Aufrufe
vor 1 Jahr

05/06_2020 HEINZ Magazin

  • Text
  • Zudem
  • Bochum
  • Region
  • Wuppertal
  • Digitale
  • Kunst
  • Homepage
  • Dortmund
  • Autokino
  • Heinz

KONZERTE | ÜBERBLICK

KONZERTE | ÜBERBLICK Streamende Musik „Früher“ hat man doch Konzerte auch fast nur noch durch Bildschirme gesehen... ©NeONBRAND Live-Musik im Internet LeereBühnen, kein Festivalsommer, Musiker ohne Beschäftigung.Die Corona-Krise trifft dasLivegeschäfthart. Doch die kreativenKünstler lassen das Musizieren nicht undbringenschöne Töne perLivestream direkt insWohnzimmer.Welche Portalejetzt den Musikhunger stillen, stehthier. TV Noir DieMusiksendung TV Noir –das sind die mit den schicken Schwarzweißvideos –nutzt ihre digitale Infrastruktur, umverschiedenen Musikern die Möglichkeit zum Instagram-Livestream aus dem eigenen Wohnzimmer zu bieten. Das ist vor allem deshalb super, weil Zuschauer auch Eintritt zahlen können –und somit die Künstler supporten. Den Auftakt hat am 16. März Lina Maly gemacht, seitdem gibt es bisher fast täglich ein Konzert. Die kann man auch im Nachhinein noch sehen und ein paar Taler springen lassen. Etwa vonDotarKehr, SvavarKnútur oder Bodo Wartke. www.tvnoir.de/wohnzimmer Neovaude.Live „Die digitale Bibliothek für besondere Momente“ heißt es bei Landung auf der Homepage von Neovaude. Neben Sportvideos, virtuellen Gin Tastings oder Märchentheater für Kinder finden sich auch Konzerte. Schön: Hier sind vor allem viele lokale Acts aus Ruhrgebiet undUmgebung dabei. www.neovaude.live dringeblieben.de DieKöpfe hinterRausgegangenund AskHelmutsindschnell zu Anfang der Quarantänezeit auf den Trichter gekommen, alle möglichen Livestreams insNetzzujagen.Konzertesindhier natürlich besonders beliebt undeslaufenandauernd neueStreams an,die auch später noch geschaut werden können. So erlebt man auch etliche Acts, die man im Live-Leben vielleicht nie entdeckt hätte. Empfehlen kann man zum Beispiel die Bochumerin Kira Hummen oder das Until ItGets Better Festival mit deutschen und luxemburgischen Acts,etwaWalkingonRivers ausDortmund. www.dringeblieben.de Live Nation -Live from Home Ganze Konzerte, aufgezeichnete Insta-Stories und extra eingesungene Ständchen –das Streaming-Portal „Live from Home“ von Live Nation hat einiges zu bieten, umden Terminkalender ordentlich zu füllen. Auch Dokumentationen und Backstage-Interviews stehen zurVerfügung. www.livenation.de/livefromhome 08| HEINZ |05.2020

arte Mediathek Nichtlive, aber voll vontollen Konzertmitschnitten istdie Konzertrubrik derarteMediathek (akaarteconcerts). Aktuell sehr klickbar: DasKonzert vonZZTop in Texas (bis 21.8. verfügbar).Besonders interessant istzudemdas Format Release Party, beidem Künstlerihr aktuellesAlbum aufüberraschende Artinterpretieren. www.arte.tv/de/arte-concert Hope@Home In Zeiten vonCoronaliefertarteaber nichtnur eineRiesenauswahl an hochklassigenKonzertmitschnittenvon „damals“, sondernhat mit „Hope@Home“ auch kurzerhand eineeigene, täglicheLivestream-Konzertreiheins Leben gerufen. Digitaler Gastgeber und Namensgeber istder britischeGeiger Daniel Hope,der bereits so illustre Gästewie MaxRaabe oder Till Brönnerbegrüßenkonnte. Auch FelixRäuber(Polarkreis 18)oder Flake(Rammstein)standenschon aufder Gästeliste.Wieder reinschauenlohnt sich immer. www.arte.tv/hope-home MagentaMusik Auch dieTelekom mischtfleißig mit im Live-Musik-Business.Mit „MagentaMusik360“ isteineeigeneStreaming-Plattform geschaffen, die euch Konzertenationaler und internationaler Größen als Stream zurVerfügungstellt –teilweiseliveund mit 360°-Funktion. Dasist doch mal was. Verfügbar sind die mal länger,mal kürzer.Es lohntsich also,immer mal reinzuschauen–vorallem, wenn die Festivalsehnsucht arggroßwird. www.magenta-musik-360.de/konzerte-mehr WDR Rockpalast Warschon immer gut und bleibtesauch: DieWDR-Sammlung von tollen Live-Mitschnitten. Hier gibtesvor allemviele tolle Festivalkonzerte, die mansichüberden Sommer immer mal wieder geben darf. Empfehlenswertsindunter anderem dieAufzeichnungen vom Haldern PopFestival 2019,die immerhin ein bisschendes Entdeckergeistesdes Festes rüberbringen. Dazu werden zahlreichespannendeInterviewsmit den anwesenden Künstlern gereicht. Eine gute Dosis! www1.wdr.de/fernsehen/rockpalast United We Stream Im Bereichder DJ-Streams hatsichvor allem die Berliner Initiative United We Stream etabliert. Die unterstütztlängst nichtmehrnur die Berliner Szene, sondernhat virtuelleDependancenfür weitere Städteund Regionen ins Lebengerufen. Etwa Wien,Bayern, Manchester, Bremen oder Hamburg.Und diePartystimmungströmtnatürlich sowiesoinjedes Wohnzimmerder Welt.Eigentlichgibtes kaum einen Abend,andem es hier nixzusehen undzuhören gibt. Spannend:inzwischenwerdenteilsauchTalk-Formatevorgeschoben, die mehrEinblicke dennjeschaffen. www.unitedwestream.org Instagram VieleKünstleraus allen Ecken der Weltkarte gehenüber ihre persönlichen Instagram-Profilelive. Da lohntsichein Account, dennoft erlebt man so intime Sessionsmit dem Lieblingsbarden oder ungewohntnahbare Momente mit der favorisiertenSouldiva. LukasVering Drei Farben Tanz Ballett Dortmund 31.05.2020, 18:00 Uhr TeoOtto Theater Remscheid | Konrad-Adenauer-Straße 31-33 | Theaterkasse 02191 16-2650 | theaterkasse@remscheid.de www.teo-otto-theater.de | Webshop: theaterticket.remscheid.de 05.2020| HEINZ |09 ©Bettina Stöß

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016