseum, Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau: „Dead Rock Heads. Gemälde von Ole Ohlendorff“, bis 17.8.16, Mi-So 10-18 h, Tel. 02562 81480, www.rock-popmuseum.com GALERIEN & CO. BERGISCHES LAND ■ Begegnungsstätte Alte Synagoge, Genügsamkeitstr. 5, 42105 Wuppertal: „Fundstücke aus dem Dritten Reich“, bis 28.10.16, Di-Fr, So 14-17 h, Tel. 0202 5632843, www.alte-synagogewuppertal.de ■ Bergische Universität Campus Grifflenberg (Gebäude B, Ebene 08), Gaußstr. 20, 42119 Wuppertal: TIM SANDOW: „Bad Painting“, bis 10.8.16, tägl. 8-22 h ■ BKG/Kolkmannhaus, Hofaue 55, 42103 Wuppertal: MICHAEL BOQUOI: „blau rot gelb * reduktion“, bis 28.8., Sa, So 14-17 h, www.bkg.wtal.de ■ Botanischer Garten auf der Hardt, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal: „Garten und Zwerge", 6. Skulpturenprojekt auf der Hardt, bis Ende Oktober 2016, Mo-Fr 7:30-19 h, Sa, So, feiertags 9-19 h, botanischer-garten-wuppertal.de ■ Eventküche Genusskunst, Kohlgarten 11, 42275 Wuppertal: Brigitte Hölzel, Michael Hensche: „.bildreich angerichtet“, am 14.8.16, 15 Uhr, 0202 60932990, www.genusskunst.de ■ Galerie Art-Eck, Küllersberg 1, 42653 Solingen: „30 Jahre Galerie Art- Eck Solingen“, 12.-24.8.16, Fr 14-19 h, Sa 10-14 h u.n.V., www.art-eck.de ■ Galerie Art-Eck: HERMANN REI- MER: „Neue Heimat“, bis 7.8.16 ■ Galerie Art-Eck: „Neue Bilder von Julia Steinberg“, 27.8.-25.9.16 ■ Galerie Kunstkomplex, Wesendonkstr. 12, 42103 Wuppertal: TIM SAN- DOW: „Hinterzimmer“ (Malerei), bis 17.8.16, Mi-Fr 12-19 h u.n.V., Tel. 0202 39312494, www.kunstkomplex.net ■ Galerie Kunstkomplex: „Art Of Performance Art“, bis 17.8.16 ■ Gegen-Stelle, Farbmühle 22a, 42285 Wuppertal: FOROUZ ZAREI: „Zeichnungen“, 7.-26.8.16, So 11-13 h u.n.V., Tel. 0177 3639675, www.gegenstelle.de ■ Gewerbepark Bartels, Am Graben 4-6, 42477 Radevormwald: „Leonardo da Vincis Maschinen“, bis 21.8.16, tägl. 11- 18 Uhr, 02195 932177 ■ Grölle pass:projects, Friedrich- Ebert-Str. 143e, 42117 Wuppertal: James Rogers, Keith Bowler: „Spot Light – Surface & Space“, bis 28.8.16, Mi-Fr 16-19 h, Sa 11-14:30 h, Tel. 0173 2611115, www.groelle.de ■ Haus Martfeld, Haus Martfeld 1, 58332 Schwelm: SYLVIA KNUST-SCHU- BERT, HERBERT MARSCHLICH: „Mensch & Natur“, bis 11.9.16, Sa, So 12-17 h, Tel. 02336 473131, www.restaurant-schlossmartfeld.de ■ K1 Art Café, Oststr. 12, 42277 Wuppertal: „Zwischen den Welten. Malerei und Zeichnungen von Jordan Boehm“, bis 13.8.16, Di-Sa 17-22 h, Tel. 0202 2604124, www.k1artcafe.de ■ Kneipe des Hochschul-Sozialwerks, Max-Horkheimer-Str. 15, 42119 Wuppertal: „einfach kunst“, bis 30.9.16, Mo-Fr 11-23 h, Tel. 0202 4392561, www. hsw.uni-wuppertal.de ■ LVR-Industriemuseum | Gesenkschmiede Hendrichs, Merscheider Straße 289-297, 42699 Solingen: „Ist das möglich? Eine Experimentierausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien“, bis 23.8.16, Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02234 9921555 ■ Neuer Kunstverein Wuppertal | Kolkmannhaus, Hofaue 51, 42103 Wuppertal: „Curating is (not) a crime“, 19.8.-28.8.16, Do + Fr 17-20 h, Sa 15-18 h, Tel. 0202 2954076, www.neuer-kunst verein-wuppertal.de ■ Schwarzbach Galerie, Schwarzbach 174, 42277 Wuppertal: Peter Schmidt: „Metarmorphosen 4“ (Metall-/ Korrisionsbilder), 14.-28.8.16, Mi, Fr 17- 19 h, Sa, So 11-13 h, Tel. 0202 664876, www.schwarzbach-galerie.de ■ SinnesWald und Spinnerei, Wietsche 1, 42799 Leichlingen: „Metamorphose“ (Skulpturen), bis Ende Herbst 2016, täglich, Tel. 02175 2854, www. sinneswald.net ■ Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstr. 12, 42285 Wuppertal: „Henry Moore“, bis 9.10.16, Di-So 10-19 h, Tel. 0202 47898120, www.skulpturenparkwaldfrieden.de ■ Stadtsparkasse Wuppertal – Filiale Barmen, Rolingswerth 2, 42275 Wuppertal: „Freiflug“ (Schreibwerkstatt des Sucht-Fallmanagements), bis 26.8., Mo, Mi, Fr 8:45-16 h, Di + Do 8:45-19 h, www.sparkasse-wuppertal.de BOCHUM/HERNE ■ adhocraum, Schmidtstr. 35, 44793 Bochum: „Volker Saul“, 29.7.-12.8.16, n.n.V., info@adhocraum.com, Tel. 02327 226477, www.adhocraum.com ■ adhocraum: „Aki Tarr“, 27.8.- 9.9.16 ■ Atelier M – Bildungs- und KulturInitiative im EvK, Pferdebachstr. 27, 58455 Witten: „Christo – Dialog seiner Verhüllungsprojekte“, bis 18.9.16, Tel. 02302 800847, www.Bildung-Kultur. org VG BILD-KUNST BONN, FOTO: DAVE MORGAN 46 | HEINZ | 08.2016

SEBASTIAN KÖPCKE, VOLKER WEINHOLD Mechanische Tierwelt – Histor. Blechspielzeug ■ Das MKK Dortmund entführt in die bunte Spielzeugwelt von 1900-1970. Zu sehen sind 200 originale historische Blechtiere – Insekten, Vögel, Fische, heimische Tiere und Exoten aus aller Welt. Filme zeigen sie in Bewegung; Sebastian Köpcke und Volker Weinhold haben sie zudem fotografisch in Szene gesetzt (bis 21.8.). Jean Tinguely – Super Meta Maxi ■ Endspurt für Jean Tinguelys Schrottmaschinenpark: Bis 14.8. sind Besucher im Düsseldorfer Museum Kunstpalast eingeladen, rund 100 poetisch-provokante Skulpturen des Schweizer Bildhauers mit allen Sinnen zu erfahren, sie in Gang zu setzen und ihre geräuschfreudigen, meist völlig absurden Aktivitäten zu verfolgen. Hubert Kiecol – WeissGlasSchwarzRot ■ Hubert Kiecols Skulpturen nehmen Bezug auf Architektur. Aus Glas, Beton und Stahl entwirft er Typen von Bauelementen. Häuser, Giebel, Treppenformen werden zu bildhaften Zeichen, die trotz anonymer Materialien Atmosphäre erzeugen. Für das Josef Albers Museum, Bottrop, entwickelte Kiecol raumbezogene Werke (bis 21.8.). ■ Galerie m Bochum, Schlossstr. 1a, 44795 Bochum: „Thomas Florschuetz“, bis 30.7.16, Mi-Sa 14-18 h u.n.V., Tel. 0234 43997, www.m-bochum.de ■ Galerie m Bochum: FRANCOIS MORELLET: „Neue Werke“, bis 30.7.16 ■ Galerie m Bochum: FRANCOIS PERRODIN: „Standing Solids“, bis 30.7. ■ Haus Kemnade, An der Kemnade 10, 45527 Hattingen: „Kemnade IV/Malerei Installation“ (Projekt des bochumerkünstlerbundes), 31.7-14.8., Do-So 12-18 h, 02324 30268, hauskemnade.de ■ Haus Oveney, Oveneystr. 65, 44797 Bochum: MATTHIAS ECHELMEYER: „Bilder aus 4 1/2 Kontinenten“ (Fotografie), bis 30.4.2017, Mo-So ab 10 h, Tel. 02334 799888, www.haus-oveney.com ■ Kunstraum-Unten, U-Bahn Haltestelle Schauspielhaus/Zwischenebene, Hattinger Str. 1, 44789 Bochum: Aki Nakazawa, Irena Pakali: „Doppel Wasser“, bis 12.8.16, Di, Fr 15:30-18:30 h u.n.V., 0234 475724, www.kunstraum-unten.de ■ Ping Pong Gallery c/o Trinkhalle, Herner Str. 8, 44787 Bochum: „Die 80er im Ruhrgebiet fotografiert von Reinhard Krause“, bis 4.9.16, Mo-Do 17- 22 h, Fr-So 15-22 h, Tel. 0163 6387145 ■ Schlegel-Haus, Willy-Brandt-Platz 5-7, 44787 Bochum: „urbEXPO“, 20.8.- 4.9.16, Mi-Fr 15-21 h, Sa+So 12-18 h, www.urbexpo.eu ■ Stadtarchiv – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum: „Schicksalsort Gefängnis. Opfer der NS-Justiz in der Krümmede – Eine Ausstellung von Alfons Zimmer“, bis Herbst 2016, Di-Do 10-18 h, Sa, So, feiertags 11-17 h, Tel. 0234 910951, www.bochum.de/stadtarchiv Neu im August ■ TFH Georg Agricola, Herner Str. 45, 44787 Bochum: „1816-2016: 200 Jahre TFH Georg Agricola zu Bochum“ (alte Lehrmaterialien, Klassenfotos, geologische Fundstücke u.v.m.), bis 30.12.16, Mo-Fr 8-18, Sa 8-15, www.tfh-bochum.de DORTMUND Evgeny Chubarov – The Berlin Works Das Osthaus Museum Hagen stellt vom 31.7.-2.10. den russischen Künstler Evgeny Chubarov (1934-2012) vor. Chubarovs kraftvoll und energetisch wirkende abstrakte Gemälde ziehen den Betrachter in Bann. Figürliche Zeichnungen ergänzen sie. Alle Werke in dieser deutschlandweit ersten Museumsausstellung des Künstlers entstanden während eines Berlinaufenthalts. Tata Ronkholz – Trinkhallen und mehr Am „1. Tag der Trinkhallen“ (20.8.) beteiligen sich nicht nur Kioske mit vielfältigem Kulturprogramm. Auch das Duisburger Museum DKM huldigt vom 5.-28.8. dem beliebten Büdchen mit einer kleinen, feinen Ausstellung von S/W-Fotodokumenten der Krefelder Fotografin Tata Ronkholz (1940-1997): Ansichten von Trinkhallen der Region in den 1970er/80er Jahren. Julian Rosefeldt – Manifesto Die Ruhrtriennale hat in jeder Spielzeit auch Kunst im Gepäck: 2016 zeigt der Filmkünstler Julian Rosefeldt seine neue (von der Triennale koproduzierte) Filminstallation „Manifesto“: Hollywood-Star Cate Blanchett rezitiert in 13 unterschiedlichen Rollen bildgewaltig Manifeste der Kunstgeschichte (Kraftzentrale, Landschaftspark Duisburg- Nord, 13.8.-24.9.) ■ Alte Pferderemise auf dem Dortmunder Hauptfriedhof, Am Gottesacker 25, 44143 Dortmund: DANU- TA KARSTEN: „Passage“, bis 18.9.16, Sa 13-16 h, So 11-16 h, das-hinterzimmer.de ■ Artothek der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-vonder-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund: „Viola Welker“ (Malerei), bis 19.8.16, Di, Fr 10-19 Uhr, Tel. 0231 5024970 ■ Artothek der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund: ULRIKE HARBACH: „Fotografie auf Stahl/Siebdruck auf Aluminium und Stahl“, 23.8.- 4.10.16 ■ Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48, 44147 Dortmund: „Bilder von jungen Fotografen aus einer Favela in Rio de Janeiro“, 28.7.-26.8.16, Mo-Fr 8-18 h, 0231 838000, www.auslandsgesellschaftdeutschland.de ■ BIG gallery am U, Rheinische Str. 1, 44137 Dortmund: „m.T.“, bis 26.8.16, Mo-Fr 8-17 h, So 14-17 h, www.biggallery.de ■ blam! Produzentengalerie, Lange Str. 92, 44137 Dortmund: BARBETTE MARTINI: „Zeiten der Unschärfe – Work in Progress“ (Zeichnung, Skulptur), bis 31.7.16, Mi 17-20 h, So 12-15 h, u.n.V., blamgalerie.de ■ Dortmunder Kunstverein e.V., Park der Partnerstädte 2, 44137 Dortmund: SAM KEOGH: „EUROCOPTER EC135“, bis 14.8.16, Di-Fr 15-18 h, Sa + So 11-16 h, Tel. 0231 578736, www. dortmunder-kunstverein.de ■ Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund: ULRICH BEHL: „Licht und Schatten“ (Objekte und Zeichnungen), bis 14.8.16, Do 17-20 h u.n.V., Tel. 0231 121776, www.galerie-dieter-fischer.de ■ Galerie Dieter Fischer im Depot: CHRISTOPH IHRIG: „Schwarz/ Weiß“ (Objekte und Zeichnungen), 26.8.- 2.10.16 ■ Hexenkessel Dortmund, Kaiserstr. 92, 44135 Dortmund: JENNY HEINZL: „Dortmund – schwarz, weiß, bunt“ (Fotografie), bis 28.8.16, Di-Fr 12:30-23 h, Sa 15-24 h, So 15-23 h, Tel. 0231 5495363, www.hexenkessel-dortmund.de ■ Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund: „cut & go – vom Trennen, Teilen & Zerschneiden“ (mixed media, Installation), 27.8.-25.9., Do-So 16-19 h, Tel. 0231 820304, www. kh-do.de ■ MS Wissenschaft/Stadthafen, westl. Ende Mallinckrodtstr., 44147 Dortmund: „Meere und Ozeane“ (Mitmach- Ausstellung), 9.-12.8.16, tägl. 10-19 h, www.ms-wissenschaft.de ■ Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund: „Nelly Sachs zu Ehren“, bis Ende September 2017, Di-Fr 10-19 h, Sa 10-15 h, Tel. 0231 500, www. dortmund.de ■ U2 Kulturelle Bildung im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse 1, 44137 Dortmund: „Big Spot – 10 Jahre Kultur und Schule“, bis 3.10.16, Di, Mi, Sa, So 11-18 h; Do, Fr 11-20 h, www. aufderuzwei.de ESSEN ■ Bürgermeisterhaus Werden, Heckstr. 105, 45239 Essen: „Wald Stücke – künstlerische Fotografien“, bis 28.8.16, Mo-Fr 9-15 h, Tel. 0201 493286, www. buergermeisterhaus.de ■ Deutsch-Französisches Kulturzentrum e.V., Brigittastr. 34, 45130 Essen: „Café Müller – Photographien von Guy Delahaye“, bis 22.8.16, Mo, Do 14.30-18.30 h, Mi 10-16.30 h, u.n.V., Tel. 0201 776389 ■ Galerie Frank Schlag & Cie., Meisenburgstr. 173, 45133 Essen: „Collectors Sale“, bis 13.8.16, Di-Fr 11-19 h, Sa 11-16 h, Tel. 0201 1807772, www. german-modern-art.com ■ Galerie Obrist, Kahrstr. 59, 45128 Essen: „Positions“, bis 27.8.16, Mi-Fr 12- 18 h, Sa 10-16 h, Tel. 0201 7266203, www.gam-essen.de ■ Galerie Obrist: „Das Runde muss ins Eckige“, bis 3.10.16 ■ Galerie Schütte, Hauptstr. 4, 45219 Essen: „Kunst in den Mai“ (große Formate), bis 15.8.16, Di-Fr 14:30-19 h, Sa 11-14 h u.n.V., Tel. 02054 871753, www.galerie-schuette.de ■ Kunstverein Ruhr e.V., Kopstadtplatz 12, 45127 Essen: „Rauminstallation“ (Klasse Korpys/Löffler), bis 11.9.16, Di-Fr 12-18 h, Sa, So 14-17 h, Tel. 0201 226538, www.kunstvereinruhr.de ■ Kunstverein Ruhr e.V.: „Ein weiteres Beispiel für einen Versuch, sich möglicherweise mit etwas abzufinden“ (Rauminstallation), bis 11.9.16 ■ Städtische Galerie Schloß Borbeck, Schlossstr.101, 45355 Essen: SU- SANNE STÄHLI: „Lichtes Werk“ (Installation), bis 1.1.17, Di-So 14-18 h, Tel. 0201 8844219, www.schloss-borbeck.essen. de/galerie.htm ■ Studio for Subjective Experiences, Am Porscheplatz/Rückseite der Schützenbahn 19, 45127 Essen: „Transmission Round Three“ (Arbeiten zu sexueller Vielfalt und Identitäten), bis 14.8.16, Mi-So ab 14 h, www.sfsex.de ■ Zeche Zollverein/ARKA Kulturwerkstatt, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Work in Progress“, bis 21.8.16, Do, Sa, So 14-16 h, Fr 11-13 h, Tel. 0201 306140, www.arka-kulturwerk statt.de RUHRGEBIET-NORD ■ Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen: „Pixelprojekt_ Ruhrgebiet – Neuaufnahmen 2015/2016“, bis 17.9.16, Mo-Fr 6-19 h, Sa 7:30-17 h, Tel. 0209 1671000, www.wipage.de RUHRGEBIET-OST ■ Galerie Kley, Werler Str. 304, 59069 Hamm: KLAUS BRANDNER: „Viva la vida“, bis 31.7.16, Mo-Fr 10-17 h, Sa 10-14 h, So, feiertags 10:30-12:30 h, Tel. 02381 9504040, www.galerie-kley.de ■ Maximilianpark Hamm, Alter Grenzweg 2, 59071 Hamm: „40 Jahre Playmobil“, bis 25.9.16, tägl. 10-18 h, Tel. 02381 98210, www.maximilianpark.de RUHRGEBIET-WEST ■ Begegnungsstätte Feldmann- Stiftung, Augustastr. 108-114, 45476 Mülheim: HORST ALTENRATH, HELMUT PIEPER: „Norddeutschland trifft Südspanien“ (Fotografien), bis 7.8.16, Di-Fr 8:30-18 h, So, feiertags 13-18 h, Tel. 0208 402737, www.feldmann-stiftung.de ■ Begegnungsstätte Feldmann- Stiftung: FRANZ PÜLL: „Begegnungen – Acryl- u. Aquarell-Arbeiten“, 10.8.-11.9. ■ Begegnungsstätte Kloster Saarn, Klosterstr. 53, 45481 Mülheim an der Ruhr: Sascha Wittig: „Fotografien“, 16.8.-11.9., Di-Fr 9-18 h, Sa, So 10-18 h, 0208 487555, museum-kloster-saarn.de ■ Begegnungsstätte Kloster Saarn: Marijke Hartmann-Luyten: „the bright side of life“ (Malerei), bis 14.8.16 ■ Gedenkhalle im Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: „Oberhausen im Nationalsozialismus 1933-1945“, Dauerausstellung, Di-So 11-18 h, 0208 60705310, ns-gedenkstaette.de/nrw/oberhausen ■ Gedenkhalle im Schloss Oberhausen: „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis“, bis 11.12. ■ Landschaftspark Duisburg- Nord/ Kraftzentrale, Emscherstr. 71, 47137 Duisburg: JULIAN ROSEFELDT: „Manifesto“, 13.8.-24.9.16, Mo-Do 8-22.30 h, Fr-So 8-1 h, Tel. 0203 4291942, www.landschaftspark.de ■ LVR-Industriemuseum, St. Antony-Hütte, Antoniestr. 32-34, 46119 Oberhausen: „Maloche – Schwere Arbeit auf der Gutehoffnungshütte“, bis 2.10.16, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr, www. industriemuseum.lvr.de ■ MS Wissenschaft/ Anlegestelle Kaisergarten/Ludwiggalerie, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: „Meere und Ozeane“ (Mitmach- Ausstellung), 13.-16.8.16, tägl. 10-19 h (13.8. ab 13 h), www.ms-wissenschaft.de ■ MS Wissenschaft/ Uferpromenade, Hafenmund, Dammstr., 47119 Duisburg: „Meere und Ozeane“ (Mitmach-Ausstellung), 20.-23.8.16, tägl. 10-19 h, www.ms-wissenschaft.de ■ Verein für aktuelle Kunst/Zentrum Altenberg, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen: JOHANNA HESS, FRANK PIASTA: „Material Farbe“, bis 21.8.16, Fr+Sa 16-18 h, So 11-13 h, Tel. 0203 5188900, www.vfak-ruhrgebiet.de RAUM DÜSSELDORF ■ BBK Kunstforum e. V., Birkenstr. 47, 40233 Düsseldorf: „Die Neuen, Vorstellung der neuen Mitglieder der GEDOK Düsseldorf“, 11.-21.8., Fr, Sa, So 15-18 h, www.bbk-kunstforum.de ■ Galerie Geuer & Geuer Art, Heinrich-Heine-Allee 19, 40213 Düsseldorf: JULIAN SCHNABEL: „Neue Editionen“, bis 10.8.16, Di-Fr 10-18 h, Sa 11- 15, www.geuer-geuer-art.de ■ Galerie Ludorff, Königsallee 22, 40212 Düsseldorf: „Hermann Hesse – Malerfreude“, bis 20.8., Di-Fr 10-18, Sa 11-14 h, 0211 326566, www.ludorff.com ■ Galerie Rupert Pfab, Poststraße 3, 40213 Düsseldorf: „Arbeiten auf Papier“ (Gruppenausstellung), bis 20.8., Di- Fr 12-18 h, Sa 11-14 h, Tel. 0211 131666, www.galerie-pfab.com ■ Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf: ISOLDE OHLBAUM: „Dichterportraits/Dichtergärten und Friedhöfe“, bis 18.9.2016, Di-So 11-17 h, Sa 13-17 h, Tel. 0211 8995571, www.duesseldorf.de/heineinstitut ■ KIT – Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf: „Mary & der Vulkan. Eine meteorologische Phantasmagorie“, bis 14.8.16, Di-So, feiertags 11-18 h, Tel. 0211 8920769, www. kunst-im-tunnel.de ■ KIT – Kunst im Tunnel: „...nach Glamour“, 28.8.-30.10.16 ■ Raketenstation Hombroich, Raketenstation Hombroich 4, 41472 Neuss: MARKUS KARSTIESS: „Irden“, bis 7.8.16, Fr-So 12-18 h, www.inselhombroich.de ■ rwi4, Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf: „Darko Floreani“, bis 26.8., täglich 8-22 h, Tel. 0211 3854850, www.rwi4.de ■ SPAM-CONTEMPORARY, Flurstr. 16, 40235 Düsseldorf: JOHANNES SAND- BERGER, MATTHIAS SCHAMP: „Erschöpfung, Einsamkeit, Sinnfrage“, bis 13.8.16, Sa 14-18 Uhr u.n.V., spam-contemporary. com RAUM KÖLN/BONN ■ Jan Kaps, Jülicher Str. 24 A, 50674 Köln: GENE BEERY: „Visual Percussion/ Logoscapes“, bis 27.8.16, Mi-Sa 13-18 h, Tel. 0221 82820212, www.jan-kaps.com ■ Universitäts- und Stadtbibliothek Köln, Universitätsstr. 33, 50931 Köln: HOLGER ZIMMERMANN: „Time Streaming“, bis 2.10.16, Mo, Mi, Fr 10-18 h, Di + Do 10-20 h, Sa 10-15 h, Tel. 0221 22123828, www.stadt-koeln.de ANDERE ORTE ■ Kolvenburg, An der Kolvenburg 3, 48727 Billerbeck: „Nuhr um die Welt“ (Arbeiten von Dieter Nuhr), bis 28.8., Di- Sa 13-18 h, So+feiertags 10-13+13.30- 17:30 h, 02543 1540, www.kolvenburg.de ■ Kunsthalle Bielefeld, Artur-Ladebeck-Str. 5, 33602 Bielefeld: „Anohni. My Truth“, bis 16.10.16, Di, Do, Fr, So, feiertags 11-18 h, Mi 11-21 h, Sa 10-18 h, www.kunsthalle-bielefeld.de © Chen Ruo Bing, Ohne Titel / Untitled (1229) 2012 – 2015 (Detail) 31 JUL 3 OKT 2O16 kunst museum bochum .de 08.2016 | HEINZ | 47

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016