Aufrufe
vor 2 Monaten

10_2019 HEINZ MAGAZIN Bochum, Herne, Witten

STADTPLAN | STORY Loses

STADTPLAN | STORY Loses im Laden KeineVerpackung,viele Ideen Seit Kurzem hatDortmund einen zweiten Unverpacktladen. Frau Lose nenntersich, liegt im kreativenUnionviertel und wird voneinem jungen Team vonIdealisten geführt. Ihr Anspruch:Sie wollen nichtnur unverpackteProdukteanbieten, sondern mit ihrem Verein auchjedeMenge nachhaltigeIdeen in dieKöpfe derMenschen pflanzen. N ach einer imMai gestarteten Crowdfunding-Kampagne, bei der 25 191 Euro zusammenkamen, konnte das Team im September endlich seine Türen öffnen. Gemütlich einladend wirkt das blau-grün gestrichene Ladenlokal mit seinen Holzregalen, der kleinen Sitzbank und den Glasspendern voller Getreide. InEdelstahlbehältern und Gläsern warten Nudeln, Nüsse und Mehl darauf, mit Portionierschaufeln in mitgebrachte Gefäße gefüllt zuwerden. Neben Lebensmitteln werden Hygiene-Artikel und Putzmittel angeboten. Doch Frau Lose ist nicht einfach nur ein Laden. „Neben einer Unternehmergesellschaft haben wir auch einen Verein gegründet“, erklärt Swenja Reil. Der Verein möchte mit Workshops, Filmabenden und Vorträgen Aufklärungsarbeit rund ums Thema Müllvermeidung leisten sowie Anregungen für ein ressourcenschonenderes Leben geben. Auch das Ladenlokal selbst ist zweigeteilt. Während der vordere Teil zum Verkauf dient, ist der hintere in erster Linie für Vereinsaktivitäten reserviert. Hier stehen ein Gib-und-Nimm-Regal, ein Fairteiler-Kühlschrank mit geretteten Lebensmitteln sowie Kisten voll krummem Obst und Gemüse. „Das sind Spenden von Höfen aus der Das Team von Frau Lose ©Leopold Achilles Umgebung“, sagt Swenja. Wegen ihrer kleinen Schönheitsfehler dürfen die nicht inden regulären Verkauf. Kunden können sich diese Lebensmittel aber gerne gratis in ihre Jutebeutel stecken. Wer will, lässt noch ein paar Münzen ins Spendenglas fallen. Außerdem steht aneiner Wand eine Workstation, an der man sich mit bereitgestellten Zutaten und Rezepten seine Deocreme oder Zahnputzpaste selbst zusammenmixen kann. Ein Punkt, um den das Team viel gerungen hat, war ihr Anspruch nach Regionalität. Die Produkte sollten aus einem Umkreis von maximal 600 Kilometern stammen. Doch bei Mandeln, Walnüssen oder Bohnenkaffee –Lebensmittel, die sich viele Kunden wünschen –war das schlicht nicht möglich. Aus wirtschaftlichen Gründen entschied sich das Team, diese Produkte dennoch aufzunehmen. „Es ist ein Spagat“, sagt Swenja. Wichtig ist dem Team aber, transparent zu machen, woher ihre Waren stammen und welche Transportwege sie zurückgelegt haben. Auf jedem Preisschild findet sich deshalb, neben den Infos zum Erzeuger, auch eineKilometer-Angabe. Lina Niermann Rheinische Str. 24,Dortmund;Mo-Fr10.30-19.30Uhr (MittwochRuhetag); www.frau-lose.de 42| HEINZ |10.2019

Unverpacktläden in der Region ©Leopold Achilles Glücklich Unverpackt Essen Ob Kichererbsennudeln oder Haferflocken, obNüsse oder Müsli, ob vegane Schokolade oder frisches Gemüse: „Glücklich unverpackt“ versorgt den bewussten Konsumenten mit etlichen Nahrungsmitteln. Darüber hinaus finden sich hier auch Hygieneartikel wie Seifenbarren, abzapfbare Waschmittel oder plastikfreie Kämme und Bürsten. Nicht selten steigen in den Räumlichkeiten auch Kleidertauschpartys,DIY-Workshops und Vorträge. Rosastr. 38,Essen; Mo+Di+Fr 10-18h,Mi10-19h, Do 11-18h,Sa10-16h VonGrünstadtEssen Noch mehr unverpackte Waren finden Essener imVon Grünstadt. Dieser schick hergerichtete Shop konzentriert sich aber auf Haushaltswaren und Alltagsgegenstände. Heißt: Handcreme zum Abfüllen, unverpacktes Toilettenpapier aus Bambus, Holz-Wäscheklammern, umweltbewusste Zahnbürsten, Bio-Feueranzünder, kompostierbares Geschirr, plastikfreie Butterbrotdosen, Trinkflaschen, Hand-Kaffeemühlen und andere Küchenutensilien. Wer ein rundum plastikfreies Leben anstrebt, kann Stammkunde werden –und die nötigen Praktiken bei Workshops und Vorträgen lernen. Rellinghauser Str. 110, Essen;Mo-Fr10-19h, Do 10-20h,Sa11-16h Füllbar Witten Einer der ersten Unverpackt-Läden im Ruhrgebiet findet sich in Witten. Die „Füllbar“ wurde von Studierenden der Uni Witten/Herdecke gegründet und bietet verpackungsfreie Waren wie Reis, Nudeln, Hülsenfrüchte, Gewürze, Getreide und Kaffe an. Oder auch Knabbereien wie Bananenchips, Trockenfrüchte oder Bruchschokolade, sowie saisonales Gemüse vom Wetteraner Hof Sackern. Auch Hygiene-und Putzartikel stehenimSortiment. Steinstr. 15,Witten; Mo-Sa10-19 Uhr Bioku Bochum Der Bio- und Kulturmarkt am Kortländer Kiez, Bochums aufstrebender Szeneecke, bietet eine sobreite wie spannende Auswahl von Waren. Nahrungsmittel, Secondhand-Kleidung, regional gewonnener Honig, Gemüse oder selbst abfüllbarer Reis stehen neben handgefertigtem Schmuck und Büchern zuThemen wie Selbermachen oder Umweltbewusstsein. Der stylische Shop mit rustikalen, modernen Holzmöbeln ist zudem Austragungsort diverser Workshops. Sympathisch ist dieser Laden, bei dem man kurz vor Ladenschluss auch malein Brot geschenkt bekommt. Herner Str. 14,Bochum; Mo-Fr10-20h,Sa10-18h Pur–Loses &Feines Inhaber Cem Erdoğdu vertreibt online bereits seit 2013 Bio-Feinkost über seinen Shop Latmia.de. Angetrieben von seiner Vorliebe für pure Lebensmittel in Feinkost-Qualität war die Eröffnung eines Ladens die logische Konsequenz. Nebenlosen Lebensmitteln wie Nüsse, Kerne, Saaten und getrocknete Früchte trumpft der Laden mit hochwertigen Ölen, tollem Olivenholz und speziellen Mischungen für selbstgemachte Brotaufstriche auf. Saarlandstr. 118, Dortmund;Mo-Sa 10-20Uhr Duisburg Unverpackt Müsli, Hülsenfrüchte, Tee, Gewürze, saisonales Obst und Gemüse und mehr kann man hier entweder in mitgebrachten Behältnis abfüllen oder neue Gläser dafür erwerben oder recycelteund natürlich gereinigte Gläser umsonst nutzen. Im Non-Food Bereich stehen zahlreicheHaushalts- und Hygieneprodukte. Blumenstraße 4, Duisburg;Mo-Fr 10-13+15-18Uhr,Sa10-15 Uhr,MittwochRuhetag Allerlei Verpackungsfrei Bottrop Dieser Bottroper Laden eines umweltbewussten Mutter-Sohn-Gespanns verkauft neben Backwaren und frischen Produkten wie Butter oder Joghurt auch Pflegeprodukte, Reinigungsmittel und Haushaltswaren. Oder unverpacktes Tierfutter! Heiß ist auch die Möglichkeit, sich sein Müsli aus allerlei Zutaten online selbst zusammenzuwürfeln und dannimGeschäftabzuholen. OhneWenn undAber Wuppertal Der erste Unverpacktladen in Wuppertal befindet sich nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne im Eröffnungsmodus. Noch im Spätherbst sollen sich die Türen öffnen für verpackungsfreie Lebensmittel und Drogerieartikel.Auchein Café ist Teil des Konzepts. Am Brögel 32, Wuppertal Im Bottroper Unverpacktladen ©Allerlei Verpackungsfrei Prüngel &Prütt Mülheim Auch in Mülheim schafften esdrei junge Unternehmerinnen dank Crowdfunding, die nötige Finanzspritze zuakquirieren. „Prüngel & Prütt“ soll abNovember unverpackte Lebensmittel mitten in der Mülheimer Innenstadt vertreiben, wofrüher der Traditionsbetrieb „Tepel am Markt“ residierte. Übrigens: Nicht der erste Unverpacktladen der Stadt, denn auch der Nachbarschaftstreffpunkt Gecko im Stadttteil Speldorf(Lindenstr. 58)vertreibt verpackungsfreie Waren. Löhberg68-70, Mülheim LukasVering In der Füllbar Witten ©Füllbar Witten 10.2019| HEINZ |43

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016