Aufrufe
vor 2 Jahren

HEINZ Magazin Dortmund 10-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Frei
  • Eintritt
  • Raum
  • Wuppertal
  • Duisburg
  • Zeche
  • Oberhausen
  • Bergisches
HEINZ Magazin Oktober 2016, Ausgabe für Dortmund

MUSEEN & CO. BERGISCHES

MUSEEN & CO. BERGISCHES LAND ■ Kunstmuseum Solingen, Wuppertaler Str. 160, 42653 Solingen: „70. Internationale Bergische Kunstausstellung“ (Gruppenausstellung), bis 23.10.16, Di-So 10-17 h, Tel. 0212 258140, www.kunst museum-solingen.de ■ Tuchmuseum Lennep, Hardtstr. 2, Remscheid: GREENPEACE: „Schmutzige Wäsche – Woher kommt unsere Kleidung?“, 1.10.16-26.2.17, Di 12-16 h, So 14-17 h u.n.V., Tel. 02191 669264, www. tuchmuseum-lennep.de ■ Von der Heydt Museum, Turmhof 8, 42103 Wuppertal: TERRY FOX: „Elemental Gestures“, bis 19.2.17, Di-So 11-18 h, Do 11-20 h, Tel. 0202 5636231, www.vonder-heydt-museum.de ■ Von der Heydt Museum: EDGAR DEGAS, AUGUSTE RODIN: „Giganten im Wettlauf zur Moderne“, 25.10.16-26.2.17 ■ Von der Heydt Museum: LUTZ FRITSCH: „Cosmos“, 9.10.16-26.2.17 ■ Von der Heydt-Kunsthalle/Haus der Jugend Barmen, Geschwister- Scholl-Platz, 42275 Wuppertal: „Valérie Favre“, bis 8.1.17, Di-So 11-18 h, Tel. 0202 5636571, von-der-heydt-kunsthalle.de BOCHUM/HERNE ■ Ikonen-Museum Recklinghausen, Kirchplatz 2 a, 45657 Recklinghausen: „Von Drachenkämpfern und anderen Helden – Kriegerheilige auf Ikonen“, 2.10.16-12.2.17, Di-So, feiertags 11-18 h, Tel. 02361 501941, www.kunst-in-reckling hausen.de ■ Kunsthalle Recklinghausen, Grosse-Perdekamp-Str. 25-27, 45657 Recklinghausen: „new talents – junge Kunst aus NRW“, 1.-30.10.16, Di-So, feiertags 11-18 h, Tel. 02361 501935, www. kunst-re.de ■ Kunstmuseum Bochum, Kortumstr. 147, 44787 Bochum: CHEN RUO BING (Malerei), bis 3.10.16, Di, Do-So 10-17 h, Mi 10-20 h, Tel. 0234 9104230, www. kunstmuseumbochum.de ■ Kunstmuseum Bochum: „Baustelle Kunstmuseum: Bochumer Kunstbetrachtungen“ (Reihe mit Vorträgen, Diskussionen, Ausstellungen und Aktionen), bis 1.11.16 ■ Kunstsammlungen der Ruhr- Universität, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum: „Landschaft in der Kunst seit dem 15. Jahrhundert“ (Landschaftsmalerei), bis Herbst 2016, Di-So, feiertags 11- 17 h, Tel. 0234 3224738, www.kusa-rubmoderne.de ■ LWL-Industriemuseum Henrichshütte, Werkstr. 31-33, 45527 Hattingen: „Zum Wohl. Getränke zwischen Kultur und Konsum“, bis 17.4.17, Di-So 10-18 h, Fr 10-20 h, Tel. 02324 9247140, www.lwl-industriemuseum.de ■ LWL-Industriemuseum Henrichshütte: „Schmelzpunkte“ (Gemälde des Kölner Malers Alexander Calvelli), bis 23.10.16 ■ LWL-Museum für Archäologie/ Westfälisches Landesmuseum, Europaplatz 1, 44623 Herne: „Schätze der Archäologie Vietnams“, 7.10.16-26.2.17, Di-Fr 9-17 h, Do 9-19 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02323 946280, www.lwllandesmuseum-herne.de ■ Märkisches Museum Witten, Husemannstr. 12, 58452 Witten: MICHAEL JÄGER: „Whizz Bang“, bis 5.2.17, Di-So, feiertags 12-18 h, Tel. 02302 5812550, www.kulturforum-witten.de ■ Stadtmuseum Hattingen, Marktplatz 1-3, 45527 Hattingen: „Stadtgeschichte Hattingen“, Dauerausstellung, Mi-Fr 15-18 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02324 2043523, www.stadtmuseum.hattingen.de DORTMUND ■ DASA, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund: „Wie geht‘s?“ (Entdecker-Parcours zu Arbeit und Gesundheit), bis 12.2.17, Mo-Fr 9-17 h, Sa, So, feiertags 10-18 h, Tel. 0231 90710, www.dasadortmund.de ■ Deutsches Fußballmuseum, Königswall 21, 44137 Dortmund: „50 Jahre Wembley – Der Mythos in Momentaufnahmen“, bis 15.1.17, Di-So 9-17 Uhr, 0231/ 4764660, www.fussballmuseum.de/ ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U, Leonie- Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund: „Dan Perjovschi“, bis 27.8.17, Di, Mi, Sa, So, feiertags 11-18 h; Do, Fr 11-20 h, Tel. 0231 4966420, www.hmkv.de ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U: „Höllenmaschine“ (internationale Gruppenausstellung, zeitgenössische Kunst), 22.10.16 bis 29.1.17 ■ Hartware MedienKunstVerein (HMKV) im Dortmunder U: „Die Welt ohne uns: Erzählungen über das Zeitalter der nicht-menschlichen Akteure“, 22.10.16-5.3.17 ■ Historisches Maschinenhaus im Brauerei-Museum, Steigerstr. 14, 44145 Dortmund: „Das Reinheitsgebot: Eine bayerisch-deutsche Geschichte“, bis 30.12.16, Di, Mi, Fr, So 10-17 h, Do 10-20 h, Sa 12-17 h, Tel. 0231 8400200, www. dortmund.de ■ Hoesch-Museum, Eberhardstr. 12, 44145 Dortmund: „Metallgeschichten. Eine Zeitreise aus der Vergangenheit in die Zukunft der Menschheit“, bis 4.12.16, Di, Mi 13-17 Uhr, Do 9-17 Uhr, So 10-17 Uhr, Tel. 0231 8445856, www.dortmund.de ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund: „Nijambo – Energie für die Zukunft“, Dauerausstellung, Di-Fr 13.30-17 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 0231 5026127, www.mondomio.de ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark: „Weltenkinder“, Dauerausstellung ■ mondo mio! – Kindermuseum im Westfalenpark: „Kinder haben Rechte“, bis 6.11.16 ■ Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastr. 3, 44137 Dortmund: „Willy-Maywald“ (Fotografie), bis 15.1.17, Di, Mi, Fr, So 10-17 h, Do 10-20 h, Sa 12-17 h, Tel. 0231 5025522, www.dort mund.de/mkk ■ Museum Ostwall im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse 2, 44137 Dortmund: „Neues Spiel, neues Glück“ (Sammlung in Bewegung V), bis 31.1.17, Di, Mi, Sa, So 11-18 h, Do, Fr 11-20 h, Tel. 0231 5024723, www.dortmunder-u.de ■ Museum Ostwall im Dortmunder U: GEORG MEISSNER: „Morpha“ (Installationen, Objekte und Zeichnungen im Schaufenster), bis 30.10.16 ■ Museum Ostwall im Dortmunder U: EMMETT WILLIAMS: „Visuelle und Konkrete Poesie“, bis 30.10.16 ESSEN ■ Gartenstadt Margarethenhöhe, Am Brückenkopf/Ecke Steile Str., 45149 Essen: „Die Geschichte der Margarethe Krupp“, Dauerausstellung, n.V., (0201) 24681444, www.ruhrmuseum.de ■ Kulturlandschaft Deilbachtal/ Kupferhammer, Nierenhofer Str. 10 A, 45257 Essen: „Kupferhammer, Kutschenhaus“, Dauerausstellung, n.V., (0201) 24681444, www.ruhrmuseum.de ■ Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen: „Gediegenes und Kurioses. Aus der Sammlung Olbricht“, bis 30.10.16, Di, Mi, Sa, So 10-18 h, Do, Fr 10- 20 h, Tel. 0201 8845444, www.museumfolkwang.de ■ Museum Folkwang: „Rodin – Giacometti... Sammlung Looser im Museum Folkwang“, bis 30.10.16 ■ Museum Folkwang: „Katharina Fritsch“ (Postkarten-Skulpturen), bis 30.10.16 ■ Museum Folkwang: RICHARD DEACON: „Drawings 1968-2016“, bis 13.11.16 ■ Museum Folkwang: Pierre Soulages: „Le Noir“, bis 30.10.16 ■ Museum Folkwang: MELANIE BO- NAJO: „Night Soil/Fake Paradise, 2014“, bis 9.10.16 ■ Museum Folkwang: „Dancing with Myself. Selbstporträt und Selbsterfindung. Werke aus der Sammlung Pinault“, 7.10.16-15.1.17 ■ Museum Folkwang: „Nam June Paik Award 2016. Internationaler Medienkunstpreis der Kunststiftung NRW“, 28.10.16-8.1.17 ■ Red Dot Design Museum, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Produkte für Generationen: 90 Jahre Philips“, bis Sommer 2017, Mo-So, feiertags 11-18 h, Tel. 0201 301040, red-dot.org ■ Red Dot Design Museum: „Making a Difference/ A Difference in Making“ (über 3D-Druck), 27.9.-30.10.16 ■ Zeche Zollverein | Ruhr Museum, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Rock und Pop im Pott“, bis 28.2.17, tägl. 10-18 h, Tel. 0201 24681444, www. ruhrmuseum.de ■ Zeche Zollverein | Ruhr Museum: „Ausgegraben. Archäologie im Ruhr Museum“, 28.9.16-3.9.17 RUHRGEBIET-NORD ■ Josef Albers Museum Quadrat Bottrop, Im Stadtgarten 20, 46236 Bottrop: JERRY ZENIUK: „How to Paint?“, bis 27.11.16, Di-Sa 11-17 h, So 10-17 h, 02041 29716, www.quadrat-bottrop.de ■ Kunstmuseum Gelsenkirchen, Horster Str. 5-7, 45897 Gelsenkirchen: SVEN PIAYDA: „Puddle“, bis 9.10.16, Di-So 11-18 h, Tel. 0209 1694361, www. kunstmuseum-gelsenkirchen.de ■ Kunstmuseum Gelsenkirchen: „Die befreite Form. Konkrete Kunst ohne Rahmen“, bis 7.10.16 ■ Kunstmuseum Gelsenkirchen: „Raum und Objekt Teil XIII“, bis 6.11.16 ■ Kunstmuseum Gelsenkirchen: DETLEF BEER: „Rot“ (Zeichnung, Malerei), bis 13.11.16 RUHRGEBIET-OST ■ Gustav-Lübcke-Museum, Neue Bahnhofstr. 9, 59065 Hamm: „Hightech Römer. Schauen. Machen. Staunen.“, bis 30.10.16, Di-Sa 10-17 h, So 10-18 h, Tel. 02381 175701, www.hamm.de/gustavluebcke-museum.html ■ Int. Lichtkunstzentrum, Lindenplatz 1, 59423 Unna: „Morellet“, bis 29.1.17, Di-So 13-17 Uhr, Tel. 02303 103751, www.lichtkunst-unna.de ■ LWL-Freilichtmuseum Hagen, Mäckingerbach, 58091 Hagen: „Zeitreise. Häuser, Hütten, Hammerwerke in historischen Fotografien von Wilhelm Claas“, bis 30.10.16, Di-So 9-17 h, Tel. 02331 78070, www.lwl.org ■ Museen der Stadt Lüdenscheid, Sauerfelder Str. 14-20, 58511 Lüdenscheid: „Aus der Sicht der Dinge“ (Projekt mit der Jahrgangsstufe 7 der Adolf-Reichwein-Gesamtschule), bis 23.10.16, Mi-So 11-18 h, Tel. 02351 171496 ■ Osthaus Museum Hagen, Museumsplatz 3, 58095 Hagen: EVGENY CHU- BAROV: „The Berlin Works“ (Malerei), bis 2.10.16, Di-So + feiertags 11-18 h, Tel. 02331 2073138, www.osthausmuseum.de ■ Osthaus Museum Hagen: JUNI- OR TOSCANELLI: „Malerei Lexikon“, bis 13.11.16 ■ Osthaus Museum Hagen: DAG- MAR VOGT: „Leaves are falling down“ (Malerei im Hagener Fenster), bis 2.10.16 ■ Osthaus Museum Hagen: THO- MAS BAUMGÄRTEL: „30 Jahre Bananensprayer“, 30.9.-15.1.17 ■ Osthaus Museum Hagen: „Michael Turza“, 7.10.-11.12.16 ■ Osthaus Museum Hagen: „FOTO- REALISMUS. 50 Jahre hyperrealistische Malerei“, 16.10.16-8.1.17 RUHRGEBIET-WEST ■ Bunkermuseum Oberhausen, Alte Heid 13, 46042 Oberhausen: „HeimatFront – Vom „Blitzkrieg“ in Europa zum Luftkrieg an der Ruhr“, Dauerausstellung, Mi, So 14-18 h, 0208 60705310, www.bunkermuseum-oberhausen.de ■ cubus kunsthalle, Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg: „Dieter Jung“, bis 16.10.16, Mi-So 14-18 h, Tel. 0203 26236, www.cubus-kunsthalle.de ■ Gasometer Oberhausen, Arenastr. 11, 46047 Oberhausen: „Wunder der Natur. Die Intelligenz der Schöpfung“, bis 30.11.17, Di-So 10-18 h, Tel. 0208 8503730, www.gasometer.de ■ Grafschafter Museum im Moerser Schloss, Kastell 9, 47441 Moers: „Humor-Helden der Heimat. 200 Jahre Humor-Metropole Moers – Eine gefälschte Ausstellung“, bis 31.10.16, Di, Mi, Do, Fr 10-18 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02841 881510 ■ Kunstmuseum Mülheim, Synagogenplatz 1, 45468 Mülheim: HANNAH HÖCH: „Revolutionärin der Kunst“, bis 8.1.17, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4554138, www.kunstmuseum-mh.de ■ Kunstmuseum Mülheim | Grafikraum, Synagogenplatz 1, 45468 Mülheim: „Pop Art USA/Germany“ (Roy Lichtenstein, James Rosenquist, Werner Nöfer), bis Dezember 2016, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4554138, www.kunstmuseummh.de ■ Lehmbruck Museum, Düsseldorfer Str. 51, 47051 Duisburg: JEPPE HEIN (Skulpturen), bis 23.10.16, Di-Fr 12-17 h, Sa + So 11-17 h u.n.V., Tel. 0203 2833294, www.lehmbruckmuseum.de ■ Lehmbruck Museum: „An der Oberfläche_On Surface. Von Rodin bis De Bruyckere. Die Oberfläche als Bedeutungsträger in der Skulptur“, bis 23.10.16 ■ Lehmbruck Museum – Studio, Düsseldorfer Str. 51, 47051 Duisburg: „Wilhelm Lehmbruck“ (schönsten Erwerbungen aus dem graphischen Nachlass), 29.9.16-5.2.17, Di-Fr 12-17 h, Sa+So 11- 17 h u.n.V., Tel. 0203 2833294, www. lehmbruckmuseum.de ■ Ludwig Galerie Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: OTTO WALKES: „Ottifanten und Kunstgeschichte aus ostfriesischer Sicht“, bis 15.1.17, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4124928, www.ludwiggalerie.de ■ Ludwig Galerie Oberhausen: „Entenhausen“ (Donald Duck, Micky Maus and friends gezeichnet in der Disney Factory), bis 15.1.17 ■ Ludwig Galerie Oberhausen: „SPACE WIDE OPEN 2“, bis 23.10.16 ■ Ludwig Galerie Oberhausen | kleines Schloß, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: „Wir schaffen das!“ (Politische Karikaturen von Waldemar Mandzel, Thomas Plaßmann und Heiko Sakurai), bis 8.1.17, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 4124928, www.ludwiggalerie.de ■ LVR-Industriemuseum/ Zinkfabrik Altenberg, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen: „Aufgeladen! Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit“, bis 27.11.16, Di-Fr 10-17 Uhr, Sa, So 11-18 Uhr, Tel. 02234 9921555, www.industrie museum.lvr.de ■ MKM Museum Küppersmühle, Philosophenweg 55, 47051 Duisburg: „BASELITZ – VEDOVA“ (Malerei), 30.9.16- 29.1.17, Mi 14-18 h, Do-So 11-18 h, 0203 30194811, museum-kueppersmuehle.de ■ Museum DKM, Güntherstr. 13-15, 47051 Duisburg: „Linien stiller Schönheit – Kunst und Kultur aus 5000 Jahren“, Dauerausstellung, Sa+So 12-18 h, jeden 1. Fr im Monat 12-18 h, u.n.V., Tel. 0203 93555470, www.museum-dkm.de ■ Museum DKM: JOHANNES BRUS: „Einerlei wo außerhalb der Welt“, bis 5.2.17 ■ Museum DKM: „Peter Stein (1922- 2015). Ein Leben für den Kupferstich“, bis 6.11.16 ■ Museum DKM: GEREON KREBBER: „antagomorph“, 30.9.16-5.3.17 RAUM DÜSSELDORF ■ Clemens-Sels-Museum Neuss, Am Obertor, 41460 Neuss: „Paul Schwer – Shining Shelter. Lichtskulpturen im Außenraum“, bis 3.10.16, Di-Sa 11-17 h, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02131 904141, www.clemens-sels-museum.de ■ Clemens-Sels-Museum Neuss: „Edelweiß und Goldlamé – Gestickte Haussegen auf Luxuspapier“, bis 23.10.16 ■ Clemens-Sels-Museum Neuss: „Geliebte Feinde – Symbolismus Heute. Von Peter Doig bis Thomas Schütte“, 23.10.16-19.2.17 ■ Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf: „Schaf und Ruder/Wool and Water“, 1.10.-27.11.16, Di- So, feiertags 11-18 h, Tel. 0211 8996243, www.kunsthalle-duesseldorf.de ■ Kunstsammlung NRW/K20, Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf: ANDRE- AS GURSKY: „nicht abstrakt“ (Fotografie), bis 6.11.16, Di-Fr 10-18 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, jeden 1. Mi 10-22 h, Tel. 0211 8381204, www.kunstsammlung.de ■ Kunstsammlung NRW/K20: „Wolke und Kristall – Die Sammlung Dorothee und Konrad Fischer“, bis 8.1.17 ■ Kunstsammlung NRW/K21, Ständehausstr. 1, 40217 Düsseldorf: „Christoph Büchel“, bis 22.1.17, Di-Fr 10- 18 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, jeden 1. Mi 10-22 h, Tel. 0211 8381204, www. kunstsammlung.de ■ Langen Foundation, Raketenstation Hombroich 1, 41472 Neuss: RICHARD DEACON: „On the Other Side“ (Arbeiten in Holz, Metall und Keramik), bis 5.3.17, Mo-So 10-18 h, Tel. 02182 570115, www. langenfoundation.de ■ LVR-Industriemuseum – Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, 40878 Ratingen: „Die Macht der Mode. Zwischen Kaiserreich, Weltkrieg und Republik“, bis 30.10.16, Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, 02234 9921555, www.industrie museum.lvr.de ■ Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4, 40213 Düsseldorf: „SPOT ON: German Grobe und die Düsseldorfer Malerschule in Katwijk. Die Schenkung Eberhard Bieber, Düsseldorf“, bis 5.2.2017, Di-So 11- 18 h, Do 11-21 h, Tel. 0211 8990200, www. smkp.de ■ Museum Kunstpalast: „Sommersonne. Eingefangen auf Blättern der Graphischen Sammlung“, bis 23.10.16 ■ Museum Kunstpalast: HELMUT SCHWEIZER: „Le Pacifique radio-actif“, bis Herbst 2016 ■ Museum Kunstpalast: „Hinter dem Vorhang. Verhüllung und Enthüllung seit der Renaissance“, 1.10.16-22.1.17 ■ Museum Kunstpalast: „Nic Tenwiggenhorn (AFORK)“, 4.10.16-15.1.17 ■ Museum Kunstpalast: STEPHEN CONE WEEKS: „Junge mit der Gießkanne“, 28.10.16-8.1.17 ■ Neanderthal Museum, Talstr. 300, 40822 Mettmann: „Duckomenta“, bis 30.10.16, Di-So 10-18 h, Tel. 02104 979715, www.neanderthal.de ■ NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf: HORST WACKERBARTH: „heimat.nrw“, bis 30.10.16, So-Do 11-18 h, Fr + Sa 11-20 h, Tel. 0211 8926690, www.nrw-forum.de ■ Skulpturenhalle, Raketenstation Hombroich 1, 41472 Neuss: RICHARD DEACON: „Under The Weather“ (Arbeiten in Holz, Metall und Keramik), bis 5.3.17, Mo-So 10-18 h, Tel. 02182 570115, www. langenfoundation.de ■ Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, 40213 Düsseldorf: „Harald Naegeli – Der Prozess“, bis 1.1.17, Di-So 11- 18 h, Tel. 0211 8996170, www.duessel dorf.de/stadtmuseum RAUM KÖLN/BONN ■ Kölnisches Stadtmuseum, Zeughausstr. 1-3, 50667 Köln: „Großes Kino! 120 Jahre Kölner Filmgeschichte“, bis 6.11.16, Di 10-20 h, Mi-So 10-17 h, feiertags 10-17 h, jeden 1. Do 10-22 h, www. museenkoeln.de ■ Kunstmuseum Bonn, Friedrich- Ebert-Allee 2, 53113 Bonn: THOMAS HU- BER: „Am Horizont“, 29.9.16-8.1.17, Di-So 11-18 h, Mi 11-21 h, Tel. 0228 776260, www.kunstmuseum-bonn.de ■ Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach: „Schwarzarbeit – Die Magie des Dunklen“ (Malerei, Fotografie, Film, Installation), bis 23.10.16, Di-Sa 14-18h, Do 14-20 h, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02202 142356, www.villa-zanders.de ■ LVR Industriemuseum | Kraftwerk Ermen & Engels, Engels-Platz 2, 51766 Engelskirchen: „Glanz und Grauen. Mode im ,Dritten Reich‘“, bis 30.10.16, Di-Fr 10-17 h, Sa, So 11-18 h, Tel. 02234 9921555, www.industriemuseum.lvr.de ■ MAKK Museum für angewandte Kunst, An der Rechtschule, 50667 Köln: „Willy Fleckhaus – Design, Revolte, Regenbogen“, bis 11.12.16, Di-So 11-17 h, jeden 1. Do 11-22 h, Tel. 0221 2573772, www.museenkoeln.de/MAK ■ Museum für Ostasiatische Kunst, Universitätsstr. 100, 50674 Köln: „Leidenschaften in der Kunst Ostasiens“, bis 29.1.17, Di-So 11-17 h, jeden ersten Do. im Monat 11-22 h, Tel. 0221 22128608, www.museenkoeln.de ■ Museum Ludwig, Heinrich-Böll- Platz, 50667 Köln: „Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!“ (Gruppenausstellung), bis 8.1.17, Di-So, feiertags 10-18 h, jeden 1. Do 10-22 h, Tel. 0221 22126165, www.museum-ludwig.de ■ Museum Ludwig: „Master of Beauty. Karl Schnkers modäne Bildwelten“, bis 8.1.17 ■ Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80, 51377 Leverkusen: „Drama Queens. Die inszenierte Sammlung“, bis 15.1.17, Di, Mi, Fr, Sa, So, feiertags 11-17 h, Do 11-21 h, Tel. 0214 855560, www.museum-morsbroich.de ■ Museum Morsbroich: PETER RA- DELFINGER: „Aah ... Aha!“ (Zeichnungen), 8.10.16-8.1.17 ■ NS-Dokumentationszentrum, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln: „ – HJ und BDM im Rheinland und in Westfalen 1930-1945“, bis März 2017, Di-Fr 10- 18 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr, jeder 1. Do im Monat (außer an Feiertagen) 10-22 Uhr, (0221) 22126332, www.museenkoeln.de ■ Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln: „Pilgern – Sehnsucht nach Glück?“, 8.10.16-9.4.17, Di-So 10-18 h, Do 10-20 h, jeden 1. Do 10- 22 h, Tel. 0221 22131356, www.museen koeln.de/rautenstrauch-joest-museum ■ Römisch-Germanisches Museum, Roncalliplatz 4, 50667 Köln: „Zerbrechlicher Luxus. Köln – ein Zentrum antiker Glaskunst“, bis 13.11.16, Di-So 10- 17 h, jeden 1. Do 10-22 h, Tel. 0221 22124438, www.museenkoeln.de/ roemisch-germanisches-museum ■ Römisch-Germanisches Museum: „Via Appia Antica – Fotografien von Martin Claßen“, bis 11.12.16 ■ Wallraf-Richartz-Museum, Obenmarspforten, 50667 Köln: „Von Dürer bis van Gogh. Sammlung Bührle trifft Wallraf“, bis 29.1.17, Di-So, feiertags 10- 18 h, Do 10-21 h, jeden 1. Do 10-22 h, Tel. 0221 22121119, www.wallraf.museum ANDERE ORTE ■ Museum Zitadelle Jülich, In der Zitadelle, 52428 Jülich: „Der reiche Herzog. Renaissancefürst Wilhelm V. und seine Residenz Jülich 1516-1592“, bis 30.10.16, Mo-Fr 14-17 h, Sa, So, feiertags 11-18 h, Tel. 02461 978610, www.juelich. de/museum ■ Museum Zitadelle Jülich: „Tiefernst und stumm ist hier die Welt... Die Preußische Rheinprovinz im Blick der Düsseldorfer Malerschule“, bis 30.10.16 ■ Museum Zitadelle Jülich: „Das Preußische Jahrhundert. Jülich, Opladen und das Rheinland zwischen 1815 und 1914“, bis 18.12.16 GALERIEN & CO. BERGISCHES LAND ■ Atelier in der Alten Näherei, Vohwinkeler Str. 100, 42329 Wuppertal: CLAUDIA ENGELMANN: „Drucksache“ (Druckgrafik), bis 9.10.16, Sa+So 14-17 h, www.kunstraum-claudia-engelmann.de ■ Begegnungsstätte Alte Synagoge, Genügsamkeitstr. 5, 42105 Wuppertal: „Fundstücke aus dem Dritten Reich“, bis 28.10.16, Di-Fr, So 14-17 h, Tel. 0202 5632843, alte-synagoge-wuppertal.de ■ Botanischer Garten auf der Hardt, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal: „Garten und Zwerge, 6. Skulpturenprojekt auf der Hardt“, bis Ende Oktober 2016, Mo-Fr 7:30-19 h, Sa, So, feiertags 9-19 h, www.botanischer-garten-wuppertal.de ■ DruckStock, Friedrich-Engels-Allee 173, 42285 Wuppertal: WOLFGANG SCHMITZ: „Stadtansichten“ (Radierungen und Lithographien), bis 16.10.16, Fr 15-18 h, Sa 11-14 h u.n.V., Tel. 0151/56764614, www.wuppertal.de ■ Ein Areal, Friedrichstr. 2, 42105 Wuppertal: ANNE KRÖNKER: „Habitus“, bis 21.10.16, Mi, Sa 15-18 h u.n.V., 0151/ 53347920, www.einareal.de ■ Eventküche Genusskunst, Kohlgarten 11, 42275 Wuppertal: BIRGIT HÖL- ÜBER DIE DINGE THINGNESS 08.10. bis 13.11.2016 Künstlerhaus Dortmund www.kh-do.de STIFTUNG SITUATION KUNST 46 | HEINZ | 10.2016

DEJAN SARIC Jeppe Hein – Rotating Labyrinth ■ Jeppe Heins raumgreifenden Installationen beziehen Besucher mit ein: Im Rahmen der Reihe „Sculpture 21st“ entwarf der dänischen Künstler für die große Glashalle des Lehmbruck Museums eine begehbare, rotierende Raumarbeit aus kreisrund angeordneten Spiegelstelen, die der „Bodenhaftung“ entgegenwirkt (bis 23.10.). Felicia Dürbusch – Passstücke ■ Bis 6.10. präsentiert Felicia Dürbusch, Absolventin der Kunstakademie Münster, in der Bochumer galerie januar Arbeiten der letzten drei Jahre. Auf monochrome Hintergründe setzt die junge Malerin flächige Farbformen, die bei näherer Betrachtung Assoziationen an menschliche Organe, Design- oder Alltagsdinge wecken. new talents – Junge Kunst aus NRW ■ Frische Werke von zehn jungen Künstler/-innen aus NRW stellt die Kunsthalle Recklinghausen vor – in Kooperation mit der Kölner Kunstbiennale „new talents“. Seit 2008 bietet „new talents“ im Zweijahrestakt Kreativen aus unterschiedlichen Bereichen eine Plattform. Die Kunst-Talente 2016 sind bis 30.10. zu entdecken. ZEL, MICHAEL HENSCHE: „.bilderreich angerichtet“ (Fotografie), bis 16.10., n.n.V., 0202/60932990, www.genusskunst.de ■ Galerie Astwerk, Friedrichstr. 63, 42105 Wuppertal: „Eine Geschichte, drei Generationen: Otto Schmitt-Groß 1900 bis 1965 – Bernd Eisenmann 1951/Gregor Eisenmann 1984“, 2.10.-30.11., Di-So 12-18 Uhr, https://astwerkblog.wordpress.com ■ Galerie Droste, Katernbergerstr. 100, 42115 Wuppertal: „JonOne – Transit“ (Eröffnung der Galerie mit Malerei), bis 12.11.16, Di-Fr 10-16 h, Sa 12-14 h, 0151 42301307, www.galeriedroste.de ■ Grölle pass:projects, Friedrich- Ebert-Str. 143e, Wuppertal: „Jürgen Palmtag“, bis 16.10., Mi-Fr 16-19, Sa 11-14:30 h, Tel. 0173 2611115, www.groelle.de ■ Grölle pass:projects: CHRIS DREI- ER: GARY FARRELLY, 22.10.16-15.1.17 ■ Haus Martfeld, Haus Martfeld 1, 58332 Schwelm: „insight – outsight“ (Gruppenausstellung von 16 Bildenden Künstlerinnen der GEDOK Wuppertal e.V.), bis 13.11.16, Sa, So 12-17 h, Tel. 02336 473131, restaurant-schloss-martfeld.de ■ Hengesbach Gallery, Vogelsangstr. 20, 42109 Wuppertal: MARKUS WILLE- KE: „Rainbow Crash Bloom“ (Malerei), bis 23.10.16, Mi-Fr 13-18 h u.n.V., Tel. 0202 753532, www.hengesbach-gallery.com ■ K1 Art Café, Oststr. 12, 42277 Wuppertal: BRIGITTE KAISER, UDO AHLSWE- DE: „Nicht Tag und nicht Stern“ (Acryl- u. Tuschearbeiten), bis 5.11.16, Di-Sa 17-22 h, Tel. 0202 2604124, www.k1artcafe.de ■ Mirker Bahnhof/Utopiastadt, Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal: „Planet Mensch: Woyzeck“ (Fotografien von Aufführungen im TalTonTheater), 16.10. bis Anfang November, Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa+So 10-20 Uhr, Tel. (0202) 39348657 Neu im Oktober ■ Rathaus Barmen, Johannes-Rau- Platz 1, 42275 Wuppertal: RALF JESS- NICOLAI, AXEL POHL: „Wuppertal – Facettenreich in Licht und Schatten“ (Fotografie), 15.-30.10., Mo-Fr 8-17, Sa+So 10-16 h, www.outsider-bildwelten.de ■ SinnesWald und Spinnerei, Wietsche 1, 42799 Leichlingen: „Metamorphose“ (Skulpturen), bis Ende Herbst 2016, täglich, 02175 2854, www.sinneswald.net ■ Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstr. 12, 42285 Wuppertal: „Henry Moore“, bis 9.10.16, Di-So 10-19 h, Tel. 0202 47898120, www.skulpturenparkwaldfrieden.de ■ Skulpturenpark Waldfrieden: ANNE UND PATRICK POIRIER: „Mnèmosyne“, 29.10.16-8.1.2017 ■ Zentralbibliothek Wuppertal, Kolpingstr. 8, 42103 Wuppertal: JO ALLSOP, BRENDAN LAKIN: „Distanz“ (Landschaftsmalerei), bis 8.10.16, Mo, Di, Do, Fr 10-19 h, Sa 10-13 h, wuppertal.de BOCHUM/HERNE ■ adhocraum, Schmidtstr. 35, 44793 Bochum: „Astrid Schindler“, bis 14.10.16, n.n.V., info@adhocraum.com, Tel. 02327 226477, www.adhocraum.com ■ adhocraum: JAN KÖCHERMANN: „Fragment Weltgebiete Dorf“ (Installation), 22.10.-20.11.16 ■ Flottmannhallen, Straße des Bohrhammers 5, 44625 Herne: „Flottmann 30 Jahre hoch“, bis 16.10.16, Di-So 14-18 h, 02323 162961, www.flottmann-hallen.de ■ galerie januar – Verein zur Förderung junger Kunst, Eislebener Str. 9, 44892 Bochum: „Felicia Dürbusch – Passstücke“, bis 6.10., Do 17-19 h u.n.V., www.galerie-januar.de Thingness – Über die Dinge Der Mensch und seine Dinge, das ist Thema der Ausstellung im Künstlerhaus Dortmund. Neun internationale Künstler gehen der Frage nach, wie unbelebte Objekte unser Leben beeinflussen und thematisieren mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Mitteln die enge Verflechtung Mensch/ Dingwelt. Eine Vortragsreihe liefert theoretischen Background (8.10.-13.11.). Schätze der Archäologie Vietnams Vom 7.10.-26.2.2017 zeigt das LWL-Museum für Archäologie in Herne rund 400 Kulturschätze aus einem der faszinierendsten Länder Südostasiens: Vietnam. Erstmals in Deutschland bieten spektakuläre Exponate aus zehn Jahrtausenden – Zepter aus Jade, Fabelwesen aus Terrakotta, riesige Trommeln aus Bronze u.a. – umfassende Einblicke in die Geschichte Vietnams. Degas & Rodin – Giganten der Moderne Moderne Kunst wäre nicht denkbar ohne Degas und Rodin. Die Impressionisten kannten, schätzen und beneideten sich; beide fasziniert von Pferden, Frauen und Fotografie. Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal veranschaulicht den Wettstreit der beiden „Giganten“ um das Neue in der Kunst anhand einer einmaligen Zusammenschau aus 250 Werken (25.10.-26.2.2017). ■ Haus Kemnade, An der Kemnade 10, 45527 Hattingen: JAN KÖCHERMANN: „Fragment Weltgebiete Dorf“ (Installation), 23.10.-20.11.16, Do-So 12-18 h, Tel. 02324 30268, www.hauskemnade.de ■ Haus Oveney, Oveneystr. 65, 44797 Bochum: MATTHIAS ECHELMEYER: „Bilder aus 4 1/2 Kontinenten“ (Fotografie), bis 30.4.2017, Mo-So ab 10 h, Tel. 02334 799888, www.haus-oveney.com ■ Kubus Situation Kunst, Nevelstr. 29c, 44795 Bochum: „Weltsichten – Landschaft in der Kunst seit dem 15. Jh.“, bis 23.10.16, Mi, Do, Fr 14-18 h, Sa, So, feiertags 12-18 h, Tel. 0234 2988901, www. situation-kunst.de ■ Neuland, Rottstr. 15, 44793 Bochum: ANTONIA RODRIAN/DOMINIQUE WIE- GAND: „Malerei“, 1.-14.10.16, Di-Sa ab 17.30 Uhr, So ab 15:30 Uhr, Tel. 0234 92669009, www.neulandbochum.de ■ Sparkasse Bochum, Dr.-Ruer-Platz 5, 44787 Bochum: „erfasst, verfolgt, vernichtet – kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus“, bis 21.10., Mo-Mi, Fr 9-16 h, Do 9-18.30 h ■ Stadtarchiv – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte, Wittener Str. 47, 44789 Bochum: „Schicksalsort Gefängnis. Opfer der NS-Justiz in der Krümmede – Eine Ausstellung von Alfons Zimmer“, bis Herbst 2016, Di-Do 10-18 h, Sa, So, feiertags 11-17 h, Tel. 0234 910951, www.bochum.de/stadtarchiv ■ TFH Georg Agricola, Herner Str. 45, 44787 Bochum: „1816-2016: 200 Jahre TFH Georg Agricola zu Bochum“ (alte Lehrmaterialien, Klassenfotos, geologische Fundstücke u.v.m.), bis 30.12.16, Mo- Fr 8-18 h, Sa 8-15 h, www.tfh-bochum.de DORTMUND ■ Artothek der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-vonder-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund: UL- RIKE HARBACH: „Fotografie auf Stahl/ Siebdruck auf Aluminium und Stahl“, bis 4.10.16, Di, Fr 10-19 Uhr, Tel. 0231 5024970 ■ blam! Produzentengalerie, Lange Str. 92, 44137 Dortmund: THOMAS AUTE- RING, SILVIA LIEBIG: „Küchenbesuche“ (Projekt, Ausstellung & Aktion), 30.9.- 23.10.16, Mi 17-20 h, So 12-15 h, u.n.V., blamgalerie.de ■ Dortmunder Kunstverein e.V., Park der Partnerstädte 2, 44137 Dortmund: „Ichts“ (fünf KünstlerInnen), bis 30.10.16, Di-Fr 15-18 h, Sa, So 11-16 h, Tel. 0231 578736, www.dortmunderkunstverein.de ■ Galerie 143, Adlerstr. 63, 44137 Dortmund: BARBARA KOCH: „Beasts“, bis 5.11.16, Fr 16-18, Sa 12-15 h u.n.V., Tel. 0163 7847743, www.galerie143.de ■ Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstr. 29, 44147 Dortmund: CHRISTOPH IHRIG: „Schwarz/Weiß“ (Objekte und Zeichnungen), bis 2.10.16, Do 17-20 h u.n.V., Tel. 0231 121776, www. galerie-dieter-fischer.de ■ Galerie Dieter Fischer im Depot: „Das Dominokonzept – Triple B“, 7.10.- 23.10.16 ■ Galerie Dieter Fischer im Depot: ELKE EMMERT: „Akzente“, 28.10.- 13.11.16 ■ Hexenkessel Dortmund, Kaiserstr. 92, 44135 Dortmund: SABINA WIGGERS- HAUS: „Faces and Birds“, bis 30.10.16, Di-Fr 12:30-23 h, Sa 15-24 h, So 15-23 h, Tel. 0231 5495363, www.hexenkesseldortmund.de ■ Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund: „Thingness – Über die Dinge“, 8.10-13.11.16, Do-So 16- 19 h, Tel. 0231 820304, www.kh-do.de ■ Mahn- und Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50, 44147 Dortmund: „Geschichte aus der Nähe – Politische Karikaturen aus der ehemaligen Tschechoslowakei“, bis 3.11.16, Di-So 10-17 h, Tel 0231 5025002 ■ Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund: „Nelly Sachs zu Ehren“, bis Ende September 2017, Di-Fr 10-19 h, Sa 10-15 h, 0231 500, www.dortmund.de ■ stilwerk, Rosemeyerstr. 14, 44139 Dortmund: „ART Dortmund“ (Gemälde von versch. Künstlern), bis 28.10.16, Mo- Fr 10-19 h, Sa 10-18 h, Tel. 0231 91295090, www.stilwerk.de/dortmund ■ Theater Fletch Bizzel, Humboldtstr. 45, 44137 Dortmund: „Ein Sommernachtstraum?“ (Monumente aus der Sammlung Hanke-Lindemann), bis 3.11., www.fletch-bizzel.de ■ U2 Kulturelle Bildung im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse 1, 44137 Dortmund: „Leere_Fülle“, 22.10.- 6.11., Di, Mi, Sa, So 11-18 h; Do, Fr 11-20 h, www.aufderuzwei.de ESSEN ■ Essen Hauptbahnhof, Am Hauptbahnhof, 45127 Essen: DB, STERN: „Geschichten, die man nie vergisst“ (STERN- Titelbilder aus den vergangenen fast 70 Jahren), 19.-28.10.16, tägl. 9-20 h ■ Forum Kunst & Architektur, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen: LAURA FLÖ- TER, UTE SCHÄTZMÜLLER: „storytelling“, bis 16.10.16, Di-Fr 12-18, Sa, So 14-17 h, Tel. 0201 61619885, www.forumkunst architektur.de ■ Galerie Frank Schlag & Cie., Meisenburgstr. 173, 45133 Essen: MICHA- EL JÄGER: „Rahsaan“, bis 15.10.16, Di-Fr 11-16 h, u.n.V., Tel. 0201 1807772, www. german-modern-art.com ■ Galerie Frank Schlag & Cie.: CHEN RUO BING: „Neue Arbeiten“, bis 15.10.16 ■ Galerie Obrist, Kahrstr. 59, 45128 Essen: „Das Runde muss ins Eckige“, bis 3.10.16, Mi-Fr 12-18 h, Sa 10-16 h, Tel. 0201 7266203, www.gam-essen.de ■ Galerie Obrist: ARMIN HARTEN- STEIN: „cutout“, bis 1.10.16 ■ Galerie STRÄTOSPHÄRE, Emilienstr. 2, 45128 Essen: „Danny Frede“, bis 8.10.16, Mo-Fr 10-18 h, Sa n. V., www. straetosphaere.de ■ Kunsthaus Essen, Rübezahlstr. 33, 45134 Essen: ERIKA HOCK: „Ellbows & Knees“ (Objekte), bis 23.10.16, Do-So 15- 18 h u.n.V., Tel. 0201 443313, www.kunst haus-essen.de ■ Städtische Galerie Schloß Borbeck, Schlossstr.101, 45355 Essen: SU- SANNE STÄHLI: „Lichtes Werk“ (Installation), bis 1.1.17, Di-So 14-18 h, Tel. 0201 8844219, www.schloss-borbeck.essen.de ■ Zeche Zollverein/Areal A [Schacht XII], Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: „Der Blick der Sachlichkeit. Zeche Zollverein im Spiegel der Fotografie“, 29.10.16-29.1.17, täglich 10- 18, Tel. 0201 246810, www.zollverein.de ■ Zeche Zollverein/ARKA Kulturwerkstatt, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen: PETER DROLSHAGEN (Radierungen, Collagen, Monotypien), bis 6.11.16, Do, Sa, So 14-16 h, Fr 11-13 h, 0201 306140, arka-kulturwerkstatt.de RUHRGEBIET-NORD ■ Eurasia & pilgrim.art, Bergmannstr. 32, 45886 Gelsenkirchen: RO- MAN PILGRIM, VERENA COJIC, SVEN PIAYDA: „WAR // ist“ (Abstrakte Acrylmalerei, Kitschkunst, Soundinstallation), 1.10.-19.11.16, Sa 14-17 ■ Neue Galerie Gladbeck, Bottroper Str. 17, 45964 Gladbeck: „Das Moment – Konstruktion und Destruktion“ (versch. Künstler), bis 28.10.16, Mi-So 15-20 h, Tel. 02043 3198371, neue-galerie-gladbeck.de ■ Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen: FATIH KURCE- REN: „Winziger Riss“ („bild.sprachen“- Projekt), 13.10.-14.1.16, Mo-Fr 6-19 h, Sa 7:30-17 h, www.wipage.de RUHRGEBIET-OST ■ Alter Schlachthof, Ulrichertor 4, 59494 Soest: „Individuelle Sichtweisen“ (Werke von Schülern des Archigymnasiums Soest), bis 27.10.16, tägl. ab 19 h, 02921 31101, www.schlachthof-soest.de ■ Galerie Kley, Werler Str. 304, 59069 Hamm: GERHARD LOSEMANN: „C-Prints“ (Druckgrafik), bis 20.11.16, Mo-Fr 10-17 h, Sa 10-14 h, So, feiertags 10:30-12:30 h, Tel. 02381 9504040, www.galerie-kley.de ■ Maximilianpark Hamm/Glaselefant, Alter Grenzweg 2, 59071 Hamm: „Glaskunst Borowski“, bis 1.11.16, tägl. 9-18 h, Tel. 02381 98210, www.maximilian park.de RUHRGEBIET-WEST ■ Gedenkhalle im Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen: „Oberhausen im Nationalsozialismus 1933-1945“, Dauerausstellung, Di-So 11-18 h, Tel. 0208 60705310, www.ns-gedenkstaette.de/ nrw/oberhausen ■ Gedenkhalle im Schloss Oberhausen: „Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis.“, bis 11.12. ■ Hauptbahnhof Duisburg, Otto- Keller-Straße 17, 47057 Duisburg: DB, STERN: „Geschichten, die man nie vergisst“ (STERN-Titelbilder aus den vergangenen fast 70 Jahren), bis 7.10., tägl. 9-20 RAUM DÜSSELDORF ■ Galerie Janzen, Bastionstr. 13, 40213 Düsseldorf: TIM TRANTENTENROTH (Malerei), bis 1.10.16, Mi, Fr 14-18 h, Sa 12-15 h u.n.V., www.janzen-galerie.com ■ Heinrich-Heine-Institut, Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf: „Sprache als Ereignis. Ein allegorischer Liebesbrief“ (Ausstellung von Studierenden der Fakultät Design der Hochschule Düsseldorf zu „Ideen. Das Buch Le Grand“ von Heinrich Heine), 16.10.16-22.1.17, Di-So 11-17 h, Sa 13-17 h, Tel. 0211 8995571, www.duesseldorf.de/heineinstitut ■ KIT – Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, 40213 Düsseldorf: „...nach Glamour“ (Analyse zur aktuellen Entwicklung in der russischen Gesellschaft), bis 30.10.16, Di-So, feiertags 11-18 h, Tel. 0211 8920769, www.kunst-im-tunnel.de RAUM KÖLN/BONN ■ Clouth-Gelände (Halle 18), Josefine-Clouth-Straße, 50733 Köln: „Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar“, bis 30.10., Di, Mi, Fr, Sa, So 11-18 h, Do 11-19 Uhr, www.mai-nrw.de/wohnen ■ MaJourie – Galerie für Interieur und Design, Kurfürstenstr. 8, 50678 Köln: MARCEL TERRANI: „Metropolis“, 29.10.-17.12.16, Di-Fr 10-19 h, Sa+So 12-17 h, www.majourie.eu Titelmotiv: Karl Hofer, Sitzendes Mädchen, 1937 (Detail) © 2016 VG Bild-Kunst, Bonn Josef Albers Museum.Quadrat Bottrop Jerry Zeniuk. How to Paint 4.9. 27.11.2016 Jerry Zeniuk, Untitled Nr. 115 NYC, 1987/88, © Jerry Zeniuk Förderer der Ausstellung BAUSTELLE KUNST- MUSEUM: Bochumer Kunstbetrachtungen 21 SEPT O1 NOV 2O16 kunst museum bochum .de 10.2016 | HEINZ | 47

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016