Aufrufe
vor 4 Monaten

07/08_2019 HEINZ MAGAZIN Bochum, Herne, Witten

  • Text
  • Musik
  • Jazz
  • Oberhausen
  • Spielfilm
  • Wuppertal
  • Charts
  • Festival
  • Duisburg
  • Dortmund
  • Bochum

KONZERTE|ÜBERSICHT

KONZERTE|ÜBERSICHT ©Heather Pollock ALTERNATIVE COUNTRY CowboyJunkies DasGenredes AlternativeCountry hatnur selten Acts hervorgebracht, die über Jahrzehnte hinwegsostilbildenden undeinflussreichgewesen sind, wie dieCowboyJunkies.Der Vierer aus Torontoverbindet seitnun mehr34 Jahren Indie-Rock-Sound in einzigartiger Weise mit demBestenaus Blues, Folk und Country. Anlässlich der Veröffentlichungihres aktuellen Albums„All That Reckoning“ kamendie Cowboy Junkies im erst im November 2018 nach neunjähriger Live-Abstinenz wieder auf deutsche Bühnen.Die Konzerte in Hamburgund Berlin warenimHandumdrehen ausverkauft. Werdamalsnichtschnell genug war, um eineder begehrtenKartenzubekommen,darfsichnun auf die Fortsetzungder Tour freuen.Inderen Rahmen kommen dieKanadier auch füreinen Giginden Ruhrpott. fabse ❚ COWBOYJUNKIES Zeche Bochum, Prinz- Regent-Straße50, Bochum; Termin: 12.7.,20 Uhr; Preis: ab 54 € GLOBAL POP Bukahara Innerhalb nur weniger Jahreist die Kölner Global-Pop-Kombo Bukahara zum festen Inventar der nationalen Weltmusikszene avanciert. Geschafft haben sie das Kunststück mit einer ganzen Menge an eingängigen Ohrwürmern,die dank musikalischem Facettenreichtum trotz absoluter Radiotauglichkeit allesandereals beliebig sind undLiveshows,die vormitreißender Energiestrotzen. Den nicht minderfulminantenSupport beimGig aufder Freilichtbühne in Wattenscheid übernehmen die Berliner vonilCivetto.Die aufstrebendeGenre-Wundertüte ausder Hauptstadtliefertextrem tanzbaresMaterial,das sowohl die Fans vonSwing-, Folk-und Balkan-Pop gleicherfmaßen begeisternzuweiß. Daswirdalsoeine schweißtreibende Kiste, wenn da so viele Musiker voller rasender Spielfreude auftrumpfen. lv ❚ BUKAHARA FreilichtbühneWattenscheid,Bochum; Termin: 12.7.,19Uhr; Preis: 33,64 € Pressefoto Fabian Paffendorf Willkommenzurück Manchmaldauert es ein kleinesbisschen länger,bis bei mancher Band die Kreativitätneu erwacht,das Songschreiben und Komponierenwieder soweit fluppt,dassdaein ganzer Longplayer beirausfällt. Da könnenauch malfünf odergar acht Jahreins Land ziehen,bevor neuesMaterialimStudio eingespieltwird. Und danngibt’sja auch noch jene Bands, die sich vorÄonentrennten, aber dannfür gemeinsame Live-Tourenwieder zusammenfanden,aberausschließlich, um diealten Hits zu performenund dieeigeneLegendenicht durch neue,vielleicht wenigertolle Songszubeflecken.Sogeschehen zum Beispielbei ThePogues. Noch buntertrieben es aber die Mannenum Fred Durst –LimpBizkitverzichteten zwar auf neue Hits,aber spielten dann liveeinfach malein großes Setvon Cover-Versionen bekannter90er-Indie- Gassenhauern. Straight aus den 90ern zurück gemeldet haben sich vorgeraumerZeitauchL7, jene L.A.-Female- Punk-Combo, derenAlbum „Bricks are heavy“ gleichauf mit Nirvanas„Nevermind“genannt werden muss, wenn’s um Grunge-Klassikergeht.Man muss zwar anmerken, dass dieDamen,die mittlerweile Mittfünfzigerinnensind, nicht mehr so Weiteresals Riot Grrrls durchgehen,aberansonsten versprühen sieeine Energie, alswennsie nie weg gewesen wären. Und weil’sliveso schön läuft, istjetzt –und das istwirklicheine kleine Sensation–mit „Scatterthe Rats“nach20Jahrenein neues Albumrausgehauen worden.Wider Erwarten istdas aktuelle Material aber kein Rohrkrepierer, sondernpurer Fan- Service, der an die besten Zeitender Bandnahtlos anzuknüpfenweiß. Geht doch! Fabian Paffendorf ©John Tsiavis THRASHMETAL Soulfly Auch wenn es tatsächlich Menschen geben sollte,die null Ahnung vonMetal haben, dann solltedenen aber wenigstens mal der Name Soulflyauf einem Fan-Hoodie begegnet sein. Nichtohne Grund versammelt diekrachende Comboweltweit seit JahrzehntenUnmengenanFansum sich: Entstanden ausdem damaligen Split der Cavalera-Brüderund ihrer Stammkapelle Sepultura, sorgt deren POP-ROCK Chuckamuck AbkömmlingSoulflyschon seit 1997 dank fehlender Scheu vorStil- und Grenzverschiebungen für stetige steife BrisenimGenre. Dass manSoulflyals die Weltmusiker unterden Metalern bezeichnenkann,hat sich natürlich längst rumgesprochen unddas beweist nichtnur dasneuesteAlbum „Ritual“,indem sichneben Tribal-Grooves auch Elektroanteileeinmischen,sondern auch ihrgenereller Hang zu spirituellenThemen. lv ❚ SOULFLY Turock,Viehofer Platz3,Essen; Termin: 17.7.; 20 Uhr; Preis: 27,15 € ©Wolf Daubin ALTERNATIVE ROCK MidnightOil Seit 1987fragt die australische Rockband Midnight Oil, wieman schlafen kann, wenn dieBetten brennen –damalsein Protestsong,indem es um die Rechte vertriebener Aboriginesgeht. Heutelässt sich daszeitlose Stückauf etliche andere Szenarien legen,schließlich brenntaktuell so manches Bett lichterloh. Vielleicht sind die Ozzies deshalb2017 nach 15 Jahren Bandpause wieder auf der Bildfäche erschienen,umihreBotschaftenmit aufWelttour zu nehmen? Wiedem auch sei –man sollte sich hüten, die gereiftenRock-Heroen leichtfertig als klassisches One-Hit- Wonderabzutun.Dennneben dem bekanntenKlassiker ausihrer Feder, habendie Mann nochweitausmehr zu bieten. Immerhin sindsie seit 1976 aktiv und können aufeine Diskografie vonelf Longplayern zurückblicken. Material fürgleich mehrereabendfüllende Gigsist da locker drin. lv ❚ MIDNIGHT OIL Amphitheater, Grothusstraße201, Gelsenkirchen; Termin: 13.7., 20 Uhr; Preis: 57,25 € Chuckamuck kennensichmit der Rock´n´Roll Tradition aus. EineBand, diesich im Spirit vonChuck Berryund nach einem Song vonKingKhanbenannthat, kann man nichtvorwerfen, mitder Geschichteihres Genres nicht vertraut zu sein. What Would Neil YoungDo? DieJungs wusstengenau waskommenmusste: es warZeit introspektiv zu werden undaufsLandzu ziehen. Es warZeitsich selbstaufzunehmen, unddas Resultatals „self-titled“ Album zu veröffentlichen.Kurzum,eswar Zeit fürdie dritte LP,welche im September2017auf dem Staatsakt-Label erschienen ist. Nun gehen Chuckamuck wieder auf Tour – mitalten undauchganz neuen,bisherunveröffentlichtenSongs,unterwegs im neuen Van, mitneuemBandmitglied Amit an Orgelund Bass. DiesesSpektakel sollte mansichnicht entgehen lassen! fabse ❚ CHUCKAMUCK DieBörse,Wolkenburg100, Wuppertal; Termin: 25.7.; 20 Uhr; Preis: 10 € ©Char Tupper 70| HEINZ |07. /08. 2019

©King Star SOUTHERN ROCK Black Stone Cherry KippenimTattoostudio,staubige Wüstenstraßen, Karohemden und Metallketten –dafühlen sich Black Stone Cherry wohl.Inihrer musikalischen PfannebrätCountrymit Hardrock und HeavyMetal.Der fertige Schmausschmeckt dannwürzigund scharfnachdeftigem Southern Rock. lv ❚ BLACKSTONE CHERRY Matrix, Hauptstraße 200, Bochum; Termin: 23.7., 20 Uhr; Preis: 37,95€ ©Beatrice Scholz ©Pomo SKATEPUNK Maid of Ace Diese vier Schwesternaus dembritischen Hastingsteilenein Interesse: DIY-Punk! Ihre Leidenschaftgehört dem schnellen, dreckigen undhartgesottenen Punkrock,ihreRebellion richtetsich in typischer Punkmanier gegen alles,was Establishmentist. Das Tempoder Maids erinnertanSkatepunk wiedem vonX-Ray Spex. lv ❚ MAID OF ACE Don’tPanic,Viehofer Platz2,Essen; Termin: 7.8., 20 Uhr; Preis: ab 12 Euro IRISH FOLK Larún Larún vereintsechs Musikeraus vier Ländern (Frankreich,Spanien, Deutschland,USA)auf der Bühne,Sie entstammen Ensembles wieTrasnú, Emerald,Crosswind oder Texu.Diese Gruppelebtirische Musik undgehört vonmusikalischer Reife herzuden hochkarätigsten Bands, diedieses Genrehierzulande zu bieten hat. fp ❚ LARUN Bandfabrik,Wuppertal;SchwelmerStr. 133; Termin: 18.8., 18 Uhr; Preis: ab 14 € TALGETÖSE Odd Couple CargoRecords Germanyund die Börsepräsentierendas Talgetöse 2019 miteiner illustren ScharspandenderGäste.DyseDys sind dabei, OddCouple sorgen fürguteUnterhaltung,Suralin spielen undNuage & DasBassorchester sind am Start. Von Punk bisRock,von Punkrock bisHardcore darf dieWutzabgehen. fabse ❚ ODDCOUPLE DieBörse,Wolkenburg100, Wuppertal; Termin: 24.8.,19Uhr; Preis: ab 20 € METALCORE Of Mice &Men John SteinbecksRoman standPate fürden Bandnamen, dasSound-Gerüst bildeteineMischung ausMetalcore und Post-Hardcorebei den Kaliforniern vonOfMice&Men. Obwohl die Band seit 2016 kein neuesAlbum aufgenommenhat,regnet's regelmäßigneueSongs wie aktuell „Howto Survive“ oder „Mushroom Cloud.“ fp ❚ OF MICE&MEN Zeche,Prinz-Regent-Straße50, Bochum; Termin: 16.8., 20 Uhr; Preis: 29 € AMERICANA SOUND Jaimi Faulkner HandgemachterSinger-Songwriter-Folk mitAmericana-Einschlägen, so könnte manhalbwegs akkuratdie Musik beschreiben, die dergebürtige Australier JaimiFaulkner fabriziert. Malsinddie Songs sehnsuchtsvoll romantisch, mal kommen siewie in „All My Hope Is Gone“ anklagendrockig daher. Ohrwurm-Garantie! LN ❚ JAIMI FAULKNER Freilichtbühne Wattenscheid, Bochum; Termin: 24.8.; Preis: 4€ ©Mark Richards ©Promo ©Woist die Euphorie JULI 02 LucyDacus &Valeria Stoica 09 Kodaline 12 Youth Brigade Festival 14 Snooze Brigade Festival 19 Scumbag Millionaire 28 OM AUGUST 08 Laruzo 11 Bury Tomorrow -ausverkauft 30 MUK.E -Orphyx, Rhys,... SEPTEMBER 19 Dame 21 Herzog 25 Madrugada 26 Nura 27 NAIV -indie music festival OKTOBER 03 Herbert Knebels Affentheater 07 Josh. 10 NewModel Army 12 Blinker PARTYS im Juli 06 Summer XXL 13 30+ too old to die young 20 90er &2000er Party 27 Dortmund XXL www.fzw.de 07. /08. 2019 | HEINZ |71

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016