Aufrufe
vor 4 Jahren

HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Zeche
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bergisches
HEINZ Magazin Juni 2017, Ausgabe für Dortmund

NACHTSCHWÄRMER

NACHTSCHWÄRMER ÜBERSICHT ANDREA STAPPERT LOVE, PEACE & HAPPINESS Luft & Liebe Vol. I ■ Nicht weniger als der Dreiklang Liebe, Frieden und Glück soll im Villenpark Rheinperle zelebriert werden, wenn am 4.6. ein elektronisches Line-up der Extraklasse für Gänsehautmomente sorgt. Dass dies gelingen dürfte, beweisen u.a. folgende Namen: Burak Yeter, DJ Koze, Faithless DJ Set, Heyhey, Junge Junge, Miss Kittin, Westbam (Foto) und Moguai sorgen unter freiem Himmel für ganz viel Love und fette Beats. Damit es auch das „perfekte Festival“ wird, haben die Organisatoren im dunklen Winter die Köpfe zusammengesteckt und akribisch geplant. Wer so viel Liebe (zum Detail) am Pfingstsonntag erleben möchte, sollte sich sputen: Das Festival der Superlative wird sicherlich auch in diesem Jahr wieder ausverkauft sein. Ansonsten wirft die zweite Ausgabe von „Luft & Liebe“ auch schon zaghaft ihre Schatten voraus – Ende August geht’s dann abermals in den Duisburger Villenpark. RT ❚ LUFT & LIEBE Vol. I Villenpark Rheinperle, Villenstr. 2, Duisburg; Termin: 4.6., 13 Uhr; Preis: 24 € (VVK) SAMANTHA VILLAGRAN, FREEIMAGES BASS ZWISCHEN BÄUMEN Heile Welt ■ Beinahe ist man versucht, bereits den Klang des niederrheinischen Örtchens Neukirchen-Vluyn als „märchenhaft“ zu bezeichnen – wie passend, dass die dort gelegene Halde Norddeutschland auch dieses Jahr wieder zum „Heile Welt – Zauberwald Open Air“ einlädt. Auf zwei Floors wird es dann allerdings alles andere als verträumt zugehen, verspricht das Orga-Team doch vielmehr eine „Versorgung mit ultra-dickem Beat“. Für zauberhafte Klangwelten sorgen am 10.6. u.a. Karotte, Format:B, DJ Hell, Timo Maas, Raumakustik, Ante Perry, Phil Fuldner (Foto), Andrew Barclay und Toby Montana. Dabei unterscheiden sich beide Bühnen sowohl klanglich, als auch optisch – schließlich glänzt die „Heile Welt“ nicht nur durch Akribie bei der Wahl des Line-ups, sondern auch bei der Licht-Dekoration des bunten Zauberwalds. Tipp: Vorverkauf nutzen. RT ❚ HEILE WELT – Zauberwald Open Air Halde Norddeutschland, Geldernschestraße, Neukirchen-Vluyn; Termin: 10.6., 13 Uhr; Preis: 24 € WILD AGENCY All-time Favs ■ 44&more - Die Party ab 40 Rock, Pop, Beat, Funk & Soul aus den vergangenen vier Jahrzehnten. Jazzclub domicil, Hansastr. 7-11, Dortmund; jeden 1. Samstag, 21 Uhr, 8 € ■ Rabenschwarze Nacht Electro, EBM, Industrial, Futurepop, Classix, Gothic, Wave, Minimal + 80s. FZW, Ritterstr. 20, Dortmund; jeden 3. Samstag, 23 Uhr, 6 € ■ Cosmotopias ROCK IT! Indie, Britpop, Wave, 60s & 70s Rock mit Empire Weekend. Großmarktschänke, Heiliger Weg 60, Dortmund; jeden 4. Samstag, 22 Uhr, ab 21 J., bis 23 Uhr frei, danach 7 € ■ The Beat Indie, Wave, Rock, Elektro. Tanzcafe Oma Doris, Reinoldistr. 2-4, Dortmund; jeden 4. Freitag, 23 Uhr, für Studenten vor 1 Uhr 3 €, danach 6 € ■ La Boum Beat, Soul & Rock‘n‘Roll mit dem Timmi Twister DJ-Set. Sissikingkong, Landwehrstr. 17, Dortmund- Hafen; jeden 3. Samstag, 22 Uhr, Eintritt frei ■ drÄsch! Rock Alternative, Punk, Metal. Silent Sinners, Ritterhausstr. 65, Dortmund; jeden 4. Samstag, 23 Uhr ■ Turbotrash Trash, Pop. Daddy Blatzheim, An der Buschmühle 100, Dortmund; jeden 1. Freitag, 23 Uhr, 9 € ■ Lightz on – Neon is Flashing Pop, Electro, R’n’B. Nightrooms, Hansastr. 5-7, Dortmund; jeden 3. Freitag, 22 Uhr SUNSET BEACH, VOLLMANNSHAUSER MEERTASA.DE LIEBE IM PARK Ruhr in Love ■ „Ruhr in Love“, das ist traditionell so etwas wie das Familienfest in der elektronischen Musikszene. Im letzten Jahr feierten beachtliche 48.000 Besucher im Oberhausener OLGA Park! Damit die 2017er-Ausgabe ähnlich stark einschlägt, vereint „Ruhr in Love“ am 1.7. ganze 40 bunte und ideenreiche Floors, die von verschiedenen Clubs, Veranstaltern, Labels, Magazinen etc. gestaltet werden. Und auf diesen tummeln sich etliche Szenestars: SONNE, SEE, SOUNDS Sunset Beach Festival ■ Das ist mal eine breite Zielgruppe, die da angesprochen wird: Soundlover, Sonnenanbeter, Eskapisten, Marathontänzer, FlipFlop- Fans sowie Beachgirls und -boys sollten sich am 24.6. zum Stausee Haltern begeben, um auf 8.000 m² Sandstrand das „Sunset Beach Festival“ abzufeiern. Das Line-up, zu dem man entspannt gen Sonnenuntergang tanzen darf, macht die tolle Location erst richtig rund: Kungs aus Frankreich („Don’t You WWW.RUHR-IN-LOVE.DE, I MOTION NOCH LÄNGER FEIERN PollerWiesen Festival ■ Nach dem Opening im Kölner Jugendpark und dem „PollerWiesen Boattrip“ auf der MS Rheinenergie, steht nun das eigentliche Hauptevent an! Die fantastischen Wiesen-, Wald- und Sandflächen des Dortmunder Revierparks Wischlingen machen ihn zur idealen Location fürs „PollerWiesen“-Festival. Da avanciert das im Herzen der Stadt gelegene Grün am Pfingstsonntag kurzerhand zur Rave-Spielwiese mit ganzen vier Bühnen! Was die Besucher zudem freuen dürfte: In diesem Jahr darf noch etwas länger getanzt werden, nämlich von 11-23 Uhr (und montags winkt ein Feiertag!). Und zu welchen Acts? Am 4.6. legen u.a. auf: &Me, Andhim, Aroma Pitch, Charlotte de Witte, DJ Stingray, Enrico Sangiuliano, Juliet Sikora (Foto), Konstantin Sibold und Sam Paganini. Und nicht nur die Beats stimmen: Mit dem Gruppenticket für fünf Personen spart man Geld und kann sich im Vorfeld eine feine PollerWiesen-Clique zusammensuchen. RT ❚ POLLERWIESEN FESTIVAL Revierpark Wischlingen, Höfkerstr. 12, Dortmund; Termin: 4.6., 11-23 Uhr; 28 € Know“), DJ-Globetrotter Moguai mit einem Heimspiel, Tube & Berger, Format:B, Phil Fuldner, Ulf Alexander und Salvatore Mancuso sorgen für sonnendurchfluteten Clubsound. Und sollte das Festival wider Erwarten seinem Namen keine Ehre machen, muss niemand im Regen stehen: Wie schon im letzten Jahr ist das Festival-Gelände mit einem riesigen Magic Sky überdacht. Übrigens: Das Ticket berechtigt dieses Jahr zur kostenlosen An- und Abreise im VVR-Bereich. RT ❚ SUNSET BEACH FESTIVAL Seebad Stausee, Hullerner Str. 52, Haltern am See; Termin: 24.6., 17-2 Uhr; 28 € Auf der großen Mixery-Stage etwa machen sich die Ostblockschlampen, Lexy & K-Paul, Moksi, Pappenheimer, Cuebrick, LOVRA und Danielle Diaz breit. „Ruhr in Love“ steht aber für noch viel mehr: Wenn sich um 22 Uhr gemächlich die Parkpforten schließen, geht es in ganz NRW in unzähligen Clubs bei den Afterpartys weiter (z.B. LOCA 71 Essen, YUCA Club Köln, Turbinenhalle Oberhausen, Project X Bochum). Mehr „Love“ geht nun wirklich nicht mehr. RT ❚ RUHR IN LOVE OlgaPark, Oberhausen; Termin: 1.7., 12- 22 Uhr; Preis: 29 € (VVK) 62 | HEINZ | 06.2017

45 Spielorte | 2.000 Künstler | 1 Ticket 24. Juni 2017 www.extraschicht.de Projektträger: Projektpartner: Medienpartner: Förderer: Premiumpartner:

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016