Aufrufe
vor 2 Jahren

09-2017 BOCHUM HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • September
  • Heinz
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Zeche
  • Musik
  • Jazz
  • Werke
  • Haus
HEINZ Magazin September 2017, Ausgabe für Bochum, Herne und Witten

KONZERTE ÜBERSICHT

KONZERTE ÜBERSICHT HEINZ-AUTOR ROBERT WINTER FLASH-FINALE IM PARK Mark Forster ■ Fury In The Slaughterhouse und die Beginner werden die Festwiese in Dortmunds Westfalenpark am 1.+2.9. schon gehörig beackern, bevor er – Kappenkönig Forster – dann zum Flash-Finale an diesem Open-Air- Wochenende lädt. Bei ihm wird es nie mehr so sein, wie es mal war – ungehört verhallt ist sein Ruf „Vergesst, wer ich war, vergesst meinen Nam‘n“: Dem sympathischen Sänger mit der nerdigen Brille jubeln inzwischen Fanchöre zu! Wenngleich noch immer „ungekrönt“ – sehnsüchtig wartet der Bursche auf seine erste Auszeichnung bei Deutschlands größtem Radio-Award – gehört er doch längst zur Oberliga deutschsprachiger Künstler. Und so werden es vor allem die Hits seiner beiden Erfolgsscheiben „Bauch und Kopf“ und „Tape“ sein, bei denen Konfetti für beide Seiten regnen darf. Au revoir heißt es dann bis zum November: Dann startet Mark Forster seine Hallentour. Es wird gut. Sowieso. susa ❚ MARK FORSTER Westfalenpark, An der Buschmühle 3, Dortmund; Termin: 3.9., 19 Uhr; Preis: ab 45 € (VVK) LCB WIRD ZUM TITTY TWISTER Tito & Tarantula ■ Sie überlebten nicht nur das filmische Vampirmassaker, sie steuerten dem dazugehörigen Film den größten Song bei. Im Titty Twister musizierten sie nämlich zur Schlangenräkelei der schönen Salma Hayek – und schnell war die Band rund um Schauspieler und Alleskönner Tito Larriva berühmt. Wem der Kultfilm „From Dusk Till Dawn“ im Kopf blieb, der summt sicherlich nun sofort „After Dark“. Und wer summt, der steuert sicherlich am 22.9. den Live Club Barmen an: Tito & Tarantula haben was zu feiern. Und zwar gibt es vier ihrer Alben ganz nigelnagelneu. „Hungry Sally & Other Killer Lullabies“, „Little Bitch“, „Andalucia“ und „Back Into The Darkness“ wurden neu abgemischt und erstrahlen nun in allerbester Qualität. Obenauf erscheint zudem ihr Rockpalast-Konzert auf DVD. Das alles feiert sich bestens live, denn live ist ihr staubiger Südstaatenrock mit Mexiko-Prise doch am feinsten. JS ❚ TITO & TARANTULA LCB, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, Wuppertal; Termin: 22.9., 20 Uhr; Preis: 25/32 € TONI GUNNER LUKAS VERING Vorfreude Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Während sich draußen schon die ersten Blätter verfärben, verlagern sich die Konzerte wieder von den Open-Air-Bühnen rein in Konzerthallen, Clubs und andere Locations mit Dach. Darüber kann man jetzt traurig sein, aber bringen wird es ja doch nix: Der Jahreszeitenwechsel ist unausweichlich. Man muss halt die positiven Seiten sehen, muss sich daran erinnern, dass draußen auch nicht alles besser und das Gras auf Festivalwiesen selten grün ist. Und welche Open-Air-Bühne bietet schon die Art von intimen Momenten, die sich vor kleinen Clubbühnen abspielen? Wenn man den Schweiß von der Nasenspitze des Frontsängers tropfen sieht, wenn man das Parfüm der Gitarristin riechen kann, wenn einem eingekuschelt in die wippende Menge ganz warm ums Herz wird, weil der Bass direkt aus den Boxen in die Knochen geht. All das verfliegt draußen, das kriegt man nur drinnen. Freuen wir uns also auf die kommende Indoor-Saison. Lukas Vering UFO HOLGER FICHTNER VOLLBLUT-FOLK Bear’s Den ■ Wenn zwei breitschultrige, vollbärtige Männer sich zusammenschließen und Bear‘s Den nennen, dann sind sie entweder ineinander verschossen oder Vollblut-Folkmusiker mit Faszination für Maurice Sendaks Kinderbuch-Klassiker „Where The Wild Things Are“. Diese Bären hier machen tatsächlich höchst erfolgreichen Folkrock, der sie innerhalb kürzester Zeit auf die größten Festivalbühnen des Kontinents und in die Top Ten der VIEL MACHT DEM KONFETTI MC Fitti in Essen ■ Mitten im monströsen Flauschbart thront immer das breiteste Grinsen. MC Fitti ist eben MC Fitti – und der hat immer Spaß inne Backen. Von dem dürfen sich alle eine Scheibe abschneiden. Miefiges Alltagsgeschehen schiebt er ganz weit weg, so dass nur er und seine Anhänger auf der palmenübersäten Sommersonneninsel übrig bleiben. Lang ist es her. So sprechsingt er treffend im neuesten Werk, das nun mal ein Trap-Song wurde: britischen Albumcharts katapultierte. Nicht grundlos: Die Songs des Londoner Duos heben sich gekonnt vom Rest der radiobekannten Folksuppe ab, ohne den Charme des Genres zu verlieren. Wird das Debüt „Islands“ dabei vor allem durch Folk, Blues, Soul und auch Country geprägt, bewegt sich der Nachfolger „Red Earth & Pouring Rain“ mit mutigen Schritten Richtung 80s-Rock und klingt wie der beste Soundtrack für einen Roadtrip durch endlos weite Landschaften. lv ❚ BEAR’S DEN Zeche, Prinz-Regent-Str. 50-60, Bochum; Termin: 14.9., 20 Uhr; Preis: 23 € (VVK) AUF STURMFAHRT Eisbrecher ■ Wenn Eisbrecher ausrufen, ein Sturm zöge auf, dann ist das keine Schlechtwetterprognose. Das ist der Schlachtruf für den Tourauftakt, denn die Fünf brechen zur großen „Sturmfahrt“ auf. Unverwüstlich läuft das brachiale Boot zum ersten Mal am 29.9. in der Oberhausener Turbinenhalle aus. Gerade erst haben ihre Fans den „Schock“, also das letzte Album verdaut und gestaunt, welche Erfolgswelle die Elektro-Rocker ritten. Und nun EINZIGE DEUTSCHLANDSHOW UFO ■ Vor mehr als zwei Jahren erschien mit „A Conspiracy Of Stars“ das letzte Studioalbum der britischen Hardrocklegenden um Phil Mogg, nun veröffentlichen sie ihr erstes Coveralbum. Mit „The Salentino Cuts“ wertschätzen UFO persönliche Musikerlieblinge wie John Mellencamp, Mad Seasons, Bill Withers, The Yardbirds und ZZ Top. susa ❚ UFO Musiktheater Piano, Lütgendortmunder Str. 43, Dortmund; Termin: 7.9., 20 Uhr; Preis: ab 35 € ist schon das nächste Machwerk am Start. Emsig ist die Band um Alex Wesselsky, der nebst dem Business mit den harten Tönen auf DMAX nostalgische Fuhrwerke checkt. Doppelgold gab’s für die letzten Alben und dann war da doch noch der eiserne Auftritt in den Charts, der 33 Wochen lang anhielt. Mal schauen, ob 2017 für die Band wieder kalt und eisig wird. Von wegen sicherer Hafen und so: Als Support sind Unzucht dabei. Das bewährte sich ja schon im letzten Jahr. JS ❚ EISBRECHER Turbinenhalle, Im Lipperfeld 23, Oberhausen; Termin: 29.9., 20 Uhr; Preis: 47 € (VVK) „Weißte was? Ich bin wieder hier in deinem Revier.“ Voll gut, immerhin schien der Cluburlaub des Unpoeten gar nicht mehr enden zu wollen. „Paradiso“ lockt die trashige Selfie-Legende endlich wieder live und in Farbe durch das Land. Ausgewählte Clubshows sind es geworden, zehn an der Zahl. Am 29.9. zieht es ihn auf die Bühne auf Zeche Carl. Und paniert er auch dieses Bühnengeschehen wie erwartet mit Konfetti und dekoriert es mit Flamingomeuten? Mal abwarten. JS ❚ MC FITTI Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, Essen; Termin: 29.9., 20 Uhr; Preis: 23/25 € (VVK) ANDREW WHITTON 2016 MURAT ASLAN 18 | HEINZ | 09.2017

SHERVIN LAINEZ PETER LARSON STEVE GULLICK WELTUNTERGANGSPARTY? ColdWaveDark-Festival ■ Der Name dieses abendfüllenden Festivals verrät es schon: Hier geht es um Wave-Musik, vorzugsweise die von der kühlen, dunklen, ominösen Art. Im Lineup stehen drei fulminante Bands des Genres. Zum einen Low Sea aus Irland, die treibenden, düsteren, futuristischen Synthiepop kredenzen, der sich zwischen Geräuschkulisse und klangvoller Traumwelt bewegt. Dazu die belgischen DIE TASTEN IN DER HAND Tori Amos ■ Niemand gibt schöner den sterbenden Schwan am Klavier als die gute Tori Amos. Und auch wenn sich viele junge Damen am Tasten-Hauen, Gefühle- Schmettern und Authentisch-Sein versucht haben – die Mutter der gefühlsgeladenen Pianoballaden mit ehrlichen Texten ist und bleibt die rotgemähnte US-Amerikanerin mit der Powerstimme. Ihr Ding zieht die Dame aus North Caro- CROOKED TEETH-TOUR Papa Roach + Callejon u.a. ■ Zur Veröffentlichung von „Fandigo“ spielten Callejon Ende Juli eine exklusive und innerhalb von 30 Minuten ausverkaufte Releaseshow in Düsseldorf. Jetzt tut sich die deutsche Metalband mit den britischen Hardcore-Punkern von Frank Carter & The Rattlesnakes zusammen und liefert brachialen Support für Coby Dick und den Rest der Mannschaft von Papa Roach. Die wiederum reisen an, um SCHWEISSTREIBEND UND DRUCKVOLL Welshly Arms ■ Wer sie bis dato noch nicht kannte, kennt sie seit „Legendary“. Mit dieser Single legte das Sextett aus Cleveland/ Ohio einen überraschenden Erfolg hin: Top Ten in den USA und Top 20 u.a. in Deutschland und Österreich. In Kürze soll das zweite Album der Bluesrocker um Fronter Sam Getz erscheinen. susa ❚ WELSHLY ARMS Luxor, Luxemburger Str. 40, Köln; Termin: 22.9., 19.30 Uhr; Preis: ab 28 € (VVK) Brüder von Parade Ground, die schon seit 1981 als Pioniere des Cold Wave und der Electronic Body Music gelten. Ihre Tracks verbinden knisternde Spannung, treibende Wut und eine Prise anarchischen Dada-Esprit. Außerdem kommen die Wiener von The Devil & The Universe. Als satanische Ziegen verkleidet machen sie Musik zwischen okkultem Ritual, epischer Weltuntergangsparty und bizarrem Horrorfilm-Soundtrack. lv ❚ COLDWAVEDARK Bhf Langendreer, Wallbaumweg, Bochum; Termin: 22.9., 20 Uhr; Preis: 19 € (VVK) DREI DEUTSCHLAND-KONZERTE Phoenix ■ Es roch verdächtig nach einem neuen Album! Neuer Anstrich für den Webauftritt, die erste Europa-Tournee seit 2014 – bei den lässigen Jungs von Phoenix hat sich was getan. Zuletzt begeisterten die cleveren Franzosen mit „Bankrupt!“ Nun wurde mit „Ti amo“ eine frische und mutige Indie-Perle poliert. susa ❚ PHOENIX E-Werk, Schanzenstr. 37, Köln; Termin: 25.9., 20 Uhr; Preis: ab 45 € (VVK) lina ohne Kompromisse seit den 1990ern durch und beweist auch im Jahr 2017, wer die Tasten in der Hand hält. Denn neben den frühen guten Songs wie „Cornflake Girl“ und „Professional Widow (It’s Got to Be Big)“ lässt auch das 2014er Album „Unrepentant Geraldines“ nichts anbrennen und bringt kraftvolle Popnummern zum Aufschreien und Dahinschmelzen. Im September erscheint ihre neue Scheibe „Native Invader“. lv ❚ TORI AMOS Colosseum Theater, Altendorfer Str. 1, Essen; Termin: 27.9., 20 Uhr; Preis: ab 62 € RISK TO EXIST Maxïmo Park ■ Im Herbst 2016 zog es die Indierocker aus Newcastle nach Chicago. Komplett live aufgenommen, produzierten Maxïmo Park dort ihr sechstes Studioalbum „Risk To Exist“ gemeinsam mit Tom Schick (Wilco, Beck). Hierauf zeigen sie sich politischer als gewohnt. Empathische Popsongs mit klarer Sprache. susa ❚ MAXÏMO PARK Live Music Hall, Lichtstr. 30, Köln; Termin: 25.9., 20 Uhr; Preis: ab 33 € (VVK) ihr frisches Werk „Crooked Teeth“ vorzustellen. Es waren die Produzenten Nicholas „RAS“ Furlong und Colin Brittain, die die Band zu ihren Wurzeln schubsten und Fronter Jacoby Shaddix daran erinnerten, dass er gut rappen kann. Ihre Hymne „Last Resort“ ist siebzehn Jahre nach Erscheinen aus keiner Rockplaylist wegzudenken. Und auch „Crooked Teeth“ beweist, dass Papa Roach im Jahr 2017 noch immer bedeutend sind. susa ❚ PAPA ROACH + CALLEJON u.a. Turbinenhalle, Oberhausen; Termin: 3.10., 19 Uhr; Preis: ab 49 € 09.2017 | HEINZ | 19

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016