Aufrufe
vor 2 Jahren

02_2019 HEINZ MAGAZIN Essen

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Charts
  • Schauspielhaus
  • Jazz
  • Zeche
  • Heinz

STARTPHASE|FEBRUAR

STARTPHASE|FEBRUAR „Menschärgere Dich nicht“ Jean-Philippe Kindler kennt beide Seiten: Geburtsort Duisburg, aufgewachsen in Düsseldorf, wohnhaft in Bochum. Der geografische Werdegang sei „eine Geschichte des Scheiterns“, wie er bekundet. Die Erfolgejedoch überwiegen: NRW-Landesmeister und deutschsprachiger Meister imPoetry Slam darf er sich nennen; mit präzisen, humorigen und hintergründigen Texten gewinnt er das Publikum für sich. Auch am 27.2. im Bahnhof Langendreer, Bochum? Zauber und Scherze Siegfried und Joy verzaubern ihr Publikum auf besondere Weise: Sie lassen nämlich nicht nur Gegenstände durch die Luft schweben und vollführen mystische Teleportationen, sondern nehmen währenddessen auch noch jedes Zaubershow-Klischee auf die Schüppe. Am 23.2. zücken sie im Fletch Bizzel ihre Zauberstäbe, am 6.8. sind sie dann bei „RuhrHochdeutsch“ erneut in Dortmund zuGast. Der Vorverkauf fürs Festival beginnt am 2.2. Bach trifftTechno „Kai &Friends –Forever Bach“ ist ein Konzert, das das Werk von Johann Sebastian Bach in ein neues Licht bringen will. Am 22.2. lassen Pianist Kai Schumacher, die Duisburger Philharmoniker und das Ensemble PTT (Piano, Tuba, Techno) inder Duisburger Philharmonie (Mercatorhalle) klassische Töne mit tanzbarer Musik verschwimmen. Wenn Barockinstrumente mit Elektronik kollaborieren ergeben sich überraschende Ansichten aufBach. Berichte ausPatagonien Wo die Welt noch wild ist, dorthin treibt es den weltenwandernden Autoren Gregor Sieböck. InPatagonien, dieser rauen Spitze Südamerikas , hat der Abenteurer einige seiner extremsten Erlebnisse gefunden. Am 12.2. (19-22 Uhr) berichtet er im Bochumer Bahnhof Langendreer von seinen Expeditionen zu Fuß, mit dem Kajak oder per Pferd indie Wildnis Patagoniens, von Begegnungen mit wilden Tieren, Naturgewalten und Einwohnern. Grenzgang: Patagonien ©Gregor Sieböck Musikalische Generationen Die Bands Aback, Flamingo Me und Zeus treten am 9.2. imEssener Grend Kulturzentrum auf und zeigen dem Publikum, wie „50 Jahre Rock +Pop“ klingen. Drei Generationen von Musikern sind an diesem Abend vertreten: Zeus musizieren seit fast 50Jahren zusammen, die Alternative-Rocker von Flamingo Me gründeten sich vor 20Jahren und die Folk-Popper Aback aus Essen schaffen gerade mal einen Altersdurchschnittvon knappüber 20. ©Julian Staehl ©David Koeltgen, Jakob Liese, Model: Jascha Fehrle, EWM, East West Models Jahrhunderthalle lädt zum zwölften Malauf historischeFahrgeschäfte Zeitreise aufder Raupe Eine Runde auf der Raupe drehen, Zuckerwatte futtern oder sich im Riesenrad das bunte Spektakel von oben anschauen: Bereits zum 12. Mal öffnet der Historische Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle seine Pforten. An drei Wochenenden (17.2., 23.+24.2. und 2.+3.3.) ist die Zeitreise in die zuckrig süße Nostalgiewelt möglich. Kreiseln darf man so lange, bis einem schlecht wird, denn die Nutzung aller Fahrgeschäfte ist unbegrenzt. Geöffnet sind die Tore zur Zeitreise immer ab 11 Uhr, samstags bis 20Uhr, sonntags bis 19 Uhr. Zusätzlich lädt Europas größter Indoorjahrmarkt andrei Terminen zu Events, bei denen mal die Steampunk-Szene (16.2.), mal die LGBTI-Community (22.2.) oder die Rockabilly-Gemeinde (1.3.) im Fokus stehen. Dann auch zu später Stundvon 18 bis1Uhr. 7xKunst forfree Im Februar steigtdie dritte Auflageder Bochumer Kreativ Rallye.Vom 23.2. bis 1.3. treten sieben Künstler an unterschiedlichen Standorten im Bochumer Stadtgebiet auf, darunterMax Prosa, EstherMünch und Marius Tilly.Den musikalischen Auftaktmacht Thomas Anzenhofers Band 4BoysNamedSue im riff. Gedachtist dieRallye insbesonderefür Menschen, denen derGeldbeutel nicht so lockersitzt. Anmelden auf der Webseite: www.bochumer-kreativ-rallye.de FairerShoppen Werbei fairerMode immer nochansackartige Leinenhosendenkt,dem wirdder Einkaufsratgeber „FairFashion.ShoppingGuide Ruhrgebiet“die Augen öffnen. Derist ein Gemeinschaftsprojekt des NetzwerksFaireMetropoleRuhr, der Akademie Mode und Design (AMD)sowie des Unternehmens EngagementGlobal.ErsollOrientierung im Label-Dschungelgeben und die Suchenach fair-ökologischerKleidung erleichtern.Mit Store-Register undausführlichem Theorieteil zu Kriterien,Siegeln und mehr. EndeMai soll der Ratgeber erscheinenund kostenfrei in Modeläden und öffentlichen Einrichtungen ausliegen.Mehrauf der Homepagewww.buygoodstuff.de. Beim Steampunk-Jahrmarkt ©Markus Holzer Max Prosa ©Veranstalter 04| HEINZ |02.2019

20. LichterwegeimWuppertaler Wohnquartier Ostersbaum Im Kerzenschein Wieallgemeinbekannt,liegtWuppertal am Hangund hatdamit unheimlich vieleTreppen. Und die werden am 5.2. ab 18 Uhr stimmungsvollbeleuchtet. Zum20. Malveranstalten Quartiersvereine ausOstersbaum die „Lichterwege“.25Treppen sowieMauernund Höfewerden mit rund 6000 Lichtern geschmückt,dazu gibt es Live-Musikvon Blaskapelle über Folk bis Abba und ein großes Abschlussfeuerwerk.Wer Lust hat, kann im eigenen Leuchtkostüm Teil der Inszenierung werden.Beim KostümwettbewerbinNaba´sCafé darfman sich zwischen 18 und19.30 Uhraußerdem dem kritischen BlickderrJurystellen.WeitereInfos und einen Wegeplangibt’sunter: www.nachbarschaftsheim-wuppertal.de Weltmeisterder Zauberkunst in Witten Magische Momente „Hilfe, ich werdeerwachsen!“heißt Marc Weides neuesProgramm, mit dem er am 27.2. in der Werk°Stadt in Witten zu sehenist.Nachdem der Zauberer2018nichtnur Weltmeisterinder Kategorie„Parlour Magic“ (auf Deutsch: „Salonmagie“), sondernauchMagier des Jahres wurde,womit er in die Fußstapfen vonSigfried &Roy und auch DavidCopperfieldtritt,befasst Marc Weidesichnun aufmagische Weisemit den Fragen des Erwachsenwerdens, wobeiihm genauestensauf dieFinger geschaut werden darf! NEU! GIER 25.05.19 OBERHAUSEN 16.02.19 DÜSSELDORF 09.03.19 KÖLN 06.04.19 OBERHAUSEN Paul Kalkbrenner ©Olaf Heine Kennenlernen mitPaul Kalkbrenner in Dortmund DJ auf Tuchfühlung Seit seinem Hit„Skyand Sand“darfsichPaulKalkbrenner zum Götterkreisel deutscher Elektronikmusikerzählen. Seitdem bespieltder Berliner DJ großeFestivals, fülltKonzerthallen und erzieltmit seinen Albenimmer wieder beachtliche Erfolge.Das Neuste, betitelt„PartsofLife“,greiftden 90er-Technosound Berlins aufund injiziert modernes Elektroblut. Die15Trackssindalle schlicht„Part One“ bis„Part Fifteen“betiteltund sollenalleeinen Aspekt vomKalkbrennerischenLebenspiegeln. Live kann man den DJ am 8.2. in DortmundsWarsteiner Music Hallkennenlernen. 22.03.19 DORTMUND 30.03.19 KÖLN 15.06.19 DÜSSELDORF 21.03.19 SIEGEN 28.–30.10.19 KÖLN 28.11.19 BOCHUM 04.12.19 DUISBURG 09.02.19 KREFELD 10.02.19 KÖLN 21.02.19 ESSEN 03.04.19 WUPPERTAL 04.04.19 KÖLN 02.05.19 KÖLN TICKETS UNTER WWW.P-PROMOTION.INFO sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen TICKETHOTLINE 06073-722 740 02.2019| HEINZ |05

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016