Aufrufe
vor 2 Jahren

11_2019 HEINZ MAGAZIN Dortmund

  • Text
  • Witten
  • Lesung
  • Musik
  • Jazz
  • Schauspielhaus
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Dortmund
  • Bochum

KONZERTE|ÜBERSICHT

KONZERTE|ÜBERSICHT ©Hanna Lenz TRAUMVON POP Fünf Minuten Liebe Tanzbar und träumerisch: So klingt die Band 5MinutenLiebe.Und –Spoiler – ganz sichermöchte dergeneigteHörermehr als nurfünfMinuten die Ohrenspitzen. Ruben Dietze, Elias Kunz undDominik Mostertaus Hannover spielen feinsten Elektro-Popund werfenHip-Hop,R’n’B und EDMmit deutschen Texten zusammen. Dasverstehen sie dannals Einladung in einen poetischen Nachtclub.Die Bandmitglieder sind alle drei studierte Popmusiker undlängsterfahrene Bühnenperformer,auchwenn sieinder 5-Minuten-Liebe-Konstellationnoch taufrisch unterwegs sind.Drum klingenauchihreFormulierungen in Liedformunverbraucht. BeiallemDrive regendie stets zum Loslassen an. Der besungenen Gewohnheitetwa entgegnen sie ein beherztes „Run“.cm ❚ FÜNF MINUTENLIEBE Viertelbar,Luisenstr.96A, Wuppertal; Termin: 13.11.,20Uhr // Roxi,Wiesenstr. 25, Witten; Termin: 16.11., ab 19.30 Uhr Nadine Sole REFLEKTIERTER SONGWRITER HannesWittmer Früherwar er unterdem Pseudonym Spaceman Spiff unterwegs,heutetritt HannesWittmermit Klarnamenauf. Undnoch mehr hatsich bei dem WürzburgerSongwriter getan: Seit Mitte2018willerunabhängig von denStrukturen der Musikindustrie agierenund verschenktdrumsein neues Album „Das großeSpektakel“, gibt Pay-What-You-Want-Konzerte unddokumentiertdas Experiment in reflektiertenBlog-Einträgen. DieSongs schwingen nach wie vorzwischen nachdenklicher Akustikund opulenten Crescendos.Nun gehtesfür Wittmer aufKonzertreise,nur in begleitungseinerAkustikgitarre, um dieEindrücke und Gedanken aus dem Wagnis Antikapitalismus zu sortieren, neu aufzurollenund einzufädeln.Freuen darf man sich aufeinen musikalisch wieintelektuell anregenden Abend. lv ❚ HANNES WITTMER Kino im U, Leonie-Reygers- Terrasse,Dortmund; Termin: 14.11., 19 Uhr ©Christoph Nauma Allesnur geklaut? DerTrend geht zurAufwärmung –global,modischund in der Musik.Während im Alltagdie Brustbeutel-Auswirkungen der Achtzigerund Neunziger betrachtet werden können, raufen sich längst vergesseneund verdrängte Bands wieder zusammen. TicTac Toezum Beispiel haben für 2020 eineReunion samtTourangekündigt. Vielleicht finden sie sich jetzt garnicht mehr so scheiße,wie es in der finalenPressekonferenzden Anscheinmachte. Es bleibt allerdingsabzuwarten,ob Bumm-Tschak-Rhythmen miteiner Akkumulationvon Schimpfwörtern auch 2020 noch funktionieren. Kleiner Schwenkindie Metalcore-Riege:2013 verwursteten Callejon„Ichfind dich Scheiße“auf ihrem Album„Man spricht Deutsch“ und deutetenden einstigen Hit screamig-laut um. Ob die Düsseldorfer auf ihrem im Januar erscheinenden Album auch wieder einen Hit der Neunzigerbandinterpretieren– mandarf gespannt sein. Fest steht: „HartgeldimClub“ wird sich einige Reißerder Hip-Hop-Kultur vornehmen. Darunter„Arbeitnervt“von Deichkind,„Kids (zwei Fingeranden Kopf)“ vonMarteria oder„Urlaub für’s Gehirn“von K.I.Z.ZweiEigenkompositionengibtesebenfalls und dass es sich um einCoveralbumhandelt, kennzeichnen die Metaller,indem siesich„Kallejon“ nennen.Esdürfte eine spannendeKlangreisewerden und fest steht:Jeder,der beginnt, lerntanhanddes Dagewesenen.OhneAufwärmenaka Covern oderAbschreibenentsteht keineneueIdee. Nachmachen ist nötig.Eskommt ganzdarauf an, was Kreativedarausmachen.Gilt für erwärmte Lebensumstände, alte Songsin neuemGewandund natürlichfür Trends wieBrustbeutel. NadineSole ©Foecking KRÄFTIGE WOLKENSTIMME Lilly AmongClouds DieSongsvon PopinterpretinLilly Among Clouds preschen stets voran, auch wenn siemanchmal ruhig und melancholisch klingen.Die Sängerin hatkeine Hemmungen,sich auf der Bühne zu ihrenSongszubewegen. WieinTrancetanzt sie, während das Publikum beimKlang ihrer kräftigen Wolkenstimme davondriften kann. Mitdem Song „Surprise“tratsie beim letzten Vorentscheid des Eurovision LAKONISCHER ANTIPOP DüsseldorfDüsterboys Songcontests an. Gewonnen haben den andere, um sich dann in TelAviv über den letztenPlatz zu freuen.ElisabethBrüchner, wiedie 29-Jährige eigentlich heißt, juckt das nicht–siehatte auch vorher schon eine solide wachsendeFanbase.Dennimdeutschen Popbereich ist ihreArt vonMusikziemlich einzigartig.Einer ihrer Songs trifft es da ganz gut: „There is no girl like me.“ cm, lv ❚ LILLYAMONG CLOUDS BahnhofLangendreer,Wallbaumweg108,Bochum; Termin: 19.11., ab 19.30 Uhr ©Lukas Vogt NATURHULDIGUNG Hauschka AcademyAward nominierterKomponist,Pianist,Produzent und Künstler: VolkerBertelmannalias Hauschkaist ein Name mit internationalemKlang. Der Wahldüsseldorfererschafftmit seinem neuestenAlbum „A Different Forrest“eine Huldigung derNatur. Ausseinem persönlichen Bezug zum Ortder Einkehr aus Kindertagen synthetisiert er Klangwelten, dieden Hörerinein Netz auslebhaften, explorativen Pianotönen verweben. Bedrängnis,Verletzlichkeit,Brillianz undGeborgenheitruhen in derMusik von Hauschka,der oftauchals Romantiker im klassischen Sinneaufgefasst wird. Intuitiv undretrospektivnähert er sich durchseinMedium Musik an die einprägsamen Erinnerungen seiner Ausflügeindie Wildnis an und fasst auch dasmoderne Städterleben als menschlichen Dschungel in geschlossene Konzeptsongs.Auf Platte wahnsinniggut,liveeinmalig. MAK ❚ HAUSCHKA Domicil, Hansastr.7-11, Dortmund Termin: 19.11., ab 20 Uhr Habensich dievierEssener vonden DüsseldorfDüsterboys nur aus Alliterationszwecken nach derLandeshauptstadt benannt? Irrelevant.Das Debütalbum desAntipop-Quartetts „Nenn mich Musik“ tischtschwelgerische Traurigkeit auf, mit Männerchören, surrealenGitarrenund sticheligen Texten, bei denen einSchmunzeln stetsintendiert ist. Es gehtum Kippen,Kneipen, Kaffee undSaufgelage mitMesswein.Intelligent, verspielt,anspruchs-und humorvoll und reich an genialen Brüchen.Und gar nichtsoweit entfernt vomZweitprojektder DüsterboysPedround Peter mitNamen InternationalMusic. Wer die Band liveerlebenwill,hat dazu im November drei Maldie Gelegenheit.lv ❚ THEDÜSSELDORFDÜSTERBOYS Druckluft, Am Förderturm 27, Oberhausen; Termin: 20.11., 19 Uhr // Rekorder,Gneisenaustr.55, Dortmund; Termin: 22.11. // Börse, Wolkenburg100,Wuppertal; Termin: 23.11., ab 23 Uhrbeim Shuffles Pieces Festival ©Lucio Vignolo 54| HEINZ |11.2019

U P D A T E ©Estevan Oriol ©Toni Propeller KLUGE POETEN Herrenmagazin DieIndie-Rockband Herrenmagazin spielt anlässlich des elfjährigen Jubiläumsder gleichnamigenPlatteunter demMotto„Atzelgift“.Die Hamburger verstehensich gleichermaßen aufungestüme Ungezähmtheit wieauf groovigeGelassenheit.Die Textebleibend dabeistets poetisch,klug und tiefgründig. MAK ❚ HERRENMAGAZIN Druckluft, Am Förderturm27, Oberhausen; Termin: 15.11., ab 20 Uhr P.O.D. ©Kevin Baldes KOKETTECHANSONS AnnettLouisan Annett Louisanvereint klassisch amerikanisches Songwriting mit französischem Chanson,Folkund Rock.Sie gibt sichgernkokett undanmutig. Dabeistrotzt sieinihren Liedernund Auftritten vorSelbstbewusstseinund melodischer Leichtigkeit, auf dem neuesten Album erzähltsie zudem mehr dennjevon sich selbst. MAK ❚ ANNETTLOUISAN Jahrhunderthalle, Bochum Termin: 22.11., ab 19 Uhr MELANCHOLISCHESLIEDGUT Fayzen Fayzen, der eigentlich Farsad Zoroofchi heißt undinHamburg lebt, ist ein Songwriter,wie er im Buche steht: Leichte romantische Verklärung, Hang zurMelancholie, tiefe Texteund berührendeArrangements.Vergleichelassensichschnell Richtung PhilippPoisel oderden ruhigenMomenteneines Clueso ziehen. lv ❚ FAYZEN Rotunde,Konrad-Adenauer-Platz 3, Bochum; Termin: 28.11., 20 Uhr RAPUND HERZ Everlast Erik Schrody ist Kennern als Rapper Everlast einBegriff.Und werden nicht kennt, kenntzumindest den 90er-Hip- Hop-Hit„Jump Around“ seiner Kombo HouseofPain. Seit dem wagteder New Yorker Vorstöße in Songwritermusik und punktetemit „WhatIt‘sLike“ oder „WhiteTrash Beautiful“–die man sicher ausdem Radiokennt! lv ❚ EVERLAST Zeche,Prinz-Regent-Straße 50-60, Bochum; Termin: 12.11., 20 Uhr JAHRTAUSENDWENDER P.O.D. „Weare theyouth of thenation“ sang die kalifornische Christen-Metal-Band P.O.D. im Jahr2002. Heutesind die gläubigen Rocker eher die Oldies der Nation, füllen in den Staatenaberimmernoch Konzerthallen.Mit am Start ist ne weitereAlternative-Rock-Truppe mitKarrierehöhepunkt um die Jahrtausendwende: Alien Ant Farm! lv ❚P.O.D. Kulttempel,MülheimerStr.24, Oberhausen; Termin: 19.11., ab 18.30 Uhr PIANISTOHNE GRENZEN Martin Kohlstedt Kohlstedt misch auf! Stücke ohne Noten, Konzerte ohne Setlistund das Konzeptabsoluter Freiheitals Ziel: Der WahlweimarerPianist ist einabsoluterExperimentalist. Drum hört man seine Musik nicht nur in Konzerthäusern,sondern auch aufTechno- Festivals.Erwartendarfman also ein musikalisches Erlebnis. MAK ❚ MARTINKOHLSTEDT Hist.Stadhalle,Johannisberg40, Wuppertal; Termin: 23.11., 19 Uhr ©Fayzen ©Thomas Fähnrich ©Lucja Romanowska Mo.04.11.2019 |Theater am Tanzbrunnen, Köln BRUCEHORNSBY Mo. 04.11.2019|CarlswerkVictoria, Köln THRICE &REFUSED Fr. 15.11.2019|CarlswerkVictoria, Köln CHARLI XCX Sa. 16.11.2019|Live Music Hall,Köln HALF MOON RUN So. 17.11.2019|Zeche, Bochum MOOP MAMA Do. 21.11.2019|Live Music Hall,Köln JEREMY LOOPS Fr. 22.11.2019|CarlswerkVictoria, Köln BEAR‘S DEN So. 24.11.2019|CarlswerkVictoria, Köln WELSHLYARMS Mi. 27.11.2019|Matrix Bochum AGAINST THE CURRENT Do.14.11.2019|Palladium, Köln Mi. 27.11.2019|Live Music Hall,Köln AFROB Mi. 27.11.2019|CarlswerkVictoria, Köln FKATWIGS Di. 03.12.2019|Turbinenhalle2,Oberhausen CLUTCH &GRAVEYARD Support:Kamchatka Do. 12.12.2019|Stahlwerk,Düsseldorf SASHA Do. 12.12.2019|CarlswerkVictoria, Köln MAXMUTZKE Fr. 13.12.2019|CarlswerkVictoria, Köln EMIL BULLS Mo. 20.01.2020 |Carlswerk Victoria, Köln TWODOORCINEMACLUB So. 26.01.2020 |Stahlwerk, Düsseldorf KETTCAR So. 15.03.2020|Colosseum, Essen Mo. 16.03.2020 |E-Werk, Köln MAXHERRE Sa.16.11.+So. 17.11.2019 |König-Pilsener-Arena,Oberhausen MARTERIA &CASPER Di.19.11.2019 |Palladium, Köln THE LUMINEERS special guest: Mighty Oaks Do.21.11.2019|Palladium, Köln Mo.25.11.2019|Palladium, Köln CIGARETTES AFTER SEX Sa.30.11.2019 |Palladium, Köln specialguest:Tom Allan &TheStrangest THE NATIONAL Fr.13.12.2019 |Palladium, Köln ROYALREPUBLIC specialguest:Blackout Problems So.01.12.2019|Ruhrcongress,Bochum + Mo. 02.12.2019 |Palladium, Köln Sa.21.12.2019|Palladium, Köln THEES UHLMANN &BAND Do.30.01.2020|Palladium, Köln MILKY CHANCE Mo.10.02.2020 |Palladium, Köln Di.11.02.2020|Westfalenhalle, Dortmund DROPKICK MURPHYS special guest:Frank Turner &The SleepingSouls Sa.29.02.2020|Lanxess Arena, Köln Di.03.03.2020 |Lanxess Arena, Köln LANA DEL REY Di.17.03.2020|Lanxess Arena, Köln Sa.21.03.2020|König-Pilsener-Arena,Oberhausen prime entertainment www.prime-entertainment.de 11.2019| HEINZ |55

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016