Aufrufe
vor 2 Jahren

02_2019 HEINZ MAGAZIN Duisburg, Oberhausen, Mülheim

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Wuppertal
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Charts
  • Schauspielhaus
  • Jazz
  • Zeche
  • Heinz

STARTPHASE | FEBRUAR

STARTPHASE | FEBRUAR „The Guardians“-Chor suchtStimmen Wer dieser Tage Chöre für altbacken hält, hat wohl noch nichts von der Chor-Rennaissance mitbekommen. Kollektives singen ist beliebter denn je, auch dank gewisser TV-Sendungen. In Wuppertal haben Stimmtalente nun die Chance, Teil des bekannten Chores „The Guardians“ von Soulsänger Mano Ezoh zu werden. 50 Singstimmen wird der moderne Pop- Chor fassen. Anmeldung bis 11.2. mit dem Stichwort „Wuppertal“ an guardians@manomichael.com! Ausstellung unterstützt Tierheime Animalia IV ist die vierte Auflage einer Ausstellung, in der Künstler sich den verschiedenen Darstellungen von Tieren widmen. Das Kunst- und Galeriehaus Bochum beherbergt die Ausstellung noch bis zum 16.2. Die Werke können für einen guten Zweck erworben werden. Eine Hälfte des Erlöses kommt regionalen Tierheimen zugute, die andere Hälfte erhält das gemeinnützige Kunst- und Galeriehaus zur Förderungjunger Künstler. Valentinstag aufm Feierabendmarkt Der Oberhausener Feierabendmarkt zieht ins Winterquartier. Der erste Termin am14.2. eignet sich dabei vortrefflich für Dates, Pärchenabende oder Heiratsanträge –esist ja Valentinstag. Und bei kulinarischen Köstlichkeiten, Feinkostspezialitäten und leckeren Probiermöglichkeiten geht die Liebe wirklich durch den Magen. Als Unterhaltungsact sorgt Nito Torres mit dem „Womanizer“ vom Ebertbad für romantische Stimmung. NeuesGenießerfest in Bochum In Bochum weiß man, wie man schlemmt: Über das Jahr verteilt steigen diverse Gastro-Events, nun wird es auch im tristen Winter lecker und lauschig. Mit „Winter kulinarisch“ startet ein neues Konzept, dass (ganz ähnlich wie„Bochum kulinarisch“) Top-Gastronomen der näheren Region versammelt, die Feinschmeckern Kostproben aus ihrer Winter-Küche auftischen. Und zwar am 16.+17.2. am Niggeman Food Frischemarkt an derSpeicherstraße! Neues Fest für Besseresser ©Arne Pöhnert KrimsKrams MarktinHerne Ein bisschen Krims, ein bisschen Krams für Spätaufsteher.Wer gernetrödelt–in beiden Sinnen des Wortes –für den ist der Krims Krams Markt am9.2. wie gemacht. Von 15-20 Uhr öffnet der Hallenflohmarkt im Kulturzentrum Herne seine Türen. Das heißt, kein frühes Aufstehen und kein in der Kälte nach Frühlingsklamotten stöbern. Der Eintritt liegt bei 3Euro, alle unter 12 Jahren dürfen kostenlos trödeln. Reststandplätze unter www.krimskramsmarkt.de. Feldhase (Mischtechnik, 2018) ©Carola Ewert Pressefoto GOP Chorwerk Ruhr fängt in Bochum Stille ein Schweigen ertönt Auf der Suche nach Stille begibt sich das Chorwerk Ruhr am 17.2. genau dort hin, wo man sie am wenigsten vermutet: in die Mitte des Lebens. Indiesem Rahmen begegnen sich in der Bochumer Christuskirche die Welt des Madrigals und des Jazz. Madrigal –eine empfindsame Vokalform der Renaissance, Jazz –improvisiert und stets gegenwärtig. Anhand von Texten Inka Machulkovas und Georg Trakls entfalten sich Instrumentals, Klangschichtungen und klassischer Chorgesang. Lautmalerisches beweist zudem: Wenn der Mensch schweigt, hört er die Stille, die zur Natur werden kann. Dass Stille auch ein Freund ist, besingen hingegen Simon &Garfunkel in ihrem weltbekannten Song, der hier zum Programmtitel wird:„TheSound Of Silence“; Dirigent: FlorianHelgath, 22 € Swingaus der Jukebox „In the Mood“für ein bisschen Jazz? DasGlenn Miller Orchestrabringt auf ihrer Tournee das Lebensgefühl der 30erund 40er Jahrezurück. Im Gepäckhaben sie ihr Programm„JukeboxSaturday Night“, mitdem sie sich am 6.2.imDortmunder Konzerthausauf musikalische Zeitreise begeben. Neben „In the Mood“ stehenmit „Pennsylvania6-5000“, „String of Pearls“ oder„MoonlightSerenade“ weiterezeitloseKlassiker der Swing-Ära auf der Agenda. Magische Ferne „SôngTrâng –Wennsichder Mond im Fluss spiegelt“:Der Titelder neuenShowim GOP-Varieté-Theater in Essen klingt mystisch. Undsie hält,was er verspricht.SechsWochen lang verbrachte RegisseurKnut Gminder bei der vietnamesischen Zirkusföderation in Hanoi, lernte die Artisten alsGemeinschaft kennen und begleitete siebeim Training.Die kulturellenund sportlichen Einflüsse verarbeitet er zu einem Bühnenereignis, das vomKönnenlebtstatt vonbuntenKulissen. DieBühne wurde einfach der Trainingshalle nachempfunden.Dorterlebtder Zuschauer biszum 3.3. die 13 Artisten ganzpur. Pedro-Malinowski Das Glenn Miller Orchestra ©Michael Hudler, Darmstadt 06| HEINZ |02.2019

Jahrhunderthalle lädt zumKennenlernen klassischerGames Zocken wie früher DieerstenRetroGamingDaysfrönenden Ursprüngen aller Videospiele. Ob Pixeltennis beiPong, Froschrettung in Frogger oder Alien-Abwehr in SpaceInvaders,vom 15. bis17.2. wird im Dampfgebläsehausder Bochumer Jahrhunderthallegezockt undgedaddelt, wasdas Zeug hält.Die Veranstalter vongameWERK unddem Videospielkultur-Verein Insert CoinsbringenzahlloseGames,Retro-Konsolen und TV-Gerätesowie Arcade- undFlipperautomatenmit,die die Wurzelnder Videospielindustrie offenlegen. Somit sind dieRetro GamingDaysnicht nur fürNostalgiker interessant,sondernauch für alle, die die Elternihrer Lieblingsspielekennenlernen wollen. Ticketskosten10Euro, Infosauf www.insert-coins.de. Dendemann ©Nils Müller Dortmunder Museenöffnen ihreDauerausstellungen Eintrittfrei! Seit dem 1.1.2019 istder Eintritt in alle Dauerausstellungender städtischenMuseen in Dortmund kostenlos. Dasbedeutetoffene TürenimMuseumOstwall,Brauerei-Museum, MKK,Hoesch-Museum,Westfälischen Schulmuseum,Kindermuseum Adlerturmund Naturkundemuseum.Das Ziel: Es sollenmehrBesucher, gerade auch einkommensschwacheGruppen, in die Häusergelockt werden.Kompensieren will die Stadt die Einnahmeausfälle durchstrukturelle Veränderungenund eintrittspflichtige Sonderausstellungen. Rapper Dendemann kommtnach Dortmund RappendesReibeisen Nach neun Jahren schleudertRotzlöffel-Rapper Dendemannmit „DaNichFür!“ ein neuesAlbum aufden Markt. Seit seinem letzten Aufruhr mit der Devise„Stumpf istTrumpf“, blieb der Wahl-Hamburger mit der rauen Stimme abernicht untätig:Zwischenzeitlich zeigte er als Hausrapper in JanBöhmermanns NeoMagazin Royale sein Talentund Know-how. Kein Wunder,dassder Hype nun größerist, als je zuvor. Feiernkannman die Reibeisenstimmbänder des Dendemanns am 7.2. in DortmundsWarsteiner Music Hal. DIE URLAUBSWELT 20.–24. Februar 2019 Pack die Koffer, fertig, los! www.die-urlaubswelt.de

Heinz-Magazine 2019

Heinz-Magazine 2018

Heinz-Magazin 2017

Heinz-Magazin 2016