Aufrufe
vor 7 Monaten

06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Schauspielhaus
  • Festival
  • Recklinghausen
  • Oper
  • Musik
HEINZ Magazin Juni 2018, Ausgabe für Duisburg, Oberhausen, Mülheim

STARTPHASE|JUNI

STARTPHASE|JUNI Freiluft-Klänge Dassdie „BoSys“soziemlichjede Location bespielen können,haben sie längstunter Beweis gestellt.Dass die Klängeder BochumerSymphoniker unter freiem Himmel allerdings ein ganz besonderes Highlight sind, darf durchaus nochmals herausgestellt werden: Am 26.6. findet das traditionelle Open-Air-Konzert im BochumerBermuda3eck statt–los geht’sam Konrad-Adenauer-Platz um 20 Uhr. Dirigent an diesemAbend:SvetoslavBorisov. Game of Thronesmit allenSinnen Die Musik aus allen sieben Staffeln der Erfolgsserie „Game of Thrones“ live von einem Orchester, einem Chor und mehreren Solokünstlern erleben? Die Game of Thrones Live Concert Experience macht es möglich und bringt das eindrucksvolle Spektakel am 8.6. indie Kölner LANXESS Arena. Esdirigiert der gebürtige Duisburger Komponist Ramin Djawadi (Foto); das Konzert wird durch Ausschnitte aus der Serie komplettiert; 20 Uhr, ab 49,82 €. Tödliche Frauen in Dortmund Unter dem Etikett „Comedy“ kündigt das Dortmunder Fritz-Henßler-Haus den Abend mit Lydia Benecke am29.6. ab20Uhr an. Unter dem Titel „PsychopathINNEN –Tödliche Frauen“zeigt die Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin anhand realer Fälle die typischen Eigenschaften und Strategien psychopathischer Straftäterinnen aufund fragtauch nach den Unterschieden zu männlichen Kranken. Witzig?Weißman ja vorher nie. Songs gegen Unterdrückung Ein neues Album steht in den Startlöchern,die dazugehörige Tour gibt’s obendrauf: Soulfly schauen am 25.6. im Essener Turock vorbei. Frontmann Max Cavalera gilt als geheimnisvoller Schamane, als Protestsänger und revolutionärer Held. Sodienen Soulfly-Songs nicht selten als Hymnen für all jene, die in ihrem Leben mit Unterdrückung zu kämpfen haben. In der Metal-Szene ist Cavalera einerder Produktivsten; 20 Uhr, 28,30 €. Rodrigo Fredes Tanzen bis zumSonnenaufgang Oliver Koletzki, KlangKuenstler oder auch Hidden Empire –dies sind nur ein paar der Acts, die am 30. und 31.5. im Essener Westend Club dem Motto „Stil vor Talent“ nachgehen. Bei dieser Festivalpremiere wird amMittwochabend ab 23 Uhr getanzt, bis gegen 7Uhr morgens dasLichtangeht.Kurzhinlegen, dann weiterfeiern: Am Donnerstag (Feiertag) geht’s ab 12 Uhr weiter.Esempfiehlt sich ein Kombi-Ticket. www.stilvortalent.de Ramin Djawadi ©Andrés Jiménez RTG, Michael Kneffel TheaterEssen lädt perApp zum MixedRealityGame Ein Spalt zwischenreal undvirtuell DasTheaterEssenspielt gerne,aberbald nicht mehr nurauf derBühne: Miteiner speziellen Gaming-App können Zuschauer zu Spielern werden und drei Wochen lang ihre Stadt einmal ganz anders erleben. Hier vermischt sich die reale mit der virtuellen Welt. DieMission:Die SPALT(Spezialagenturfür Alternierende Territorien)bei derForschungsarbeit unterstützen und dabei in verschiedene Charaktere schlüpfen. Vom 8.-30.6. können sowohl Gruppen als auch Einzelkämpfer unterschiedlichste Orte in Essen mit der Spiele-App„DerSpalt“erkunden. Werein wenig unsicher ist, kann sich im offenen Tutorial am 10.Junium11.15 UhrHilfeholen oder sich aufder Websiteschlau machen, bevor in die Gaming-Welt abgetauchtwird. www.theater-essen.de undwww.spalt.xyz Neue Abenteuer Über 900Liter Farbe, 2.500 Meter Kabel, 200 neue Lichter und mehr als150 neue Lautsprecher waren im Movie Park Germany in Bottrop notwendig,umaus deneinstigen Wasser-Attraktionen „MysteryRiver“ und „Die unendliche Geschichte“ein neues Abenteuer zu stricken: „Excalibur“!Zauberhafte Wälder, geheimnisvolle Höhlenund gefährliche Seeungeheuer warten nun auf Besucher,die sichauf die spannende Suche nachdem SchwertExcaliburbegeben. Singenverbindet Chöreund Zuschauersingengemeinsamvor imposanterIndustriekulisse –das istdie Grundidee von„!Sing –Day of Song“.Das Mitsing-Event findetamTag der ExtraSchicht stattund istmit ihrverwoben:11 ExtraSchicht-Spielortein11Städten werden am 30.6. zur Bühne für Gesangsprofis und Laien. DasTagesprogramm an Henrichshütte, ZecheCarl, Kokerei Hansaund Co.startetum 12 Uhr. Wieinden Vorjahrenwirdesdas traditionelle „12.10-Uhr-Singen“ geben:Nach demLäutender Kirchturmglocken werden alle Sängerumgenau 12.10Uhr an allen Spielorten das gleiche Lied anstimmen. Schauspieler Axel Holst als Essener Theater-Stifter Friedrich Grillo ©Philip Lethen Movie Park Germany 10| HEINZ |06.2018

Claudia Scheer van Erp Multimediale Inszenierung in derWuppertalerOper Perspektivenwechsel Starke Frauenbilder sind dieserTage fastüberall zu finden. Wasgeradedie jüngereGeneration als völlig normal empfindet.Dochdem warnicht immerso: Die1587 geboreneMusikerinFrancescaCaccini wareinePionierinihrer Tage.Die Florentinerin wardie ersteOpernkomponistin. Ihre Barockoper „Liberazione“ wird alsmultimediale Inszenierungvom MusiktheaterkollektivAGORAinder Oper Wuppertalgezeigt. DieGeschichte istleicht erzählt:Alcina, ihres Zeichens mächtige Zauberin, hält den ihrvölligverfallenen Ruggerioauf ihrerInsel gefangen. Dessen Geliebte Bradamante sendet Hilfe, ihre Gefährtin Melissa.Diese schafftesmit einer List, Ruggerio zu befreien. Drei Frauen alsHauptcharaktere -ungewöhnlich für das Opernfach.„Alcinaist für unsaktuell, weil sievieleGesichter, Welten und Erscheinungsformen hat, die sieselbst steuertund modelliert. Das kommt einer ständigen Selbstgestaltung viaSocial Media sehr nahe“, erklärtAnna Brunnlechner, Regieassistentin der Produktion. SocialMedia spieltauchinder Inszenierung vonRegisseur David Benjamin im weitestenSinne eineRolle.Auf ein knappe Stunde reduzierte er die Oper, das Publikumbefindet sich inmitten der Akteureauf der Bühne. Schonlange setztsichdas Team um Benjamin mit der Frageauseinander,wie man einen neuen Zugang zumMediumOperschaffen kann. „Dazuzählt vorallemauchdie Situation des Zuschauers und die Frage: Wieschaueich dieVorstellung an,was macht das mit mir? So entstand dieIdee,die DistanzzwischenParkettreihen und Bühnengeschehenaufzulösen“,soBrunnlechner.Herausgekommen istnun also eineArt begehbareInstallation,die Zuschauer könnenmithilfeihres Smartphones zwischen drei Kameraperspektivenwechseln und so der Handlung ausverschiedenenBlickwinkeln folgen.: „Esist unsere eigeneErfahrung,dassein aufmehrerenEbenensinnliches,körperlichesund medialesEintauchen in eine Oper zu einem tieferenVerständnis führen kann.“ Individuell kann das Publikumentscheiden,obesden Protagonistenfolgen oder einfach der Musiklauschen möchte.„Auseigener Erfahrung weiß ich,dassman oftbeim passivenZuschauenimParkettplatz abdriftet“,soBrunnlechner. „Wir überfordernden Zuschauerabsichtlich etwas, damit er aktiv werden ,wählenmuss,was er sehen möchte und nichtnur berieseltwird.“Die speziell dafürbenötigte Appkannvorab heruntergeladen werden. ❚ LIBERAZIONE Opernhaus,Kurt-Drees-Str.4,Wuppertal; Termine: 16.6. +14.7. Immer dienstags um 20 Uhr! Tickets 20Euro Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis 15 Euro LUDGER K. UND GÄSTE TERMINE 2018: 28. August, 13. November Präsentiert von: Rottstraße 30·45127 Essen Tickets und Gutscheine: (02 01) 247 93 93 oder variete.de 06.2018| HEINZ |11

Heinz-Magazine 2018

09-2018 HEINZ MAGAZIN Bochum - Herne - Witten
08-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
07-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
06-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
05-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
04-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
03-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
01-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Dortmund
08-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
07-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
06-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
05-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
04-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
03-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
02-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
01-2018 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Essen
08-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Duisburg - Oberhausen - Mühlheim
08-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
07-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
06-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
05-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
04-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
03-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
02-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
01-2018 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2018 HEINZ MAGAZIN Wuppertal - Solingen - Remscheid
08-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
07-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
06-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
05-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
04-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
03-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
02-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
01-2018 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN

Heinz-Magazin 2017

12-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
11-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
10-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
09-2017 DORTMUND HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 08-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 07-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 06-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 05-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 04-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 03-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 02-2017
HEINZ MAGAZIN DORTMUND 01-2017
12-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 ESSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN ESSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN ESSEN 01-2017
12-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
11-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
10-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
09-2017 OBERHAUSEN HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 01-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 08-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 07-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 06-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 05-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 04-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 03-2017
HEINZ MAGAZIN OBERHAUSEN 02-2017
HEINZ MAGAZIN DUISBURG 01-2017
12-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
11-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
10-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
09-2017 WUPPERTAL HEINZ MAGAZIN
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 08-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 07-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 06-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 05-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 04-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 03-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 02-2017
HEINZ MAGAZIN WUPPERTAL 01-2017
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2018
Wuppertaler Ausbildungsbörse 2017

Heinz-Magazin 2016

HEINZ Magazin Bochum 12-2016
HEINZ Magazin Bochum 11-2016
HEINZ Magazin Bochum 10-2016
HEINZ Magazin Bochum 09-2016
HEINZ Magazin Bochum 08-2016
HEINZ Magazin Bochum 07-2016
HEINZ Magazin Bochum 06-2016
HEINZ Magazin Bochum 05-2016
HEINZ Magazin Bochum 04-2016
HEINZ Magazin Bochum 03-2016
HEINZ Magazin Bochum 02-2016
HEINZ Magazin Bochum 01-2016
HEINZ Magazin Dortmund 12-2016
HEINZ Magazin Dortmund 11-2016
HEINZ Magazin Dortmund 10-2016
HEINZ Magazin Dortmund 09-2016
HEINZ Magazin Dortmund 08-2016
HEINZ Magazin Dortmund 07-2016
HEINZ Magazin Dortmund 06-2016
HEINZ Magazin Dortmund 05-2016
HEINZ Magazin Dortmund 04-2016
HEINZ Magazin Dortmund 03-2016
HEINZ Magazin Dortmund 02-2016
HEINZ Magazin Dortmund 01-2016
HEINZ Magazin Essen 12-2016
HEINZ Magazin Essen 11-2016
HEINZ Magazin Essen 10-2016
HEINZ Magazin Essen 09-2016
HEINZ Magazin Essen 08-2016
HEINZ Magazin Essen 07-2016
HEINZ Magazin Essen 06-2016
HEINZ Magazin Essen 05-2016
HEINZ Magazin Essen 04-2016
HEINZ Magazin Essen 03-2016
HEINZ Magazin Essen 02-2016
HEINZ Magazin Essen 01-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 11-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 10-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 09-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 08-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 07-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 06-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 05-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 04-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 03-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 12-2016
HEINZ Magazin Oberhausen 01-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 12-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 11-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 10-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 09-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 08-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 07-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 06-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 05-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 04-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 03-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 02-2016
HEINZ Magazin Wuppertal 01-2016