Aufrufe
vor 2 Jahren

HEINZ Magazin Dortmund 06-2016

  • Text
  • Magazin
  • Heinz
  • Dortmund
  • Bochum
  • Eintritt
  • Frei
  • Raum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Bergisches
  • Zeche
HEINZ Magazin Juni 2016, Ausgabe für Dortmund

KONZERTE ÜBERSICHT

KONZERTE ÜBERSICHT HEINZ-REDAKTEURIN PETER HÖNNEMANN RAUSCHENDE SONGS Jan Plewka + Leo Schmidthals ■ Das Setting verrät bereits, wohin die Reise gehen soll: Zwei Männer an der Bar, ein Klavier, Zigaretten und Alkohol sorgen für den herbeigesehnten Rausch. Bei den genannten Protagonisten handelt es sich um Jan Plewka und Leo Schmidthals, Musiker der Hamburger Band Selig und somit ein eingespieltes Duo. Gemeinsam wandern sie im Mülheimer Ringlokschuppen quer durch die Musikgeschichte – von den Beatles bis Deichkind, von Heinz Erhardt bis, oha, Iggy Pop. Stets klopfen sie dabei ihre Coversongs auf die Themen Alkohol-, Liebes- und Drogenrausch ab. Inszeniert wurde dieser musikalische Theaterabend von Tom Stromberg, der mit Plewka bereits erfolgreiche Rio Reiser- und Simon & Garfunkel-Abende auf die Bühne brachte. Jetzt aber Songs über himmelhochjauchzende Höhenflüge und knallharte Abstürze. Spätestens da wird klar, dass auch Musik selbst für einen Rausch sorgen kann. RT ❚ JAN PLEWKA + LEO SCHMIDTHALS Ringlokschuppen, Mülheim; Termin: 4.6., 20 Uhr; Preis: 23 € (VVK) ONE HELL OF A NITE Chris Brown ■ Unter dem Motto „One Hell Of A Nite“ geht der mehrfach platinausgezeichnete Superstar auf Europatour. Seinen Durchbruch erzielte der R’n’B-Sänger aus Virginia 2005 mit seiner Debütsingle „Run It!“. Mit dem darauffolgenden Debütalbum schaffte er es 2007 sogar auf einen Nominierungsplatz für die Grammy Awards. Es folgten mit „Exclusive“, „F.A.M.E.“ und „Fortune“ weitere Erfolgsplatten. Auch mit seinem jüngsten Wurf, dem mit funkigen R’n’B-Sounds und Rap-Elementen gespicktem Album „Royalty“ eroberte er auf Anhieb Platz 1 der Billboard R&B/HipHop- Charts. Auf seiner aktuellen Tour hat der Sänger mit dem leichten Touch Soul in der Stimme natürlich auch die eingängigen Singles „Liquor“, „Zero“, „Back to Sleep“ und „Fine by Me“ dabei – begleitet von einer Chris-Browntypischen Show aus Gesang, Tanz und unvergleichlicher Performance. sb ❚ CHRIS BROWN + Augusta Alsina + French Montana u.a. König-Pilsener-Arena, Oberhausen; Termin: 9.6., 20 Uhr; Preis: ab 56,40 € (VVK) DIRK BECKER ENTERTAINMENT SUSANNE SCHERNEWSKI Weiiitblick! Mit Wonne wagen wir auf diesen Seiten den Weitblick und äugen auf die Konzerthighlights der nächsten Wochen. Hin und wieder geht es bei dieser zukunftsorientierten Betriebsamkeit auch mit uns durch – eben weil geschrieben werden sollte, was gesagt werden muss! Ein besonders hartes Brett lässt uns aktuell glückselig bis ins – ja! – nächste Jahr schauen: Die Essener Thrasher Kreator kündigten jüngst eine Europa-Headliner-Tour für 2017 an, zu deren Abschluss am 4.3. eine große Homecoming-Show in der Grugahalle versprochen ist. Neben einem neuen Album wird das Quartett mit Sepultura, Soilwork und Aborted auch ein paar gestandene Metaller von auswärts im Schlepp haben. Kreator’s Mille freut sich wie Bolle: „Wir haben einige aufregende Ideen für die neue Bühnenshow. Vor allem sind wir besonders glücklich, endlich mal wieder in unserer Heimatstadt zu spielen.“ Für wen das alles doch zu sehr nach Zukunftsmusik klingt, der höre: Das Gute kann auch schon sehr nahe liegen! Folgende News erreichte uns kurz vor Drucklegung: AC/DC geben ein Zusatzkonzert ihrer Europatour und feiern deren Abschluss am 15.6. in Düsseldorf! Susanne Schernewski DIRK BECKER ENTERTAINMENT JON PAUL DOUGLASS STONED FUNK Cypress Hill ■ Zum Vierteljahrhundert beschenken B- Real, Sen Dog, DJ Muggs und Eric Bobo ihre Fans und gehen auf „25th Anniversary World Tour“! Die Jungs von Cypress Hill haben allerdings nicht nur stets etwas für ihre Anhänger getan: Mit rollendem Bass und Drumloops erfanden die Weed-Freunde kurzerhand das Genre „Stoned Funk“ und brachten in den 1990ern dem HipHop ganz entspannt ein paar neue Einflüsse bei. Was genau ist WUCHTWUNDER Skunk Anansie ■ Klarer Fall von „Die können es ja immer noch!“ Skunk Anansie lösten sich zwar im Jahre 2001 auf, kamen 2009 allerdings wieder zurück und beweisen seitdem, dass dem britischen Quartett um Sängerin Deborah Anne Dyer aka Skin an musikalischer Kraft und kritischer Härte komplett nichts verloren gegangen ist. Klar, im Gehörgang (und im Dudel-Radio) geistern weiterhin die 1990er- Hits wie „Weak“ und „Hedonism“ umher; die HEINZ PRÄSENTIERT Trivium ■ Metaller im Kreuzverhör. Da rückten Trivium, die Thrash Metal-Heroen aus Orlando, im letzten Herbst mit einer neuen Scheibe heraus – und schon war das Geschrei groß: Warum um alles in der Welt schreit denn Matthew Heafy nicht mehr? „Silence In The Snow“, der Nachfolger des 2013er-Werks „Vengeance Falls“, greift die Aufnahmetechniken aus den frühen Tagen des Metal auf – und da ging es bei Weitem nicht (nur) um die übermäßig laute Stimme. So zumindest erklärt es Heafy und setzt bei Triviums siebtem Studiowerk auf Gesang. Rund um die Aufnahmen büffelten er und seine Bandkollegen Corey Beaulieu (voc, git), Paolo Gregoletto (b) und der neue Drummer Paul Wandtke die zeitlosen Klassiker der ganz Großen: von Metallica und Dio über Judas Priest bis hin zu Iron Maiden. Während Triviums eingängige Melodiebögen von den einen am Ende als „belanglos“ abgetan werden, ziehen andere den Hut vor dem Pop-Mut. susa ❚ TRIVIUM Zeche, Prinz-Regent-Str. 50-60, Bochum; Termin: 20.6., 20 Uhr; Preis: 25 € (VVK) treibende Stimme von Skin kommt aber mittlerweile mit noch strafferem Rock plus – das ist neu – elektronischen Beats daher. Textlich bleiben sich Skunk Anansie mit politisch-expliziten Lines treu; die Wut und Wucht früherer Alben ist auch noch auf der aktuellen und sechsten Platte „Anarchytecture“ zu hören. Bevor die vier im Sommer das ein oder andere Festival abklappern, gibt’s die Alternative- Rock-Helden im Dortmunder FZW – hope you’re feelin‘ happy now! RT ❚ SKUNK ANANSIE FZW, Ritterstr. 20, Dortmund; Termin: 11.6., 19.30 Uhr; Preis: 33 € (VVK) es, das den Sound von Cypress Hill so magisch macht? Der Mix aus Latin- und Hip- Hop-Slang? Die grotesk-nasale Stimme von B Real? Spätestens nach der zweiten Platte samt Welthit „Insane In The Brain“ war man kommerziell angekommen, was in der Szene nicht nur für Zustimmung sorgte. Beeindruckte die Potheads nicht sonderlich; vielmehr unternahm man Ausflüge in Richtung Alternative-Rock oder Jamaica-Sounds, was auch beim Gig in Köln zu hören sein wird. RT ❚ CYPRESS HILL Palladium, Schanzenstr. 36, Köln; Termin: 15.6.; 20 Uhr; Preis: 42 € (VVK) CONCERT TEAM NRW 18 | HEINZ | 06.2016

KANE HIBBERD ALEX KIRZHNER DE LA SOUL GRANDE DAME OF GOSPEL Kathy Kelly ■ Kathy Kelly, langjährige Frontfrau und drittältestes Kind der weltbekannten Kelly Family, feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Nicht nur im Kreis der berühmten Familie, auch als Solokünstlerin überzeugt die Mezzosopranistin mit mitreißenden, energiegeladenen Auftritten. Ihr aktuelles Bühnenprogramm, mit dem sie im Rahmen der Europa-Jubiläumstournee in Solingen ENDLICH LIVE IN ESSEN Anastacia ■ Sechs Studioalben, mehr als 20 Millionen verkaufter Platten, zahlreiche weltweite Charthits – die US-amerikanische Sängerin Anastacia kann sich über mangelnden Erfolg nicht beklagen. Grund genug, mit einer ultimativen Hit-Collection auf Tour zu gehen. Nachdem sie ihren für April geplanten Colosseum-Auftritt aufgrund einer Halsinfektion kurzfristig absagen musste, dürfen sich die EXKLUSIVES SHOWCASE Architects MY HOUSE TOUR Flo Rida ■ Die Einladung muss man annehmen! US-Multi-Platin-Rapper und Partylöwe Flo Rida schwingt im Juni die dicke Goldkette und macht aus Konzerthallen kurzerhand Tollhäuser für Pop-, HipHopund Club Music-Fans. Seine 2015er EP „My House“ enthält Kollabos mit Stars wie Robin Thicke und Chris Brown. susa ❚ FLO RIDA Palladium, Schanzenstr. 40, Köln; Termin: 7.6., 20 Uhr; Preis: 50 € (VVK) Station macht, umfasst neben einigen Evergreens und gefühlvoll gesungenen Balladen von den zwei Hit-Alben „Morning Of My Live“ und „Godspel“ zahlreiche eingängige Gospels, Folksongs und Traditionals. In Solingen kann man die Vollblutmusikerin nicht nur solo, sondern auch in Begleitung einer Band und dem örtlichen Chor TonArt der ChorAkademie Bergisch-Land unter der Leitung von Artur Rivo hören und erleben. sb ❚ KATHY KELLY Stadtkirche, Am Fronhof, Solingen; Termin: 5.6., 18 Uhr; Preis: ab 27,60 € (VVK) 11. INTERNATIONALER MUSIKSOMMER Pennywise ■ Kalifornischer Pop-Punk-Doppelschlag! Während den Cineasten derzeit schmackhafte News vom namensgebenden Gruselclown serviert werden, freut sich der Musikfreund auf die Compilation „Nineteen Eighty Eight“ mit Songs aus der Frühphase von Pennywise. Special Guests: Good Riddance aus Santa Cruz. susa ❚ PENNYWISE zakk, Fichtenstr. 40, Düsseldorf; Termin: 23.6., 19.30 Uhr; Preis: 23 € (VVK) Fans nun umso mehr freuen, die soulige Stimme der Pop-Diva am 17.6. live zu Gehör zu bekommen. Mit gefeierten Songs wie „I’m Outta Love“, „Left Outside Alone“, „Sick and Tired“ und dem aktuellsten Chartstürmer „Take This Chance“ im Gepäck präsentiert die Powerfrau ein musikalisches Best-of und beweist, dass sie trotz aller gesundheitlichen Rückschläge in der Lage ist, sich immer wieder neu zu erfinden. sb ❚ ANASTACIA Colosseum Theater, Altendorfer Str. 1, Essen; Termin: 17.6., 20 Uhr; Preis: ab 71,35 € STILMIXER De La Soul ■ Am Ende hatten De La Soul über 300 Stunden Musik in sämtlichen Stilen zusammen, um daraus das Sample-basierte Album „And The Anonymous Nobody“ zu komprimieren. Mit diesem ersten Studioalbum seit geschlagenen zwölf Jahren kommt das Rap-Trio nun zur Hörprobe ins Düsseldorfer Stahlwerk. RT ❚ DE LA SOUL Stahlwerk, Ronsdorfer Str. 134, Düsseldorf; Termin: 18.6., 21 Uhr; Preis: 40 € (VVK) ■ Geschmackvoll geplant und robust eingerichtet – Ende Mai erschien ein neues Werk der Mathcorler aus Brighton. Doch wer ihre siebte Scheibe mit dem beklemmenden Titel „All Our Gods Have Abandoned Us“ hört, kapiert: Um helle und freundliche Gestaltung war der Fünfer nicht bemüht! Die Combo um Sänger Sam Carter will das Übel an der Wurzel packen, will verstehen, von wo der eifersuchtsgesteuerte Wahn herrührt, immer mehr zu wollen und dabei immer unglücklicher zu werden – um am Ende der Katastrophe, auf die die Welt zusteuert, ins Auge zu blicken, ohne sie zu stoppen. Nein, die Architects sind nicht von allen guten Geistern verlassen. Sie haben sich einfach nur an ihr schwerstes und dunkelstes Werk gemacht. Nur der Blick in die Dunkelheit, so Sam, lässt erkennen, dass es auch Hoffnung gibt. susa ❚ ARCHITECTS Zeche, Prinz-Regent-Str. 50-60, Bochum; Termin: 30.6., 20 Uhr; Preis: 25 € (VVK) Festivalinfos: summerjam.de Tickets an allen bekannten VVK-Stellen Örtliche Durchführung: Fühlinger See Veranstaltungs GmbH WE LCOM OME 20 16 GENTLEMAN & KY-MANI MARLEY ALBOROSIE SEAN PAUL PAROV STELAR SELAH SUE BEGINNER CHRONIXX ALLIGATOAH DELLÉ MORGAN HERITAGE DUB INC MATISYAHU CHRISTOPHER MARTIN SDP COLLIE BUDDZ NAÂMAN TIKEN JAH FAKOLY RAGING FYAH DISPATCH DIE ORSONS SOOM T AKUA NARU CHEFKET PROFESSOR 01. - 03. JULI KÖLN FÜHLINGER SEE INFO: SUMMERJAM.DE MEGALOH MACKA B NAMIKA RICHIE CAMPBELL MOOP MAMA SOUL RADICS SARA LUGO MIWATA GENTLEMAN’S DUB CLUB NEVILLE STAPLE JAYA THE CAT NATTALI RIZE FUSE ODG 8.11.2016 OBERHAUSEN KÖNIG-PILSENER-ARENA

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016